Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Newbies Traumurlaub (mit Abstrichen)

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von biene0412, 10.10.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover

    Eigentlich bin ich ja nicht so eine mitteilungsbedürftige Person.
    Ich hatte länger darüber nachgedacht, ob ich meine Erlebnisse von meinem ersten Ausflug nach Pattaya mit euch teilen sollte/wollte.
    Jetzt tue ich es doch. Auch in der Hoffnung etwas Feedback zu erhalten.
    Über Dinge die ich richtig gemacht habe, oder die ich vielleicht beim nächsten Mal anders7zusätzlich machen sollte.

    Ich versuche das Erlebte jetzt nach etwa 1 Monat noch mal Revue passieren zu lassen.
    Was mir eigentlich nicht sehr schwer fällt, weil ich praktisch täglich an die 10 Tage in Pattaya zurück denken muss.

    Ich splitte meinen Bericht ein wenig, vielleicht auch, damit euch das Lesen etwas leichter fällt.



    Zunächst muss ich erwähnen, dass ich mich wochenlang, ja monatelang auf diesen Trip vorbereitet habe.
    Habe mich in DIVERSEN Foren schlaugemacht, habe mich über die "Lokalitäten" in Pattaya eingelesen, habe Hotel-und Flugvergleichsportale gewälzt.
    Vorwegnehmen kann ich zumindest schonmal, dass man, vorallem als Newbie, NIEMALS wirklich vorbereitet sein kann auf das, was einen im LOS erwartet. Und so ging es auch mir. Ich dachte ich wüsste nahezu alles. Doch ich wurde sehr schnell vom Gegenteil überzeugt.

    Anreise(die werde ich beim nächsten Mal definitiv anders regeln)

    Angereist bin ich mit Etihad.
    Ich hatte vorher über Swoodoo diverse Fludaten verglichen und mich dann abschließend dazu entschieden, mit Etihad von Amsterdam zu fliegen. Ich habe hierbei vorallem auf die Kosten geachtet. Für Hin-und Rückflug (Ende August-Anfang September 2013) habe ich etwa 450€ bezahlt. Das erschien mir recht günstig.
    Es sollte von Amsterdam-Dubai-BKK gehen.
    Zurück dann von BKK-Abi Dhabi-Düsseldorf
    Ich wohne in Hannover, daher musste ich noch mit der DB zum Flughafen nach Schiphol anreisen.
    Das dauerte alleine schonmal etwa 4 Stunden.
    Als ich dann ich Amsterdam angekommen bin, dauerte es natürlich noch ein paar Stunden bis zum Abflug.
    Also eingecheckt und gestartet. Lustiges Erlebnis vorm Abflug: Alle saßen schon am Gate und warteten aufs Boarding. Es dauerte ewig. Bis irgendwann eine Durchsage kam, dass sich das Boarding verzögern würde, weil die Beleuchtung in diesem "Tunnel" zum Flug defekt sei!(Wie nennt man den?)
    Es dauerte ewig. Die haben dann extra den Flieger an ein anderes Gate geschoben... Total nervig, und ich war noch nicht mal in der Luft!!
    Der Flieger war komplett voll. Und auch wenn ich mich für einen sehr toleranten Menschen halte, hatte ich trotzdem gehofft nicht neben einem dieser übergewichtigen Araber zu sitzen.
    Tja, Pech gehabt....
    Ich also am Fenster und neben mir einer, der seinen Sitz PLUS 50% von meinem Sitz eingenommen hat.
    Und es war ein Nachtflug, sodass der Typ die gaaaanze Zeit über geschnarcht hat wie ein Berserker.
    Alle Reihen um uns herum waren total genervt. Und ich war eigentlich voll müde, konnte aber natürlich kein Auge zu tun.
    Gott sei Dank waren die 6,5 Stunden Flug dann irgendwann vorbei...

    In Abu Dhabi war es wie auf einem Orientalischen Basar. Nur noch viel überfüllter.
    Ich habe nur versucht die 3 Stunden Wartezeit irgendwie zu überbrücken.
    Es ging dann irgendwann weiter, nachdem die Passagiere mit einem Bus vom Gate zu Flieger kutschiert worden sind.
    Im Flieger hatte ich dann auch mal Glück. Das war vermutlich die Revache vom großen Manitu :)
    Ich hatte 3 Sitze nebeneinander für mich allein!!!!! Ich konnte mich also richtig schön hinlegen. Den Schlaf hatte ich echt gebraucht.
    Noch mal 6 Stunden Flug und ich bin endlich gegen 22:00Uhr Ortszeit in BKK gelandet.
    Ich war total im Arsch. Zusammen genommen war ich etwa 27 Stunden unterwegs....

    Soviel zu meiner Anreise. Eine Odyssee kann ich euch sagen!!!
     
  2. GuckstDuHier

    GuckstDuHier Member

    Registriert seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    237
    Danke erhalten:
    2
    Sehr schön, daß du dich doch entschieden hast einen Bericht zu schreiben.
    Bin sehr gespannt, wie dein erster Eindruck von Pattaya war, ich war geflashed, atemlos, bin mir fast hilflos vorgekommen.

    Folge dir weiter ...
     
  3. yellow

    yellow Junior Member

    Registriert seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    83
    Danke erhalten:
    0
    Fängt ja gut an! :) Bitte mehr! Von Etihad hab ich bisher nur schlechtes gehört... Puh und 27 Stunden Flug sind hart. Bin gespannt wie es weitergeht. :)
     
  4. noFear

    noFear Rookie

    Registriert seit:
    29.09.2013
    Beiträge:
    44
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Berlin, Spandau
    Spannender Anfang. Bin dabei.
     
  5. Carradine

    Carradine Junior Experte

    Registriert seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    645
    Danke erhalten:
    111
    Willkommen im Club.

    Finger
     
  6. Jackpot

    Jackpot Senior Experte

    Registriert seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    2.054
    Danke erhalten:
    310
    Beruf:
    Rutenplaner
    Ort:
    OWL
    Hallo!

    Das fängt ja schon mal interessant an - dein Schreibstil gefällt mir - bin gespannt auf mehr.

    Also ich habe mit Etihad bisher gute Erfahrungen gemacht - gefällt mir besser als Emirates. Aber Pech kann man natürlich immer mal haben.

    Da mit der langen Anreise muß man sich wirklich überlegen - dass kann schon nerven - Ich habe in den letzten Jahren auch bewußt etwas mehr ausgegeben und Direktflüge mit Thai-A gebucht.

    LG
     
  7. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Genau. Der Finger...
    Das war sooo absurd. Und das beste war, das so ein Vollspacken durch eine Sicherheitstür abkürzen wollte und so einen OHRENBETÄUBENDEN Alarm ausgelöst hat, der MINUTENLANG angehalten hat...
     
  8. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Danke erstmal für die Vorschusslohrbeeren...
    Ich werde dann gleich mal fortsetzen.
     
  9. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    joop guter Plan!
    TT
     
  10. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.981
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Gut, das Du einen Bericht schreibst. Ja der lange Flug, auch nicht mehr so mein Ding. Buche jetzt immer direkt, obwohl es dann auch 10..11 Std. ohne Pause sind.
     
  11. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Weiter gehts
     
  12. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ankuft
    Gebucht hatte ich im Vorfeld im Sabai Wing gebucht. Über Trivago. Bewertung lag so um die 70%. Im nachhinein etwa 50% zu viel :)
    Ich hatte auch ein Taxi über die im Vorfeld gebucht. 1400baht. Ich wollte mir einfach keinen Stress machen.
    Nach 90min stiller Fahrt in einem auf 0,5°C runtergekühltem Auto kam ich dann auch an. Das Hotel liegt in der SOI1
    Es war so gegen Mitternacht. Und ich war sooooo dermaßen im Arsch, das ausser duschen, Koffer auspacken und schlafen definitiv nichts mehr ging.
    Von der Lage her fand ich das Hotel ziemlich cool. Es lag am oberen Ende der Soi1 zur 2nd Road hin. 7/11, Pharmacy, Big C, die eine oder andere Beer Bar in der Nähe.
    Ich also nach dem Aufwachen gegen Mittag erstmal raus. Diese schwüle Hitze war echt übel!
    Ich also erstmal zu 7/11 ein paar Getränke für die Minibar kaufen und in die Pharmacy um ein paar blaue Spaßmacher zu kaufen.
    kurz zurück ins Hotel und Tüten loswerden.

