Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

PC-besessene Eltern lassen Kinder fast verhungern

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Sky, 15.07.2007.

  1. Sky

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.386
    Danke erhalten:
    1.139
    Ort:
    Pattaya
    Quelle: Spiegel Online


    PC-besessene Eltern lassen Kinder fast verhungern

    Verwahrlost und unterernährt: Die Faszination ihrer Eltern für ein Computerspiel hat zwei Kleinkinder beinahe das Leben gekostet. Das Paar aus Nevada konnte sich kaum von dem Fantasy-Rollenspiel losreißen, eine Erbschaft investierten sie in Computer - um den Nachwuchs kümmerten sie sich nicht.

    Reno - Die Eltern verloren sich in virtuellen Abenteuern, während ihre Kinder fast verhungerten und verdursteten: In Reno stehen eine 23-jährige Lagerarbeiterin und ihr zwei Jahre älterer Mann, ein arbeitsloser Bankangestellter, wegen Vernachlässigung ihrer Kinder vor Gericht. Das elf Monate alte Mädchen und der 22 Monate alte Junge waren fast verhungert und stark verwahrlost, als Sozialarbeiter sie gerade noch rechtzeitig ins Krankenhaus brachten, wie die Zeitung "Reno Gazette-Journal" unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichtete.

    Dem Paar droht nun eine Haftstrafe von bis zu zwölf Jahren. Sie hatten sich über das Internet kennengelernt, als die Frau 16 Jahre alt war. Beide sind besessen von Computern und vom Internet und besonders von der Online-Version des Fantasy-Rollenspiels "Dungeons & Dragons". Den Gerichtsakten zufolge soll der 25-jährige Vater eine Erbschaft in Höhe von rund 50.000 Dollar (36.000 Euro) in Computer-Ausrüstung und einen großen Plasma-Fernseher investiert haben.

    "Statt für die Pflege und Ernährung ihrer Kinder zu sorgen, kauften sie Computer", sagte die Staatsanwältin Kelli Ann Viloria. Die massive Vernachlässigung der Kinder wurde erst entdeckt, als sich eine Nachbarin bei der Polizei über das andauernde Schreien des Babys beschwerte. Das kleine Mädchen wog dem Polizeibericht zufolge kaum mehr als bei ihrer Geburt, als sie gefunden wurde. Sie konnte weder ihren Kopf heben noch sitzen, da sie keine Muskeln entwickelt hatte. Ihre Haare waren mit Katzenurin verfilzt, sie hatte mehrere Hautentzündungen und war so dehydriert, dass sie weder urinieren noch schreien konnte. Ihr Bruder war ebenfalls fast verhungert, er konnte kaum laufen.

    Diagnose Videospielsucht ist umstritten

    Während Kindesmisshandlung wegen Methamphetamin-Abhängigkeit oder Alkoholismus im County Washoe häufig sind, sagte Viloria, seien Misshandlungen aufgrund von Computer- und Videospiel-Sucht selten. Patrick Killen, Sprecher der Nevada Child Abuse Prevention, sagte dem "Reno Gazette-Journal", das sei eine "neue Variante eines alten Problems". Fälle von Vernachlässigungen stellten die Mehrheit der Misshandlungsstraftaten in Nevada dar und würden irrtümlicherweise oft als weniger gravierend als tatsächliche körperliche Gewalt an Kindern gewertet.

    Ob der exzessive Konsum von Video- oder Computerspielen eine Sucht darstellt, ist unter Experten umstritten. Erst Ende Juni (mehr...) hatte die US-amerikanische Medizinervereinigung American Medical Association (AMA) einer Diagnose "Videospielsucht" eine Absage erteilt. Eine Gruppe innerhalb der AMA hatte den Antrag gestellt, Videospielsucht als psychiatrisches Störungsbild ins Diagnosemanual der US-Psychiatrie aufzunehmen.

    abl/AP http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,494509,00.html
     
  2. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Ja, die hattten es nicht im Griff! :?

    Ich bin auch gefährdet. Verbrachte schon Stunden im Game Battlefield 2. Gerade gestern Nacht bis morgens um 06:00 Uhr. Scheisse, aber ich muss noch paar Punkte machen, sonst werde ich nicht befördert. Bin ich süchtig oder nicht? Teilweise. Wenn ich anfange, wird es schwierig aufzuhören. Ich kann aber problemlos sagen, ich spiele heute nicht. Was meint ihr?
     
  3. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    :yes: Khun Tomcat........ SÜCHTIG

    singha
     
  4. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    es gibt keine teilweisen süchte. am wochenende mal eine nacht durchgezockt, wer hat das net schon gemacht ( paul wird hier net in der mehrheit sein :hehe: ).

    gefährlich wird es meines erachtens, wenn die zockerei in den mittelpunkt des lebens rückt, z.b. world of warcraft interessanter als titten wird :mrgreen: . aber die gefahr sehe ich bei dir eigentlich net :hehe: .
     
  5. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Aus dieser Sicht bin ich weit davon entfernt süchtig zu sein. Sehr weise Cyber! :hehe:
     
  6. Sky

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.386
    Danke erhalten:
    1.139
    Ort:
    Pattaya
    Hallo ihr Buben.

    Ich hatte mal einen Clan gegründet der zeitweise 40 Mitglieder hatte. Wir habe Empire Earth, Diablo 2, Battlefield, und Empires of the Dawn gezockt. Das war schon irgendwie sucht und es hat auch einen Teil im Leben eingenommen. Um bei einem Game erfolgreich in der elite mit zu gamen bedarf es einer menge Stunden die du vor dem PC verbringst. Bei EE haben wir mit ner Stopuhr alle Vorgänge gemessen und versucht das Optimum aus dem Game zu holen. Das war schon irgendwie pervers. Bei Empires of the Dawn habe ich mal 2 Monate fast täglich 8 Stunden und mehr gezockt, nur um die Nr. 1 der Welt zu sein. Hörst du danach auf soviel Zeit davor zu verbringen rutscht du automatisch wieder ab. Spielen kann zur Sucht werden und ich für meinen Teil spiele nur noch zum Fun und lasse mich auch gerne mal von 12 jährigen als Noob bezeichnen, anstatt meine Zeit vor nem Coputer Game zu hängen und meinen Skill zu steigern.
     
  7. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke

    das geht dann schon in die richtung hochleistungssport. mittlerweile gibt es ja sogar eine wm für cs mit teilnehmern aus 50 ländern. da wird wohl niemand mitspielen, der net mindestens 8 stunden trainiert.


    p.s. du scheinst eine menge zeit ( gehabt ) zu haben.

    p.p.s. bin ich jetzt erblindet oder ist dein camthread wech ? :? ging ja gerade in die richtige richtung, wobei du dir sicher bewußt bist, hier in einem kiniau forum gelandet zu sein ? :hehe:
     
  8. Sky

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.386
    Danke erhalten:
    1.139
    Ort:
    Pattaya
    Handycam ist nun im Technik Thread. :mrgreen:
     
  9. cyberbeno4

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    ok. aber wolltest du net foddos vonne soi 7 & 8 machen heute abend ? 8)
     
  10. Sky

    Sky Senior Experte

    Registriert seit:
    02.07.2007
    Beiträge:
    2.386
    Danke erhalten:
    1.139
    Ort:
    Pattaya
    Sin schon im www. :box: