Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Peking

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von immerkann, 20.06.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    984
    Danke erhalten:
    239
    Hi Leute,

    hab wieder mal ne Frage:

    Was und wo geht in Peking etwas?? Fliege über Wihnachten mit zwischenstop in Peking...... würde gern mal einen oder mehr Länderpunkte vergeben.......:blow::blow2:

    Infos zu Preisen, Örtlichkeiten und Allgemeines gern gesehen!

    Danke
     
  2. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.987
    Danke erhalten:
    1.560
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
  3. hotdigital

    hotdigital Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    6
    Hallo immerkann,

    in Peking kommt eigentlich nur das Maggie´s als Pickup Bar in betracht wenn du kein chinesisch sprichts.
    Dort sind überwiegend Vietnam Girls anzutreffen welche alle recht gutes Englisch sprechen.
    Preise von RMB1000-1200 für ST und RMB1500-2000 für LT.

    Informative und aktuelle Webseite: www.beijing-nightlife-guide.com
     
  4. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    984
    Danke erhalten:
    239
    Danke ihr beiden,

    kann der Preis in China wirklich sein?? über 100€ für ST???? Da muß ich irgendetwas mit nem kurzen Zwischenstop buchen (umbuchen)
     
  5. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275
    1. Es gibt mehrere Maggies's
    2. Im Kochstudio beeim Hilton sind eher Mongolinnen
    3. Die Preise werden zwar aufgerufen, doch hatte ich in meinen 7 Monaten vor Ort auch 2 Stammkräfte für lau...geht auch!
    4. Die Russenläden im weitläufigen Bereich um die russische Botschaft++ sind auch in Ordnung z.B. das "DaDaDa"

    Wo wohnst du denn? Sonst kannst du im HardRockCafe mit dem Abend beginnen und da stehen an der Bar immer Kenner der Szene!
     
    muschitorero gefällt das.
  6. Cerace

    Cerace Member

    Registriert seit:
    20.11.2010
    Beiträge:
    156
    Danke erhalten:
    29
    Welches HardRockCafe?
    In Peking gibt es kein HRC mehr, schon seit mehreren Jahren nicht mehr.
    Wann warst Du das letzte mal da?
    Ich war vor zwei Jahren da und das HRC war weg.
    Gruß
    Cerace
     
  7. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.548
    Danke erhalten:
    2.015
    Ort:
    Frankenland
    Ich weiß zwar nicht, wieviel Tage du in Peking bist, aber wenn ich schon mal in einem neuen Land bin, schaue ich mich kulturell um und kann auch mal für ein paar Tage aufs Bimbern verzichten, so beispielsweise in Mandalay Nord-Myanmar, auch Yanngon.
     
  8. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    Aufs Pimpern gerade in Yangon zu verzichten ist aber eine denkbar schlechte Idee :rolleyes:

    Vielleicht sollten Tippgeber generell dazuschreiben, aus welcher Zeit ihre Tipps stammen ...

    Ich habe für Beijing kürzlich recherchiert. Das "Maggies" am Ritan Park ist sicherlich der Top Tip, wenn auch zu unglaublichen Preisen. Nicht weit weg das "Chocolate". Einige frühere Clubs ähnlicher Machart existieren nicht mehr. Die Szene hat sich Richtung Internet, Wechat usw. entwickelt.

    Wenn deine Schmerzgrenze bei ca. 100 Euro liegt, dann geht auch was bei Escorts, aber Vorsicht, nicht alle sind seriös. "Kittys" ist für Ausländer die Beste. Einfach über whatsapp bestellen.

    Lies mal dazu den Beijing-Teil meines Berichts. Steht alles drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2016
  9. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.548
    Danke erhalten:
    2.015
    Ort:
    Frankenland

    Ich war zwar in einer Hotel-Disco, wo man Ladies mitnehmen konnte (war mir zu teuer), bzw. wurde ich abends auf der Straße angesprochen von einer, die mir nicht gefiel. Auch wurden mir auf der Straße auch Minderjährige, bzw. Kinder angeboten.

    Aber, wenn ich weiß, daß ich ein paat Tage später wieder in Thailand oder Philippinen bin, lege ich dann keinen so großen Wert darauf, unbedingt dort eine mitnehmen zu müssen.
     
  10. Sukhumvit11

    Sukhumvit11 Life, laugh, love

    Registriert seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    837
    Ort:
    STR
    Hey Immerkann :),

    Wow, ich liebe Peking. Du glücklicher....

    Die Stadt hat zwar die Ausmaße eines Bundeslandes hier, aber es ist überall super und es gibt viel zu sehen.
    Zu den Freuden: Du musst halt, bevor Du ein Hotel suchst, die Punkte die Du sehen oder besuchen willst in Google Earth markieren und Dir dann ein Hotel dort in der Nähe suchen. Peking ist riesig, die Luft ist schmutzig und der Verkehr die Hölle. Der Rest ist schön :)

    DIE Adresse No. 1 für Expats in Peking ist immer das Maggie's.
    Hier die Daten: Ritan Park. Chaoyang, 日坛公园南门, Telefon:+86 10 8562 8142 - bei mir fest im Handy gespeichert.
    Tip: Speicher auch die Hoteladresse auf Pinyin, sonst bringt Dich vom Maggie's kein Taxi mehr zurück!

    Einige der Girls arbeiten für die Bar, der Rest sind Freelancer.
    Dort trifft man viele Deutsche (und andere) zum Abhängen, Informationen sammeln, Essen und rauchen (wollten das Rauchen aber wohl auch einstellen, woe langsam überall in China...). Ich habe dort schon zahlreiche Zigarren direkt an der Bar genossen, zuletzt Anfang dieses Jahres, habe aber gehört, dass auch dies bald Geschichte sein soll...

    Eine andere Pick-up Bar ist das Hollywood.
    Ebenfalls viele Working Girls aber verbunden mit lauter Musik.

    Die Xii-Bar im Hyatt ist auch voll mit Girls, aber eher etwas höheres Niveau. Und Preis entsprechend.

    Ich selber würde mir SOFORT WeChat einrichten und "people nearby" ("Personen in der Nähe") suchen.
    Da gibt es immer was abzugreifen und du findest viele Massageangebote.
    Ohne WeChat geht in China nichts!
    WeChat nutze ich inzwischen in jeder Stadt mit bestem Erfolg. Immer nach denen schauen, die was mit "Massage" anbieten.
    Beim Erstkontakt dann gleich nach "happy ending" fragen, um auch sicherzugehen.
    Wenn sie "full service" anbieten, ist damit Sex gemeint.

    Last but not least: www.backpage.com.
    Rubrik Asia / China / Beijing, dann unter Adult / Escorts: Beijing - escorts - backpage.com
    Dort hol ich mir seit Jahren in den jeweiligen Städten immer mal 'ne Massagelady. Alle dort machen immer fast alles mit.
    Schreib die per WeChat oder SMS an, frage immer exakt nach dem was Du willst und verhandle den Preis.
    Als Vorbereitung texte ich die mit Skype-Messanger manchmal vorher schon an und checke mal ab.
    Du musst hier nur aufpassen - die Fotos sind alle gefaket. Dennoch kamen bisher immer recht hübsche in mein Hotel. Und wenn sie mir weh nicht gefallen hat, habe ich sie mit den Worten "du bist nicht die auf dem Foto" mit dem Taxigeld wieder heimgeschickt.
    Alle von denen kommen immer ins Hotel, nachdem Du ihnen deinen Hotelnamen und die Zimmernummer gegeben hast. Die willen die immer wissen um sicherzugehen, dass sie nicht verarscht werden.

    Viel Spaß dort.
    Lass mich wissen, wenn Du noch was benötigen solltest.
    Sonst bin ich auf Deine Erzählungen gespannt...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2016
    hotdigital gefällt das.
  11. Sukhumvit11

    Sukhumvit11 Life, laugh, love

    Registriert seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    837
    Ort:
    STR
    Ich sehe gerade oben die Kommentare zu den Preisen: Ja, China ist nicht billig.
    Dennoch: Über WeChat gibts super Kontakte, jedoch unter 500 bis 700 RMB jedoch findest sich da wirklich schwer was.
    Klar, ist alles teurer als vor ein paar Jahren. Und der Wechselkurs spielt auch noch seine Rolle.
    Aber auch in Pattaya und Bangkok werden inzwischen von einigen Girls und in einigen Etablissements Preise von 4000 Baht aufgerufen.

    Btw: Wer jedoch chinesisch spricht findet dort alles für max. 20 Euro, aber wer tut das schon.... :)

    Du bist ja nur kurz da, lass Dich nicht von den Preisen leiten und versuch's einfach mal.
    Und handeln geht in China immer.
     
  12. hotdigital

    hotdigital Newbie

    Registriert seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    18
    Danke erhalten:
    6

    Vorsicht in China mit auf der Straße angesprochen werden!!
    I.d.R. handelt es sich hierbei um Touristenabzocke. Man wird in eine Lokalität gelockt und ist dann mal für nichts 500EUR los.
    Sollte man nicht bezahlen wollen gibt es recht schnell was auf die Mütze.
    Einfach mal Googeln unter: Teehaus Abzocke, Karaoke oder Massage.


    Ich kann meine Sprachkenntnisse als recht verständlich bezeichnen. Allerdings hatte ich als Langnase (Laowai) noch nie weniger als 300RMB bezahlt.
    Chinesen bekommen diese Dienstleistung für 200RMB.:(
     
  13. immerkann

    immerkann Junior Experte

    Registriert seit:
    12.12.2013
    Beiträge:
    984
    Danke erhalten:
    239
    Hallo,

    dickes Danke nochmal an alle!
    Eigentlich habe ich mit CHina Air gebucht und 22 Std aufenthalt (also für Land,Leute,Kultur reicht das nicht)......
    Habe mir überlegt etwas sinnvolles mit den 22Std anzufangen .....also:pop:!
    Hmmm, nach den Aussagen von einigen hier die sich in Peking auskennen wird das wohl nix (bin jetzt keiner der den Euro 2x umdreht,) aber wegen anschließenden FC Besuch , fällt das wohl aus!------ geht bestimmt besser und preiswerter (nicht mit billiger verwechseln bitte) in FC!!!

    Trotzdem nochmal vielen lieben Dank
     
  14. Vollpfosten

    Vollpfosten Experte

    Registriert seit:
    21.04.2015
    Beiträge:
    1.051
    Danke erhalten:
    1.701
    Was ist denn das für ne Airline ? Meinst Du Air China ? Oder China Airlines ?

    22 Std in Beijing ! Ich rechne mal kurz durch:
    1 Std. für Immigration incl. 24/72-Std.-Visum
    1 Std. mit AirportExpress in die Stadt
    1 Std. zurück zum Airport
    3 Std. vor Abflug dort sein

    Macht 16 Stunden in Beijing - Mann, da kannst Du das komplette Sightseeing Programm absolvieren, soo viel gibts ja gar nicht zu sehen in der Stadt ... und n Kitty Girl wäre auch noch drin ;)
     
    ollithai und zaminkhan gefällt das.