Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Newbie und seine Fragen über das "erste mal" in AC

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Chris3243, 27.05.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Chris3243

    Chris3243 Newbie

    Registriert seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Hallo,

    bin recht neu hier (lese aber ziemlich viele Threads) und habe noch ein paar Newbie fragen an Euch. Wäre nett, wenn Ihr kurz und knapp Eure Meinung schreibt.
    Muss kein Roman sein ;)

    Kurz zu meiner Person: Mitte 20, War letztes Jahr in Manila/Ermita + Bohol (Panglao), reiner Erholungsurlaub, kein „Spaß“urlaub

    Fangen wir mal mit dem Fragenkatalog an:

    Für das erste mal in AC dachte ich an 14 Übernachtungen. Urlaubdauer okay für einen Newbie?
    Flug direkt nach Clark, Abholung durch Hotelshuttle geplant

    Reisezeit: Anfang/Mitte November – okay?

    Hotel?
    Dachte an das Clarkton (bin aber noch unschlüssig!)
    Mein Hotel muss einen Pool haben, WIFI, Safe und einigermaßen ok sein… also kein Drecksloch… max. 50€/Nacht – Jemand ne alternative?

    Was macht ihr nach dem Aufstehen? Klar, frühstücken und dann? Direkt in Bars bis nachts/morgens?
    Soviel gibt es ja in AC nicht zu sehen (Man fährt ja auch nicht zum Sightseeing dorthin :mrgreen:)… Interessant ist sicherlich die Mall Clark… Aber 14 Tage dort jeden Tag hinzugehen? Boring… :shock:
    Deshalb Pool, da kann man schön den Nachmittag bin zum Abend verbringen
    Oder halt am Tag durch die (Neben)straßen schlendern…
    (Subic ist mir zu weit weg; Pinatubo wäre noch interessant)

    Geld abheben
    Möchte sehr ungern an einen ATM gehen… Geplant ist, dass ich immer in die Bankfiliale gehe und bei der Bankangestellten mein Geld hole (sicherheitshalber)… via DKB Karte…
    Wo ist denn die nächste Bank? In der Mall?

    Deutsche Kontakte
    Komme ja alleine; suche aber gerne netten Kontakte zum Bier trinken etc.
    Daher wird mein erster Weg sicherlich zu Shovel und den No Name Pub führen :yes:
    Hoffe woanders sich auch deutschsprachige Kerle ;)

    Geld bei sich tragen
    Habt ihr euer Geld in dem Brustbeutel unterm Hemd/Shirt oder wo habt ihr eure Scheinchen? (Lese ja immer wieder Gruselgeschichten… Auch in Ermita wurden einem „beim Laufen die Schuhe geklaut“)

    Geldpensum
    Ich habe mal grob überschlagen, welche Kosten auf mich drauf zukommen. Liege ich richtig oder eher falsch … ist wie gesagt ne Grobplanung und im Endeffekt ist es egal. Bin jung und will Spaß :hehe:
    Flug 800€, Hotel 700€ (14x 50€), Essen+Bier 350€ (14x 25€), Trike 70€ (14x 5€), Mädel 420€ (14x 30€), sonstiges 300€ … all in: ~ 2.640€ … also plane ich 3.000€ ein. Okay?

    Klamotten
    Komme mit wenig und wollte mir viel abreisen. Wo kann man günstig Klamotten kaufen? Die Mall of Asia in Manila war recht teuer… Die Clark Mall ebenso? Wo am besten Klamotten kaufen?

    Freelancer :pop:
    Für mich als Newbie erstmal striktes Verbot :wink:
    Aber: Wie erkenne ich genau einen Freelancer? Sind das die, die draußen die Kerle reinlocken? Oder erkennt man sie erst später, wenn man sich über die EWR einigt? Die FL haben ja bekanntlich keine.

    Fragen über fragen ;)

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus bei Euch. :bye::bye:

    Gruß, Chris
     
  2. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Wenn Du Trinkfest und Feierfest bist, dann ja. Ansonsten kommt man schnell mal in einen trägen Modus. Pattaya hat da etwas mehr Abwechslung und Entspannungsmöglichkeiten zu bieten.

    Ja, warum nicht.

    Probiere mal das HDH (Holdiday Dream Home), hat alles was du anforderst und kostet nur 1800 Peso pro Nacht. Ist aber nicht ganz Zentral...hat aber mehrere Vorteile - siehe Unten.

    chillen am Pool....oder mal in die Mall gehen....einkaufen mit den Mädels und Kochen im HDH Apartment. Und Grillen möglich.

    Man kann auch zum Fontana Waterpark. Es gibt die SM Mall und Marquee Mall. Wenn Du da jeden Tag Party machst, stellt sich kaum die Frage, was man am Nachmittag macht. Man kuriert sich bis es wieder dunkel wird. Ansonsten kann man in der Mall auch mit seiner Süßen ins Kino gehen oder diverse Games spielen (in der Mall)


    Auf der Fields Ave. gibt es auch ATM`s. Am sichersten sind natürlich immer die Automaten in den Malls - da fällt es schneller auf, wenn da was am automaten manipuliert wird. Aber man ist nie sicher. Am besten ein bischen Bargeld (Euronen) mitnehmen - es fallen ganz gerne mal ein paar Automaten ein paar Tage aus.



    Ich finde das No Name Pub reicht völlig aus. Kannst Du kein Englisch? Man muss ja nicht nur mit Deutschen Leuten in Angeles abhängen - das ist ungesund :D

    Steht hier irgendwo im Forum - einfach mal die Suchmaske bedienen.

    Vergiss nicht die Ladydrinks und das Essen für die Mädels und sonstige Spielereien. Aber ansonsten könnte das hinkommen, wenn Du keine sogenannten Daddygirls auslöst (4000 Peso)

    Gibts in der SM Mall oder in der Marquee Mall. In den anderen Malls in Downtown oder auf den Märkten brauchst Du gar nicht zu schauen. Das ist alles nur für einheimische - aber solche Klamotten willst Du selbst nicht mal deiner Süßen kaufen wollen.

    Die Freelancer findest Du auf der STRASSE auf der Perimeter Road, sowie in der Walkingstreet. Die laufen dann da herum. Auch findest Du Freelancer in den Discos wie High Society oder Skytrax. Auch in den Malls gibts was bumsbares (ein üblicher Treff um sich was zu suchen) Ladys, welche in der Bar arbeiten, stehen zwar auch auf der Strasse in der Walkingstreet, sind aber als Bargirls erkennbar und stehen überwiegend vor der GogoBar - und die Barfine wirst Du ja wohl kaum auf der Strasse zahlen und Freelancer zum Auslösen findest Du auch nicht in den Gogo-Bars.


    Viel Spaß in Angeles :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2013
  3. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Also Du kannst Dir trotzdem gerne mal die anderen Malls anschauen. Da gäbe es wie gesagt noch den Apo Market (Gemüse, Fleisch und Fisch, etc), Nepo Mall, Robinsons Place, Jenra Mall, Pampang Market.

    Hier gibts den Rest:

    Angeles City Attractions
     
  4. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Dein Budget sollte ausreichen. ind ja 100 € pro Tag und Hotel und Flug extra. Das Clarkton ist etwas abgelegen. Mitten im Spasszentrum wäre u. a. das Pacific Breeze Hotel. Zimmer ab 55 US $. Ist mein Stammhotel wegen der Lage und Pool ist dort auch.

    Pacific Breeze

    2 Wochen AC ist schon recht lange da der Ort nichts an Abwechslung bietet. En Ausflug nach Subi ist nicht schlecht. Fahrtdauer eine gutee Stunde. Subic ist zwar kein Bringer aber als Abwechslung OK. Frau mitnehmen dorthin oder sonst dort suchen. Gibt dort auch Bars. Gutes Hotel, aber etwas teurer ist das Wild Orchid.
     
  5. Chris3243

    Chris3243 Newbie

    Registriert seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Das Holiday Dream Hotel ist ja was feines ;) Sieht echt super aus und die Lage scheint auch ruhig.
    Und das eine Küche drin ist, ist auch was feines.

    Eine Frage hatte ich noch vergessen:
    Ich sehe immer wieder organgene Bälle vor den Tänzerinnen... Sind das Füchte oder Bälle? Für was sind die da?
    Dosenwerfen wie auf der Kirmes? :D:D:D
    http://balibago.org/balibago_bars/images/inside/sunshine_bar.jpg

    Gruß, Chris
     
  6. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Die Bälle kannst Du in Ihre BH`s stecken, oder einfach nur umschmeissen, oder diversen Girls zuschmeissen, wenn Du der Meinung bist, dass Sie ein paar Pesos verdient hat. Man kann es quasi als Trinkgeld sehen. Pro Korb 500 Peso oder so.

