Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zum Reisebericht des Monats Dezember 2016 ist gestartet!

    Beteilige dich an der Community und stimme jetzt ab.
    Information ausblenden
  3. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Januar 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden
  4. Gast, das Jahr 2016 ist vorüber und es finden die Jahreswahlen zur:
    Miss-TAF-2016
    Best-of-Miss-FSK-18-2016
    und zum
    Best-of-Ladyboys-2016
    statt. Gib deine Stimme jetzt deiner Favoritin!
    Information ausblenden

Philippinen - Der erste Versuch -8 Tage Manila - Cebu - Bohol

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von uriel, 28.03.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 6 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Ich bin jetzt 8 Tage zurück von meinem Powertrip aus den Philippinen.Jetzt wird mancher sagen .....8 Tage lohnt sich nicht.
    Ist natürlich irgendwie richtig.Ich wollte nach unzähligen Thailandreisen mal was anderes sehen und für einen ersten Eindruck , ob es mir da gefällt , war es ausreichend.
    Fazit: Es hat mir sehr gut gefallen ich habe viele neue Eindrücke und Erlebnisse gehabt , die ich in Thailand so nicht gehabt hätte.
    Eins vorraus da ich eher ein S.. Touri light bin wird es keine Nacktbilder geben auch die Echtnamen werden nicht verwendet.
    So gestartet bin ich am 14.3. in Berlin Tegel.
    Mein Flug begann mit Air Berlin bis nach Abu Dhabi A 330 -200 und dann weiter mit Etihad Boing 777 nach Manila.Bilder vom Flug erspar ich Euch , die gab es ja schon zur genüge hier.
    Der Flug verlief normal das Essen nun ja geniessbar.Das Entertainmentsystem war erstaunlicher weise bei Air Berlin moderner als bei Etihad.Der Sitzabstand war dann wieder bei Etihad besser (und die Flugbegleiterinnen hübscher)
    Nach über 13 Stunden Flugzeit bin ich dann müde aber gespannt in Manila gelandet.
     
  2. avatar

    plux46 Member

    Registriert seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    209
    Danke erhalten:
    40
    Ort:
    Ö
    Super, ich freue mich über jeden Bericht über die Philippinen!
     
  3. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Ich habe mir die Reise über das Internet zusammengestellt wobei der Flug TXL-AUH-TXL mit 793 € das teuerste war.Da ich keinen grossen Wert auf 10 Sterne Hotels lege und erst recht nicht auf die Leute die da absteigen ,
    buchte ich das Tune Hotel in Ermita nur 3 Sterne aber sauber und 1a Service.Das Zimmer war nicht gross vermisst habe ich nur einen Schrank und einen kleinen Kühlschrank.Ein LCD TV Zimmersafe eine Dusche ,Waschbecken und Toilette ,ein Deckenventilator und eine Klimaanlage alles sauber und 2 grosse Handtücher gabs auch noch.Das mit dem Kühlschrank war nicht so wichtig , da untem im Erdgeschoss ein 7/11 ist und daneben ein irischer PUB Molly Malone wo man auch Frühstücken kann.Als Hotelgast bekommt man Mittag und Abendbrot mit 20 % Nachlass.Ich habe dort nur einmal Frühstück gegessen. tune-hotel-ermita-manila-philippinen-01.jpg, Philippinen - Der erste Versuch -8 Tage Manila - Cebu - Bohol, 1

    (Das Foto ist aus dem Netz ich habe irgendwie vergessen es zu Fotografieren :D)
     
  4. avatar

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.623
    Danke erhalten:
    134
    Ort:
    Rhein-Main
    Sehr schön. Hau rein!
     
  5. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Ich bin vom Flughafen Terminal 1 bis zum Hotel in ca.:35 min gefahren das hat mich 350 Pesos incl.Tip gekostet ist vieleicht immer noch zu teuer aber mein australischer Zimmernachbar hat 1600 Pesos gelöhnt.
    Wichtigste Regel hier :Immer auf Taxameter bestehen und wenn alles glatt läuft Tip geben und wenn der Taxifahrer rumzickt aussteigen.Es gibt genug Fahrer und ich habe meistens Fahrer getroffen die einen nicht abzocken wollen.Meine Idee :Enfachmal unten das Personal fragen (da war immer einer der die Tür aufriss sobald man anstalten machte das Hotel zu verlassen) und den habe ich gefragt was kostet ein Taxi zur mall of Asia oder wo immer ich hinwollte....so hat man einen ungefähren Preisrahmen ,an dem man sich orientieren kann.Da alle gutes bis sehr gutes englisch können vereinfacht das vieles!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2015
  6. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Wenn ich irgendwo neu aufschlage erkunde ich erst mal die nähere Umgebung , um mich zurechtzufinden wo ist was, wie finde ich zurück zum Hotel, wo kann man einkaufen etc. da es mittlerweile nach Mitternacht war beschränkte sich das auf einen kurzen Rundgang in der näheren Umgebung des Hotels.Direkt gegenüber ist eine Bar ,die ich incl.der davorsitzenden Vaginalfachverkäuferinnen erst mal ignorierte (ich bin da auch später nicht reingegangen) und dann schön die Mabinistreet langgeschlendert bis zum Filipinno Casino und dann zurück.
    Unterwegs traf ich eine hübsche Frau die mich anbaggerte nach kurzem Check bemerkte ich das es wohl doch keine "echte" Frau war....nak klar die erste Frau die mich anquatscht ist ein er....
    Aber mit Thailanderfahrung ist man ja vorgewarnt...:hehe:
    Dort habe ich ihn dann getroffen ,meinen persöhnlichen Manila Ninja .Das folgende klingt vieleicht unglaublich ist es aber nicht ....TAF Ehrenwort!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.03.2015
  7. avatar

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.623
    Danke erhalten:
    134
    Ort:
    Rhein-Main
    Manilas Taxifahrer sind die übelsten im ganzen Land, leider.
     
  8. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Während ich so durch die Gegend lief und die ersten Eindrücke auf mich wirken lies schlich von der Seite ein Schlepper an mich heran .Sein Name Lando (wie aus Krieg der Sterne Lando Calrissian).Der ziemlich dunkelbraune Geselle hängte sich an mich ran um mich in irgendeine Bar zu schleppen.Ich lehnte freundlich ab und lief weiter.Als ich an einem MC Doof vorbeikam sah ich eine alte Frau mit einem 3-4 Jaher alten Mädchen davor sitzen und betteln.erst bin ich vorbeigelaufen und dann ,ich weiss nicht warum umgekehrt und in den MC Doof rein.2 Burger und 2 Getränke bestellt ,Lando freute sich schon über ein Festessen,wieder raus aus dem Laden gab ich alles der Frau und zog ab.Gutes Karma für die nächsten Tage.....Weil Lando mir wie Hundescheisse an den hacken klebte und ich am ersten tag keine Schlägerei mit anschliessendem Aufenthalt im Manila Hilton riskieren wollte gab ich nach
    und folgte dem Stra Wars Man in seine Spelunke.Dort angekommen sah ich mich Mama und Papa San gegenüber und bestellte erstmal einen Whisky.Dann sah ich mich um da sassen so 20 Mädchen rum die mich beim reinkommen schon mit wohlwollenden Gejohle und lachen begrüssten.Ich war der einzige Kunde und freie Auswahl.....keine war hässlich keine zu dick wat nu????Wie soll man da ene Auswahl treffen???
    Aber Papa San meinte mir was besonderes zu gönnen und da kam Sie.....21 Jahre (stimmte ich habe ihre ID geprüft sie hatte 3 eine davon ungültig)ca 35kg klein 1,55m eigentlich garnicht das wo ich drauf abfahre....
    aber irgendwas hatte sie.... Maui.jpg, Philippinen - Der erste Versuch -8 Tage Manila - Cebu - Bohol, 1
     
  9. avatar

    tomtom62 Junior Member

    Alter:
    54
    Registriert seit:
    20.01.2014
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Jomtien
    War jetzt im Februar / März auch das erste mal auf den Philippinen ( Manila, Cebu und Boracay )
    Bin auf jeden Fall dabei und freue mich auf deinen weiteren Bericht
     
  10. avatar

    piper Experte

    Alter:
    62
    Registriert seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    1.256
    Danke erhalten:
    514
    @Uriel bin dabei, werde am 17.4. auch erst mal 2 Tage (mindestens) in Ermita verweilen. Ich kann dort in der Mabini street das Vieve hotel empfehlen, für 2000 Peso hast Du da auch noch einen Schrank und einen großen Kühlschrank drin.

    Gruß Piper
     
  11. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Maui war happy bei mir zu sein und so gings ab ins Hotel schnell geduscht und ins Bett und da merkte ich ,dass der lange Flug doch ganz schön geschlaucht hat ich wollte nur noch schlafen und Maui war wohl auch todmüde. IMG_1168.jpg, Philippinen - Der erste Versuch -8 Tage Manila - Cebu - Bohol, 1


    So endete die Nacht ohne Happy End aber das war mir Scheissegal es gibt ja auch noch den Morgen !
     
  12. avatar

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.320
    Danke erhalten:
    643
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Sorry, aber das kann ich so nicht stehenlassen. Ich bin jetzt mehr als 5 Monate in Manila gewesen und bis auf 3 Fälle wo verkehrsbedingt beim Start ein Aufpreis von 50 PHP gewünscht wurde (mit Recht, da via EDSA), gab es praktisch nie irgendwelche Probleme, sobald ich im Taxi saß. Ganz am Anfang als wohl noch der Newbie-Blick auffällig war, wurden beim Stop eines Taxis und der Ansage des gewünschten Zieles mitunter höhere Preise angesagt, aber die wären auch noch sehr tragbar gewesen (á la 300 PHP statt per Meter 150). Ermita zum Flughafen via Skyway bspw. gerade erst gestern für 180 PHP + 20 PHP Maut. Erstes Taxi angehalten, keinerlei Probleme, hilft beim Gepäck verladen, freundliches Gespräch über Land und Leute, alles prima.
     
  13. avatar

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.623
    Danke erhalten:
    134
    Ort:
    Rhein-Main
    Dann freu dich, dass es bei dir besser war als bei mir! Bei mir war die Anzahl der Abzockversuche deutlich höher. Übrigens haben auch die Pinoys selbst in Manila des öfteren Probleme mit den Taxifahrern als anderen Orts. Hier ist vermutlich deine Erfahrung als einzelne Person nicht representativ.
     
  14. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Am Morgen gabs dann das Verwöhnprogramm und GFS als würde man sich schon ewig kennen.Also garnicht so übel für jemanden der nur wqegen Sex hierherkommt.(wobei ich das nicht verurteile,wenn die Girls gut behandelt werden)
    Eins hat mich verwundert als ich sie oral rannahm und sie kurz vor ihrem Orgasmus war brach sie ab :"Ich mag das kitzeln nicht" what the fuck .....das habe ich noch nie im Bett gehört never ever aber bitte....
    wenn es denn so sein soll hat sie sich eben auf mich fokussiert.
    Sie wollte dann 2000 Pesos Ich gab ihr etwas mehr + Taxigeld.Wollen wir noch was essen? Wie essen? Na unten im Restaurant oder woanders 7/11 wäre ok.Also haben wir uns da unser Frühstück geordert.
    Danach wurden Telefonnummern getauscht und ein treffen für den Abend war ich nicht grundsätzlich abgeneigt.
     
  15. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Ich wollte am Morgen zwei Päckchen versenden ,eins nach Negros und eins nach Biliran also machte ich mich auf die suche nach einer LBC Station , weil man von dort innerhalb der Philippinen überall hin versenden kann.Mann braucht nur die Adresse den richtigen Barangay (Stadt-oder Verwaltungsbezirk) und eine Kontakttelefonnummer des Empfängers.
    Vor dem Hotel lief ich Lando wieder in die Arme und der zeigte mir den Weg zur LBC Station (später stellte sich herraus das er sich garnicht auskannte er musste selber nachfragen und es gab noch eine LBC Station die näher war als die wo er mich hinbrachte)Als wir dort ankamen lief alles unkompliziert die Ware wurde sogar versichert versendet und zum Schluss musste ich über das Klebeband , das die Päckchen verschloss gross meinen namen Schreiben,mehrmals....als Diebstahlschutz wurde mir erklärt.Nach 3-4 tagen war alles am Bestimmungsort LBC kann ich also empfehlen,falls einer das mal braucht.
    Als das erledigt war lief ich die Mabini Street entlang um mir die Robinsons Place Mall anzusehen. P1010247.jpg, Philippinen - Der erste Versuch -8 Tage Manila - Cebu - Bohol, 1
     
  16. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Die mall ist nicht weit weg vom Tune Hotel und ab 10 Uhr offen . Hier muss man ,wenn man eine Mall oder eine Bank betritt duch eine Metallschleuse oder zumindest den Inhalt seiner Tasche zeigen.
    Überall stehe bewaffnete Gunman vor Einkaufscenter,Banken sogar im 7/11 ist ein Wachman mit Colt.
    Im Robinsons habe ich mir ein Steak gegönnt.Das wurde kochend in einem Gusseisenteller zubereitet und dann auf einem Holztablet ,noch kochend,serviert.Das hat geschmeckt es gab aber nur Löffel und Gabel zum essen.
    Ich habe nie ein Messer zum essen dazubekommen.Also musste es so gehen ...ging auch.
    Von der grösse her ist das Robinsons ungefähr deutscher Durchschnitt...viele Shops einige Internationale marken ,Entertainment etc.Ich war öfter dort und es war immer busy besonders am Abend war es voll.
     
  17. avatar

    zzzpredator Member

    Registriert seit:
    23.09.2012
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    15
    Beruf:
    Kutscher
    Ort:
    Thüringen
    Interessanter Bericht . Was erwartet so ein Schlepper von einem .
    Zahlst Du für seine " Dienste " ?
     
  18. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    Der Schlepper bekommt von der Bar sein Geld ,denn von der Barfine sieht das Mädchen garnichts.Tip wird auch erwartet.
     
  19. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    P1010246.jpg, Philippinen - Der erste Versuch -8 Tage Manila - Cebu - Bohol, 1

    Strassenszene Pedro Gil Ave
     
  20. avatar

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    388
    Danke erhalten:
    15
    Ort:
    Berlin
    P1010244.jpg, Philippinen - Der erste Versuch -8 Tage Manila - Cebu - Bohol, 1


    Das ist ein Geldtransporter da springt immer zuerst mindestens ein Guard mit M 16 raus und beobachtet die Umgebung bevor der Geldbote seinen Job macht.
    Man beachte das Vermisst Schild rechts oben,da hängen viele rum also scheinen viele zu verschwinden oder wegen Schulden abzuhauen,kennt man ja aus Thailand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.03.2015