Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Newbe Angeles

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von AsianBeauties, 26.12.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. AsianBeauties

    AsianBeauties Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin das erstmal in Angeles und bin jung und frisch in der Szene.
    Werde mich heute erstmal ausschlafen und würde mich über ein paar Leute freuen, die Lust haben
    die ein oder andere Bar zu besuchen.
    Ich versuche einen Bericht mit Bildern zu meinem ersten Aufenthalt hier zu erstellen.
    Das Forum ist echt Klasse und bietet eine Menge nützlicher Infos.
    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    725
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
  3. AsianBeauties

    AsianBeauties Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Danke für die Tipps.
    Nachdem ich mir die Berichte über AC hier im Forum durchgelesen habe, habe ich beschloßen auch einen Newbebericht mit möglichst vielen Bildern zu machen.

    1.Tag:
    Heute morgen bin ich in Manila gelandet. Als ich, vom Flug völlig übermüdet, den Flughafen verlassen, umwerben mich erstaunlich wenig Aasgeiertaxifahrer. Natürlichsind die festen Fahrpreise für Touris und Einheimische auf Preistafeln festgehalten (4000 Peso-> Angeles) und höher. Anscheinend scheint es genügend oft zu klappen um den Aufwand wieder gut zu machen.
    Kurzerhand habe ich mich entschlossen mich für 100 Peso zur Victory Busstation fahren zu lassen.
    Dort unkompliziert ein Busticket nach Dau (Angeles) für 150 Peso gekauft und 20 Minuten später gehts los.
    Eine Stunde später bin ich in Angeles angekommen und habe eins von diesen Motorbikes mit Beifahrer zum Hotel genommen (100 Peso).

    Mein Hotel zur Zeit ist das Horizontel mit 1060 Peso pro Nacht für das Deluxzimmer.
    Bilder vom Zimmer gibt es jetzt. Von der Umgebung werden noch folgen. Ich habe mich allerdings schon entschlossen morgen, dass Hotel zu wechseln, da keine Saftybox vorhanden (nur Rezeption) und der Kühlschrank voller Schimmel ist.
    Das Zimmer an sich ist ok. Realtiv ruhig mit billiger aber annehmbarer einrichtung. Das Bett leider für mich viel zu klein. Da ich realativ groß bin, nehme ich das nicht auf Kosten des Hotels.
    Gesamtpacket wäre ok, wenn der Kühlschrank nicht voller Schimmel wäre und das Wifi zuverlässiger arbeiten würde.
    Zur Unterkunft werde ich weiter berichten.

    Angeles ist sehr dreckig und viele Häuser scheinen leer zu stehen. Die Stadt wirkt eher ärmlich und auch die Hotels sehen meist von außen nicht aus wie ich es erwartet hätte. Die Menschen sind sehr freundlich und haben mir schon mehrfach heute geholfen.
    Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich bisher fast nur geschlafen habe und einmal die Perimeter mit ihren unzähligen kleinen Bars auf und ab geschlendert bin. Während meine Blicke die Straße, Geschäfte und Bars musterte, ertönte immer wieder ein lautes Hello come inside und ich wurde aus meinem Mix aus Fazination und Müdigkeit gerißen.
    Nachdem ich die Bars hin und zurück passiert hatte, zwischendurch noch einen Imbiß und einige Einkäufe getätigt hatte, ahbe ich mich wieder ins Bett gelegt.

    Und nun.... werde ich mich so langsam Richtung Fields aufmachen. Mit einer sehr schönen Kamera, um auch einige visuelle Eindrücke zu schaffen.
     
  4. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Tja, es wurde schon oft gesagt: Angeles ist ein Drecksloch :wink:

    Love it or hate it...
     