    Kannst der Dame aber genausogut die Scheine in den Slip stecken und gleich mal gucken, ob rasiert, oder nicht :D
     
  7. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.604
    Danke erhalten:
    119
    Ort:
    Rhein-Main
    Hallo Chris,

    Empfehlen kann ich dir das Sunset Garden: Welcome to Sunset Garden Hotel hat alle deine Anforderungen und ist deutlich zentraler als das Clarkton und auch als das Holiday Dream. Liegt auch fast um die Ecke des No Name Pubs. Auf die Fields kannst du von dort aus laufen.

    Lange schlafen ist die Empfehlung. Ansonsten kannste noch zur Massage gehen.

    Da informiere dich mal rechtzeitig wegen der Gebühren... Soweit ich weiß gibt es im ABC Hotel einen ATM, dass sollte sicherheitstechnisch unbedenklich sein. Ansonsten kannst du auch zur Citybank gehen, dort sind die ATM's "drinnen" und immer zwei Wachleute da.

    Im Sunset Garden Hotel fast nur Deutsche + Österreicher und Schweizer. Da findest du schnell Anschluss.

    Ganz einfach: Große Scheine linke Tasche (vorne). Kleine Scheine und Klimpergeld in die rechte Tasche (vorne).

    Hotel solltest du mit deinen Anforderungen bereits für um die 30 Euro pro Nacht kriegen. Essen, insbesondere mit Getränken ist meiner Einschätzung nach hingegen deutlich zu niedrig geplant... Insbesondere wenn du häufiger Girls bei dir hast, wirst du die 25 Euro pro Tag schon alleine fürs Essen brauchen. Insbesondere wenn du nicht den letzten Dreck essen willst, kostet das in Angeles ein paar Mark. Mit 40-50 Euro solltest du hingegen gut auskommen. Girls, sicherheitshalber mal mit 40 Euro durchschnittlich angehen, klar auf der Perimiter gibts auch welche für 25 Euro, aber da findest du vielleicht nicht immer eine passende. Mit gesamt 3000 für 14 Tage solltest du hinkommen.

    Freelancer sind wie der Name schon sagt: Freischaffende! Die arbeiten nicht in/vor/an der Bar sondern auf der Straße.

    VIEL ERFOLG UND VIEL SPAß
     
  8. xdrive

    xdrive Gast

    Kleine Korrektur:
    geht im HDH schon bei 1500 PHP los. Für 1800 PHP gibt es schon das größere Apartelle, was für eine Person aber schon fast überdimensioniert ist...



    Aber Achtung! Im High Society ist mir passiert, dass ne scheinbare freelancerin wohl nen deal mit der Disco oder/und zumindest mit dem/den Barkeeper(n) hatte. Da wurde bei den Getränken "nett" getürkt...
     
  9. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Der Preis liegt bei 1600 PHP im HDH1 (siehe Webseite)! Der Preis wurde wohl angepasst und im HDH 2 gibts 5qm mehr für 1800 PHP und bei 1 Woche gibts ja auch wieder 5% Rabatt.
    Wobei ich persönlich das HDH2 vorziehe - da größerer Pool mit Wasserfall. Und da ist man etwas mehr unter sich - da der Besitzer im HDH 1 sein Hauptquatier hat :hehe:


    Ach die Schwutten arbeiten mit denen zusammen! Soso! Mir ist auch mal ein höherer Preis aufgebrummt worden. Da kannte ich aber die Preise noch nicht. Stehen da überhaupt Preise? Wohl nicht. Irgendwann wusste ich die Preise aber. Wäre natürlich super, wenn jemand die gängigen Preise posten könnte. Ich weiß sie nicht mehr - war jeden Tag fertig mit der Welt und hatte anderes im Blick :hehe:. Ist immer ne miese Sache, wenn die einem den doppelten Preis berechnen und man merkt das erst hinterher.