    Bin dann in die Sabai Dee Soapymassage direkt nebenan! Hatte iich mir so vorgenommen. Ich wollte mich nach dem langen Flug und der megalangen Anreise erstmal eine runde entspannen.
    Das Ambiente fand ich schon ziemlich cool.
    Man kommt da rein in eine Art Empfangshalle. Es stehen mehrere Sitzgruppen herum.
    Dann kam eine "Managerin" auf mich zu und bot mir einen Platz an. Es fällt einem natürlich gleich auf, das vor einem dutzende Mädels sitzen. Auf einer art beleuchteten Bühne. Alle sehr knapp bekleidet und mit Nummern ausgestattet. Ich fand das schon ziemlich spannend!
    Ich habe mir dann eine ausgesucht, die mich sehr nett angelächelt hat. Nicht dass die anderen NICHT gelächelt hätten :)
    Gekostet hat die gute Dame übrigens 2000b für 90min.
    Sie war echt super süß und nett. So wie ich es mir vorgestellt habe.
    Sind dann hoch in einen Raum, der wie ein Schlafzimmer mit integrierter Badeecke war. Großes Bett mit Spiegel drüber. Dann eine geflieste Ecke mit Dusche und Badewanne.
    Sie zog uns dann aus. Sie hatte eine wahnsinns Figur. Konnte man ja vorher unten schon sehen. Ich wäre am liebsten da schon über sie hergefallen.
    Sie liß dann schon mal die Wanne vollaufen, während sie mich auf dem Bett schonmal massiert hat. Sie sagte die ganze Zeit: Like Dick. Like Dick. :)
    Sie legte dann eine Luftmatratze uf den Boden und mich darauf. Dann bin ich von oben bis unten eingeschäumt worden, und sie begann mit ihrer Massage.
    Das war ziemlich geil, weil sie ja ihren ganzen Körper dafür eingesetzt hat.. Und sie ließ keine Stelle aus!
    Danach ging es dann in die Wanne und die Waschung wurde fortgesetzt.
    Ich weiss noch, dass ich die ganze Zeit total defensiv und zurückhaltend war.
    nachdem wir dann beide total sauber waren ging es auf die Matratze und sie begann mit einem fantastischen Blowjob. Da ich es nicht mehr lange ausgehalten habe, habe ich sie aufsatteln lassen und habe ihrem atemberaubenden, südostasiatischen Körper bewundert, der sich auf meinem kleinen Freund austobte.
    Bin dann gekommen und war total befriedigt. In mehrfacher Hinsicht. War echt happy. Sind dann noch ein paar Minuten liegen geblieben, und haben uns dann angezogen.
    Sie fragte dann noch nach einem Tip, und ich gab ihr 100.
    Das mit dem Tip habe ich übrigens die ganze Zeit nicht richtig auf die Reihe bekommen. Habe immer viel zu viel gegeben.
    Wie hadhabt ihr das so mit dem Tip???
    Bin dann erstmal wieder ins Hotel zurück zum Chillaxen.
    Und gegen abend wollte ich dann nochmal los, um mir was für die Nacht zu suchen./SIZE]
     
  13. Freeflyer

    Freeflyer Junior Member

    Registriert seit:
    03.10.2013
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    2
    Das mit der Soap ist auch mein Plan fürn ersten Nachmittag.
    Weiter schreiben! macht Laune.
     
  14. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Weiter gings nach einem kurzen Nickerchen...
    Ich also per Bathbus raus auf die Beachroad und ab zur Soi6.
    meine ersten Stunden in Pattaya und ich renne gleich in die Höhle des Löwen. Pffft...
    Ich war erstmal geflasht. Sowohl von der Hitze inerseits, als andererseits von den heissen Mädels links und rechts und überall !
    Und von überall hörst du nur HEY SEXY MAN; und WELLCUM; und EYYYY....
    Ich wusste gar nicht woh ich hinschauen, geschweige denn hingehen sollte. Absoluter Overkill war angesagt. Und meine ganzen Pläne und wohlüberlegten Vorkehrungen waren urplötzlich über den Haufen geworfen.
    Ich bin dann rechts in irgendeine Bar rein. Keine Ahnung wieso und warum. IRGENDWIE bin ich einfach in die Richtung gestolpert. Inzwischen, und auch weil ich später nochmal hingegenagen bin, weiss ich, dass es die Lucky Love bar war.
    Ich hab mich dann an die Bar gesetzt und erstmal ne Coke geordert. Kurz darauf kam dann ein nicht allzu unattraktives Mädel auf mich zu und wir sind dann in den runtergekühlten hinteren Bereich gegangen. Sie war echt nett, konnte ganz gut englisch. Für mich immer ein eindeutiges Plus, weil ich es von Vorteil finde, auch mal ein paar Worte mit dem Mädel wechseln zu können.
    Wir haben dann ein wenig rumgeknutscht und ich habe sie nach den Preisen gefragt. Da ich noch absolut grün hinter den Augen und noch dazu geil war, haben mich auch nicht die von ihr aufgerufenen 3000 für LT irritiert. Inzwischen weiss ich natürlich dass das VIEL ZU VIEL war!!!
    Hab sie dann aber trotzdem gebarfined und wir sind in mein Hotel gezogen.
    Es war dann so gegen 1600Uhr.
    Wir hatten dann ganz entspannten Sex. War jetzt nix besonderes. Sie hatte mir erstmal ein paar Minuten einen geblasen und wir haben anschließend ein paar Nummern durchgezogen. Ging sogar recht lange, dank der kleinen blauen Freunde, die ich zum ersten MAle eingeworfen hatte.
    Wir waren irgendwie beide KO und haben dann ein kurzes Nickerchen gemacht.
    Kurz zu ihr(leider kein Bild:( Mitte 30, sah man ihr aber gar nicht so an. Super schöne Figur, mit ein paar Tattoos auf dem Rücken. (Dafür habe ich ja inzwischen eine kleine Affinität entwickelt. Finde tätowierte Thais MEGASCHARF!!)
    Und diese butterweiche Haut... Aber ihr wisst ja was ich meine. Die haben sie ja eigentlich alle!
    Nach dem Aufwachen sind wir dann noch was essen gegangen, weil vorallem ich tierisch Kohldampf hatte.
    Ich wäre gerne noch losgezogen und hätte mir von ihr noch was zeigen lassen, aber se war zu "müde"
    Also zurück ins Hotel und das Prgramm vom Nachmittag nochmal wiederholt.

    Tut mir leid, dass ich das so nüchtern sagen muss. Aber so war es halt. Nix besonderes. Ausser das ich in Patty war, war alles andere wie zu Hause.
    Aber ich fand sie dann halt doch ganz nett, und deshalb durfte sie noch etwas bleiben.
     
  15. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    673
    So ist es halt meist...."alles andere wie zu Hause"

    Ich bin dabei!

    Gruss,

    Merlin
     
  16. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.981
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    ​Ja genau, darum geht Mann ja auch dahin, sonst könnte Mann auch zuhause bleiben. Guter Bericht, weiter so.
     
  17. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich kürze jetzt mal ein bißchen ab, weil ich teilweise wohl zu sehr abschweife..
    :?
    Das aktuelle Mädel habe ich dann am dritten Tag nach Hause geschickt. Ich bin eigentlich ganz gerne mit ihr zusammen gewesen. Auch wenn wir sexmäßig sicher mehr hätten rausholen können.
    Aber sie war halt ganz nett und wir haben drumherum recht viel gemacht(shoppen, essen,sightseeing..)
    Als ich sie dann morgen losgeschickt habe, war das schon ein etwas seltsames Gefühl.
    Das Zimmer war plötzlich so leer. Und auch ich habe mich etwas leer gefühlt.
    Ich habe mich dann erstmal ein bißchen schlafen gelegt...
    Als ich mittags aufgewacht bin, musste ich einfach etwas unternehmen, bevor mich dieses LKS einholt.
    Ich also nachmittags los und in die Soi5 (Hatte ich vorher ausgewürfelt) ;)
    Von der Beachroad dann die Soi5 hochgelatscht, und kurz vor dem Ende zur 2nd Road war da links eine nette Beer Bar.
    Da saßen ein paar MEGAGESCHOSSE !! 7-8 Mädels, von denen mindestens 4-5 eine 11 auf meiner 10-Finger-Skala bekommen haben...
    Eine Kathoey war auch vor Ort, kurze blonde Haare und Monstermöpse.
    An viele Namen kann ich mich nicht mehr erinnern, nicht mal mehr an die, die ich dann mitgenommen habe. Was aber auffiel war, das viele von denen tierisch stark aufgebrezelt waren. Schminke, Klebesternchen im Gesicht, etc.
    Die die es mir angetan hat, war aber völlig anders. Sie war super locker drauf, lief mit Hotpants und Liverpool Trikot rum. Das war einfach nur lässig und sexy zugleich.
    Sie hatte ine total geile Stimme, so leicht rauchig...
    Wir saßen lange am Tresen rum, haben mit der kleinen Tochter von der Mamasun rumgespielt, Pool gespielt, gequatscht...
    Ich habe dann noch einen Deutschen getroffen, mit dem ich mich super unterhalten habe. Hätte gerne noch mehr mit ihm unternommen, aber die Nummer die er mir gegeben hat, funktionierte nicht.
    Ich hatte dann jedenfalls mit meiner Auserwählten LT aushemacht, und IRGENDWANN sind wir dann los.
    Aber anstatt zu mir ins Hotel, hat sie mich dann noch in die Drinking Street geschleppt.
    Und jetzt ging es los !!!!!!
    ich war ja Newbie und noch nicht so erfahren. Was ich dort an Mengen von hübschen Mädels, saufend, tanzend, gröhlend, gesehen habe, war schon echt krass.
    Wir haben uns dann an eine der Bars gesetzt in der eine ihrer Freundin arbeitete.
    Wir haben einiges weggetrunken und Shisha geraucht. Wir haben übelst rumgeknutsch und rumgefummelt. Ich war einfach nur noch tierisch scharf auf sie.
    Jetzt wurde es aber schlagartig schlimm!!!!
    Sie verschwand kurz, und nachdem sie wiederkam spielte der DJ ein Liebeslied von Adele.
    Sie saß mir gegenüber und schaute mir tief in die Augen. Sie sagte, sie habe sich dieses Lied für mich gewüscht. keine Ahnung was das sollte. Und ich habe es auch nicht verstanden. Sie hatte mir doch vorher erzählt das sie zwei Kinder hat und den Vater und dessen Eltern 1-2 mal in Holland besuchen fliegt.
    Und auf einmal kam dieses Liebesgedöns. Und wusste das echt nicht einzuordnen. Ich sagte ihr das ich nicht verstehe was sie von mir wolle, und wieso dieses Lied...
    Sie stand wutentbrand vom Hocker auf, fluchend und ging weg. Drehte sich aber immer wieder um und wartete dass ich nachkomme. So ging das dann bis zu meinem Hotel.
    Die ganze Zeit ging sie mehrere Meter vor mir und ich wackelte hinterher, nicht wissend, was hier für eine Show abging.
    Ich hab sie gefragt, wieso sie denn mit mir ins Hotel gehen wolle, wenn sie mich ja augenscheinlich nun hassen würde. Sie meinte: You pay for me, you fuck me! You dont want?
    Was sagst du da? Eigentlich ja nicht, weil die Stimmung ja nicht gerade so super war. Aber jedes mal wenn ich gesagt habe Nein, weil ich erst mit ihr über das Geschehene reden will, war sie auch wieder total sauer, weil ich sie nicht ficken wollte.
    Sind dann ins Hotelzimmer, und sie stapfte immer noch total sauer unter die Dusche.
    Ich war eigentlich nur blau und genervt. An ficken hatte ich im leben nicht gedacht.
    Ich lag auf dem Fußboden und hab irgendwie versucht diese total abgefahrene Situation zu erfassen und zu verarbeiten.
    Als sie wieder kam war sie immer noch total Aggro, wollte aber unbedingt ficken, because you pay money. Why you not want fuck me?
    Boah ging mir das auf die nerven. Sie fing dann auch noch an zu heulen und entschuldigte sich die ganze Zeit...
    Sind dann doch ins Bett aber eher um zu schlafen. Nach 5 Minuten wurde sie wieder so komisch aggressiv und wollte das ich sie ficke. Naja, und das habe ich dann auch getan. Das war echt abgefahren, sie ist sowas von abgegangen. Habe ich noch nie gesehen. You can do everything with me! gings dann immer! das war echt animalisch. Ich war ja noch echt blau und hatte auch noch ne Kamagra drin. Da hätte ich bis zum Sankt Nimmerleins-tag ficken können. Bin auch nicht gekommen, so sehr ich es mir auch gewünscht hätte, weil Spaß gemacht hat es nicht mehr.
    Sie war dann total sauer weil ich nicht gekommen bin.
    Sind dann recht schnell eingeschlafen. Also vielmehr nur sie, weil ich mir die ganze Nacht Gedanken gemacht habe, wie ich sie denn möglichst schnell loswerden kann ohne gleich in Messer in den Rücken zu bekommen.
    Irgendwann morgens hab ich es dann versucht, indem ich eine Krankheit vorgetäuscht habe.
    IRGENDWANN, Stunden später hat sie dann endlich Ihren Arsch aus dem Bett bewegt.
    Noch ein paar Tränen von ihr und sie ging.
    GOTT SEI DANK !!!!
    Das war unglaublich. Der absolute Horror.
    Eine absolute Psychotante!
    Hattet ihr auch schonmal sowas in der Art?
     
