Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Patong 05/2014

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von greenhörnchen, 16.05.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Greenhörnchen grüßt alle daheim!
     
  2. sukhumvit

    sukhumvit Senior Experte

    Alter:
    28
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    1.758
    Danke erhalten:
    539
    Beruf:
    Akademiker
    Ort:
    Oberbayern
    Danke dir ... Und jetzt? :hehe:
     
  3. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Viel Spass...... Kommt noch mehr? Oder wars das?
     
  4. DonRemmo

    DonRemmo Junior Experte

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    802
    Danke erhalten:
    15
    Geiler Bericht. Bin gespannt wie es weiter geht. :lach:



    PS: Was war los Hörnchen, hattest Du einen im Tee oder kommt noch was? :hehe:

    EdIt: Alles klar. Da tut sich was. Hau in die Tasten. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2014
  5. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Hallo zusammen, nachdem gestern nach dem Erstellen dieses Themas und einer 1/2 Stunde schreiben das Internet Signal, und somit auch der Anfang dieses Berichtes , futsch war, hier nun der Beginn meines Reiseberichts nach Patong.

    FLUG:

    Nachdem ich letztes Jahr das erste mal mit Emirates geflogen bin, wollte ich unbeding auch mit Emirates nach Thailand fliegen. Jetzt wird sich der ein oder andere fragen, warum ausgerechnet eine so teure Airline, wenn man auch für weniger Geld fliegen kann. Die Antwort ist ganz einfach. Weil es gar nicht so teuer war! Ich habe den Flug, wie auch das Hotel bereits mitte Februar gebucht, und zu dieser Zeit waren auch die ersten Ausschreitungen diesen Jahres in BKK. Vielleicht liegt es daran, dass ich den Flug so günstig bekommen haben. Was ich den nun bezahlt habe? Ganze 627€!!! Ich habe die Flugpreise rund ein Jahr beobachtet, und sie lagen nach Phuket immer zwischen 800€ und 900€.Und das nicht eimal mit Emirates, sondern anderen Airlines wie z.B. Thai Airlines. Ich denke also, ich habe einen wirklich guten Preis erwischt.

    HOTEL:

    Nachdem ich hier im Forum in einem anderen Bericht etwas über das Sullhill Hotel gelesen habe, habe ich mir die Webseite des Hotels angesehen. Ich war sehr angetan von dem was ich da sah und las, und somit beschloss ich auch gleich zu buchen. Da es ja zur Zeit Nebensaison ist, und die Preise relativ niedrig sind, habe ich mir eine geräumige Appartment Suite gebucht. Diese hat ca. 60qm, eine kleine Küchenzeile am Wohnbereich, und ein abgetrenntes Schlafzimmer mit Zugang zum Badezimmer. Das Bett ist zwar kein Kingsize, bietet aber trotzdem genug Platz für zwei! Die Kosten für die Suite inkl. Frühstück und Transfer vom und zum Flughafen liegen bei ca. 40€ die Nacht. Allerdings ist das Hotel relativ weit von der Bangla Road entfernt. Zu Fuß braucht man fast eine halbe Stunde, aber mit dem Mopedtaxi sind es nur 10 min.. Der Preis für diese Strecke sollte 50 Bath nicht überschreiten, andernfalls weitergehen und ein anderes Taxi suchen. Aber wie bei (fast) allem hier heißt es handel, handel und nochmals handeln! Der Fahrer der mich zur Bangla bringen sollte wollte 100 Bath haben, ich habe mit 40 Bath geantwortet. Darauf hin wollte er 60 Bath haben und wir haben uns bei 50 Bath getroffen. So hat jeder gewonnen!

    1. Nacht:

    Nachdem ich knapp 13 Stunden im Flieger gesessen habe, und so gegen 21:15 endlich im Hotel war, war der Punkt der Müdigkeit überwunden, und so beschloss ich noch einen Massagesalon auf zu suchen. Ich war schon länger neugierig auf die Begegnung mit einem LB, und bin daher bei Tootsie Massage gelandet. Diese LB Massage wurde mir hier im LB Threat empfohlen, und ich muss sagen die Erfahrung war es wert. Sicherlich ist das ganze Geschmackssache, aber man(n) sollte es ruhig mal probieren. Es ist längst nicht so abartig oder wiederlich wie so mancher glaubt. Ich für meinen Teil werde diese Art der Massage gene noch mal besuchen. Danach stellte sich der kleine Hunger bei mir ein, und ich kehrte auf dem Rückweg zum Hotel noch ein, um diesen zu stillen. Dort saß ich erst alleine an einem Tisch, bis mich ein Thai der mit einer Freundin dort war, dazu gebeten hat. Die beiden waren sehr nett, und wir haben uns die nächsten drei Stunden gut amüsiert. Zum Schluss hat sie mir noch ihre Nummer gegeben und gesagt ich soll mich mal melden. Alles in allem also ein gelungener 1. Abend!
     
  6. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    2. Tag:

    Nachdem ich durch die lange Anreise und dem sehr frühen (04:00) zu Bett gehen, erst um 13:00 wieder wach geworden bin, habe ich den Weg zur Bangla Road zu Fuss erkundet. Als erstes bin ich durch das Jungceylon gelaufen, welches einem Europäischen Einkaufscenter in nichts nachsteht. Wieder zurück i Hotel habe ich mich wieder aufs Ohr gehauen, um fit für die Nacht zu sein.

    Am späten Abend stand dann stand die Erkundung der berühmten Bangla Road auf dem Programm. Bin so gegen 22:30 hingefahren, und erstmal einmal alles abgelaufen. Ich bin dann immer mal wieder hier und da eingekehrt, wobei ich erschreckender Weise feststellen musste, wie graviertend die Preise für die Getränke auseinander liegen! Ich habe zwischen 100 und 170 Bath für ein Bier bezahlt, und bei Red Bull war es zwischen 80 und 120 Bath. Das Bier für 170 Bath habe ich in der Hardrock Bar und GoGo am Anfang der Bangla Road (vom shopping center aus gesehen) bezahlt. Da gab es ein paar wirklich heiße Girls, aber nachdem mir das Girl das auf meinem Schoß platzgenommen hat, mir geflüstert hat was ich für sie und die Bar bezahlen soll, habe ich nur abgewunken, mein Bier ausgetrunken und bin gegangen. Ich sollte 1000 Bath Bar Fee und 2000 Bath fürs Girl zahlen! Und das nur für ST!

    Ich bin dann wieder von Bar zu Bar gezogen. Als ich so in einer der Bars gegenüber der Tigerdisco saß, kamen da zwei heiße Girls an und setzten sich neben mich. Es dauerte ein wenig, bis wir ins Gespräch kamen, und bis es soweit war waren immer wieder Kerle bei den beiden am rumbaggern. Sie haben sie aber alle mit einem "sorry no" vertröstet. Nachdem die hübschere von beiden mit mir ins Gespräch gekommen ist, habe ich nach einer Weile gefragt, ob sie mit mir in mein Hotel kommen würde, und zu meinem erstaunen sagte sie tatsächlich ja! Doch bevor ich mit ihr gehen würde, sagte ich ihr ich würde gerne ihre ID sehen. Darauf bekam ich ein etwas irritiertes "why?" zuhören. Ich sagte ihr das ich gerne sehen will wie alt sie ist. Sie meinte das könne sie mir auch so sagen, worauf ich nur meinte das sie mich diesbezüglich ja belügen könnte, ihre ID das aber nicht. So zeigte sie mir etwas wiederwillig ihre ID, allerdings mit dem Finger über dem Foto und dem daneben stehenden Geburtsjahr. Und das ganze auch so kurz das ich absolut nichts sehen konnte. Ich hatte bis zu dem Zeitpunkt ja noch nie eine Thailändische ID gesehen, und so wußte ich natürlich auch nicht wo das Geburtsjahr steht. Ich bat sie erneut mir ihre ID zu zeigen, und nach einem erneuten "why?" ihrerseits und einem "i like to check your age again" meinerseits, sagte sie leicht zerknirscht sie sei ein Ladyboy! Ok, damit habe ich echt nicht gerechnet. Es war nichts auffälliges an ihr, sowie die Hände oder die Stimme. So schnell kann man(n) sich täuschen! Aber da ich ja bereits am vorherigen Abend eine Erfahrung mit einem LB gemacht habe, sagte ich ihr das mich das nicht unbedingt stört. Aber ich wolle halt trotzdem noch mal ihre ID sehen. Sie zeigte sie mir erneut, und wieder verbarg ihr Finger das Foto und das Geburtsjahr. Ich bat sie den Finger beiseite zu nehmen aber sie weigerte sich. Allerdings konnte ich dieses mal die erste drei zahlen sehen, und was ich sah war alarmierend! 254x was soviel bedeutet wie, dieses Girl ist noch unter 18!!!

    Ich habe dann nur noch ausgetrunken, und bin gegangen. Vorher sagte ich ihr noch das ich sie wirklich gerne mitgenommen hätte, auch wenn sie ein LB sei, ich aber nicht mit Teenagern ins Bett gehen würde. Zumindest ihr Blick zeigte mir, dass sie es versteht.

    Ich bin froh das ich hier im Forum soviel vorab gelesen habe, andernfalls wäre ich wahrscheinlich nicht so aufmerksam gewesen. Ich möchte gar nicht daran denken wie das ganze dann hätte ausgehen können.




     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.2014
  7. sam54

    sam54 Rookie

    Registriert seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hi, bin dabei, wie lange bist du in patong?
     
  8. Weltenfummler

    Weltenfummler Junior Experte

    Registriert seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    823
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reiseverkehrskaufmann
    Ort:
    NRW
  9. sam54

    sam54 Rookie

    Registriert seit:
    02.12.2012
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hi greenhörnchen, leider nicht..komme erst am 5.6....schade, wünsche dir viel spaß...gruß
     
  10. DonRemmo

    DonRemmo Junior Experte

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    802
    Danke erhalten:
    15
    Immer wieder schön einen Bericht aus Patong zu lesen. Auch wenn LBs nicht gerade meine Zielgruppe sind, ists dennoch spannend und ich lese gerne mit.
    Dein Schreibstil liest sich übrigens gut, ich finds immer cool wenn die Leute noch dabei schreiben was in manchen Situationen so im Kopf vorging.
    Zudem ist ein Live bericht eh immer ein Lob extra wert. :super:

    Also, weiter so, ich bleib dran. :tu:
     
  11. Tirak100

    Tirak100 Rookie

    Registriert seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    55
    Danke erhalten:
    5
    hallo greenhörnchen, da haben wir uns ja gerade verpasst,ich war bis zum 15.05.2014 im sun hill,
    ich bin jedes jahr so um diesenm Zeitraum ca. 2 Wochen dort, schon seit 8 jahren
    falls dir das mit den Moped Taxis zu blöd ist, du kannst direkt im Hotel einen guten roller für 250 THB am tag mieten,
    deinen Reisepass musst du dort nicht hinterlegen, der sollte ehh im Safe liegen
    das roller fahren auf phuket ist nicht wirklich gefährlich wenn du ein bischen Vorsicht walten lässt, du bist auf jeden
    fall flexibler und kannst auch mal nach surin, kamala oder nai harn fahren
    ich hoffe die gefällt das kleine Hotel, der staff dort und auch das essen im Restaurant ist meiner Meinung sehr gut
    wünsche dir noch eine schöne zeit,
    P.S: die Mädels aus den massageshops auf der nanai road sind in der low season einer short oder longtime auch nicht
    abgeneigt, einfach mal den einen oder anderen shop probieren, und dann die massage Dame deiner Wahl einpacken und
    über nacht mitnehmen
     
  12. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Tag 3:

