Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pattaya Newbie 2.0

Dieses Thema im Forum "Grubis Info-Ecke" wurde erstellt von Grubert, 04.06.2014.

  1. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.904
    Danke erhalten:
    753
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Hallo Freunde,

    soeben neu erschienen ist der umfassende Reiseführer für Singles in Thailand und Pattaya:

    Pattaya Newbie 2.0

    9.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 1

    Für eine ausführlichere Beschreibung und die Vorschau Fotos klickt bitte auf das Foto.

    Besten Gruß und wie immer viel Spaß beim Lesen,
    Grubert
     
  2. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.904
    Danke erhalten:
    753
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    53.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 1

    Vorwort

    ”Die grundlegenden Dinge ändern sich nicht bzw. nicht so schnell” - das sind meine Worte und sie haben nach wie vor ihre Gültigkeit. Jedoch ist seit dem Erscheinen des Standardwerks für Singlereisen nach Thailand und Pattaya, “Pattaya Newbie”, so einiges an Wasser den Mekong herunter geflossen und vieles von dem Drumherum, dem Was, Wie und Wo hat sich nach und nach verlagert und modifiziert.

    Teils sind es die Örtlichkeiten - die Walkingstreet z.B. hat nach spaßtechnischen Gesichtspunkten nachgelassen und gleicht heute eher einer Familien Touristen Attraktion, als einem Ort, an dem Mann guten Pay6 finden kann. Auch wenn es ihn durchaus auch hier noch gibt, man muss nur wissen, wo. Andere Gebiete wie die quirlige Soi Buakhao mit ihren Bars, guten Massagen, den kleineren Ablegern wie Soi Diana Inn und Soi LK Metro haben stark zugelegt mit vielen neuen Gogos und man erkennt die Gegenden kaum wieder, wenn man länger nicht hier war.

    Aber auch an den Mädels und ihrer Einstellung ist der Zeitgeist nicht unbemerkt vorüber gegangen. “Take care” ist oftmals dem Tippen auf dem Smartphone gewichen. Westlicher Lebensstil hält mehr und mehr auch in den ärmeren, ländlichen Gebieten Thailands, woher die meisten Mädels stammen, Einzug und das schlägt sich auch im Verhalten uns gegenüber nieder. Trotzdem ist Mega Spaß in Pattaya nach wie vor angesagt und an der Tagesordnung, man muss nur mit der richtigen Einstellung herangehen und wissen, was man will.

    Oft werden hohe Preise aufgerufen, natürlich besonders von den besonders hübschen Girls in den Gogos, aber bei näherer Betrachtung war das schon immer so. Eigentlich hat sich am Preisgefüge nichts Grundsätzliches geändert, wenn man bedenkt, dass ständig alles teurer wird (nicht nur bei uns) und z.B. auch die Energiepreise in Thailand und damit die Lebenshaltungskosten dort enorm gestiegen sind.

    Pattaya ist meiner Meinung nach für den Thailand- oder auch Asien- bzw. Sexurlaub Neuling wie gemacht. Zwar ist es an unsere Bedürfnisse sehr angepasst, trotzdem wird den Erstreisenden der berühmte “Kulturschock” (Buchempfehlung: Kulturschock Thailand von Rainer Krack, lege ich jedem sehr ans Herz) immer noch ziemlich erwischen. Auch Pattaya wird als andere Welt wahrgenommen, vielleicht sogar als anderes Universum, wenn man erstmals dort aufschlägt und die eigenen Sinne wachhält.

    Wer sich - wie Ihr - vorher entsprechend schlau macht, einliest und mit Infos versorgt, ist jedoch gut vorbereitet und das letztlich unvermeidliche Lehrgeld sowie die Anzahl der “Fehler”, die ja immer noch jeder selber machen muss, werden sich in Grenzen halten.

    All das ist aufregend und dem Newbie vorbehalten. Vielleicht geht es Euch ja auch eines Tages wie mir, dass Ihr Euch gern daran zurückerinnert und fast schon etwas neidisch auf die seid, die all diese neuen Erfahrungen noch vor sich haben.

    “Pattaya Newbie 2.0” ist vor allem ein Reiseführer und weniger Reisebericht. Er wird sich mit diesen (und natürlich mit noch viel mehr) Punkten näher auseinandersetzen. Ich werde versuchen, den Blickwinkel eines Newbies einzunehmen und hoffe neben den offensichtlichen auch die kleineren Dinge am Rande, die ja ebenso eine wichtige Rolle spielen, zu erklären, damit möglichst wenig Fragen offen bleiben.

    Natürlich kommt dabei der Spaß nicht zu kurz und ich hoffe die Vorfreude auf Euren nächsten Thailand Trip noch etwas steigern sowie Euch die Wartezeit bis dahin etwas verkürzen zu können.

    Übrigens, am Ende des Berichts findet Ihr das Stichwortverzeichnis, die Sammlung der Maps, Links usw. Ihr könnt zum Navigieren innerhalb des Reports natürlich auch die Navi Leiste ganz unten (im Footer) einer jeden Seite benutzen.

    Viel Spaß beim Lesen!


    54.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 2


    Im Bericht springen zu:


    Vorwort
    Warum Pattaya?
    Vorteile, Nachteile
    Lage, An- Ein- Aus- und Weiterreise... Teil 1
    Buchen
    Immigration
    Zoll
    Formulare
    ...Lage, An- Ein- Aus- und Weiterreise Teil 2
    Erstes Bargeld
    Weiterreise nach Pattaya
    Reisen im Land
    Wohnen
    Strategie Hotelbuchung
    Was man bei den Hotels beachten sollte
    Geldautomaten/Bargeldwechsel
    Bargeldbeschaffung wie
    Gesundheit!!!
    Ärzte
    Hospitäler
    HIV Test
    Auslandsreise Kranken Versicherung
    Motivation und Background der Girls
    Warum sie anschaffen
    Paysex im LOS
    Service!!!
    Sicherheitstipps
    Sicherheitsstrategie Anreise
    Sicherheitsstrategie Hotel
    Sicherheitsstrategie unterwegs
    Allgemeine Sicherheitstipps
    Bars und andere Etablissements
    Was gibt es alles?
    Bierbars
    Gogo Bars
    Blow Job & Short Time Bars
    ”Geheimtipps“ I
    Carre Blanc - Le Club
    Telephone Bar
    ”Geheimtipps” II
    Club 4
    Diskotheken
    Welche Dissen wo?
    Body Massagen, Clubs & Pubs
    Die Unterschiede
    Karaoke Bars
    ”Geheimtipps” III
    Thaibrothels Sukhumvit Road
    Thaibrothels Soi Thep Prasit
    Massagen
    Ohne Sex
    Differenzierungen
    ”Andere” Massagen
    Wo es zur Sache geht - und wie
    Was ist wo in Pattaya?
    Was wir wo vorfinden
    Naklua
    Bierbar Paradies
    Beach & Beachroad
    Freelancer!
    Soi 2 & 3
    Die Belgische Botschaft
    Soi 6
    Schweinebars massig
    Soi 7 & 8
    Bierbartrubel
    Soi 13 - 13/4
    Frühe Gogos
    Pump Station u.a.
    Walkingstreet
    Gogo Revier
    Soi Diamond
    Die Windmill!!!
    Second Road
    Soi Buakhao
    Das neue “alte” Pattaya
    Massagen & Hardcore
    Soi LK Metro
    Klein, aber fein
    Gogos
    Pattayas Hafen
    Viewpoint & Big Buddha
    Jomtien
    Welche Girls wo?
    Landpomeranzen
    Partygirls
    Ladyboys
    Preise
    Im Supermarkt
    In den Bars
    Im internationalen Restaurant
    Thairestaurants
    Im Hotel
    Fahr- und sonstige Preise
    Wie viel Geld brauche ich?
    Kostenkalkulation
    Sich fortbewegen in Pattaya
    Bahtbus
    Motorbiketaxi
    Fahrten nach Außerhalb
    Mahlzeit!
    Was essen Thais?
    Wie essen Thais?
    Was gibt es in Pattaya?
    Kulturschock!?
    Kulturelle Unterschiede
    Ein paar Dinge, die man NICHT machen sollte
    Feste & Feiern
    Chinesisches Neujahrsfest
    Songkran
    Loy Krathong
    Grundsätzliches
    Kindersex in Thailand
    Trinkgeld
    Lowseason, Highseason
    Shopping
    Apotheken
    Sprache
    Lexikon
    Ein paar Begriffe
    Allgemeine Tipps
    Toiletten
    Kondome
    Viagra
    Handy/Smartphone
    Thai sprechen?
    Elektrizität
    Farangpreise
    Overstay
    ID Card Check
    Short Time Hotels
    Zeitunterschied
    Zeitrechnung
    Reise Krankenversicherung
    Reisen im Land
    Bettelkinder
    Der Wai
    Exotische Tiere und ihre Ausbeutung
    Pattayanisches Publikum
    Vibratoren, Dildos, Toys
    Sexy Outfits in Pattaya kaufen
    Was nehme ich mit?
    Warnung vor Jetskiverleihern
    Ausflüge/Unternehmungen
    Party im Penthouse Hotel
    Ausflug nach Bangkok
    Ausflug nach Koh Larn
    Ausflug nach Koh Samet
    Shopping Malls
    Pattaya Central Festival
    Mike Shopping Mall
    Royal Garden Plaza
    Tukcom IT Center
    Stichwortverzeichnis, Links, Maps & Co


    55.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 3


    Maps, chronologisch:

    Bangkok Airport - Pattaya
    Bahtbusroute Pattaya
    Spaziergang durch Pattaya - Pattaya Photo Guide
    Pattaya Memorial Hospital
    Pump Station
    Oasis Agogo - Lolitas
    Carre Blanc
    Telephone Bar
    Club 4
    Devil's Den
    Thai Brothels Sukhumvit Road
    Thai Brothels Soi Thep Prasit
    Massagen Soi Buakhao, LK Metro u.a.
    Took Jai Sao - Sexy Lingerie Pattaya
    Naklua
    Beachroad
    Soi 2 & 3
    Soi 6
    Soi 7 & 8
    Soi 13 (Soi Postoffice)
    Walking Street
    Soi Diamond
    Second Road
    Soi Buakhao
    Soi LK Metro
    Pattaya Hafen
    Viewpoint & Big Buddha
    Jomtien
    Busterminal Pattaya
    Koh Larn
    Anlegestelle Pattaya
    Happy End Kräutermassage Naklua
    Koh Samet
    Route Pattaya - Samet
    Tukcom IT Center


    56.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 4
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2014
  3. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.904
    Danke erhalten:
    753
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Abzocke in Thailand!?!

    454.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 1

    Ach Gott, ja, es gibt sie, diese Nepper Tricks, es gab sie immer und es wird sie immer geben. Und es gibt Taschendiebstahl – ja! Aber nicht nur in Thailand, wo es sich wahrlich in Grenzen hält, sondern überall, wo es Touristen gibt. Oder glaubt einer, in Italien z.B. sei es nur um einen Deut besser? Ganz im Gegenteil!!!

    Manche Zeitung muss halt irgendwie Quote machen, und Sommerlöcher sind lang.

    Wer etwas rumkommt, kennt grundsätzlich die Problematik und ist gewappnet. Oma Meier hat's halt schwer, wenn 50 Jahre nicht im Ausland gewesen. Darauf kann man sich nun wahrlich einrichten, außerdem, etwas Lehrgeld zahlt man halt immer und überall mal. Das sollte man nicht dramatisieren, sondern abhaken und beim nächsten Mal besser machen.

    455.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 2

    Im Übrigen, frei nach Gad Labudda, ein Thai, der mir sein altes, kaputtes Kofferradio für 20.000 THB verkauft, gilt in Thailand nicht als Betrüger, sondern als guter Geschäftsmann. Manche Farang sind aber auch zum bitterlich Weinen dämlich.

    Sicher sind gewisse Dinge auch in Thailand ärgerlich wie z.B. die Taxi Mafia in Phuket, weil schwer vermeidbar. Oder die Jetski Scams in Pattaya. Insofern ist es gut, dass die Militärregierung da gewisse Schritte unternimmt - aber nochmal, das alles hatten wir schon des Öfteren in Thailand und es ist nie von langer Dauer - leider. Aber das hat auch sein Gutes, über viele Verbote und Restriktionen wird hinweggegangen, zu unserem Vorteil. Thais sind pragmatisch und werden es bleiben, wenn ein Geschäft zu machen ist, machen sie es. Ich meine jetzt die Ehrlichen.

    456.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 3

    Die allermeisten Dinge lassen sich leicht händeln von dem, der sich nur ETWAS auskennt. Wer halt auf den Uralttrick mit dem geschlossenen Palast hereinfällt oder zu unwissend ist, dass NUR die Taxler, die vor den Sehenswürdigkeiten und den Touri Hotels warten, Abzocker sind, muss halt zahlen - und lernt hoffentlich daraus. Die anderen gehen 50 oder 100 m weiter und winken sich ein Taxi aus dem Verkehr - 99,9% der Taxler auch in Bangkok sind völlig korrekt.

    Wer mal in Kuba war, Brasilien oder Afrika, der weiß, was Abzocke ist und hat für das bisschen „verkaufsfördernde Maßnahme“ in Thailand nur ein müdes Lächeln übrig. Wo zudem - im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern - auch die Kriminalität verschwindend gering ist. Das sollte man schätzen, sich nicht über die Kleinigkeiten aufregen. Aber so ist das halt im deutschsprachigen Raum mit den Nörglern und Kleinkarierten.

    457.jpg, Pattaya Newbie 2.0, 4

    Es ist immer so, bei gewissen Gelegenheiten wird von den ewig Daheimgebliebenen alles dramatisiert und aus Mücken werden Elefantenhorden gemacht. Wer schlau ist, liest sich vor Antritt der Reise ein und vermeidet das Gröbste. Alles halb so wild, gerade in Thailand.

    Wirklich bös über den Tisch gezogen wird man meist eh von Landsleuten, so sieht's mal aus Freunde und ich rate jedem, das im Hinterkopf zu behalten, bevor er sein Portemonnaie aufmacht. Die allermeisten Thais sind völlig korrekt, auch das geht bei diesen Stürmen im Wasserglas leider regelmäßig unter.