  5. AsianBeauties

    AsianBeauties Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    DSC02431.jpg, Newbe Angeles, 1
    DSC02434.jpg, Newbe Angeles, 2
    DSC02435.jpg, Newbe Angeles, 3
    DSC02436.jpg, Newbe Angeles, 4
    DSC02440.jpg, Newbe Angeles, 5
    DSC02439.jpg, Newbe Angeles, 6
    DSC02438.jpg, Newbe Angeles, 7
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
  6. AsianBeauties

    AsianBeauties Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Hier einige Bilder. Ersten beiden sind nahe bei meinem Hotel. Die nächsten zeigen Zimmer Flur und eins den Schimmel im Kühlschrank.
    Das sind wahre Worte. Aber ehrlich gesagt stört mich das bisher nicht so. Und gleich erste Abenteuer auf der Field.
    Weiterhin darf man nicht vergessen, dass man trotz allem in der dritten Welt ist. Die Vorstellung ist im vorhinein eben immer anders.

    Hier ein paar Fragen:

    Wenn ich eine Kamara habe.
    Kann ich Bars und Girls einfach fotografieren ohne fragen?
    Da ich euch mit Bildern versorgen will mache ich mir ernsthaft Gedanken grade.
    Mitstreiter werde ich natürlich nicht fotografieren oder Fotos dann nicht veröffentlichen, aber bei den Girls bin ich mir nicht sicher.
    Wie ist das mit der Sicherheit der Kamera? Bedenkenlos mitnehmen oder eher kritisch?
    Die Kamera ist keine 600 Euro Kamera aber ordentlich!
     
  7. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Sei so gut, und tue allen Mitlesern einen gefallen:

    Geh' in Deinem Bilder-Post mal auf "Bearbeiten" und mache dann einen Doppelklick auf die einzelnen Bilder. Im sich öffnenden Fenster kannst Du die Größe ändern (wähle ruhig "groß") - speichern - fertig --> nächstes Bild

    Die Editierfunktion ist nur etwa 2 Stunden aktiv...
     
  8. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.067
    Danke erhalten:
    725
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    Besser fragen, zumindest in den Bars- außerhalb kann man schon mal aus der Hüfte schiessen...und es dann löschen wenn es dem Motiv arg missfällt. Wirst aber merken. :wink:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
  9. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Die Bars, in denen Du nicht fotografieren darfst, lassen Dich das schon wissen - meist beschränkt sich dieses Verbot auf das Fotografieren der Bühne.

    Wenn Du in einer Bar Deine Begleitung(en) fotografierst, sollte das einvernehmlich geschehen - aber auch die lassen Dich wissen, wenn sie es nicht mögen.

    Wegen Deiner Kamera: diese Entscheidung kannst nur Du treffen. Ich hatte bislang einmal lediglich ein mulmiges Gefühl, als ich mit meiner (verpackten) SLR durch die Mt. Arayat St. gelaufen bin - nachts um ein Uhr.

    Ansonsten ist eine Kamera (natürlich mit Tasche!!!) immer unpraktisch - und Du weißt nie, wie der Abend endet :wink:

    Lieber eine Taschenknipse - die können nämlich auch die Mädels bedienen :yes:
     
  10. AsianBeauties

    AsianBeauties Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Ok. Danke für die schnellen Antworten. Ich bin jetzt los!
     
  11. havannaclub

    havannaclub Junior Member

    Registriert seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    147
    Danke erhalten:
    19
    Ein Newbiebericht! Klasse!

    also ich bin dabei.....

    geht ja schon mal interessant los.

    Angeles hat aber auch seine schönen Seiten (geh mal IN die Bars!:(yes:

    Gruß

    HavannaClub

    Geh mal zum Klaus in die Bar (da wird dir geholfen)
    Ist beim Geomania Hotel
     
  12. Marl0

    Marl0 Experte

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    1.305
    Danke erhalten:
    19
    Danke für den Bericht!

    Das Hotel sieht schon übel aus, es jede Menge wesentlich bessere dort, dafür kosten die aber mehr als das doppelte. Dafür hast du hier einen größeren Abeteuerfaktor, muß man nur positiv sehen!

    Bin schon gespannt wie es weitergeht!
     
  13. Kanario

    Kanario Senior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.774
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz/Tenneriffa
    Wie cool, ein Newbie Live Bericht.
    Bin ab sofort hier dabei.
    Mach weiter so, fängt schon richtig gut an.
     
  14. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.515
    Danke erhalten:
    1.900
    Ort:
    Frankenland
    Interressanter Anfang...

    bin dabei


    P.S.

    das 1te Mal in Angeles, du kommst in MNL an, nimmst einen Bus nach Dau .....

    klingt schon professionell, hast bereits schon Phlippinen-Erfahrung ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2012
  15. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.414
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    @AsianBeauties

    ich freue mich auch schon auf deinen Newbie Bericht mit vielen Pics. Ich bevorzuge auch eine Taschenknipse. Macht nicht die besten Pics, aber sie ist nicht so auffällig.

    Also, leg los.........wir warten schon :wink:
     
  16. somtam

    somtam Rookie

    Registriert seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    1
    Klingt interessant. Gleich mal abonnieren :D. Viel Spaß!
     
  17. somtam

    somtam Rookie

    Registriert seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    43
    Danke erhalten:
    1
    An das Preis/Leistungsverhältnis der Hotels muss ich mich auch noch gewöhnen (war bis jetzt noch nie da. Habe mich erst vor kurzem entschieden hinzufahren). Bin da von Thailand, speziell Pattaya, doch ein bischen verwöhnt. Würde das Geld lieber für die Mädels ausgeben ;). Wird interessant mitzuverfolgen, was Du für Erfahrungen machst.
     
  18. AsianBeauties

    AsianBeauties Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    @ollithai: Nein. Ich bin das erste mal auf den Phillipinen bzw. in der Art unterwegs. Den Bus zu nehmen ist nicht so der Aufwand. Ich bin schon vorher in Asien gewesen und habe hier im Forum gelesen, dass eine Busverbindung gibt. Da die Phillipinos recht gut English sprechen einfach gefragt wo der Bus abfährt. An der Busstation hat mir ein Angesteller im Detail erklärt wies funktioniert.
     
  19. AsianBeauties

    AsianBeauties Newbie

    Registriert seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    17
    Danke erhalten:
    0
    Hier kommt der Bericht von meinem ersten Abend auf der Fields und in der Umgebung.
    Ich bin vom Horizontal Hotel mit nem Motortaxi bis fast zur Fußgängerzone gefahren und dort aufgrund des Verkehrs schon ausgestiegen.
    Diese Strecke ist nicht weit und ich sollte erst 200 Peso für das kurze Stück löhnen. Daraufhin habe ich auf 50 bestanden und er hat sofort zugestimmt.
    Die fahrt in den Dingern ist für mich noch gewöhnungsbedürftig, aber es hat durchaus einen gewissen Charm.
    Ausgestiegen und gleich Fotos gemacht:
    Die Straße, die in der Fields endet mit Verkehr.
    DSC02441 (1).jpg, Newbe Angeles, 1

    Einer Truck mit big Boss und seinen Chickas. Leider verschwommen, aber ich poste es trotzdem. Das macht direkt Laune.
    Alle Mädels und der Boss haben sich als sehr Fotofreudig erwiesen, da ich natürlich erst auf zustimmung geschossen habe.
    DSC02444 (1).jpg, Newbe Angeles, 2

    Dann bin ich noch ein kurzes Stück die Straße lang und schließlich in der Fields gelandet.
    DSC02447 (1).jpg, Newbe Angeles, 3

    Meine erste Bar betrat ich aufgrund einer sehr bemühten Waitress, die mich mit ihrem Charm und ihrer Behaarlichkeit dazu brachte die
    Pussycatbar zu betreten. Die Pussycatbar ist eine kleinere Bar in einer Nebenstraße der Fields. Dort waren ca. 15-20 Girls.
    Leider hat sich das Fotografieren in den Bars als schwieriger herausgestellt als erwartet. Die Tanzflächen sind eigentlich immer verboten.
    Und so mögen es die girls in der Bar nicht. Auch das Fotografieren hier bedarf wohl einiger Übung und einiger Erfahrung.
    In der Bar (GoGo) waren die Mädels alle am "tanzen", da nicht sehr viele weiße hier waren. Als ich rein gekommen bin haben sich einige aber sehr bemüht und mich nach Name Herkunft etc ausgefragt.
    Ein Mädel hat sich sehr bemüht worauf ich versprochen habe später noch einmal in die Bar zu schauen.
    Ich hier ein Bier getrunken und ein wenig mit den Mädels und einer Waitress gequatscht und auch viele Fragen zum Ablauf gefragt.
    Trotz meines Vorwissen aus dem Forum war es doch angenehm, dass mir alles nochmal gemütlich bei einem Bier von einen aufreißenden Damen erklärt wurde und das alles ohne einen einzigen Drink auszugeben.
    Dann noch ne Runde Billiard mit einem 18 jährigen Mädel gespielt und weiter gezogen. Ich wollte erstmal was rumkommen bevor ich mich auf was festes einlasse.
    Also wieder raus ins Getümmel.
    Geht man die Fields entlang, sind wirklich der Reihe nach jede Menge Bars und trotz meiner Bemühen mich vorher gut zu informieren, war ich doch über die Menge überrascht. Die Mädels draußen versuchen einen ständig in ihre Bar zu locken und sind dabei oft sehr bemüht, manchmal allerdings etwas zu bemüht für meinen Geschmack. Es kann vorkommen das plötzlich um einen rum eine Traube von Mädels ist, die einen an Armen und T-Shirt Richtung Bar zerren. Nicht das mich so viel Aufmerksamkeit stört, aber es ist doch am Anfang sehr gewöhnungsbedürftig.
    Je länger man die Fields entlang geht desto edler werden die Bars. Zumindest hatte ich diesen Eindruck. Außerdem sind einige richtige Stunner dort, aber ich vermuten die haben auch ihren Preis. Ich habe mir bereits vorgenommen einen Abend einen Stunnerbericht zuschreiben an dem ich mir eine solche Schönheit gönne.
    Auf der Fields wurde mir haufenweise Viagra oder ähnliches angeboten, obwohl ich offentsichtlich in einem Alter bin in dem ich es nicht brauche.
    Trotz allem habe ich mich von einem Fillipino beraten lassen, da ich nichts darüber weiß/wußte und es eventuell aus reiner neugier mal ausprobieren will.
    Nächste Bar die ich von innen sah, war das Tropix. Eine sehr große Bar mit 30-40 Girls schätzungsweise. Hier war nur der Tisch mit Mamasan frei. Also wurde ich promt neben die gesetzt. Mamasan war sehr nett und es kamen auch sofort zwei skinny Girls, die beide ein hübsches Gesicht hatten. Also einige Zeit mit den Mädels und Mamasan gequatscht und noch einige Fragen gestellt. Für die Mädels scheinen Newbies genauso intressant wie andersherum zu sein. Da ich nie auf Ladydrinks gedrängt wurde und die Mädels immer sehr genau fragten wie lange ich schon hier sei. Seit Heute. Jedesmal kam dann, ob ich das erste mal auf den Phillipinen sei. Artig sagte ich jedesmal ja. Habe dann von mir aus den beiden Mädels einen Drink ausgegeben und Mamasan nicht. War zwar irgendwie komisch, aber dann dachte ich scheiß drauf. Mein erster Ladydrink bzw. 2. Mit den Fotos habe ich mich hier von Mamasan beraten lassen. Die meinte prinzipiell geht es, aber man müsste eben das Mädel oder alle Mädels immer um Erlaubnis fragen. Das war mir doch dannn zu viel Arbeit, zumal ich einiges an Reißen um mich hatte und ich mich auf die wichtigen Dinge im Leben konzentriere.
    Habe dann noch was mit den Mädels gequatscht und bin weiter, da ich noch was sehen wollte und ich auch bedenken hatte mir direkt am ersten Abend einen Dreier und so sehr skinny Girls zu besorgen.
    Nächste Bar war dann nachdem ich ein bisschen was gegessen habe das Kambodia. Am Eingang fragte ich, ob hier nur Kambodische Mädels seihen. Sie sagte natürlich ja. In der Bar, die leider sehr langweilig war, da kaum was los war, kam aber dann ziemlich schnell raus, dass keines der Mädels nicht Fillipino ist. In der Bar waren aber einige Schönheiten/Stunner, aber die Barfee ist recht hoch. Ich muss erstmal ein Gefühl für das Geld bekommen bevor ich mir hier die teueren Dinge gönne.
    Zulest bin ich dann zurück in die Pussycatbar, da ich versprochen hatte wieder zu kommen und mir die Bemühen von Alexa sehr gefallen haben. Es schien mir das richtige für die erste Erfahrung hier zu sein. Also zurück und ein Wasser getrunken und Alexa einen Drink ausgegeben. Dann haben wir noch ne Partie Billiard gespielt. Ich habe erstaunlicher Weise gewonnen und ich spiele enorm schlecht. Ich verstehe einfach nicht wie die Girls Jahre lang da arbeiten und nie Billiard spielen. Sie ist 26 und arbeitet ja erst 5 Monate dort. Na klar, ja dann ist klar warum ich gewinne.
    Sie wollte noch ne zweite Partie spielen, aber das war mir dann zu viel und ich sagte wir können zu meinem Hotel. Sie sagte sofort ja und ging sich umziehen.
    Dann noch die 1600 Peso Barfine berappt und los.
    Im Hotel erstmal noch ein bisschen rumgealbert und ein paar Fotos gemacht. Hier ein Bild von Alexa.
    DSC02450 (1).jpg, Newbe Angeles, 4

