Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Neuer Premier Minister in Thailand.

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Liggi, 01.10.2006.

  1. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Seit heute, 01. 10. 2006 hat Thailand wieder einen Regierungschef. Der König hatte zuvor eine neue Verfassung gebilligt.

    Der neue Premierminister heisst SURAYUD CHULANONT. Er war früher General und war ein vertrauter und Berater des Königs.

    In ca. 1 Jahr sollen dann Wahlen statt finden.
     
  2. Champ

    Champ Experte

    Registriert seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Distrbution Transport Logistik
    Gerade im Netz gefunden.





    Thailand: Putschistenführer für Gesprächen mit Rebellen

    Der Anführer der Putschisten in Thailand hat Gesprächen mit den muslimischen Rebellen im Süden des Landes zugestimmt.

    General Sondhi Boonyaratkalin erklärte am Donnerstag, Vertreter verschiedener Rebellengruppen hätten Kontakt zu einem ranghohen Offizier aufgenommen und um Gespräche gebeten. Dem habe er zugestimmt, sagte Sondhi und betonte zugleich, dass es sich nicht um Verhandlungen handele.

    Die Regierung des gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra hatte Gespräche mit den Aufständischen stets abgelehnt und ging mit harter Hand gegen die Rebellen vor. In den drei südlichen Provinzen sind seit Beginn des Aufstands im Januar 2005 mehr als 800 Menschen ums Leben gekommen. Die muslimischen Bewohner in Südthailand werfen der Regierung in Bangkok Diskriminierung vor und fordern Selbstbestimmung.
     
  3. Champ

    Champ Experte

    Registriert seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Distrbution Transport Logistik
    Neues Kabinett in Thailand

    Bangkok - Drei Wochen nach dem Putsch in Thailand hat der von den Putschisten eingesetzte Regierungschef Surayud Chulanont am Montag sein Kabinett vorgestellt.



    Als Aussenminister fungiert der frühere thailändische Botschafter in den USA, Nitya Pibulsonggram. Der Gouverneur der Bank of Thailand, Pridiyathorn Devakula, übernimmt die Leitung des Finanzressorts. Von den 26 Kabinettsmitgliedern sind nur zwei Militärs oder frühere Offiziere.


    Nach Angaben eines Regierungssprechers hat König Bhumibol Adulyadej die neue Regierung bereits gebilligt. Die thailändische Armeeführung hatte am 19. September Ministerpräsident Thaksin Shinawatra aus dem Amt geputscht und zwei Wochen später den früheren Armeechef Surayud als neuen Regierungschef installiert. Der General im Ruhestand soll das südostasiatische Land bis zu den Wahlen in einem Jahr führen.


    Champ nur so als Info
     
  4. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Noch relativ frisch vom Yahoo-Ticker:

     
  5. Champ

    Champ Experte

    Registriert seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.086
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Distrbution Transport Logistik
    Thailand hat drei Wochen nach Putsch neue Nationalversammlung
    Mitglieder von Generälen bestimmt - Unter Abgeordneten sind 35 Offiziere
    Bangkok - Drei Wochen nach einem Militärputsch ist in Thailand wieder ein Parlament eingesetzt worden. Die Mitglieder der Nationalversammlung wurden alle von den Generälen bestimmt, die die gewählte Regierung von Premierminister Thaksin Shinawatra am 19. September gestürzt hatten. König Bhumibol Adulyadej habe die 242 Mitglieder am Donnerstag gebilligt, berichtete der thailändische Rundfunk.

    35 Offiziere

    Darunter sind 35 Offiziere, aber auch angesehene Politiker wie der frühere Außenminister Surin Pitsuwan und der wegen seiner harten Linie gegen Verbrecher vor allem auf dem Land geschätzte Polizeichef Purachai Piumsombun. Ein Gründungsmitglied von Thaksins Partei Thai Rak Thai ist ebenfalls dabei.

    Die Versammlung soll die Verfassung überarbeiten. Kritiker hatten Thaksin vorgeworfen, Unklarheiten in de Verfassung von 1997 zum Ausbau seiner Macht ausgenutzt zu haben. Der Prozess soll bis Ende nächsten Jahres abgeschlossen sein. Dann sollen Neuwahlen stattfinden.
     
  6. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Genau diesem netten Herrn Piemponnsoon ("Purachai") haben wir Qualis die Durchsetzung der Sperrstunde und das Verbot normaler Shows in Gogos zu verdanken .......
    Piemponnsoon dürfte sicherlich auch Mitglied der fasch. TRT (gewesen) sein .... :evil: