Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Ode an das Pattaya

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von abstinent, 29.12.2006.

  1. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Nachdem ich in der Vergangenheit ja nicht viele gute Haare an Pattaya gelassen habe, will ich nun einmal zugeben - dass ich dort selber auch schon jede Menge Spass hatte. Spass deshalb, weil ich mich dort mit netten Leuten traf und gut essen gehen konnte!
    Die Infrastruktur hinsichtlich Hotels und Bars ist unvergleichlich, bei der Mietmaedelsituation kann ich nicht mitreden.
    Ich hatte und habe dort sporadisch zu tun, und fuer ein paar Tage laesst es sich auch fuer einen - dem man nachsagt, das er Dooftouris verachtet, dort prima aushalten. Momentan herrscht Hochsaison, Peakseason um genau zu sein. Alle Bars sind proppenvoll und ueber die Walking Street schiebt sich von Sonnenuntergang bis 02:00 morgens ein nie abreissen wollender Wust von Menschen.
    Viele davon scheinen happy zu sein, jedenfalls koennte man das aus ihren Gesichtsausdruecken rueckschliessen. Waehrend deren Arbeitskollegen sich ueber die kommende Heizkostenrechnung und -nachzahlung Gedanken machen, feiern diese Glueckspilze ihren Urlaub in gebuehrender Form und goennen sich die Vergnuegen, die ihnen im Alltag so oft versagt werden.

    Ich freue mich fuer diese Leute, denn die Meisten davon kehren mit vielen angenehmen Erinnerungen und "gestaerkt" fuer neue Taten in ihre Heimat zurueck.
    Das in diesem Land der Thai nicht alles so laeuft, wie man das aus der Heimat gewohnt war, das schreckt den einen oder anderen ab - aber das Gros der Besucher wird wohl trotzdem aus Wiederkehrern bestehen, die sich mit der existierenden Struktur hier durchaus anfreunden koennen.

    Noch gestern sinnierte ich am Wong Amat in einer Beachbar hockend darueber, das manch einer sogar die Wasserqualitaet fuer ausreichend haelt, seinen Koerper den Fluten anzuvertrauen. Es war auch nicht der Strandmuell aus Yoghurtbechern, Plastiktueten, Styroporeinwegfoodbehaeltnissen und anderem Unrat, auf dem meine Augen fokussierten - es war vielmehr der atemberaubend schoene Sonnenuntergang da draussen, der meine volle Aufmerksamkeit in Anspruch nahm. Leider hatte ich meine Digicam im Wagen gelassen.
    Pattaya ist so etwas wie ein Magnet fuer Singletraveller, und jedem Suchenden steht hier eine irre Auswahl an willigen Damen und Knaben zur Verfuegung. Russen scheinen in vielen Bereichen nun tonangebend zu sein, und kyrillische Werbeschilder findet man ueberall zu Hauf. Naklua ist weiterhin fest in deutscher Hand, und daran wird sich auch durch die immer haeufiger anzutreffende Praesenz oesterreichischer Flaggen wohl in absehbarer Zeit nichts aendern.
    Wirte haben saisontypisch die Preise ihrer Speisen angehoben, und Hotels sowie Services aller Art werden nun mit satten Aufschlaegen an den Mann gebracht - das ist voellig nachvollziehbar und auch normal.

    Mit dem Thailand, welches ich so schaetze - da hat Pattaya nicht viel gemeinsam. Aber nicht jeder muss ja solch ein herumzigeurnernder Spinner sein, wie ich das bin.

    Allen kuenftigen Pattaya-Urlaubern werde ich in der Folgezeit einmal ein paar Kurzreisetrips und Tipps mit dem Seebad als Basis vorstellen, denn man kann schon in den Nachbarprovinzen tolle Erlebnisse in und mit der Natur und natuerlichen Thai haben - und das fuer Kleingeld!

    alles gute fuer's neue Jahr und viele schoene Erlebnisse euch allen, was immer ihr darunter versteht

    ciao

    abstinent
     
  2. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    na das find ich klasse ........das mit den tipps für ausflüge rund um patty

    dann kann man seinen horizont ein wenig erweitern......


    gruss rudi
     
  3. Wilukan

    Wilukan Gast

    Schönes Statement..sag mal,wirst du im alter noch sentimental?? :mrgreen: :wink:
    Ein Kumpel von mir kam grad aus Patty zurück.Sie sagen aber,daß es mitnichten voll an den Bars sei,eher sauleer.
    Noch nie gesehen in den fast 18 Jahren wo die da hindüsen...
    Wie dem auch sei..ich komm leider so schnell nicht wieder hin,erst meine Baustellen hier erledigen,dann sehen wir weiter.
    Das hier hat Priorität...
     
  4. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Das wird interessant Absti! Freu mich auf deinen Bericht! Vielleicht schaffe ich es dann mal etwas zu unternehmen, wenn es nicht so weit ist... aber eben, wie Paul schon sagte, wird es nicht einfach! :hehe:
     
  5. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    schönes statement von dir, gar nicht gedacht, so etwas von dir zu lesen.
     
  6. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ martl

    na ja, manchmal hab' ich vielleicht die hasskappe auf, wenn die landsleute meines gastlandes von leuten verspottet werden - deren erlebnishorizont sich auf eine anhaeufung von puffs beschraenkt. aber ich gelobe das kuenftig etwas lockerer zu sehen.

    @ tomcat

    bischen geduld brauchste noch, und druecke uns hier die daumen das das internet bald wieder normal funzt. derzeit ist alles im notmodus mit slowspeed. picuploads sind unmoeglich - einfache texte brauchen minuten zum upload

    @ wilukker

    dein kumpel muss sturzbetrunken gewesen sein, pattaya berstet aus allen naehten. kaum ein hotel hat zimmer frei!

    @ walhalla

    jo, schwimmen mit delfinen und sogar cliffclimbing jibbet in der nachbarschaft, malerische fischerdoerfer und urige ansiedlungen. doch mehr darueber spaeter hier, exklusiv in jeff's forum!

    ciao

    abstinent
     
  7. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    dieses phänomen läßt sich schon seit längerem beobachten, volle hotels und leere bars. qualitätstouris überschwemmen patty.............
     
  8. Paul

    Paul Gast

    Auch Obi 69, der derzeit in Deutschland weilt, ist der Meinung, dass in früheren Jahren an den Bars mehr los war als heuer.
    Über Weihnachten kommen anscheins mehr die mit festen Bräuten oder die Familytouristen. Auch bleiben viele Durchblicker weg und urlauben vor Weihnachten und/oder danach.
    Haben wir hier im Forum ja auch welche. :hehe:
     
  9. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    @ Paul
    Aber bald kommen wir wieder! Da läuft der Hase dann! :hehe:
     
  10. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    jou, aber das mit den bars wird schon stimmen.

    barbeercity läßt grüßen ... :hehe: ... tendenz steigend ... :mrgreen: