Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Nie wieder von hinten... oder; Bangkok vor 25 Jahren

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Daddy, 30.07.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Daddy

    Daddy out of space

    Registriert seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    1.413
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Den habe ich auch!
    Ort:
    Hessen
    Eine haarsträubende Geschichte und doch zum Schmunzeln


    An dieser Stelle möchte ich mich erst mal bei meinem langjährigen Kumpel Dirk bedanken, der mich schon aus mancher bösen Situation gerettet hat.
    Danke Dirk!

    Soll ich es denn jetzt wirklich erzählen? So mehr oder minder öffentlich?
    Also gut........, ich mach es halt einfach:

    irgendwann hatte ich mir mal ne Kleine auf der Pat Pong in Bangkok geangelt. Das war irgendwann in den 90ern gewesen, also schon verdammt lang her!
    Lek war ihr Name, was in der Thai Sprache Klein bedeutet.
    In der Tat! Sie war klein und zuckersüß, denn wenn sie sich bückte, sah man wunderschön ihre Nuß von hinten. Ich hatte den Anblick immer in vollen Zügen genossen und sie dann immer gebeten ihre Beine noch weiter zu spreizen, was sie auch immer gerne tat. Die kleine Sau, die! Sie genoss es ausgiebig mich scharf zu machen!
    Naja... und wie das so ist, haben wir ja dann auch immer ein schönes Fickerchen gemacht. Ich kann von mir aus sagen, das ich eher der wildere war... ich steh nicht so auf diesen Kuschel Sex, bei dem man sich liebe Worte ins Ohr haucht.
    Nee nee, ich war damals mehr so der Typ der die Beine des Mädels bis hinter den Kopf drückt, dann die Sonnenbrille aufsetzt und Vollgas gibt, bis die gute Schielt und statt Thai, Chinesisch stöhnt. Ähm... also wie gesagt es ging immer ganz schön wild zur Sache.
     
  2. Daddy

    Daddy out of space

    Registriert seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    1.413
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Den habe ich auch!
    Ort:
    Hessen
    Der Stellungswechsel folgte... ich war nun hinten .
    Ich wurde immer wilder, es war sehr glitschig.

    D
    ie Sau lief über vor Geilheit!
    Die Laute von ihr wurden immer chinesischer, teilweise sehr komisch.
    Naja, ich machte weiter immer schneller und immer wilder...
    Wie mega geil das war!
    Dann passierte das Unglück:

    Im Wahn der sexuellen Ertüchtigung war ich aus ihrer Vagina raus gerutscht und mit der gleichen Wucht und der gleichen Erwartung des feuchten Glücks direkt in den Furz trockenen Anus von Lek geknallt. Ich hörte noch ein kurzes lautes aufgrunzen von ihr, als ich merkte das mir die komplette Vorhaut weggerissen war.
    Ich hielt meinen Onkel ganz fest...das Blut spritze durch die Gegend. Ich rannte auf die Toilette...wischte das Blut ab, doch es wollte nicht aufhören. Die gesamte Vorhaut hing nur noch an einem kleinen Fleisch- Faden.

    Mir wurde schwindelig... was war zu tun?

    Dirk anrufen!
    OK, ich hab dann den guten Dirk aus dem Bett geklingelt.
    DIRK!!!!! DIIIIIIRRRKKK!
    BITTE, BITTE KOMM SCHNELL VORBEI, MIR IST DER DÖDEL EXPLODIERT!
    Nach wenigen Minuten stand der gute dann vor der Tür, um mich ins Army Hospital von Bangkok zu schaffen. In der Notaufnahme saßen bereits ne Menge Leute mit irgendwelchen anderen Blessuren.
    Mir tat die Pinölle so weh, das ich breitbeinig laufen musste... die Leute schauten mich sehr irritiert an.

    Der Dirk stützte mich Gott sei Dank.
    Das folgende Gespräch natürlich auf Englisch:
    GUTEN ABEND WAS KANN ICH FÜR SIE TUN?


    ÄHM... ICH HAB DA AUA. Zeige nach unten auf meinen Dödel


    WO DENN ?
     
  3. Daddy

    Daddy out of space

    Registriert seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    1.413
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Den habe ich auch!
    Ort:
    Hessen
    NA DA UNTEN! Zeige genau drauf

    WO DENN? AM BEIN?

    -Mensch, du blöde Kuh, ich kann doch jetzt nicht erzählen was passiert ist, die anderen Patienten schauen schon ganz komisch-

    ICH HAB MIR DIE OBOE GEBROCHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!

    Die Schwester rief darauf hin direkt in der Urologie an.

    Ab in den Aufzug... direkt in den Behandlungsraum.
    Gleich 3 Ärzte schauten sich den Pilleman an. Oh, wie ist das denn passiert?
    Ich musste dann die ganze Geschichte erzählen.

    Der Dirk hat draußen gewartet... die dachten bestimmt wir wären 2 Schwuchteln die gerade gefickt hätten. Man, ich hab mich geschämt.
    Die haben dann erst mal den Dödel gereinigt.

    Der Doc sagte : SO JUNGE JETZT BRENNT ES EIN BISSCHEN.
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAAAA-AAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHH !!!!!!!!! Jo...hat echt gut gebrannt.
    Ich wollte sterben. Ich fragte nach ner Vollnarkose...doch der Doc verneinte mein Verlangen nach Gnade. Er sagte...
    DU HAST SCHON ZUVIEL BLUT VERLOREN, EINE ATERIE IST GERISSEN.
    WIR MÜSSEN DAS ALLES OHNE BETÄUBUNG MACHEN.
    Wie Aterie? In meinem Pilleman ist ne Aterie?
    Ach, deshalb der Satz "Du denkst mit dem Schwanz".
    Die anderen haben eine Aterie im Kopp, ich hab se im Schwanz. Naja...
    WAAAAAAAAAAAAAS? Ohne Betäubung? Wat muss denn da gemacht werden?
    WIR MÜSSEN DIE ATERIE WIEDER ZUSAMMEN NÄHEN... DANN WERDEN WIR DIE VORHAUT WIEDER DAHIN BRINGEN WO SIE HINGEHÖRT. ODER SOLLEN WIR SIE DIREKT BESCHNEIDEN?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2013
  4. Daddy

    Daddy out of space

    Registriert seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    1.413
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Den habe ich auch!
    Ort:
    Hessen
    Hilfe... da will man nur seine Kleine beglücken und ne Stunde später ist man fast ein halber Moslem mit abgesäbelter Vorhaut!
    Mittlerweile hat sich der Raum mit 8 Leuten gefüllt...irgendwelche Schwestern standen plötzlich um mich herum, die alle belustigt waren.
    Ich hob die Finger zum Victory Zeichen und sagte :
    NA MÄDELS...ALLES PALETTI ?

    Stimmt gar nicht ...ich hab gar nichts gesagt. Ich hab mich geschämt.


    Eine ganze Zeitlang passierte nichts... ich lag da nur doof auf der Liege, während sich die Anwesenden über irgendeine Scheiße unterhielten.
    Plötzlich ging die Tür auf. Der Pimmel-Oberarzt war da.

    Nach einem kurzen Nicken des guten Mannes gingen die ganzen Personen auf mich zu und hielten mich plötzlich alle fest. Jeder hatte irgendwas von mir festgehalten.
    Der eine hat sich sogar mit der flachen Hand auf meinen Kopf abgestützt.

    EY...WAT SOLL DAT? ICH BIN BEI DER BARMER UND MEIN PAPA IST DA CHEF. EIN BISSCHEN NETTER JA?
    Ich bekam ein grünes Tuch um den Unterleib, wo in der Mitte ein Loch war, aus dem der Dödel rausgeguckt hat.
    Keine Spur von Manneskraft ... schlicht und einfach ein verkümmertes Wrack schaute aus dem grünen Tuch raus.
    Aber warum halten die mich hier jetzt alle fest?

    Ich sah dann plötzlich die NADEL.
    Oh Gott... bitte nicht. Ich hab panische Angst vor Nadeln.
    Der Doc nahm die kleine blutende Wurst in die Hand und setzte die Nadel zum Stich an.
    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA AAAAAAAAAAAAAAAAAAAA-AAAAAAAAAAAAAAAAAAA
    ARRRRRRRRGGGGGGGGGGGGHHHHHHHHH HHHHHHHHHHHHHHHHH!!!-!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!
    Der erste Stich ging voll in den unteren Teil der Eichel... der hat mir die Aterie zusammen genäht.
    Insgesamt benötigte er 6 Stiche.
    Ich hatte sehr heftige Schmerzen.
    Ich verfluchte die gesamte weibliche Welt.
    Nie wieder F "zensiert" n, hab ich immer wieder gebrüllt.

    So, Aterie wieder fest versiegelt... jetzt kam die Vorhaut dran.
    Ich halt mir beim schreiben dieser Zeilen immer wieder den Pipimann fest, da die Erinnerungen an dieses Drama noch sehr intensiv sind.

    Die einzelnen Stiche werde ich nie vergessen.... wie der Nähfaden durch den unteren Teil der Eichel gezogen wurde... immer wieder.... immer wieder.

    Wer jetzt geil wird, sollte sich evtl. noch mal bei nem Arzt oder bei ner Selbsthilfe Gruppe melden, das nur noch mal so nebenbei.

    Naja, irgendwann sagte der Arzt dann:
    FERTIG!
    Ich bekam noch einen schicken Verband um den Ömes gebunden und dann gab der Doc mir noch einige Pakete mit so was wie Kamille Bad auf Thai, das ich 3 mal am Tag anwenden sollte.
    Ich hab den Behandlungsraum dann verlassen, der Peter wartete immer noch vor der Tür. Ich begrüßte ihn mit einem coolen.

    "ACH DIE HABEN NUR MA NACHGEGUCKT...WAR NICH SCHLIMM, ALTER."
    Danke an das Team von der Urologie Abteilung des Army Hospitals in Bangkok, ihr wart spitze - zu meiner Spitze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2013
  5. Daddy

    Daddy out of space

    Registriert seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    1.413
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Den habe ich auch!
    Ort:
    Hessen
    Als ich dann irgendwann im Bett lag, pochte es unten gewaltig... ich war dann echt froh irgendwann dann doch noch eingeschlafen zu sein.

    Ach ja die gute Lek hatte am anderen Tag ziemliche Schmerzen am Darmausgang und beschimpfte mich als Rücksichtslosen und perversen Rammler, der sich nie unter Kontrolle hat.

    Naja, ich habe mich entschuldigt....
    Das alles ist jetzt schon ewig her.

    Ich habe jetzt nur noch Kuschelsex und hauche den Mädels nette Worte ins Ohr.
    Und ich hoffe es ist nun jedem klar, warum Anal für mich nicht in Frage kommt .


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Natürlich hab ich die Story nicht selbst erlebt, sondern bekam sie von einem Freund per Mail geschickt. Ich fand die Geschichte so abgefahren, egal ob so geschehen oder nicht, daß ich mir die Genehmigung holte sie zu posten!

     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2013
  6. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Autsch, das tut ja beim Lesen weh.

    Gut, dass es dir nicht passiert ist, denn es kam ja authentisch rüber.
     
  7. Daddy

    Daddy out of space

    Registriert seit:
    29.07.2010
    Beiträge:
    1.413
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Den habe ich auch!
    Ort:
    Hessen
    Jap!
    Is scho krasss, was es alles gibt!
     
  8. Da kann ich KP nur beipflichten mit dem virtuellen Schmerz.:cry:

    Aber eine geile Story!!!!

    viele Grüsse zur Rekonvaleszenz

    :lach::lach:
     
  9. johnny thai

    johnny thai Senior Member

    Registriert seit:
    11.03.2013
    Beiträge:
    484
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    bayern
    genau, da wird mir beim Lesen schon schwarz vor Augen.
     
  10. eintakter

    eintakter Junior Experte

    Registriert seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    543
    Danke erhalten:
    21
    Ort:
    Franken
    legg mich fett... da wirds einem ja ganz anders!
     
  11. jodltrio

    jodltrio Junior Experte

    Registriert seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    803
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Phills, UAE
    @Daddy

    ähnliches kann einem auch durchaus in Europa passieren, hehe. Mit 19 in der Disse, ich besoffen und das Mädel besoffen. Irgendwie hatte sie vergessen, das sie noch den Tampon drin hatte - und ich voll draufgeknallt.....Blutbad inklusive.
    Zum Glück war ich vom Alkohol anästhisiert....aber die Tage danach..
     
  12. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Ohh weia, dass muss "Mann" aber nicht erleben.....
     
  13. baziee

    baziee Junior Experte

    Registriert seit:
    13.09.2012
    Beiträge:
    513
    Danke erhalten:
    48
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Niederbayern
    Homepage:
    Oh man eh,
    da ziehts dir ja beim lesen den Magen vor virtuellen Schmerzen zusammen.
    Aber Anal is trotzdem Geil:yes:
     
  14. samenspender

    samenspender Newbie

    Registriert seit:
    05.04.2013
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    Arghhh.

    Da zieht sich mir beim lesen schon alles zusammen.

    Eine Freundin von mir hat eine ähnliche Erfahrung gemacht. Allerdings ohne Anal. Sie war mit dem Kerl fleissig am poppen, als er meinte ob sie gerade ihre Tage bekommt. Sie verneinte und als er sich seinen Schwanz ansah war das Bändchen an der Vorhaut gerissen. Da überspielte wohl die Geilheit den Schmerz.