    Dieses Apartment ist mir noch gar nicht in den Sinn gekommen. Schade, dass es nur ein einziges Bild vom Standardroom gibt. Naja...muss jeder selber entscheiden, ob er den Pool und das WIFI mit 45 weiteren Pateien teilen will. Im HDH2 habe ich dagegen max 4 bewohnte Hütten nebenan. Von der Infrastruktur liegt die Anlage aber erste Sahne - da kann man nicht meckern. Und natürlich der Roomservice! Mit selber brutzeln is leider nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.2013
  10. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Da liegst du falsch, das ist der Pampanga market. auf dem Apo market kannst du spottbillig, Klamotten, Schuhe und Haushaltsgegenstände kaufen.
    Willst du viele Klamotten kaufen kann ich den sehr empfehlen, jeden Freitag, am besten morgens um 4-5 Uhr hingehen, nach dem Barhopp, tagsüber ist es dort so voll da bekommt man kaum einen Fuß vor den anderen

    Der Pampangamarket ( Fleisch, Gemüse Obst und diverse andere Sachen) ist ein Erlebnis, muß man mal gesehen haben, ist täglich au0er Sonntag und Feiertagen ab 3 Uhr morgens bis gegen mittag.
     
  11. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Hi Chris

    Schau dir wegen dem Hotel auch mal das Patio Inn an, ist unter deutscher Leitung und bei Toby bist du bestens aufgehoben, fast das ganze Jahr über hat es auch immer einige Forenmember dort. Ich selbst wohne auch dort, allerdings nicht im Hotel sondern in den Appartments
    Patio Inn Angeles

    Hier noch ein Link mit allen Hotels hier, kannst du dir ja auch mal anschauen

    Philippines Travel Guide - Luzon Hotels - Jens Peters Publications

    14 Tage sind ok und fürs erste mal ausreichend, auch wenn du danach wahrscheinlich gerne noch länger bleiben würdest

    Deine Reisezeit ist ok, allerdings kann es sein das es noch voll in die Regenzeit fällt, meist endet die irgendwann im November

    Tagsüber kannst du die Gegend erkunden, nen Rundflug über den Pinatubo machen oder gar rauflatschen, mit ner süßen Maus zum Fontana Waterpark, ein Moped mieten und mal die Base erkunden, nach Angeles city in die Stadt fahren, versteife dich nicht auf die SM Mall, viel interesanter und wesentlich günstiger sind die Malls in der city, Neppo Mall und gegenüber Jenra Mall.
    Falls du tatsächlich ins Patio zum Toby ziehst hast du in unmittelbarer Laufnähe auch noch die Safersmal und Robinson Mall.
    Falls du Skatspieler bist, jeden Mittwoch spielen wir im Patio Inn ab 15:00 Uhr Skat
    Sonntags ist im Lewis Grand ab 16 Uhr Stammtisch, da sitzen dann die hier lebenden deutschen Expats und die gerade anwesenden Urlauber buntgemischt, oft gehts danach zum gemeinsamen Barhoppen, jeder ist willkommen.
    Ganz in der Nähe meiner Bar gibt es einen Biergarten mit 2-3 mal in der Woche Livemusik, empfehlenswert, allerdings nur Abends.

    Nach Subic kannst du ruhig mal fahren, mit dem Southerncross Bus für 500 Peso in einer Stunde direkt an die Baloy Beach, brauchst kein Girl mitnehmen, dort gibts mehr als genug.

    Mach dir keine Sorgen wegen Geld abheben, es gibt genügend Banken, in den Malls, in der Fields bzw. Perimeter und jede Menge am Mc. Arthur Highway, da brauchst du dir auch keine Sorgen machen falls du mit Karte ziehst, auch im ABC Hotel hat es 2 ATM die ständig bewacht sind

    Deutschsprachige triffst du hier genügend, bei mir in der Bar oder wir gehen mal gemeinsam Barhppen und ich stelle dir dann noch ein paar deutschsprachige Manager oder Freunde vor.

    Meine Kohle trage ich ganz normal im Geldbeutel hinten in der Hosentasche, aber ich bin auch nicht oft zu Fuß unterwegs, dir empfehle ich das Geld lose vorne in die Hosentasche zu stecken, es gibt hier Taschendiebe und Kinderbanden die dir blitzschnell die Kohle ziehen, aber keine Sorge, ist nicht schlimmer als in anderen Orten oder als in Europa.
    Denke mal am Hotel kannst du einsparen, aber Essen und Bier da wisrt du mit 25 Euro nicht hinkommen, zumindest wenn du Spass haben willst und auch mal paar Ladydrinks springen läßt. Würde dir da empfehlen dich hauptsächlich in den Perimeter Bars aufzuhalten (da hat man eh mehr Spass) und die teuren Fieldsbars zu meiden (Preisunterschiede bei Getränken bis über 100%, bei den Girls bis zu 350%)

    Freelancer hast du ja schon ganz richtig gesagt, lass die Finger davon, kann gutgehen, kann aber auch locker im Knast enden oder dir wird alles geklaut, bleib bei den Bargirls. Falls du nicht der Discofreak bist kannst dur dir die Läden wie Skytrax oder High Society getrost schenken, sind jedenfalls meiner Meinung nach total überflüssig, aber Meinungen sind ja unterschiedlich.

    Freelancer erkennst du ganz einfach, alle die dich auf der Strasse anquatschen und nicht in der Bar arbeiten, die Doorgirls werden dich versuchen in ihre Bar zu locken, das sind keine Freelancer, die erkennst du aber an ihren Klamotten.
    In den Discos hat es Freelancer aber es wird auch von Seiten der Bars dort Abzocke versucht, schon mehrfach vorgekommen das einer dort ein Girl abgeschleppt hat nachdem er ihr erst etliche Drinks spendierte und auf der Strasse sagte die Süße dann das er erst in ihrer Bar vorbei müsse um die Barfine zu bezahlen die sich dann als 3000 oder 4000 Peso herausstellte.

    Naja wenn du da bist kann ich dir persönlich bei nem Bierchen sicher noch viele Tips geben oder wir ziehen mal gemeinsam durch die Gegend

    bis denne, Gruß Shovel
     
  12. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker

    Ich war auf beiden Märkten oder halt doch nur einem? Jedenfalls mit der Fisch und Klamottenabteilung :mrgreen:- welcher Tag weiß ich nichtt mehr ganz genau. Es könnte evtl. ein Freitag gewesen sein. Der Markt war so voll...die Füße quasi nur aufeinander aufgelegt beim Gehen :D

    Ich bin auch der Meinung in allen Bereichen der Märkte gewesen zu sein. Kannst Du mir mal genauer erzählen, was für Klamotten es dort geben soll? Etwa die Omaschlüpfer vom Grabbeltisch...oder die 50 PHP T-Shirts, die so aussehen, als hängten die dort schon seit Monaten im Vulkanstaub (etwas übertrieben).

    Die Klamotten hatten meiner Meinung nach noch eine weitaus schlechtere Qualität, als die Sachen die man für die Frauen in den Seitenstrassen der Fields kaufen kann. Meine Zuckermaus hatte da jedenfalls nichts zum anziehen gefunden - sie hat noch nicht einmal etwas anprobiert! (obwohl die auch schon auf den Fields ein paar Klamotten gefunden hatte)

    Das einzige, was man dort evtl. kaufen kann sind Babysachen. Von diesen gab es dort ne Menge weit und breit. Und natürlich die üblichen Teenieschlüpfer, welche die Girls immer tragen (die Baumwolldinger mit den Blümchen drauf - welche die Frauen wie unschuldige Jungfrauen aussehen lassen :mrgreen: )
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2013
  13. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Die Mädels kaufen zu 80% ihre Kleider dort am Apo Markt oder in der Neppo Mall, Qualität ist einwandfei hab meiner Ex schon einiges spendiert, das wurde mittlerweile sicher schon über ein duzend mal gewaschen und sieht noch aus wie neu.
    Ich selbst hasse shoping und habe mir noch nie Klamotten gekauft seit ich hier bin, außer Schuhe, die auch vom Apo Markt, spottbillig aber einwandfrei Adidas (Fake) Turnschuhe ich glaube waren 250 Peso also keine 5 Euro und T-shirts, aber da nehme ich nur noch die eigenen aus meiner Bar.
    Sollte ich aber mal was brauchen, ne neue Hose oder ein Hemd kaufe ich das dort am Markt oder in der Neppo Mall
     
  14. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    Nach dem das ja hier so ein schoener newbie thread ist, schliess ich mich gleich mal an.

    Jemand Erfahrung mit segeln oder Yachchater gemacht?
    Ich hab zwar ein paar websites gefunden, sieht mir aber eher so nach europaeischem Klientel aus.
    sieht nicht grade so aus das man da mit 2LT im schlepptau so willkommen ist.

    Gibts moeglichkeiten kleiner einheimische Boote fuer 2-3 Tage Insel hopping mit skiper zu chatern?
     
