Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von dito, 16.12.2008.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Ich bin ja gerne mit dem Bike in Thailand unterwegs

    Mal alleine in die "Provinz" düsen.

    18_DSC00671_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 1

    18_bikee_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 2

    In Thailand werde ich, oder wir, oft von der Highway Police angehalten, sofern sie uns überhaupt erwischen, da wir in der Regel immer Gas geben :hehe:

    Ein paar Baht abdrücken, wegen was auch immer ..... und es kann weiter gehen......

    18_bikepolice_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 3

    Am geilsten finde ich aber "OFFROAD" in Thiland durch´s Gemüse zu blasen.

    Ich hatte mal darüber berichtet.......

    ++++++

    In Chiang Mai hab ich auf Empfehlung im „Duang Dee House“ eingecheckt. Typisches günstiges Guesthouse mit deutschem Besitzer.

    Der Besitzer Uwe ist ein ganz netter Kerl. Er lebt schon Jahre in Thailand und betreibt sein Guesthouse und hat mehrere Kaffeeplantagen in der Umgebung von Prae. Dieser Duang Dee Hilltribe-Coffee ist der beste Kaffee den ich je in Thailand getrunken habe! Leider gibt’s den Kaffe wohl noch nicht in ganz Thailand, aber Uwe ist wohl dahinter die Sache die nächsten Jahre groß aufzuziehen.

    Ich habe mich beim Duang Dee House einer Gruppe Bayern angeschlossen um mit ihnen gemeinsam ein paar Touren mit dem Motorrad zu machen. Na ja. Ich bin schon einige 1000km mit dem Bike in Thailand unterwegs gewesen, aber diese Touren, die von Uwe dem Besitzer organisiert werden, waren wirklich die besten Touren, die man wohl machen kann. Uwe fährt teilweise auf den Touren mit, oder gibt Strecken vor, die man Fahren soll. Das wird peinlichst genau aufgelistet. Dieser Mann kennt die geilsten Strecken!! Ich habe andere Biker getroffen, die haben organisierte Touren gemacht. 80% on the Road und 20% Off Road.

    Wir dagegen sind 80% nur Off Road unterwegs gewesen. Auf Strecken wo keine anderen Biker unterwegs waren. Anderen Bikern die man abends in Chiang Mai so trifft, hab ich von Flussdurchfahrten mit dem Bike erzählt. Bei denen kam so was aber gar nicht vor. Also ich habe mal an einem Tag nach der 30sten Flussdurchfahrt aufgehört zu zählen.

    Manchmal waren wir Tage lang unterwegs. Mae Hang Sorn, am burmesischen Grenzgebiet durch die Berge geheizt. Irgendwo in wunderschönen Resorts übernachtet. Wer wirklich mal interesse hat in Thailand zu biken, der muss zum Duang Dee House in Chiang Mai.

    Einen Stop over hatten wir auch beim Affenandy gemacht, der mit einer Lisu aus einem Bergstamm verheiratet ist und in der Pampa ein Lisu Village betreibt. Wir haben dort für 120Baht einen Bungalow bekommen.

    Der Affenandy dressiert seine Affen und macht jeden Tag Spaziergänge in den Dschungel mit seinen Affen. Abends kommt er wieder zurück. Das macht der jeden Tag. So lebt der dort.

    Den Anhang 17746 betrachten

    Den Anhang 17747 betrachten

    Den Anhang 17755 betrachten

    Den Anhang 17754 betrachten

    Den Anhang 17753 betrachten

    Den Anhang 17750 betrachten

    Den Anhang 17741 betrachten

    Den Anhang 17742 betrachten

    Den Anhang 17744 betrachten

    Den Anhang 17743 betrachten

    Tja, ab und zu passiert auch mal sowas :)

    Den Anhang 17745 betrachten

    Bungalows im Lisu Village bei Affenandy. Wir hatten alle drei Hütten zusammen für 360 Baht bekommen.

    Den Anhang 17748 betrachten

    Den Anhang 17757 betrachten

    Wenn mal etwas Zivilsiation gesichtet wurde nutzten wir das für einen Stop. Es gab dann immer ne defrige Bikermahlzeit ....... Nudelsuppe und Leo Bier :hehe:

    Den Anhang 17749 betrachten


    Abends bin ich in Chiang Mai mit meinen Off Road Kollegen öfters unterwegs gewesen. Begonnen hat der Abend eigentlich immer mit ein paar Weizen in der German Brewery. Die brauen dort selbst das Bier und das schmeckt Klasse! Da gibts auch Schweinshax´n usw.