    Sie ist bis nächsten Tag um 10 geblieben, da ich mich noch auf Hotelschau vor Checkout deadline begeben wollte.
    Die Nacht hat Spaß gemacht. Am Anfang hatte sie noch etwas die Zügel in der Hand, da ich eben noch nicht sicher war was wie geht. Sie ist zuerst duschen gegangen und dannach ich. Sie in Handtuch gewickelt aufm Bett gewartet. Das Handtuch habe ich jedoch schnell entfernt. Die nächsten 2 Stunden haben wir dann munter in verschieden Stellung gevögelt und oralVerkehr betrieben. Leider hatte sie etwas Probleme mit meiner Größe, aber sie hat es geschluckt wie ein Indiander. Also war ich etwas vorsichtiger und dann hat es doch ganz gut geklappt. Sie hat sich sehr viel Mühe gegeben meine erste Nacht in Angeles angenehm zu gestalten. Irgendwann ein wenig gekuschelt und dann geschlafen. Nächsten morgen aufgewacht und nochmal eine schnell Runde. Dann habe ich ihr gesagt ich müsste gleich los und wir sind raus und haben uns verabschiedet. Habe ihr 200 Tip gegeben und ihre Telefonnummer. Ob ich mich melde weiß ich nicht. Möchte eben alle Pizaasorten probieren.
    So das wars erstmal von gestrigen Abend.
    Irgendwann gleich folgt noch ein Bericht über meine neue bleibe.
     
  20. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.515
    Danke erhalten:
    1.900
    Ort:
    Frankenland
    Für den Anfang hast du doch was recht hübsches erwischt :tu:, läßt sich vom Alter her schwer schätzen