    Eher unspektakulärer Tag. War gegen Abend noch in einer kleinen Bar ca. 10min. vom Hotel entfernt, um mein Abendessen (Nudel&Gemüsesuppe und Hühnchen süß sauer, lecker!) mit einem Bier runter zu spülen. Dabei bin ich mir dem einen Bar Ģirl etwas näher gekommen, und wir haben uns für später in der Nacht verabredet. Vorher wollte ich noch (in ruhe!) das Pokalfinale sehen! Ein paar Minuten vom Hotel entfernt hat ein Österreicher ein kleines (Schnitzel) Restaurant indem man sky via Internet sehen kann. Zur Hauptsaison kann man hier auch Bundesliga schaun. Da haben wir dann zu dritt gesessen und uns das Pokal Drama angeschaut! Mal ehrlich, bei dem nicht gegeben Tor von Dortmund war der Ball doch deutlich hinter der Linie! Hätte das Tor gezählt, währe das Spiel wohl auch ganz anders gelaufen. Na ja, bin nach dem Spiel so gegen 04:00 wieder zurück zur Bar um mein bar girl abzuholen.

    Die Bar war zwar schon dunkel, aber die Bar Frau war noch da. Mein girl hat schon geschlafen, freute sich aber das ich doch noch gekommen bin um sie abzuholen. Gut, ich habe gesagt ich hole sie so um 03:00 ab, und 04:00 ist es geworden! Wer kann den auch ahnen, dass das Spiel in die Verlängerung geht?! Im Hotel gab's dann erstmal eine warme Dusche mit gegenseitigem einseifen zum wieder wach werden! Nach den darauf folgenden Matratzen Turnübungen sind wir dann aneinander gekuschelt eingeschlafen.
     
  13. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Ja, schade das wir uns verpasst haben. Ich hätte gerne an deinen Erfahrungen hier teilgehabt!


    Das mit dem Moped habe ich gestern bereits gemacht. Allerdings hat Roman gesagt der große kostet 300 Bath am Tag! Ich weiß aber das der Österreicher der hier um die Ecke ein kleines Restaurant betreibt, ebenfalls Mopeds vermietet, und der will für den gleichen Roller nur die Hälfte!
    Ansonsten ist das Hotel sehr schön, auch wenn der Pool mit dem Aussenbereich sehr mickerig ausfällt!
    Das mit den Massage Salons werde ich mal auspropieren. Hast du da einen Tip wo es besonders hübsche Mädels gibt?
     
  14. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Tag 4:

    Nachdem wir gegen Mittag wieder wach waren, gab's noch ein wenig gekuschel und einen BJ zum Abschluss (liest sich auch lustig, wenn man das l mal weg lässt!). Zum Frühstück sind wir zum Österreicher gegangen, da man hier bis abends um 20:00 richtiges, deutsches Frühstück bekommt.

    Meine Begleitung fragte mich nach dem Essen, ob sie wieder mit mir ins Hotel kommen, oder wieder in die Bar zurückgehen soll. Da ich noch mit einem Roller das erste mal den Linksverkehr erkunden wollte, habe ich sie erstmal wieder zurück zur Bar geschickt.

    Vom Hotel aus bin ich zum Karon Beach gefahren, habe kurz für ein Foto angehalten, und bin dann weiter Richtung Nai Harn Beach gefahren. Das Wetter war ziemlich bewölkt und es schien keine Sonne, sodass es eh kein Strandwetter war. Irgendwann war ich dann an einem Aussichtspunkt von dem man den Karon Beach, den Kata Beach und den Kata Noi Beach sehen konnte. Von dort habe ich leider vergeblich einen Weg zum Nai Harn Beach gesucht. Also bin ich wieder zurück nach Kata Beach um von dort nach Chalong zu fahren. Von hier kommt man zum Big Buddha, einer der Hauptsehenswürdigkeit der Insel. Die Beschilderung dorthin (wie zu allem anderen auch) ist ziemlich schlecht. Von der Hauptstraße sind es fast 10km den Berg rauf und auf dieser Strecke stehen gerade mal 3 Schilder. Wenn die Straße nur geradeaus führen würde, währe das ja ausreichend. Aber es gibt immer wieder Abbiegungen, dann fährt man mal wieder etwas bergab, was befremdlich wirkt, da der Big Buddha ja auf der höchsten Stelle des Berges steht. Wenn man dann tatsächlich mal beim Buddha angekommen ist, hat man einen fantastischen Ausblick auf Chalong.

    Vom Big Buddha gings wieder zurück zum Hotel, da es langsam dämerig wurde. Am Karon Beach gab's kurz bevor ich dort vorbeikam einen Moped Unfall, und ein Fahrer lag regungslos auf der Straße. Drum herum eine kleine Traube Menschen. Die Zahl der Unfälle beläuft sich wohl auf einige hundert pro Tag, wie mir Roman, der Hotelbesitzer, erzählte. Und das nur auf Phuket! Also immer schön links fahren, und mit allem rechnen! Nur so hat man die Chance den Verkehr hier zu überleben!

    Wieder zurück im Hotel, den Roller zurückgegeben und duschen gegangen. Abendessen und anschauen des Relegations Rückspieles Hamburg gegen Fürth. Die Hamburger haben gut angefangen und auch das wichtige, frühe Tor gemacht, waren nach dem Anschlusstreffer aber total verunsichert. Man kann von Glück sagen das Fürth nicht noch ein Treffer geglückt ist. Und so haben die Hamburger sich mit dem letzten Atemzug der Saison gerade noch gerettet. Darauf noch ein Bier getrunken und dann(alleine!) ins Bett gegangen.
     
  15. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Sorry, wollte gerade 2-3 Bilder hochladen, aber entweder liegt es an meinem Tablet oder das Netz spielt nicht mit. Jedenfalls klappts nicht! Zur Not muß ich die Bilder von zuhause aus nachreichen.

    Viel Spaß beim weiterlesen!

    CIMG3429.jpg, Patong 05/2014, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.05.2014
  16. greenhörnchen

    greenhörnchen Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    1
    Tja, was soll ich sagen? Da hat sich zumindest ein Bild eingeschlichen! Das ist der LB von der Bangla Road. Je länger ich das Bild betrachte, desto mehr denke ich, ich hätte es vielleicht an den Augen sehen können/müssen.
     
  17. DonRemmo

    DonRemmo Junior Experte

    Registriert seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    802
    Danke erhalten:
    15
    Boah ey. Echt lecker die Kleine. :liekas: Ist das die von Tag 3 oder eins der Geschöpfe von Tag 2?

    EDIT: Ok, Du warst schneller. Also echt lecker DER Kleine. Verdammt. :lach:
     
  18. thomas9999

    thomas9999 Senior Member

    Registriert seit:
    24.07.2010
    Beiträge:
    485
    Danke erhalten:
    9
    :super: Von deinem Foto ausgehend einen LB zu erkennen ist ja fast nicht möglich.

    :super: FCB :vuzuzela:
     
  19. Tirak100

    Tirak100 Rookie

    Registriert seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    55
    Danke erhalten:
    5
    ..... ich gehe für meine täglich Massage meistens zu Dao "very nice massage", der shop ist auf der Nanai Road, wenn du vom Sun Hill, rechts runter fährst kommen erst ein paar Kurven, dann kommt auf der linken seite ein kleiner Platz mit ein paar Bars und Restaurant´s, von dort sind es noch ca. 200 m auf der linken Seite, ich hatte von dem shop schon einige Massage Mädels über Nacht,
    könnte allerdings sein, dass Dao da im Moment alleine werkelt, ist halt low season
    very nice 1.jpg, Patong 05/2014, 1 very nice 2.jpg, Patong 05/2014, 2
     
  20. Hajo63

    Hajo63 Member

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    178
    Danke erhalten:
    2
    meine Fresse, das kannst du wohl sagen!
    Muss mir vor meinem nächsten Urlaub mal ganz genau durchlesen, wie man(n) da 100% sicher geht, keinen Kerl abzuschleppen.

    @greenhörnchen
    liest sich bisher sehr gut! Freue mich auf die Fortsetzung, weiter so!