  15. Chris3243

    Chris3243 Newbie

    Registriert seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Endlich mal ein Hotel, was nur positive Rezessionen erhalten hat. Außerdem mag ich eher kleine (persönliche) Hotels, als die riesen Hotels wo alles sehr unpersönlich ist.
    Ich denke, ich werde mich zwischen dem HOLIDAY DREAM HOME ANGELES (Holiday Dream Home Angeles) und dem Patio Inn entscheiden. Beide klein, mit Pool, deutsche Leitung und ruhig ;)

    Alternativ könnte ich im Juni ... denke aber eher, dass es Mitte November wird... muss noch einiges klären, wie Impfungen etc.

    Karten spiele ich nicht, aber beim Bier trinken bin ich dabei :D
    Die Malls will ich unbedingt alle sehen (z.B. Neppo Mall; da müssten ja auch ATMs stehen).... Dachte am Tag eher sämtliche Straßen durchschlendern und Malls besuchen (unzählige Fotos machen)... dann ab nachhause, duschen und ab auf die Piste

    Sicherheit ist mir am wichtigsten.... dann ab ins ABC Hotel....

    Danke für den Tipp ;)

    Bin nicht der Discogänger... Beer Bar, oder Biergarten ist eher mein Ding.
     
  16. Pancho

    Pancho Senior Member

    Alter:
    42
    Registriert seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    336
    Danke erhalten:
    27
    Ort:
    In der Servicewüste
    Wie Liggi kann ich dir nur das Pacific Breeze empfehlen.

    1. Das Personal ist absolut freundlich, obwohl es ein etwas gößeres Hotel ist.
    2. Im Foyer genau gegenüber der Rezeption steht ein ATM (also ständig überwacht).
    3. Alle Bars auf der Fields sind innerhalb von 5 min. Gehweg erreichbar.
    4. Bei Barzahlung gibt es auf Raumkosten, Minibar und Restaurant aktuell 10 % Nachlass (kann man auch am Ende alles bezahlen).
    5. Hotel hat einen eigenen Shuttleservice für Flughafen (Clark oder Manila).

    Nachteilig ist aus meiner Sicht nur die Entfernung zur Perimeter und zu Klaus seinem NoNamePub (ca. 1,6 km).
    Alternativ wäre noch das Geomania Hotel zu nennen, da wärst du direkt über dem NoNamePub und größtenteils sind dort deutschsprachige Gäste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.05.2013
  17. knut

    knut Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0

    Servus,

    mit Segeln siehts generell etwas schlecht aus auf den Phils. Ein erfahrener Skipper hatte mir mal gesagt, es läge vorallem an den mangelhaften bzw. nicht vorhandenen Seekarten.

    Wenn es nicht unbedingt Segeln sein muss, einfach mit einem "normalen" Boot rumschippern lassen, oder willst du dann auf dem Boot auch schlafen?
    Zum Bootfahren oder Inselhopping würde ich mir mal Palawan näher ansehen.
     
  18. knut

    knut Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.07.2010
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    Ja, Pacific Breeze ist meine erste Wahl in Angeles. Wenn man mit einem Kumpel unterwegs und noch einigermaßen gut zu Fuß ist würde ich die Zimmer 901 und 902 welche sich im Neubau befinden empfehlen. Den 3. oder wars der 4. Stock hat man somit für sich allein und kann dort allerhand Orgien veranstallten ;)
     
  19. Onkel Hermann

    Registriert seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    3.979
    Danke erhalten:
    1.293
    Beruf:
    Lebemann
    Ort:
    Königreich Bayern
    Homepage:
    Grüß Dich,

    ich hab da mal ´ne Frage. Auf der Seite des Hotels sehen die Appartments größer aus als die Rooms, wohl auch mit ´ner Küche drin. Die Appartments kosten auch weniger als die Rooms, wenn man mal von der Leistung ausgeht (m², Ausstattung). Gibt's da einen Haken?

    Beste Grüße
    OH
     
  20. shannon

    shannon Junior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    132
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Jakarta
    Ok, danke fuer die Info.
    Muss nicht umbedingt sein auf dem Boot schlafen.
    Aber so ein paar Tage von Insel zu Insel mit 2 Katzen waere vielleicht nicht schlecht.

    Aber wie sieht es im Juni/August aus, da ist eh Regenzeit oder?
    Muss ja nicht gleich im naechsten Tropen sturm enden.