Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Online in Thailand

Dieses Thema im Forum "Technik-Ecke" wurde erstellt von chau-chu, 24.04.2008.

  1. chau-chu

    chau-chu V.I.P.

    Registriert seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    3.324
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Südbaden
    Gibte es doch hier auch für Laptops, wie so ne Art Stick für hinten rein. :D

    Wäre gerne in der Pampa wo es zumindest Handy/Mobilfunk Empfang gibt gerne mal online.

    Wie geht das mit nem Schläpptop und was kostet deer Spass?
    Wer weiss was ?
     
  2. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden

    Hmmmmmmm Mobiles Interbet also :hehe: also das gibts in Thailand aber wo? Frag mal deinen Kumpel CH der hat mal sowas gemacht ....aber wie ..keine Ahnung ..jedenfalls hat er so öfters mal im EP geschrieben ......kann aber auch sein das es nur mit dem Handy war ..kannst ja auch damit ins net ....

    MfG
     
  3. junnie

    junnie V.I.P.

    Registriert seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    2.963
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    a. D.
    Ort:
    LOS & LS
    ja gibts. Überall wo Handyempfang möglich ist, kann man in's Internet,
    Man benötigt dafür einen speziellen USB-Stick für ca. 5000 Baht und eine entsprechende SIM-Karte.

    Habe vor längerer Zeit mal was gepostet. Weiß aber nicht mehr wo.
    Das Surfen selbst ist nicht teuer. Allerdings etwas langsam - natürlich keine DSL-Geschwindigkeit.
     
  4. Flank

    Flank Senior Member

    Registriert seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    281
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Surfen in Pattaya, Bangkok, Koh Chang

    Habe in diesem Urlaub nur mit dem Handy gesurft und das klappte mit einer normalen 1-2 Call Karte ganz gut. Damit konnte ich durchgehend von Pattaya nach Koh Chang sehr gut surfen und sogar Youtube Videos als Stream nahezu ruckelfrei schauen.
    Nur abends zu Spitzenzeiten, wenn viele telefoniert haben und offensichtlich auch surften, gabs mal zwischendurch Geschwindigkeitseinbussen.
    In Bangkok kann nahezu in jeder Gegend in der ich dort war incl. Skytrain richtig flott gesurft werden und ich habe viele Bilder in E-Mails verschickt.
    Dprompt funktionierte auch sehr gut und zeigte, speziell in Pattaya, manchmal höhere Geschwindigkeiten an.
    Der einzige Netzbetreiber, der auch beim Telefonieren Schwierigkeiten bereitet, war True. Das war dann auch noch eine Vertragskarte.
    Somit lässt sich sagen, mit jedem EDGE fähigen Handy bzw USB-Stick à la T-Mobile Web`n Walk oder Huawei Sticks, lässt sich Surfen.
    Benutzt fürs Surfen wurden Sony Ericsson W810i, Nokia E61 und Nokia N73 und die könnten auch alle per mitgelieferter Software über USB oder Infrarot mit einem Laptop oder Rechner verbunden werden.

    Die schnellste Möglichkeit wird allerdings diese UMTS Lösung sein:
    http://www.hutch.co.th/mbi/1x/index_en.htm

    Da gibts auch Sticks zum Surfen bei Hutch. Ich weiss nur nicht, ob Hutch auch in der Pampa funktioniert.
     
  5. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.163
    Danke erhalten:
    835
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    @ flank

    der link führt nur zu einen CDMA/ Edge stick ! In TH gibt es noch kein G3 !

    soll ab diesen Monat aber in testbetrieb gehen !

    Das Hutch teil ist aber langsamer als jede BT/ Handy Kombination und EDGE !

    Hab ich selbst schon von meiner Firma in TH gahabt , dann aber doch lieber auf Nokia E65 + BT + Dtac umgestiegen !

    Edge funktioniert hoch bis Vientiane / Laos !
     
  6. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Habe von 2006-2007 das Hutch-Ding (CDMA) gehabt. Funzte ohne viel Theater aber war regional begrenzt. Regionale begrenzung soll aufgehoben worden sein, ich frage morgen mal im Hutchlanden nach.

    ciao

    abstinent
     
  7. ReneJene

    ReneJene Newbie

    Registriert seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    5
    Danke erhalten:
    0
    Hutch finde ich teuer.

    Ich bin auch nur mit der 1-2-call Karte und dem Handy gesurft. Hat alles wunderbar funktioniert und ich habe immer 5 Stunden für 50 Bath gebucht.
    In 2 Monaten Issan sind da vielleicht 2000 Bath mit telefonieren zusammen gekommen. Und jeden Tag gesurft ... Onlinebanking etc hat alles mit dem N95 gefunzt.

    Rene
     
  8. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.163
    Danke erhalten:
    835
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
  9. rudi1949

    rudi1949 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    717
    Danke erhalten:
    59
    Ort:
    Thailand
    Hallo abstinent!

    Und, hast du es getan und mit welchem Ergebnis?

    Gruß, rudi1949
     
  10. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Ich nutze hier in D so einen web´n´walk stick von T-Mobile.

    Kann ich den auch in Thailand nutzen mit enstprechender SIM-Card ?

    Reicht mir da eine ganz normal SIM-Card, die ich auch zum telefonieren nutze, von beispielsweise 1,2 Call ? Ich meine kann man die für Datenübertragung freischalten/erweitern ?

    Oder brauch ich eine extra Daten SIM ?

    Gruss
    dito
     
  11. yong

    yong Member

    Registriert seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    220
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    bauing
    Ort:
    koh phangan, berlin
    vorausgesetzt die hardware ist simlock frei tut es eine stinknormale sim karte. sofort lossurfen geht gegen geld natuerlich auch - unmoegliche minutentarife. es gibt aber spezielle datentarifpakete - auch prepaid. beim provider per hotline (karte muss ueber entsprechendes guthaben verfuegen) oder beim fachpersonal zu ordern. die lassen sich imho bei ais auch per *irgendwas# buchen (irgendwo hatte ich im inet mal ne liste der codes gesehen).
    ich hatte das spiel das letzte mal mit dtac gespielt: 20h fuer 99baht + 20h promotion fuer 0baht. internet, email, kleinere up/downloads kein problem. in summe besserer durchsatz als erwartet. bin immer in die filiale getappt, da dort a)hilfsbereite und erstaunlicherweise kompetente maedels waren und b) ich die nase voll habe von irgendwelchen thai-hotlines.
     
  12. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D Flank

    d.h. doch, wenn ich z.b. einen web'n'walk stick habe und mir in thailand dann die simkarte zulege, dann funzt das i-net so ... :roll:

    wie hoch war denn der speed?

    danke fuer ne antwort, ich bin da noch etwas unsicher ... :hehe:
     
  13. Flank

    Flank Senior Member

    Registriert seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    281
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ja, in mit einem nicht mit Simlock gehandicapten USB Internet Stick, egal ob von Vodafone, T-Mobile oder O2, oder einer Express Karte funktioniert jede Thai-SIM Karte sofort.
    Ich habe zwei (normale) 1-2 Call Karten laufen, aber nur in Handys. Mit dem einen Handy habe ich immer 3-10MB grosse EMails mit Anhang verschickt und das ging verhältnissmässig schnell. Ist eben nur EDGE-Geschwindigkeit. Manchmal hing die Verbindung ein bischen. Dann ging man für 1-2 Minuten aus dem Internet und wählte sich eben neu ein. Ist gefühlsmässig schneller als in alten Modemzeiten.
    Freie USB Sticks gibts ab 39,95 Euro+Versand in Deutschland. Mit so einem ist mein Bungalownachbar mit seinem EEE im Internet surfen gewesen und der war sehr zufrieden. Selbst Flashseiten gingen ganz gut.
     
  14. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    :D Flank


    danke, dann werde ich mir so ein teil zulegen, braucht man ja dann und wann ... :hehe: