Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

MOV in MPEG2 umwandeln

Dieses Thema im Forum "Technik-Ecke" wurde erstellt von thaied, 23.07.2007.

  1. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Ich moechte einige MOV-Videos mit Nero auf SVCD brennen.

    MOV direkt funktioniert nicht.
    Ich habe es schon mit AVI versucht, da kommt aber eine Meldung "Aus Lizenzgruenden ...".

    Jetzt wollte ich es mit MPEG2 versuchen, weiss aber nicht mit was ich die MOV umwandeln kann.
    Hat von euch jemand eine Idee?
     
  2. Flank

    Flank Senior Member

    Registriert seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    281
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Super, kostet nichts, ist aber englischsprachig. Gibt dafür einige deutsche Anleitungen im Web:
    http://super.softonic.de/


    Nero Recode ist wohl das beste was es derzeit gibt, kostet aber.
     
  3. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Hatte gestern mit diesem Programm .ogg Datein in MP3 umgewandelt. Ist ein Online Tool, mit welchem fast alle Formate umgewandelt werden können. Leider etwas zeitaufwendig, aber Funktionierte einwandfrei. Ich testete dazu noch ein Programm auf meiner Kiste. Der Datenverlust beim Online Tool war um einiges geringer!

    http://media-convert.com/konvertieren/
     
  4. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Besten Dank Jungs. :bye:

    Werde beides mal testen.

    Gruz
    Ed
     
  5. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Ich habe gestern die Online-Version getestet.

    Das funktioniert ganz gut, einzig die Upload-Geschwindigkeit (bei einer 1000er DSL) macht da keinen Spass.

    Wenn man mehrere/groessere Dateien hat ist "Super" vielleicht besser.
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Manchmal reicht es wenn du die Endung .mov durch .mpg ersetzt. Das akzeptiert zwar nicht jede Software aber einen Versuch ist es wert. Bei ACDsee funktioniert es beispielsweise.
     
  7. Leebanon

    Leebanon Senior Member

    Registriert seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    393
    Danke erhalten:
    1
    die meisten mov. Filme haben weniger, als mpg1 Qualität drinnen,
    wenn man daraus ein mpg2 File macht, sieht das Ergebnis schlimm aus.

    besser wäre es, in ein divex Format zu konvertieren.

    Heute haben viele dvb-t Empfänger und dvd Home-Player einen USB Anschluss, wo man Divex Filme ansehen kann.

    Wenn man all seine divex Filme als eine Daten DVD brennt,
    die der HomePlayer abspielt,
    ist besser, als ne movie DVD zu brennen, wo alle Filme erst auf mpg2 und dann vob hochkonvertiert werden.