Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pattayauwes Frühlingserwachen BKK-Angeles-Pattaya

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Pattayauwe, 16.05.2009.

  1. Pattayauwe

    Pattayauwe Senior Member

    Registriert seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Tuttlingen
    Pattayauwes Frühlingserwachen BKK-Angeles-Pattaya

    Dieses ist nun mein erster Reisebericht den ich einstelle und das auch noch ohne Bilder. Warum? Weil man in besoffenen Zustand nicht die beste Koordination an einer Digitalkamera hat. Meine Bilder sind jedenfalls im Nirwana verschwunden. :bang: Hoffe, dass mein Bericht Euch trotzdem gefällt. Für Kritik und Anregungen bin ich immer offen.
    Um 12:30 Uhr des 19.04.2009 schlug Thaiairways Bumsbomber TG 923 pünktlich auf dem Susibumm in Bangkok auf. Das Spektakel dass die Roten nur wenige Tage zuvor veranstaltet hatten war wohl verantwortlich dafür, daß ich bei der Immigration glatt durchrauschen konnte. Ab in den Airportbus AE 3 (150 THB) und an der Sukhumvit im Buisness Inn Soi 11/1 eingecheckt. ( 800 THB) Nach einem kräftigen Erfrischungsnickerchen trabte ich vergnügt zu Annies Waschstraße beim Rajah-Hotel. Das ist bei mir schon liebe Tradition. Die Damen dort sind nicht immer die jüngsten oder die allerschönsten, aber dafür darf man in einer Session auch 2-3 Mal abladen was in den meisten Bodymassagen nicht üblich ist. Dieses Mal hatte ich das Glück eine besonders offensive Badenixe zu erwischen. Die hielt sich schon gar nicht mit einer Massage auf sondern wollte nur so oft wie möglich gevögelt werden :fuck: . Nach knapp 2 Std. harter Arbeit war es deshalb Zeit den AKKU wieder aufzuladen. Zu diesem Zweck fuhr ich mit der MRT zum Lumpini Nightbazar und verköstigte mich dort im riesigen Freiluftrestaurant an diversen Thaileckereien aus allen Regionen. Den furchtbaren Durst, der sich darauf einstellte bekämpfte ich dann mit 4 knackigen Paulaner Hefeweizen vom Fass ( Kampfpreis 150 THB ). Nicht mehr ganz so sicheren Schrittes aber immer noch gutgelaunt wechselte ich dann wieder auf die Sukhumvit. Eigentlich hätte noch die Soi Cowboy auf meinen Programmzettel gestanden, gelandet bin ich aber im Old German Beerhouse wo ich den Tag mit 2 Erdinger Weissbieren beschlossen habe. Am nächsten Tag also am 20.04.09 würde nun mein Weiterflug auf die Philippinen und meine Premiere in Angeles City bevorstehen.
     
  2. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Bericht

    @Pattayauwe

    Netter Anfang... :lach1:

    B.V.
     
  3. Pattayauwe

    Pattayauwe Senior Member

    Registriert seit:
    08.03.2009
    Beiträge:
    343
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Tuttlingen
    Pattayauwes Frühlingserwachen Teil 2

    Also fahre ich fort. Trotz des langen Fluges und einer durstigen Nacht in Bangkok kam ich am nächsten Tag ganz gut in die Gänge. Nach dem Frühstück und einem kurzen Treffen mit meinem Sextouristenkumpel Johnny aus Konstanz, der ebenfalls gerade aus Deutschland ankam, war es für mich Zeit auf dem Airport einzuchecken. Um 13:50 Uhr sollte der Philippine Airline Flieger gehen. Um 15:10 Uhr sind wir dann auch tatsächlich geflogen. Der Flug war gar nicht ereignislos. Heftige Turbulenzen brachten mir die vorige Nacht nochmals in Erinnerung. Nach 3 Std. schlug ich dann im verregneten Manila auf. Ja, was war denn das? Kaum auf dem NAIA angekommen stand ich schon im Freien. Jeder der die überkandidelten Flughäfen wie Bangkok oder Singapur usw. kennt ist erst mal baff vom schlichten Ambiente v. Manila International. Egal, ich fand problemlos meinen Fahrer vom Clarkton Hotel und ab ging es im strömenden Regen und Feierabendverkehr nach Angeles City.
    Endlich kurz vor 22:00 Uhr checkte ich dann im Clarkton Hotel in AC ein. Nach einer erfrischenden Dusche und Abendessen im vorzüglichen Hotelrestaurant nahm ich die 10 Schritte in den hauseigenen Mirrors-Club auf mich. Ich stand noch fast im Türrahmen, da stürzte sich ein Rudel von bestimmt 8 Mädchen auf mich um selbstlos eine lauschige Sitznische mit mir zu teilen. Hier war jeder Widerstand zwecklos und so ließ ich die Dinge einfach laufen. Mir war klar, viel weiter würde ich an diesem Abend nicht mehr kommen. Beim Begrüßungsverhör zeichnete sich ein kleiner Frechdachs mit Namen Charleen besonders aus, eine Schönheit Namens Joyce assistierte sie dabei . Trotzdem gelang es mir noch den Mirrors auf mich wirken zu lassen und mich mit einem teutonischen Landsmann zu unterhalten. Der Abend verrann allzu schnell und die Frage Charleen oder Joyce stellte sich für mich erst gar nicht. Ich löste beide aus und eröffnete die Schlacht um Angeles mit einem Threesome. Die beiden waren auch ein guter Griff, zwar ohne Lesbo- Leckschwesternshow aber hingebungsvoll und routiniert. Der Kunde war zufrieden. Gegen 7:00 Uhr morgen verabschiedeten sich die Damen dann, worüber ich nicht unglücklich war. Charleen hat sich aktiv an der Zerstörung des tropischen Regenwaldes beteiligt, also geschnarcht wie eine Stihl Motorsäge.
    Noch kurz zum Mirrors-Club: angenehme, dezente Atmosphäre mit eigenem Stil. Nicht wenige Besucher des Hotel gehen schon gar nicht mehr auf die Fields sondern verbringen den Abend dort. Die Barfine beträgt 1350 Piso Ein Ladydrink schlägt mit 100 Piso zu Buche. Mir hat es dort ebenfalls sehr gut gefallen.
    Der folgende Abend sollte dann allerdings meine Gefühle so richtig in Wallung bringen. :mrgreen:
     
  4. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Nett zu lesen! :tu:
     
  5. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    Re: Pattayauwes Frühlingserwachen Teil 2

    Ist das nicht etwas teuer ? Nur Barfine für 1 Dame ? :?

    Na wenn es toll war
     
  6. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    was ist denn da Teuer ? Wo gehts Du denn hin um es billiger zu bekommen ? Sag jetzt nicht Du nimmst nur Freelancer :roll: in AC
     
  7. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Re: Pattayauwes Frühlingserwachen Teil 2

    Jo finde ich auch! Die vor 1000 Peso Zeiten waren bedeutend preiswerter und sind gerade erstmal 3 Jahre oder so her :yes:

    Wo warst du denn überall in den P.I. und was hast du berappt?

    ciao


    abstinent
     
  8. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    Re: Pattayauwes Frühlingserwachen Teil 2

    <jaja vor 3 Jahren war alles besser und alles billiger :roll: jetzt sind aber die golden vor 3 Jahren Zeiten vorbei und auch vor 20 Jahren sind vorbei , also muessen Wir damit leben :hehe:

    1350Peso und LD von 100B sind uebrigends schon in der unteren Preiskate.. , geht noch mehr in den Fields bei Auslöse und LDs ....


    so ist halt der Lauf der Zeit alles wuerd Teurer :p
     
  9. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    Bloss gut, dass euch keiner steckt, wieviel Leute Barfines von so 1000 Peso noch in den 80er Jahren klarmachten :roll: . Pussyflatation!
     
  10. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    Fast 30 Jahre später ists eben teurer, damit müssen sich auch die alten Haudegen abfinden. Unschön zwar, aber Tatsache.
     
  11. sabai

    sabai สบาย

    Registriert seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    6.682
    Danke erhalten:
    8
    Frueher war alles besser... :wink:
     
  12. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Das interessiert ja auch niemand, was früher einmal war...
     
  13. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    Ne ne früher war alles anders aber und billiger aber mit 1350 Barfine werde ich mal zahlen bei ner 1 zu 1 Million Mutti die ich unbediengt haben will aber ich finde 500 nur für Barfine sind schon mehr als genung.

    Und für ne Shorttime in UdornThani zahlt man im Thaipuff 250 Bath :dog:
    Bei netten Loas oder Burma Mädels die sehr willig und nett sind. Und sich über ein 100 TIP dann mit netten extras bedanken. :dog:
     
  14. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    Aber das es hir um Angeles City /Philipinen geht weisst Du schon oder ? Pesos bekommt man mehr als Baht fuer nen Euro ...also auch 1350P sind etwas weniger als in Thailand 1000B plus 300BF was ja auch Teurer geht ..


    (Und was nutzen die billigen Preise in den Huehnerställen in Udon wenn von uns keine Sau da hin will :hehe: )
    MfG
     
  15. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    Also das AC nicht in den USA und nicht in Thailand liegt ist mir klar
    da du ja auch nicht in Bath oder Dollar bezahlst sondern in Peso.
    Da der Peso bei 65 steht sind 20 Euro Barfine schon recht happig :lach1:
    Na ich versauf lieber die Kohle als jedesmal diese horror Barfine zu zahlen.

    Ach ja als ich das letzte mal in AC war hatte ich 200 bis 300 Peso bezahlt es geht auch so.

    Na Udorn ist nicht die Nummer 1 aber was soll man machen wenn man da unterwegs sein muss. Nur Geschäftlich natürlich soll ich da im Zöllibat leben ? Ne ne dann halt mal ein Hünnerstahl mit Burma und Laos sind extrem süß :wirr:
     
  16. NOKSUKOU

    NOKSUKOU Senior Experte

    Registriert seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    2.420
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Konditor
    Ort:
    Sweden
    scheint mir jedenfalls das Du da noch nie warst :hehe:

    200 bis 300 P fuer ne Alte LT in AC .... das gabs nicht mal vor 20 Jahren :lach1: oder fährste im Taxifahrer Puff oder nimmst Du Mumien mit aufs Zimmer?

    Grosse Sprueche klopfen wie billig Du einen verstecken kannst , aber mal infos wo oder vor wieviel Hundert Jahren kommen nicht :?

    In AC ist der Preis ja auch ink BF in Patty kommt der noch drauf .....

    Hab mir in der nähe von Rayong mal solch Taxipuff angeschaut :shock: da gabs nicht mal Waschbecken drin und zum Scheissen sind die aufs Plumsklo :hehe: da konnteste aber einen fuer 200 und was...verstecken ... aber nicht mein Fall :wirr:
     
  17. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    @pattayauwe

    Danke für deinen Bericht :yes:

    Ich hab im Januar die gleiche Route vor mir. :D

    Bilder wären natürlich schon klasse gewesen, aber ich kenn das nur zu gut, wenn man dauernd unter Strom steht :hehe:

    Wenn ich letzten Urlaub nicht meinen Haus- und Hofphotograf an meiner Seite gehabt hätte, wären vom ganzen Urlaub vielleicht nur ca. 5 Bilder durch meine cam entstanden :oops:
     
  18. Jens M

    Jens M Experte

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    1.163
    Danke erhalten:
    0
    ...da hat d. "Nok" schon recht ... : :byee:

    So long Jens
     
  19. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    Ja ist schon ein weilchen her hast ja recht . Damal habe ich BF extra bezahlt und nochmal 300 bis 500 Peso für die alte ist aber ein weilchen
    her und ich wusste nicht das jetzt alles mit 1350 erledigt ist. Was ja auch
    Ok wäre . 300 für die Bar 1000 für die alte
     
  20. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    Das ist eher anderstrum...