  18. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ja, sowas passiert schon mal, gerade bei Mädels die den Alkohol nicht so gut vertragen bzw. sich nicht sonderlich gut einschätzen können. Da gibt es dann schon sehr starke Stimmungsschwankungen. Hatte erst vor ein paar Tagen in AC ein Mädel, welches ich letztlich vom Sicherheitsdienst rausschmeißen lassen musste. Die wurde fast schon physisch aggressiv (bei ~40kg). Abhaken und weitermachen!
     
  19. biene0412

    biene0412 Rookie

    Registriert seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    :)
    Tja ja, das Temperament...
    Aber stimmt schon. Sie / Ich hatten ganz gut was getrunken. Wodka/energy, Tequila usw...
    Das war echt schon schizophren. Vom super netten (leicht versexten) Mädel zur Psychotante.
    Keine Ahnung wie es sich entwickelt hätte, wenn ich sie nicht rausgeschmissen hätte. Vielleicht wäre es ja noch ganz nett geworden...
     
  20. alwin

    alwin Senior Member

    Registriert seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    368
    Danke erhalten:
    35
    Bin zwar auch noch ein Neuling, aber irgendwie kommt mir die eine oder andere surreale Geschichte bekannt vor. Gerade die mit dem Mädel, was schon bezahlt wurde und dann nicht gehen will, obwohl man sie schon entlassen hat und sie total sauer auf einen ist (oder so tut). Ich denke die absolvieren extra einen Farang-verwirr-Lehrgang.