    Zu späteren Stunde bin ich natürlich alleine unterwegs gewesen, aber Nightlifemässig habe ich nicht allzugrosse Sprünge gemacht. Ich war mal im Sayuri zur Massage und hab mich jedes mal an der „Ba Ba Bo Bo Bar“ vollaufen lassen. Dort arbeitete auch meine Chiang Mai LT, die sich nicht um den Ständer meines Bikes kümmerte, sondern um meinen


    Und das tolle an der ganzen Sache ist ....... das ich im Januar mal wieder für eine Woche mit dem Bike im Norden unterwegs bin.

    Werde dann natürlich wieder davon berichten.

    Gruss

    dito
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2010
  2. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Hi Dito

    Klasse Pics - weiter so

    Greets

    BAHTMAN
     
  3. PUMPUANG

    PUMPUANG Senior Member

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    465
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Site Manager
    Ort:
    Berlin
    Tolle Fotos

    Respekt , Respekt !!!!

    So ne Bike Tour durch den Dschungel ist bestimmt ne geile Sache
     
  4. Smiley

    Smiley Gast

    Da wär ich auch sofort dabei! Wenn ich nur mehr Zeit hätte.... :?

    Bin auch schon auf den Bericht gespannt.Weiter so! :tu:

    Grüße SMILEY
     
  5. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    Re: Mit dem Bike in Thailand ......


    wir bitten darum ... :hehe:


    das wuerde mir auch gefallen, so ne dschungeltour ... :yes:
     
  6. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Mit dem Bike in Thailand ......

    @dito

    Interessanter Bericht! :super:

    B.V.
     
  7. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    klasse bilder dito


    nimmste das pocket bike mit nach thailand ?

    denn damit halten die dich bestimmt nicht an :hehe: :hehe:




    gruss rudi
     
  8. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    @smiley

    Wo liegt das Problem ?

    Die Zeit nimmste dir einfach :wink:

    Is aber nix für Weicheier :dog:



    @walhalla

    in Thailand hab ich schon eins stehen, aber das ist mittlerweile Schrott :roll:



    @kalli

    ich kann das jedem empfehlen, der ein bisschen Natur "schnuppern" will.

    Ich werde an die Biketour auch noch eine mehrtägige Trekking Tour mit dranhängen. Da gibts sicher einiges zu berichten :yes:


    Tja ... die Schlange war zu falschen Zeit am falschen Ort und hat den "Kontakt" mit dem Bike nicht überlebt.

    Den Anhang 17751 betrachten

    Den Anhang 17752 betrachten


    Zweistöckiges Haus im Mae Rim Resort. 700 Baht die Nacht.

    Den Anhang 17756 betrachten

    Bei Affenandy im Garten.

    Den Anhang 17757 betrachten

    Schulkinder irgendwo in den Bergen.

    Den Anhang 17758 betrachten



    Gruss
    dito
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2010
  9. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Man kommt mit dem Bike auf die (wahrscheinlich) höchsten Berge, die Thailand zu bieten hat. :mrgreen:

    Hier ein Schnappschuss während einer Raucherpause :)

    18_mountain_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 1
     
  10. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    sach mal Khun Dito.........biste sadist ???

    in thailand auf solchen zwiebackfräsen.....unterwegs......

    da brechen dir ja die handgelenke.......und den arsch spürste nach 20 kilometern auch nicht mehr........ :wirr:

    auf ner grossen enduro.........find ich es echt geil.......thailand zu entdecken.............. :yes:
     
  11. Ranta

    Ranta Rookie

    Registriert seit:
    24.05.2006
    Beiträge:
    48
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi

    Tolle Sache , die du da machst. Hab damals sowas zusammen mit meiner Thaischnecke alleine unternohmen. Hab mir eine selbstgemalte Straßenkarte besorgt, ud dann ab.
    Straßen, die auf der Karte wie Superhighways aussahen, entpuppten sich als Dschungelpfade, war schon abendteuerlich.

    Wieviel bezahlt man den für so eine Tour und bekommt man die Kleidung
    gestellt.??

    Gruß Ranta
     
  12. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    @Ranta

    Wir sind immer ohne Karte unterwegs gewesen.
    Der Uwe aus Chiang Mai hat uns aber Routen peinlichst genau vorgegeben.
    So in der Art:
    Am Kilometerstein XX, Rechts abbiegen, der Stromleitung folgen und 10 meter nach der ersten Telefonzelle auf der Rechten Seite, rechts abbiegen und ab in den Dschungel.

    Irgendwie sind wir dann immer wieder rausgekommen aus dem Dschungel :hehe:
    Zur Not wird halt gefragt. Da hupfen ab und zu schon mal einheimische in der Pampa herum.

    Wir haben keine bezahlte Tour gemacht. Wie gesagt, auf eigene Faust, oder der Uwe aus dem Duang Dee Guesthouse ist mitgefahren.

    Die bezahlten Touren sind nicht so gut. Nur ca. 30% Offroad und 70% On the Road. Bei uns war es andersrum :)

    In Chiang Mai gibt es so nen Polizei und Armeeshop. Dort hab ich mir Kleidung besorgt. Bullenstiefel, Bullenjacke , Handschuhe usw.
    Hat nur um die 800 Baht gekostet und nach der Tour hab ich es wieder weggeschmissen :wink:
    Eine Skibrille hab ich mir aus D mitgenommen. Sonst klebt der ganze Staub in den Augen.
    Ordentlicher Helm wird vom Bikevermieter gestellt.

    Die einzigen Kosten sind dann nur das Motorrad und der Sprit :yes:
    Aber ich weiß garnicht mehr, was die Möhre gekostet hatte. Ich glaube 600, oder 800 Baht pro Tag.


    Gruss
    dito
     
  13. Smiley

    Smiley Gast

    @ Dito: Werd das zu Haus mal abklären.Wär ja auch nen guter Grund mal länger im LoS zu verweilen.Du weißt ja, wie die Lage ausschaut... :roll:
     
  14. JackEastin

    JackEastin Senior Member

    Registriert seit:
    19.02.2007
    Beiträge:
    294
    Danke erhalten:
    0
    Schöner Bericht, sowas in der Art schwebt mir seit langem vor. Aber haut mit unserer Reiseplanung von 1Woche +/- 1Tag nicht hin :(

    Aber wer weiß schon was später mal ist....

    Sehen aus wie 400er 4Takter und keine Zwiebacksägen oder irre ich? Habe ich in PP öfters zum ausleihen gesehen. Finanziell gesehen ist so ein Abenteuer absolut überschaubar.


    JACK
     
  15. Mr.laabgai

    Mr.laabgai Member

    Registriert seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    185
    Danke erhalten:
    45
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Sansibar
    Re: Mit dem Bike in Thailand ......

    Tolle Fotos

    Respekt , Respekt !!!!

    Zu so einer Tour durch den Dschungel hätte ich auch lust :baaee:

    Bin vor 3 Jahren mit dem Motorbike von Pattaya nach Korat gefahren.
    Hat spass gemacht.(Mußte auch nur 200 Bath an die Brauen bezahlen).
    Aber so eine Offroad Tour mach natürlich mehr sanook :yes:
     
  16. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    So langsam wird das hier im Forum etwas Bikerlastig. :wink:


    Medion sein Burapa Bikertreffen 2009
    http://www.thailand-asienforum.com/...-MC-Burapa-Bikertreffen-2009?highlight=Burapa

    Bahtman seine Babes & Bikes
    http://www.thailand-asienforum.com/forum/showthread.php/4935-BABES-amp-BIKES?highlight=Babes

    Abstinent seine Bikerkutten

    http://www.thailand-asienforum.com/phpBB/viewtopic.php?t=5590


    Ich will da jetzt nicht nochmal einen Offroad Thread aufmachen, deswegen knöpfe ich mit meinem Bericht hier an einen vergangenen Bericht an. Geht ja schliesslich ums gleiche :wink:


    Letzten Januar war es wieder so weit !


    Offroad in Nordthailand unterwegs.

    Ich bin von Bangkok aus mit Air Asia http://www.airasia.com für 1.300 Baht nach Chiang Mai geflogen.

    Eingecheckt wieder mal im Duang Dee Guesthouse.

    http://www.duangdee.com/

    Mein Bike hatte ich bei C&P Service gemietet. Das ist so ein langhaariger Bombenleger und der macht gute Arbeit. Das Bike hatte 600 Baht pro Tag gekostet.

    18_DSCF1153_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 1

    18_DSCF1154_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 2

    Ich war dann auch während der Mietzeit 2 mal bei ihm. Einmal um noch mal einen Check zu machen für eine 3 Tagestour und einmal um neue Reifen draufmachen zu lassen, da ich das Profil auf den Reifen die drauf waren, schon kräftig runterradiert hatte.

    Im Duang Dee Guesthouse ist alles wie gehabt.
    Der Chef Uwe kümmert sich weiterhin gut um das Anliegen seiner Gäste und ist immer mit Rat und Tat zur Seite. Sein Kaffee Businiss läuft immer besser. Während der Zeit als ich dort war, ist er für einen Tag nach Bangkok um sich mit Einkäufer vom Tesco Lotus zu treffen. Wenn der Deal aufgeht, wird es seinen Kaffee in jedem Lotus geben. Damit hätte er dann sicher ausgesorgt.

    http://www.northernthailand.com/duangdeecoffee/index.html

    Die anwesenden Biker waren alle etwas “verstreut” unterwegs. So kam es, dass ich immer nur mit 2 - 3 anderen Bikern unterwegs war, was sich im nachhinein gar nicht als schlecht herausstellte, denn in einer grösseren Gruppe, sind immer ein paar Schlafmützen dabei und man muss öfter mal einen Stop einlegen, damit die hinteren Fahrer nachkommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.04.2011
  17. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Bei Tagestouren haben wir versucht, immer so gegen 17 Uhr wieder in Chiang Mai zu sein. Das war nämlich die “Teatime” für uns Bayern. Wir tranken dann immer nach einem anstrengendem Tag und viel geschlucktem Staub, bei beginnenden Sonnenuntergang, 2 - 3 Weizen in der German Micro Brewery.

    18_DSCF1005_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 1

    18_DSCF1006_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 2

    Bei längeren Touren, blieben wir über Nacht wo anders.
    Eine Übernachtung hatten wir z.B. hier in Lampang, im Kim City Hotel.
    200 Baht pro Person include Breakfast !

    18_DSCF0975_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 3

    Also ich bin ja schon viel in Thailand herumgekommen, aber solch eine schöne Stadt wie Lampang, habe ich noch nie in Thailand gesehen.
    Die Stadt ist total sauber. Es gibt nirgends Müll. Viele Häuser sind in so chinesischem Stil gebaut. Die Fussgängerzone ist mit Granitsteinen gepflastert, auch sonst sind fast alle Gehwege mit Mosaiksteinen verziert, oder es wurden schöne Platten verlegt. Manchmal ziemlich Bunt, aber sah wirklich klasse aus.
    Auch sind dort richtige Kutschen als Taxis unterwegs. Jede Kutsche hat ein , oder zwei Pferde als Gespann. Wirklich ein wunderschönes Städtchen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lampang

    Hier ein paar Bilder.
    Es hätte zwar so oft die Möglichkeit gegeben super Bilder zu machen, aber das funktioniert nicht, weil man ja die ganze Zeit auf dem Bike sitzt und manchmal sind wir auch unbekannte Strecken durch die Berge gefahren. Laut Karte Luftlinie ca. 80 km. Durch den Dschungel brauchten wir aber dann dafür 6 -7 Stunden. Also da is nicht mit alle 10 Minuten stehen bleiben für Fotos machen.

    18_DSCF0978_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 4

    18_DSCF0979_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 5

    18_DSCF0982_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 6

    18_DSCF0986_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 7

    18_DSCF0976_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 8
     
  18. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Hier wurde auf einem Berg ein Tempel gebaut.

    Da wir keinen “Eingang” in die Berglandschaft fanden, sind wir zu diesen Tempel hochgefahren, um die Lage einfach mal von einem höheren Punkt zu peilen. Wir haben dann von dort einen kleinen Pfad ausmachen können, der in die Bergwelt rein ging. Den haben wir natürlich angesteuert.

    18_DSCF0992_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 1

    18_DSCF0993_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 2

    18_DSCF0991_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 3

    18_DSCF0994_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 4

    18_DSCF0998_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 5

    18_DSCF1002_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 6

    Imbissbude in den Bergen :hehe:

    18_DSCF1003_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 7

    Rausgekommen sind wir dann auf der anderen Seite. Mekachan, oder so hieß das. Dort sind wir auch eine Nacht geblieben.

    Bungalow 300 Baht / nacht.

    18_DSCF0990_1.jpg, Offroad mit dem Motorrad in Nordthailand unterwegs, 8

    Mekhachan war auch wieder ein nettes Städtchen, aber optisch kein Vergleich zu Lampang.
    Wir hatten den Abend in einem netten Beer Chang Biergarten verbracht. Als Bikerbrotzeit haben wir dort Krokodil bekommen. Das war ein riesen Teller mit Krokodilfleisch und ca. 40 Riesen Chillies. Also geschmeckt hatte das Krokodil, aber es hätte ein bisschen weniger scharf sein können.
     
  19. RMF

    RMF Senior Experte

    Registriert seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.929
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Heckenpenner
    Ort:
    Bretterpuff
    Mal wieder ein ultracooler Bikerbericht hier!

    Klassefoddos! :tu:

    Rabatti

    P.S. Schicke mir doch mal bitte Info zur verwendeten Software bzgl. watermarking :yes: , bei den Klaufuzzies aus den anderen Foren scheint das ja wieder gross in Mode zu kommen
     
  20. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    @RMF

    betreff Wasserzeichen auf den Bildern:

    http://www.foto-freeware.de/watermark-v2.php

    Klasse Teil !

    Ja is leider so. Wenn in einem Forum nicht mehr eigenes produktives zusmmenkommt, bedient man sich einfach in andern Foren :evil:
    Da muss man aufpassen :wink: