Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Päckchen

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von chau-chu, 29.07.2007.

  1. chau-chu

    chau-chu V.I.P.

    Registriert seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    3.324
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Südbaden
    @all,

    wie schicke ich am besten ein Päckchen (mit legalem Inhalt, kein Geld) nach Thailand, mit der Gewissheit, dass es auch wirklich ankommt und nicht sonst wo landet ??? :roll:
     
  2. junnie

    junnie V.I.P.

    Registriert seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    2.963
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    a. D.
    Ort:
    LOS & LS
    Kann ich im Moment auch nicht beantworten - frage doch einfach mal bei der Deutschen Post AG (DHL zuständig für Pakete / Päckchen) nach.
     
  3. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    bei der dhl als weltweit größter versender kannste eigentlich nix falsch machen.
     
  4. Sky

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.386
    Danke erhalten:
    1.139
    Ort:
    Pattaya
    Habe mir vor 2 Jahren 9 Pakete a`20 Kilo mit der Deutschen Post AG per Luftpost schicken lassen. Alles in 7 Tagen angekommen angekommen.

    Päckchen Luftpost war auch in 7 Tagen hier. Bisher wurde nix geklaut. :mrgreen:
     
  5. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Sicher sind nur dokumentierte Sendungen (Kuriersendungen, Wertpakete, Einschreiben etc.). Diebstaehle aus Postsendungen sind in Thailand nicht die Ausnahme sondern eher eine Art von Normalitaet. Dokumentierte Sendungen werden bereits am Airport ausgesondert und geniessen eine Sonderbehandlung hinsichtlich Sicherheit. Normalsendungen liegen oft tagelang in relativ frei zugaenglichen Lagerhallen herum und warten auf ihren Weitertransport.
    Ich habe bisher Hunderte von Sendungen aus Thailand in die Welt gesendet (alle per Einschreiben!) und keine Verluste zu verbuchen gehabt. Bekannte haben das Geld beim Versenden zwar zunaechst eingespart aber Verlustraten zwischen 5 und 15 % bei normalem Versand.

    Beachte auch die Besonderheiten des Thaizolls hinsichtlich der Zollinhaltserklaerung! Das versendete Material sollte zwingend als Geschenk aber nicht als wertloser Gegenstand beschrieben werden. Bei einer Wertangabe bis ca. 10 $ erheben die Thai im Regelfall keine Einfuhrgebuehren oder Zoelle. Deklaration als Warenmuster oder Praesent
    ist eminent wichtig, sonst geht es zur "Bewertungsstelle"!
    Paeckchen sind zwar billig aber voellig ohne Begleitpapiere und daher besonders gefaehrdet.

    ciao

    abstinent
     
  6. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
  7. yong

    yong Member

    Registriert seit:
    03.04.2006
    Beiträge:
    220
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    bauing
    Ort:
    koh phangan, berlin
    kann mich nur anschliessen. die verlustrate war bei paeckchen schon nicht unrelevant. laufzeiten von 4 tagen bis ein paar monate.

    100% ankunft innerhalb von 7-10 tagen hatte ich bis dato nur bei dokumentierten dingen - wie einschreiben, paeckchen als einschreiben oder paketen.

    wobei das ankommen das eine ist und das erreichen des empfaengers das andere. in meinem alten appartment wurde das eine paket auch mal von der freundlichen vermieteren entgegengenommen - landete aber im eingangsbereich bei den briefen .... und fand dann dort einen neuen liebhaber.
     
  8. chau-chu

    chau-chu V.I.P.

    Registriert seit:
    07.03.2005
    Beiträge:
    3.324
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Südbaden
    @all,




    danke für die guten Tips, werde es per DHL versenden !!! :D
     
  9. Zwocki+Mee

    Zwocki+Mee Rookie

    Registriert seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    61
    Danke erhalten:
    0
    Kannst es auchmit Fedex,Ups,usw..mit internationalen Postdiensten halt.. verschicken,Preise vergleichen.. :yes:

    Ich habe 2003 mal wichtige Dokumente fuer Mees Sohn zwecks Visa nach Th schicken muessen als Kurierpost mit Handuebergabe..
    Post war nach 64 Stunden mit Fedex in Chachoengsau angekommen..

    Preis war allerdings 46 Euro,aber ueber meine Firma wo ich arbeite habe ich mit Firmenrabatt nur 22 Euro bezahlt... :yes:

    Gruss,Zwocki :wink: