Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

PHILIPPINEN/AC/MNL; Anreise bzw. Weiterreise; Hinweise und Tipps dazu

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von xdrive, 16.02.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. xdrive

    xdrive Gast

    Hallo,

    ich habe mich in den letzten Wochen sehr intensiv mit der Anreise und ggf. Weiterreise per Flugzeug nach bzw. nach den Phils beschäftigt. Hier mal meine Erfahrungswerte bzw. einige Tipps und Anregungen, was man dabei beachten sollte. Ist ggf. interessant für den einen oder anderen newbie, der sich mit dem Gedanken trägt, dort einen Urlaub zu verbringen.
    Stand: Februar 2013.

    Part I; Internationale Flüge

    A) Von Deutschland aus nach Manila

    Der Flughafen Manila ("Ninoy Aquino International Airport", abgekürzt NAIA; auf filipino "Paliparang Pandaigdig na Ninoy Aquino"; IATA-Code MNL), ist im Prinzip der Dreh- und Angelpunkt auf den Phils. Er ist der größte und wichtigste Flughafen auf den Phils/Luzon und für uns deutsche/westeuropäischen Touris somit recht bedeutsam.
    Diverse international operierende Fluggesellschaften, die auch deutsche Flughäfen so ansteuern, fliegen, falls sie die Phils überhaupt auf ihrem Flugplan haben, MNL an, im Prinzip aber auch nur Manila (dazu aber weiter unten mehr!).

    Hier mal einige und eher bekannte Fluggesellschaften, die MNL auf ihrem Flugprogramm haben und von Deutschland (hier: vom Frankfurter Flughafen bzw. DUS!) aus, dahin fliegen :

    • Air China
    • ANA
    • Asiana Airlines
    • Cathay Pacific
    • China Airlines
    • China Eastern
    • China Southern
    • Emirates
    • Etihad Airways (Coorporation mit AirBerlin)
    • Gulf Air
    • KLM
    • Korean Air
    • Malaysia Airlines
    • Qatar Airways
    • Singapore Airlines
    • Thai Airways
    • sowie ggf. noch einige wenige andere...

    Es gibt jedoch von D aus, keinen einzigen Flieger, der MNL direkt d.h. nonstop in engerem Sinne, ansteuert!
    Somit ist man stets gezwungen, einen Zwischenstopp auf einem "dazwischenliegendem" Flughafen in Kauf zu nehmen. In aller Regel ist es dann so, dass die jeweils international operierende Fluggesellschaft dann meist einen Zwischenstop in deren jeweiligen "Heimatbasis" einlegt (die Koffer werden bei der Buchung von einem deutschen Airport nach MNL i.a.R. dann automatisch in den Anschlussflieger reingepackt; also damit hat man dann keine weiteren Sorgen mit bis zur Ankunft in MNL...) und dann der "Weiterflug" nach MNL geht.

    Die bekannten arab. Fluggesellschaften fliegen dann bspw. über Dubai oder Doha bzw. Abu Dhabi und Co..
    Die üblichen asiatischen Airlines dann bspw. wahlweise über Bangkok, Hongkong, Singapur, Kuala Lumpur, Shanghai, Macau, Peking und noch ein paar andere chinesische Städte wie Guangzhou, Taipeh usw., oder via Seoul oder Co..
    Und in aller Regel erhöhen diese "notwendigen" Zwischenlandungen die Gesamtflugzeit von D nach MNL marginal bis ganz erheblich.
    Die reine Flugzeit für einen Direktflug von meinethalben Frankfurt nach Manila würde theoretisch so um die 11h (netto!) liegen, je nach Dauer der Verbindung zum Weiterflug bei einer Zwischenlandung ist man dagegen dann aber sehr schnell bei 15 Stunden oder noch viel länger unterwegs.
    Rechnet man dann noch die Zeitverschiebung hinzu (im Winter +7h, im Sommer 6h), verliert man bereits auf dem Hinflug von D auf die Phils schnell mal 1 bis sogar 2 volle Tage.
    Das sollte man wissen!

    An dieser Stelle jetzt ganz konkrete Preisbeispiele für Flüge von D nach MNL hier mal aufzuzeigen, wäre eigentlich ziemlich sinnfrei. Flugpreise sind ja i.a.R. Tagespreise, ändern sich somit stündlich oder täglich, alles auch ne Sache von Angebot und Nachfrage... Und auch von welchem deutschen Airport aus geflogen wird, kann sich schon mal ganz schnell auf den Ticketpreis negativ oder positiv auswirken.
    Von daher nur mal als ganz grobe Hausnummer: In Hochsaisonzeiten können die Preise schon mal schnell in Richtung 800 oder 1000€ und darüber noch hinaus, hochrutschen; umgekehrt in der Nebensaison, geht es auch schon mal für schlappe rund 600€ bzw. noch leicht darunter, von einem deutschen Flughafen aus nach MNL. So zumindest meine Erfahrungswerte auf den üblichen Flugbörsen im Internet.





    B) Von Deutschland nach Clark/Angeles City


    Der etwa 70km nordwestlich vom Airport Manila gelegene Clark International Airport (bzw. offiziell genannte "Diosdado Macapagal International Airport", abgekürzt DMIA; auf filipino: "Paliparang Pandaigdig na Diosdado Macapagal"; IATA-Code: CRK) ist speziell wohl für die Leute interessant, die ihren Urlaub bspw. direkt (nur) in Angeles City verbringen möchten und den i.a.R. etwas langwierigen/umständlichen Transfer (2-3 Stunden, je nach Verkehr) von MNL nach AC bzw. retour vermeiden wollen.
    Nur einen Satz dazu: Man hat dazu die Möglichkeit, entweder mit einem Taxi sowie einer einheimischen Busfahrlinie von MNL nach CRK zu gelangen. Kostenpunkt etwa knapp 400PHP (ca. 170PHP für den Bus, der Rest für das Taxi innerhalb Manilas zum dortigen Airport bzw. zu dortigen Busabfahrtsstelle). Und das gleiche dann auch wieder zurück.
    Oder man "gönnt" sich direkt ein Taxi für die gesamte Hin- oder Rückfahrt; Kostenpunkt so um die 2000-2500PHP (+/-). Das aber nur mal als ganz groben Anhaltspunkt!!

    Der schon leicht komplizierte/umständliche Flug-Transfer von einem deutschen Flughafen aus nach MNL, wird bei dem Flugwunsch-Ziel CRK noch getoppt.
    Von Deutschland aus, gibt es meines Wissens nach nur zwei Fluggesellschaften, die nach CRK fliegen und nur einen Zwischenaufenthalt dafür einlegen. Zum einen die CathayPacific; und zwar via Hongkong (ab HKG wird sich dann für den Weiterflug nach CRK der Fluggesellschaft DragonAir bedient!).
    Daneben noch Asiana Airline, die bspw. von FRA über Seoul nach CRK fliegt (Warte-Umstiegszeit in Seoul aber i.a.R. bei rund/mind. 7h!). Diese Direktflüge sind nicht ganz so günstig (teilweise um die 900€ und plus), aber wer es lieber von D nach CRK voll "durchorganisiert" hat, der wäre damit sicherlich gut bedient.

    Daneben gibt es noch weniger als eine Handvoll weiterer Airlines, die unterwegs zwei Zwischenstopps einlegen, so bspw. AirChina und Aeroflot. Dabei kommen aber dann insgesamte Flugzeiten zusammen, die sind meist jenseits von gut und böse, zum Teil locker über 20-30h, teilweise sogar noch über 40h... Und diese Flüge gibt es i.a.R. auch nicht gerade zu einem Schnäppchen-Preis.

    Als gute und zum Teil viel preiswertere Alternative bietet sich stattdessen dann an, erstmal nur einen Flug von D nach häufiger frequentierten Städten in Asien zu buchen, also hin zu den den asiatischen Städten, die "rund um Luzon" liegen.
    Wie bspw. Bangkok oder Hongkong oder Singapur oder Co., die alle meist nur etwa 1,5 bis hin zu ~3-4h Flugzeit von AC/Luzon entfernt liegen. Und sich dann von dort aus, noch um einen Anschluss-/"Weiter"-Flug nach CRK zu kümmern.

    Und dann kommen da die sog. Low-Cost Carrier (LCC) von den Philippinen häufiger ins Spiel. Philippinische Airlines wie bspw.
    • Cebu Pacific Air
    • AirphilExpress
    • Philippine Airlines (PAL)
    • Zest Air
    • South East Asian Airline (SEAIR)
    • Tiger Airways (beheimatet in Singapur!)
    bieten vielfach Flüge von diesen vorgenannten asiatischen Städten nach CRK (neben auch nach MNL) an.
    Zum Teil auch mega günstig, gerade außerhalb der üblichen Hauptsaison bieten sie auch häufiger sog. promos/"special fares" an, also noch etwas günstiger als schon der Normalpreis.

    Man sollte dazu aber im Einzelfall immer auf deren homepage genauestens nachsehen, ob die gewünschte Flugstrecke noch aktuell im Programm ist; gar nicht so selten wechseln nämlich diese vorgenannten LCC häufiger mal zuvor noch geflogenen Flugrouten komplett um; u.U. wird auch mal kurzfristig etwas am Flugplan umgestrickt oder ganz vom Flugplan gestrichen. Oder/und werden ganz bestimmte Flüge/Flugrouten von einer anderen LCC-Gesellschaft (womöglich stellvertretend) stattdessen durchgeführt.

    Ebenso ist es ratsam, einen genügend großen Zeitpuffer bei dem Wechsel von Fluggesellschaft A zum Weiterflug auf Fluggesellschaft B einzuplanen. Sollte nämlich die eine Fluggesellschaft Verspätung mit ihrem Flieger haben, kommt man u.U. zu dem Anschlussflug der anderen Airline zu spät und verpasst dadurch den anderen Flieger.
    Viele Reisende umgehen dieses, indem sie einen Zeitpuffer einbauen und meinethalben 1-2 Nächte in der betreffenden ("Zwischenstations-") Stadt verbringen. 1-2 Tage/Nächte in Hongkong, Bangkok, Singapur oder meinethalben Shanghai zu verleben, hat auch für den einen oder anderen auch u.U. seinen speziellen Reiz.
    Also nochmals, das zeitliche Korsett sollte man dabei nicht zu eng schnüren!

    Als Preisbeispiele kann ich auch nur mit eigenen Recherchen dienen, die morgen schon nicht mehr aktuell sein müssen. Von FRA oder DUS nach CRK bekommt man zum Teil schon um die 600€, der Weiterflug von meinethalben Bangkok kann man zum Teil schon mal für unter 100€ buchen (Hin- und Rückflug). Die Nähe von bspw. Hongkong zu CRK wirkt sich i.a.R. noch preisgünstiger aus, da kann man auch schon mal für unter 50-70€ hin- und zurück fliegen.

    Es artet aber auch vielfach in einem Art "puzzle" aus, dass man zusammenfügen muss, falls man bestimmte Vorlieben hat und diese halt auch entsprechend berücksichtigt haben möchte.
    Der eine möchte eher schnell und straight nach CRK hinkommen und ist u.U. bereit, mehr Geld für die Tickets hinzublättern, der andere achtet hingegen eher auf einen möglichst günstigen Flugpreis, nimmt aber dafür ggf. mehr Flugstunden/längere Zwischenaufenthaltszeiten in Kauf. Also da ist dann im Zweifel etwas Eigeninitiative zwecks Flugpreis-Recherchen im Inet gefragt.




    (Part II zum Kapitel innerphilippinischen Flügen/domestic flights folgt gesondert...)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.02.2013
    lucky2000 gefällt das.
  2. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @xdrive:

    Da hast du dir ja mal richtig Mühe gegeben. Recht herzlichen Dank, dass du deine Erfahrungen hier konzentriert zusammengefasst hast. :dank:
     
  3. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ist eine gute Übersicht! Für AirPhil Express muss ich leider anmerken, dass diese den Clark Airport am 20.02.2013 komplett aufgeben und stattdessen nur noch über Manila fliegen. Ich konnte heute noch einen der letzten Flieger von Clark nach Cebu erwischen und bei der geringen Auslastung ist dies wohl auch kein Wunder (max. 40%, aber eben auch ein Flug um 7 Uhr!). D.h. auch die Internationalen Strecken von AirPhil Express (u.a. Singapur, Kuala Lumpur und Hongkong) gibt es jetzt nicht mehr.
     
  4. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.539
    Danke erhalten:
    1.978
    Ort:
    Frankenland
    Auch ich möchte mich diesbezüglich bedanken. Es ist für mich ein Hilfe für meinen nächsten Urlaub.

    Was der Gabelflug anbetrifft, wäre nur von BKK nach CRK/MNL gewesen, da ich bereits mit der Thai FFm-BKK gebucht habe
     
  5. Onkel

    Onkel Gast

    xdrive, :dank: :bravo: :guterbeitrag: :bravo:
    Da hast du dir wirklich viel Mühe gemacht und gute Arbeit abgeliefert. Schreib doch mal an die Forenleitung, ob sie den Beitrag nicht pinnen wollen oder evtl. als Artikel oder wie das heißt übernehmen.

    Was ich noch ergänzen könnte: In der Aufzählung der Airlines fehlt PQ. Die bedienen CRK von/nach HKG und MFM.

    @gopinay: Das mit 2P ist bitter. Wusste ich bis eben nicht. Die hatten eine schöne Verbindung mit guten Flugzeiten von/nach HKG.
     
  6. xdrive

    xdrive Gast

    Hi,

    danke für Euer feedback. Dachte mir, ich gebe hier auch mal was zurück als nur Wissen und Tipps von Euch hier abzugreifen. :)

    @ Onkel: Evtl. ist mir noch die eine oder andere Airline durch die Lappen gegangen. Kann man dem ganzen Wust schon mal passieren.


    @ gopinay:
    Mir ist auch schon aufgefallen, dass auf dem flight schedule von AirPhil diverse Destinationen ne Bermerkung a la "Until 21 Feb 2013" bzw. "EFF 23 Feb 2013" enthalten. Und davon sind nicht nur die Strecken CRK-HKG bzw. SIN betroffen. Auch domestic flights wie CRK-PPS oder CEBU-PPS oder CEBU-General Santos weisen so ein "Ende-Datum" auf.
    Ich hatte ja gehofft, diese "Fußnoten" würde bedeuten, dass die diese Strecken seitens Airphil nur mit anderen/neuen Abflugszeiten versehen würde, so als ne Art Umstellung auf einen womöglichen "Sommer-Flugplan"... Werden diese Strecken aber ab diesem dort angegebenen Datum dann komplett und ersatzlos gestrichen, hab ich evtl. demnächst auch ein Problem mehr. Gerade für die Strecke CRK-PPS. Dafür kann ich auf Anhieb keinen einzigen Direktflug mehr zu finden.
     
  7. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ganz genau das ist das Problem. Clark liegt einfach zu weit von Manila weg, um für die Metropole als alternative Station für Budget-Airlines sinnvoll zu sein, ganz egal ob NAIA überlastet ist. Und ohne Manila als Einzugsgebiet ist das Passagieraufkommen viel zu gering, gerade für Domestic Flights. Für ein paar Internationale Flüge, v.a. nach Hong Kong, Singapur und gerade Seoul/Incheon reicht es, die Bars in Angeles möchten schließlich gefüllt werden. Aber es dürfte demnächst schwieriger werden, aus anderen Teilen der Philippinen nach Clark zurückzufliegen. Ich werde Ende März wahrscheinlich auch nach Manila fliegen müssen und dann per Transfer weiter, was blöd ist, weil dies Zeit und Kosten doch stark erhöht.
     
  8. shemalefan

    shemalefan Newbie

    Registriert seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Was ist eigentlich an Clark Angeles City so toll?
    Klärt mich mal auf.
     
  9. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
  10. xdrive

    xdrive Gast

    @ Gopinay:
    Falls diese Entwicklungen aber so weitergehen, dann können die aber bald CRK ganz zu-machen.
    Weißt Du denn definitv, dass Airphil diese vorgenannten Flugverbindungen von/ab CRK Ende Februar komplett einstellen bzw. ersatzlos streichen?
     
  11. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ich selbst habe keine Email erhalten, aber alle Passagiere ab 20.02. Die Email und weitere Infos finden sich auch auf zahlreichen Webseite wie bei TripAdvisor:

    https://www.google.com/search?sourc...l=en&safe=off&tbo=d&source=lnt&tbs=qdr:m&sa=X

    Ich selbst bin vor Clark in Kambodscha gewesen, musste aber via Singapur fliegen. Bei der Recherche vor ein paar Wochen hieß es noch, dass Air Asia bald neue Routen von/nach Clark starten will, u.a. von Phnom Penh und auch mehr domestic. Ob daraus aber noch was wird, weiß ich nicht, da auch Air Asia vieles zusammenstreicht (auf anderen Strecken).
     
  12. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
  13. thaiwalter

    thaiwalter Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    Die Kuwait Airline fehlt noch. Das ist eine Airline, die Manila mit Stopover in Bangkok anfliegt.
     
  14. Onkel

    Onkel Gast

    Für mich ist 2P, um nach CRK bzw. von dort wegzukommen, erst mal Geschichte. Ich habe in meinem Excel-Sheet schon einen Strich durch gemacht :cry:

    Zwischenablage01.jpg, PHILIPPINEN/AC/MNL; Anreise bzw. Weiterreise; Hinweise und Tipps dazu, 1
     
  15. xdrive

    xdrive Gast

    Na tolle Wurst.
    Auf diese Art und Weise kann man AC auch langsam aber sicher ausbluten lassen. Zumindest für die Touris, die neben AC auch noch etwas anderes von den phils sehen wollen. Meine eigenen geplanten trips trifft das zumindest volle Pulle.

    Damit hat sich wohl auch mein zweites Kapitel wg. domestic flights hier erledigt.
    Kurzes Fazit nur noch dazu: Es geht innerphilippinisch fast alles nur noch über MNL.
    CRK verkümmert somit zu nem völligen "Gelegenheitsflughafen" bzw. ist fast nur noch für internationale Flüge interessant.

    Übrigens für den Cebu Airport wird m.E. das Flugangebot anscheinend auch immer dünner... Alle Macht somit für NAIA...
     
  16. digiduck

    digiduck Junior Rookie

    Registriert seit:
    05.01.2013
    Beiträge:
    36
    Danke erhalten:
    0
    Danke für die Info und Deine Arbeit. Könnt für meinen nächsten Urlaub hilfreich sein.
     
  17. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    Danke xdrive, der Thread hat ein Platz ganz oben verdient und wird auch für Newbie's (nicht nur) eine grosse Hilfe sein.
     
  18. Wolfskatze

    Wolfskatze Junior Member

    Registriert seit:
    02.12.2011
    Beiträge:
    130
    Danke erhalten:
    1
    Hallo zusammen,

    keine Ahnung, ob es wirklich eine Neuigkeit ist, aber soeben wurde seitens Emirates folgendes auf FB gepostet
    "Mabuhay! We are pleased to announce daily non-stop flights to Clark International Airport, our second destination in the Philippines from 1st October 2013."

    Soweit ich der Aufzählung dieses Threads gefolgt bin war Emirates bisher nur auf der Strecke nach Manila vertreten.

    Wäre also mit cathay und Asiana ein weiterer Anbieter nach Clark, über Dubai.


    Gruss.
     
  19. Glue4u

    Glue4u Junior Member

    Registriert seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    136
    Danke erhalten:
    2
    Also sollte es ab Oktober wohl kein Problem mehr sein, von Frankfurt, Düsseldorf & Co. nach Angeles City zu kommen. :D
     
  20. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.719
    Danke erhalten:
    836
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Angekündigt hatten die das schon vor einiger Zeit. Nun scheinen die das ja wahr zu machen. Bin mal gespannt auf die Umsteigezeiten.