Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Navigationsgerät in Thailand

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Wandat, 31.03.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Wandat

    Wandat Rookie

    Alter:
    64
    Registriert seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    1
    Moin,

    für meine nächste Reise habe ich einen Leihwagen von Sixt reserviert, incl. Navigationsgerät. Ich will durchs Land fahren und mich umgucken.

    Weiß jemand, wie die Navigationsgeräte in Thailand funktionieren? Ist Englisch verfügbar und vor allem: kann man die Zielorte in lateinischer Schrift eingeben?

    Mein Handy als Navi scheidet aus. Eine Thai-Simkarte funktioniert nicht, das ist von einem Fachmann in Thailand versucht worden. Weiß nicht warum, ich bekam nur "No support" zu hören.

    LG
     
  2. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    717
    Danke erhalten:
    57
    Ort:
    Thailand
    Hallo!

    Alle Geräte, die ich hier bisher gesehen oder benutzt habe, hatten auch eine Englische Benutzerführung. Und die Orte kann man auch in lat. Buchstaben eingeben.
     
    Wandat gefällt das.
  3. Wandat

    Wandat Rookie

    Alter:
    64
    Registriert seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    1
    Prima, ich danke Dir :)

    Eine Sorge weniger...
     
  4. hmagg

    hmagg Senior Experte

    Registriert seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    2.254
    Danke erhalten:
    2.926
    Seit wann gibt`s den in Thailand Fachmänner?
    Für eine Offlinenavigation brauchst du doch keine Simkarte sondern nur GPS und sowas hat doch wohl jedes Smartphone heut zu Tage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2016
  5. Wandat

    Wandat Rookie

    Alter:
    64
    Registriert seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    1
    Im Einkaufszentrum Pattaya ist ein recht großer Laden (Namen vergessen), bei dem man Simkarten kaufen, registrieren und auch gleich einbauen lassen kann. Es herrschte ziemlicher Andrang. Ich musste am Eingang meinen Pass vorweisen und eine Nummer ziehen. Für mich sah Laden und Angestelle recht professionell aus.

    Mein Galaxy S5 kriegt offline kein gutes GPS-Signal. Der Standort wird immer ein paar hundert Meter abseits des tasächlichem angezeigt. Keine Ahnung, warum.
     
  6. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.322
    Danke erhalten:
    108
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Here fürs Smartphone, kostet nix
     
  7. BobaFett

    BobaFett Senior Member

    Registriert seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    433
    Danke erhalten:
    49
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    im Süden von D
    Ich benutze zwei offline-Navi-Apps für android:
    OSMand
    MapFactor Navigator
     
  8. cherimabelle

    cherimabelle Junior Member

    Registriert seit:
    19.04.2014
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    207
    Beruf:
    retired
    Ort:
    Bern
    Vorsicht: Auch wenn Du Orte oder Strassen in lateinischer Schrift eingeben kannst - da es nie eine buchstäbliche Übersetzung ist, kommen manchmal mehrere Schreibweisen in Frage.
    Ich habe zum Beispiel mal eine Thanon Rat Bamrung gesucht (ist auf dem Strassenschild so angeschrieben). Fündig geworden bin ich dann mit "Bumrung".
     
  9. schnacksel

    schnacksel Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.11.2013
    Beiträge:
    104
    Danke erhalten:
    29
    Beruf:
    WLAN-Kabel-Löter
    Ort:
    Köln
    Mein Tipp für Offline-Navi: Maps.me
    Ich habe übrigens auch ein S5 und hatte damit keine Probleme mit der Offline-Navigation. Auch keine großen Abweichungen beim GPS. Und das war wirklich Offline in Afrika ;)
     
  10. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.151
    Danke erhalten:
    830
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    The best in Asia !
     
  11. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.322
    Danke erhalten:
    108
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Nicht nur Asien, die Karten für die ganze Welt sind frei.
    Und das wichtigste, funzt auch alles Offline
     
  12. PeterGun

    PeterGun Senior Experte

    Registriert seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.610
    Danke erhalten:
    2.304
    Link funktioniert (bei mir) nicht.
     
  13. hmagg

    hmagg Senior Experte

    Registriert seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    2.254
    Danke erhalten:
    2.926
    Hallo PG, du hast wohl echt ein SW (Browser) Problem.
    Bei mir funktioniert der Link (MAPS.ME Karte mit Routenplaner – Android-Apps auf Google Play) einwandfrei.

    Mapswithme verwende ich in Th. auch und kann es nur empfehlen.
     
  14. hmagg

    hmagg Senior Experte

    Registriert seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    2.254
    Danke erhalten:
    2.926
    Hallo Wandat, hast vielleicht eine Kopie und weist es gar nicht.
     
  15. Wandat

    Wandat Rookie

    Alter:
    64
    Registriert seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    1
    Ich hoffe doch nicht, dass die Telekom so tief gesunken ist, dass sie Kopien verkauft. Obwohl... möglich ist bei dem Laden alles ;)

    Ja, Here habe ich auf auf dem Handy, aber ebenfalls mit der GPS-Abweichung. Hab das Ding 2 Jahre und nie bemerkt, weil ich In Deutschland Navi für Auto und Mopped habe. Erst in Thailand ist's mir aufgefallen.

    Aber egal, Ich habe den Wagen mit Navi bestellt und kann es nutzen.

    Danke, cherimbelle, für den Hinweis es scheint mir plausibel. Die Thais haben Probleme mit der Übersetzung von Namen in lateinische Schrift, ist mir schon oft aufgefallen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2016
  16. PeterGun

    PeterGun Senior Experte

    Registriert seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.610
    Danke erhalten:
    2.304
    Der Link mit Maps.me funktioniert aber Here geht nicht und kann ich auch nicht im Playstore finden.
     
  17. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.322
    Danke erhalten:
    108
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Ich hatte auch keinen Link gepostet, aber Google hilft

    here navi - Google-Suche
     
  18. Buci

    Buci Junior Member

    Registriert seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    16
    Ich habe in den letzten 10 Jahren um die 20'000 Km auf Thailands Strassen mit Mietautos zurückgelegt. Dabei habe ich fast alle Navigationsprogramme getestet. Alle haben ihre Vor und Nachteile.
    Ich bin schlussendlich erstens bei Sygic und an zweiter Stelle bei Google Maps/Navigation hängen geblieben.

    Eher professionelle Programme wie Sygic, TomTom, Navigon u.s.w. blenden auch zusätzliche Infos während der Fahrt ein. Z.B: mit einem einfachen Antippen des Bildschirms werden bei Sygic die nächsten Tankstellen auf der Route angezeigt, allg. Verkehrsinfos, Staus, Gefahrenstellen, genaue Geschwindigkeit u.s.w. Mit Sygic kann man sogar die Kamera vom Smartphone als Dashcam dazu schalten. Auch HUD (Head Up Display) ist möglich. Allerdings braucht es dazu ein gutes Smartphone und eine geeignete Frontscheibe, wo man das Smartphone darunter platzieren kann.

    Grundsätzlich steht und fällt die Qualität der Navigation mit der Qualität und Aktualität des Kartenmaterials. Gerade für Thailand auch sehr wichtig, ist eine gescheite Suchfunktion. Im Gegensatz zu Europa, findet man nämlich in Thailand praktisch keine Adresse mit Strassennamen und Hausnummer. Die unterschiedlichen Schreibweisen und schlechte Übersetzungen tragen noch das ihrige bei.

    Diesbezüglich ist Google Navigation besonders stark. Firmen, Geschäfte, sogar Wats und vor allem Hotels tragen sich heute bei Google Maps ein. Das hat dann den Vorteil. dass man selber gar nicht die genaue Adresse vom Hotel wissen oder mühsam eingeben muss. Der Ort und der Hotelname genügen für eine genaue Zielsetzung.

    Bei den eher professionelleren Programmen lädt man sich das Kartenmaterial aufs Smartphone runter. Damit steht es auch ohne Internetverbindung zur Verfügung. Allerdings braucht es eine, wenn man mit der Suchfunktion ein Ziel suchen muss. Sonst, sind die Ergebnisse sehr mager.

    Bei Google Maps kann man in immer mehr Länder auch sog. Kartenabschnitte herunterladen. Die verbleiben neuerdings auf dem Gerät und werden monatlich automatisch mit dem aktuellsten Kartenmaterial von Googel synchronisiert. Allerdings gilt das noch nicht für überall in Thailand.
    Dies und auch die fehlenden Zusatzinfos wie bei den professionelleren Programmen, lassen bei mir die Google Navigation nur als Alternative/Reserve zu Sygic zu. Allerdings ist das Kartenmaterial von Google in der Pampa und Nebenstrassen unschlagbar gut und aktuell.
     
    BobaFett gefällt das.
  19. hmagg

    hmagg Senior Experte

    Registriert seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    2.254
    Danke erhalten:
    2.926
    Sygic hab ich auch. Die verwenden Tomtomkarten und man kann es 7 Tage kostenlos testen.
    Offlinenavi am Smartphone ist nicht nur für newbies empfehlenswert.
    Man kann vorab zu Hause schon alle Favoriten (Hotel, Bars, Restaurants etc.) anlegen oder Routen planen.
    Wenn man es länger im Auto verwendet, sollte man auch ein USB Kabel für den Zigarettenanzünder (oder eine Powerbank) dabeihaben.
    Wenn man auf Englisch oder Thai umstellt, kann man es auch dem planlosen Taxler zur Verfügung stellen um unnötige Zeit und Geld zu verschwenden.
     
  20. Buci

    Buci Junior Member

    Registriert seit:
    19.04.2012
    Beiträge:
    124
    Danke erhalten:
    16
    Genau dafür habe ich es auch schon gebraucht. :tu:
    Wenn man es aber auf Thai umstellt, sollte man sich genau die Schritte durch die Menüs merken, damit man es wieder umstellen kann.