    LG
     
  15. Alfred61

    Alfred61 Member

    Registriert seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    173
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Udon Thani
    Da sind ja ein paar "Wirklich Feste Rammler!" am Werken!
    Ich habe es lieber schoen sanft u langsam, da gibts dann kaum Unfallgefahr! :yes:

    Sah so ein Malheur mal in Sexclip wo der "Sehr gut und lang gebaute" Mann immer laengere Stoesse von hinten, in die Moese vornahm um dann eben gleichfalls aus der Scheide zu kommen, das sieht man erst so richtig gut in Zeitlupe, :hehe: und schnell und tief in den unvorbereiteten Anus stiess!
    Ergab bei ihm keine sichtbare Blessur oder Problem aber das Girl schien es zu schmerzen und der Fick und Dreh war fertig,
    ein gepeinigter Aufschrei, Schmerzliches Gestoehne und ein Blick der, wie man sagt toeten koennte folgte gegen den,
    aus der Bahn gekommenen Adonis! :pop:
     
  16. Yodrak

    Yodrak Administrator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.08.2009
    Beiträge:
    2.513
    Danke erhalten:
    618
    Ort:
    Augsburg
    Die Story ist schon alt aber immer wieder gut! In diesem Fall halt auf asiatisch umgewandelt.
    Kann den Schmerz aber nachfühlen hatte ein ähnliches Erlebnis auch mal.

    Kam zu mir am Abend eine Internetbekanntschaft und es ging dann ans eingemachte.
    Sie packt dann irgendwann meinen kleinen Freund aus und beginnt damit meine Vorhaut dermaßen fest zurückzureißen
    das ich vor Schmerzen nur noch ein "Spinnst du? Das ist doch keine Pumpgun!" rausbringe.
    Hab dann erstmal ein wenig Erholung gebraucht bis es mit dem eigentlichen Sex weiterging und ich sie danach Heim schickte.

    Am nächsten Tag im Bad dann das Malheur meine Nudel war angeschwollen und sah aus wie eine fette Roulade. :cry:
    Also ehrlich gefühlt um das doppelte angeschwollen. Bin dann erstmal in die Arbeit und dort mal meinem Kollegen erzählt und der wollte das
    dann sehen. Ich dann in der Umkleide ausgepackt kommt gerade ein anderer Kollege rein und macht große Augen. Sah ja auch dämlich aus
    er so mit dem Gesicht ganz nah unten bei mir dran. :hehe:

    Gut ich beschloss dann also nach der Arbeit noch das Krankenhaus aufzusuchen und landete mit meinem Problem bei einer Ärztin.
    Nach Vorbringen meines Problems bat sie mich die Hosen runter zulassen um sich das ganze Mal anzusehen. Sie fragte mich dann
    wie das genau passiert sei und ich erzählte es ihr. An ihrer Mimik und leichten Grinsen vermutete ich das sie mir so Recht keinen Glauben schenkt! :ironie:

    Bekam dann noch eine Salbe verpasst und sollte wiederkommen wenn die Schwellung nach 5 Tagen nicht weg ist.
     
  17. Kaiserlicher

    Kaiserlicher Senior Member

    Registriert seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    359
    Danke erhalten:
    8
    Beruf:
    das Leben genießen
    Oh Buddha!!!!!!!!

    das alles OHNE Narkose und nicht ohnmächtig geworden? AUTSCH!!!!!

    wenn der typ an mir rumgenäht hätte könnten mich keine 20 mann festhalten-garantiert! da würd ich den bud spencer machen und alles in reichweite durch den raum werfen.

    naja zumindest konnte man dich zusammenflicken----stell dir vor, das würde dir im Hinterland passieren... da biste aber echt voll am arsch......

    naja so ein kuschelsex hat doch auch was für sich^^ nächste male immer schön vorsichtig sein oder Vaseline benutzen..

    GUTE BESSERUNG!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2013
  18. verba10

    verba10 Newbie

    Registriert seit:
    01.08.2011
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    0
    Ich kann nur sagen: auaaaaaaaaaaaaaaa
     
  19. Tomy889

    Tomy889 Junior Rookie

    Registriert seit:
    16.10.2012
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Drecksnest im Allgäu
    oh weh , das tut echt beim lesen weh, mach ich nie sonne Hämmerei !!
     
  20. klimpi

    klimpi Newbie

    Registriert seit:
    31.10.2012
    Beiträge:
    9
    Danke erhalten:
    0
    Buhaaa... soll ich lachen oder schreien?

    Verdammt eindrücklich geschrieben! Das ging unter die (Vor)Haut!

    Habe auch schon gehört, dass bei solchen Gelegenheiten auch der Schwellkörper brechen kann... ARRRG!

    Also Jungs, seid vorsichtig beim Rammeln... or shit happens.

    Danke für den Bericht.

    Gruss
    Klimpi