Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

nicht zu glauben

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Atze, 28.03.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Atze

    Atze Gast

  2. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    673
    AW: nicht zu glauben

    Wirklich unglaublich.....
     
  3. NaaRak

    NaaRak Senior Member

    Registriert seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    481
    Danke erhalten:
    14
    Ort:
    Bangkok
    AW: nicht zu glauben

    Die Story wird schon heiss in einem englisch sprachigen Thai Forum diskutiert.
    Er wird mit einem blauen Auge davon kommen. Das sind die Leute die zur thailands Elite gehoeren.
    Diese reichen Familieh finanzieren die Pateien des Landes.
    Kennen wichtige Leute ganz Oben.
     
  4. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    AW: nicht zu glauben

    Das ist wirklich Makaber.

    Bei der verunglückten handelt es sich um eine Laotin.

    Der Vater des Unfallfahrers (zweite von links auf dem Bild) hat schon mal 50.000 Baht für die Familie locker gemacht.
    Der Sohnemann ist natürlich auf freien Fuß.

    http://www.thairath.co.th/content/region/159507

    Sehr wahrscheinlich wird es noch eine weitere Zahlung geben und die Sache ist erledigt.
     
  5. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.039
    Ort:
    Oberbayern
    AW: nicht zu glauben

    Ist schon wirklich makaber dass so ein Dreckskerl einfach mit ein "paar" Baht so davon kommt :box:
     
  6. Thai Pan

    Thai Pan Gast

    AW: nicht zu glauben

    es ist doch bei einem Unfall Thailänder - Farang fast immer so dass der Farang der Schuldige ist.
    Ich will damit sagen, dass die Thais ein Heimspiel haben noch dazu der Papa ein reicher Sack ist.
    Würde mich nicht wundern, wenn das Unfallopfer (Laotin) als Schuldige deklariert wird und der
    Fahrer, der natürlich unter Schock stand unbehelligt davon kommt. Wieviele Scheinchen etc. der
    Papa dafür locker machen muss ist Spekulation.
     
  7. Atze

    Atze Gast

  8. driver011966

    driver011966 Rookie

    Registriert seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    65
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    ja
    Ort:
    unterfranken
    AW: nicht zu glauben

    ich denke mal an solchen beispielen kann man auch erkennen das thailand zwar ein wunderschönes land mit meistens sehr freundlichen bewohnern ist, es aber in seiner entwicklung noch jahre wenn nicht jahrzehnte hinter anderen ländern, wie z.b. deutschland, zurückliegt. besonders zeigt sich dies in der korruption die auf allen ebenen vorherrscht, den latent vorhandenen rassismus und die manchmal recht merkwürdige rechtsprechung und daraus folgenden willkürlichen strafen. dies sollte man immer im auge behalten bei einem besuch in los. ist manchmal wirklich besser nicht auf sein recht zu bestehen...auch wenn die sachlage für uns farangs auch noch so klar scheint...sondern lieber ein paar baht zu bezahlen ( sofern es im rahmen bleibt ).
     
  9. Berti2011

    Berti2011 Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.03.2011
    Beiträge:
    24
    Danke erhalten:
    0
    AW: nicht zu glauben

    Wahnsinn,
    und ich will da Urlaub machen??????????????????

    Na da werd ich mich mal auf poppen konzentrieren und mich von den Strassen und braunen fernhalten.
     
  10. luemmel_123

    luemmel_123 Junior Member

    Registriert seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    102
    Danke erhalten:
    0
    AW: nicht zu glauben

    Wenn man sich die Fakten genauer ansieht bleibt da folgendes über:
    Bei maps.google.at ist der Highway 345 ist eine schnurgerade Autobahn. Nachdem der Porsche mit der Leiche am nächsten Morgen gefunden wurde ist der Unfall in der Nacht passiert. D.h. es bleibt ein Verfahren wegen Unfalls mit Todesfolgen, unterlassener Hilfeleistung und Fahrerflucht übrig.
    Wie könnte sowas in Europa ausgehen? Eine Titelstory in der Bild auf jedenfall. Der Unfall ist eher nicht dem Fahrer anzulasten, auf der Autobahn muß man nicht mit Personen rechnen. Die Fahrerflucht etc. im Affekt gibt vermutlich eine Geldstrafe - das sollte ein guter Anwalt hinkriegen. In Deutschland würden die Angehörigen vielleicht nicht mal Geld bekommen wenn die junge Frau den Unfall verschuldet hat.

    Nicht das ich den Fahrer hier verteidigen will, aber man sollte es mal nüchtern betrachten.

    lg
     
  11. not2bad

    not2bad Rookie

    Registriert seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    0
    AW: nicht zu glauben

    Um die Story hier mal abzuschließen:
    Laut Bangkok Post zahlt die Familie des Verursachers 350.000 Baht, die Versicherung nochmal 200.000 Baht, der Fahrer hat an der Trauerfeier teilgenommen und mit einem tiefen Wei bei der Mutter um Verzeihung gebeten (Foto davon war im Artikel), die Mutter hat ihm verziehen, lässt aber keines ihrer restlichen Kinder mehr nach BKK.

    Happy Ending auf asiatisch...
     
  12. azimli74

    azimli74 Junior Rookie

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    AW: nicht zu glauben

    andere Länder andere Sitten,
    nur in deutschland ist es meistens egal wer dein Vater ist.
     
  13. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    AW: nicht zu glauben

    Mit Geld kann man in LOS (fast?) alles regeln. Gut für den der es hat, und das ist die Ungerechtigkeit dabei.
     
  14. Atze

    Atze Gast

    AW: nicht zu glauben

    lümmel, die 345 wird zwar als national highway ausgewiesen, ist aber nicht mehr wie eine vergleichbare bundesstrasse bei uns. ich weiß zwar nicht wie oft du in tahiland warst, aber von strassen und deren fußgängerfrequentierung scheinst so gut wie nichts zu wissen, sonst würdest du nicht so einen post bringen.

    mir fehlen dir worte, vor allem wenn ich lese der faher stoppte 10 km weiter bei `ner bierhalle(sehr typisch für eine autobahn) und hat sich dann verdünnisiert. der unfall ist dem fahrer wohl nicht anzulasten.....................geht es noch?

    bei dir bleibt mir nichts anderes zu sagen wie:ahnung: