Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Googol224, 30.11.2011.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Googol224

    Googol224 Newbie

    Registriert seit:
    14.10.2011
    Beiträge:
    7
    Danke erhalten:
    0
    So Jungs... wollte auch mal was an die Community zurückgeben.

    War Mitte November in Patong. Hatte vorher natürlich Major Gruberts "Patong Forever" studiert, aber die Tips dort waren echt nicht sehr hilfreich wenn man nicht schon sämtliche frühere Guides gelesen hatte... Einige hübsche Bilder, nützliche Beach infos aber Frauentechnich keine brauchbaren Tips.

    Naja... bin dann so am Abend in Patong angekommen und nach der obligaten Taxi Abzocke im Hotel Tiger Inn abgestiegen. Nettes Hotel welches super, wenn auch etwas laut, gelegen ist.

    Ihr werdet nun Fragen wo das Problem mit Patong liegt...
    Stellt euch einfach einmal Mallorca mit einigen P2P Girls vor... ersetzt aber die Deutschen Touristen mit Russen und Australiern.
    Es ist echt schräg... Da schlendert mann wild pirschend die Barstrasse runter und einem kommen Familien (Mutti... bleich und fett, Vati im Unterhemd, 2-3 plärrende Gören) entgegen. Oder aber es sind Australische Liebespärchen auf Urlaub bzw Ami Matrosen auf Landgang.
    Sorry... aber in dem Umfeld stellt sich bei mir keine echte "Lust" auf die Pirsch ein. Eindeutig viel zu familienlastig :kotz:


    Frauentechnisch war es auch nicht Super... hatte eine für ST mitgenommen was ich dachte dass es so ca. 3 Stunden sind. Haben eine Standard Nummer geschoben und dann hat sie sich auch wieder fix aus dem Staub gemacht. Maximal so 1 Stunde fuer THB 1000... waere im MP besser gewesen. Die 2. Masche welche ich gesehen habe ist dass einen die Huehner ansprechen, aber dann nicht richtig ficken wollen... immer mit der Ausrede "You so big" (fühle mich zwar geschmeichelt, aber denke ich bin einfach guter europaeischer Durchschnit). Also auch einfach nur eine Ausrede um vom FS auf BJ zu wechseln.

    Nicht vergessen Alles... aber auch alles.... vorher klären.

    Hummel Hummel

    Googol
     
  2. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Patong ist vor allem in den letzten Paar Jahren derart zugebaut wurden, dass macht echt keinen Spaß mehr. Überall muss man sich an den nervigen Händlern vorbeidrücken, die Tuktukmafia ist noch schlimmer, die fragen selbst, wenn auf der Einbahnstraße Stau ist und man in die andere Richtung läuft, ob man ein Tuktuk braucht. Und das alle 5 Meter. Von einigen der Agogos ganz abgesehen, wo doch tatsächlich versucht wird, mit Menükarten in mehrfacher Ausführung bis zu 800 THB!!! für ein simples Singha zu kassieren. Ist dann auch kein Wunder, dass sich dort statt vieler Besucher eher einige Thai-Männer aufhalten, um etwaige "Missverständnisse" zu klären. Namen nenne ich hier mal nicht, aber dass war direkt auf der Bangla! Kann natürlich sein, dass solche Abzocke bei einfachen Touristen funktioniert.
     
  3. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.908
    Danke erhalten:
    755
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    @Googol

    so sind halt die Umstände auf der Insel, wer Pattaya erwartet, wird enttäuscht sein. Das ist aber eigentlich, und nach allem was ich und andere hier und anderswo geschrieben haben, nur logisch. Ich kann die Dinge auch nur so beschreiben, wie sie sind, zaubern kann ich auch nicht. Was hast Du denn erwartet, Mädels mit Telefonnummern oder wie? :? Etwas musst Du auch selber tun. Aufreißen musst Du die Torten schon selber. Wenn Du erwartest, andere machen Dir einen kompletten Plan für den Urlaub, und Du musst nur noch die Füße hochlegen, hast Du was nicht verstanden.
     
  4. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.908
    Danke erhalten:
    755
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Genau das solltest Du aber (Namen nennen), denn genau dafür ist das Forum da.
     
  5. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Roxy Agogo. Also alles andere als ein kleiner, dunkler Laden, wo man das eher vermuten würde. Das war aber schon ein gutes Jahr her, k.a. ob das dort gang und gäbe ist oder man sich einfach manchmal ein potentielles Opfer rauspickt.
     
  6. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.421
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Nach allem was ich hier schon seit 2 Jahren über Phuket lese.........kommt für mich diese Insel nie in Frage. Mindestens genau so schöne Strände gibt es anderswo auch und.......wenn vor Ort keine Girls sein sollten, werden sie eben mitgebracht.

    Aber darüber muß sich jeder vorher selbst informieren
     
  7. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.908
    Danke erhalten:
    755
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Danke für die Info, solche Läden muss man natürlich boykotieren, darum muss man solche Abzocker auch unbedingt beim Namen nennen. Also Augen auf!!! Hat jemand ähnliche Erfahrungen dort oder anderswo gemacht?
     
  8. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Ich war auch gerade erst für 10 Tage auf Phuket, in Patong Beach um genau zu sein.

    Natürlich ist es, was Mädels angeht, nicht so überladen wie Pattaya, aber dort ein Mädel für die Nacht zu finden ist immer noch like shooting fish in a Barrel...

    Und nachdem ich in Pattaya, auf Koh Chang und Phuket war, muss ich sagen, daß mir Phuket noch am besten gefallen hat...
     
  9. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Es ist in Patong nach wie vor kein Problem eine LT für 1.000-1.500 Bäht zu finden. Außer man stellt sich blöd an.
     
  10. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    674
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Ich war letztes Jahr über Weihnachten da - und mir hat es gut gefallen.

    Klar - Touri-Familienlastig, Russen lastig, teuer wegen der Hauptsaison. Aber das wusste ich vorher.
     
  11. Kerlchen

    Kerlchen Senior Member

    Registriert seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    345
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    Schweiz
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Ich war vom 2. bis 13. November in Phuket.

    Und: Es war, wie immer, toll!

    Selbstverständlich ist Phuket familienlastig. Zu dieser Zeit waren vor allem Russenfamilien da, aber auch viele Paare, vor allem aus Australien und Russland.

    Die Bangla ist natürlich mittlerweile auch grauenhaft. Der Nepp und Abriss kennt keine Grenzen mehr. ABER: Die Touris sind ja nicht so blöde, wie sich das die Thais vorstellen. Trotz den vielen Flyerverteiler und Animateure, die in die Clubs und Gogos locken wollen, laufen diese schlecht. Es hat sich längst herumgesprochen, wie das dort preislich läuft. Die Leute flanieren dort nur noch auf und ab. Auch die Beerbars waren die meisten halbleer.

    Aber es gibt ja nicht nur die Bangla. Und Girls scheint es tausende zu geben, die auf der Suche sind. Und da die alleinreisenden Männer immer weniger werden, ist die Auswahl nun wirklich grenzenlos. Auch preislich: ST maximal 1000, LT maximal 1500.
    Ich hatte die ersten 4 Tage 6 verschiedene Ladies, 2 ST tagsüber und 4 Nächte LT. Jede war absolut spitzenmässig, kein einziger Reinfall. Den Rest des Aufenthaltes habe ich mit der gleichen Lady verbracht, die war sowas von GRANDIOS und ist wohl kaum zu toppen.

    Fazit: Absolute Top-Ferien!

    Googol, kann dein Post nicht nachvollziehen. Du scheinst definitiv etwas falsch zu machen...

    :mrgreen:
     
  12. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Den Nepp mit den Schleppern auf der Bangla Road und in der Soi Seadragon, welche die Kunden zu überteuerten Getränkepreisen anlocken wollen, machen denke ich nahezu alle AGOGO Bars in der Gegend dort. Die Schlepper halten einem kurz Karten mit utopischen Preisen unter die Nase (Bier ca. 300 - 400 THB, 800 THB wie weiter oben genannt habe ich selbst noch nicht gesehen), faseln was von Pingpong Show die gleich anfangen soll usw. und begleiten einen in die Bars, weil sie dafür wohl Comission bekommen. Bestellt man in der Bar, ohne nochmal nach dem Preis zu fragen, werden nachher die überhöhten Preise verlangt, die viele in der Hektik vorher mit dem Schlepper auf der Karte gar nicht richtig erkannt haben. Man kann dem Nepp aber ganz einfach entgehen, indem man sich in der Bar vor der Bestellung von der Waitress nochmal die Getränkekarte bringen lässt und daraus bestellt, denn dann zeigen sie einem die normalen, viel niedrigeren Preise und genau die werden dann auch verrechnet. Wer sich in der Bar natürlich keine Getränkekarte mehr zeigen lässt und einfach so bestellt, hat gelitten.

    Und mal unabhängig von diesem Getränkenepp, obwohl es mir in Phuket prinzipiell ganz gut gefällt, die eh schon wenigen AGOGO Bars dort kann man doch getrosst vergessen. Die Mädels dort sind zwar teurer aber keineswegs hübscher als in den Bierbars und Discos, und die Pingpong Show, die einen ja eh langweilt sobald man sowas ein- oder zweimal im Leben gesehen hat, wird in den meisten Bars von der gleichen Lady gemacht, die zwischen den Bars pendelt.
     
  13. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.908
    Danke erhalten:
    755
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Also ich hab letztens etwa 5 oder 6 Gogos in soi Seadragon besucht und ausnahmslos ganz normale Getränkepreise bezahlt, von Abzocke habe ich nichts bemerkt. Kann ja trotzdem sein. Und ich war außerdem geradezu positiv überrascht von den Gogo Mädels. Es ist allg. schon etwas teurer als in Patty, aber die Betonung liegt auf "etwas". Ist halt Urlaubsinsel und IMO immer noch 100 mal besser als Samui und auch nicht so provinziell wie Koh Chang. Außerdem war der Service der Gogotanten in Ordnung. Hatte am letzten Abend noch eine Dreilochstute mit allen Schikanen (ich hab berichtet). Hätte in der gleichen Gogo am gleichen Abend noch eine andere Assfuckerin auslösen können. Leider war die Zeit dann um.
     
  14. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.134
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Tja Phuket, und hier speziell Patong, ändert sich doch in grosen Schritten.

    Die letzten Jahre ist es aber für mich immer unerträglicher geworden.

    War vom 12.11. - 22.11. auf Phuket, war aber davon nur zweimal in der Bangla, es ist einfach nur abtörnend was da abgeht.
    Selbst meinen langjährigen Freund der eine Bar in der Soi Kathoey betreibt hat es erwischt, nach 13 Jahren möchte er nun seine Bar abgeben. Er teilte mir mit das die Mieten, etc. etc. jährlich extrem steigen. Somit muss er das auf die Preise umlegen, der Tourist ist aber nicht mehr bereit 100 THB und mehr für ein Bier zu bezahlen.

    Damit hat man nun die Spirale überdreht und es wird bestimmt auch mal wieder mit den Preisen nach unten gehen, kann aber noch dauern bis es auch jeder dort unten geschnallt hat.

    Aber nichts desto trotz, es werden vom Tiger Entertaiment gerade wieder um die
    50 !!!!! neue Bars in der Bangla gebaut. Die Thais sind einfach nur bekloppt, kann ich da nur sagen.
     
  15. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    So kenne ich das auch, bis auf zwei Ausnahmen:
    * Eine Gogo auf der linken Seite der Soi Sea Dragon, eher am Anfang der Strasse. Die hatten eine gute Show und ich wollte unbedingt zugucken, meine Kumpels bemerkten aber die Fantasiepreise auf der Karte und so gingen wir wieder.
    * Ein Kumpel hatte mal ein Mädels aus Karon dabei und die wollte eine Ping Pong Show sehen, er war auch gleich begeistert und so gingen sie in irgendeine Agogo am Anfang der Bangla, als sie wieder gingen durfte er 1000 oder 1200 Baht für zwei Singha abdrücken.

    Namen der Bars weiss ich nicht.
     
  16. superiche

    superiche Senior Member

    Registriert seit:
    24.08.2010
    Beiträge:
    312
    Danke erhalten:
    1
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Ich kann nicht verstehen, wie sich jemand aufregt, das auch Familien da sind. Die machen auch Urlaub. Bleib lieber in Pattaya.
    Ich finde Phuket sehr schön.
     
  17. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Tja, so ist das eben. Wenn Familien da sind passt es nicht, wenn Russen, Australier, Inder oder Araber da sind auch nicht. Wenn nur Deutsche dort sind ist es nicht recht und wenn niemand da ist passt sowieso was nicht.
     
  18. pumpuixyz

    pumpuixyz Junior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2008
    Beiträge:
    979
    Danke erhalten:
    89
    Ort:
    Franken
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Ich bin immer sehr gern in Patong gewesen und habe über etliche Jahre hinweg nahezu meinen kompletten Jahresurlaub dort verbracht. Mich stören eigentlich auch Familien und andere Touris egal welcher Nationalität im Prinzip nicht, solange sie sich halbwegs zivilisert verhalten. Was mich in Patong aber von Jahr zu Jahr mehr stört ist, dass alles zugebaut wird, "low end " Einrichtungen aller Art verschwinden und durch "high end" Einrichtungen ersetzt werden und alles immer teurer und gleichzeitig abgezockter wird. Das gilt auf breiter front für Bars, Restaurants, Unterkünfte, Shops, etc. Deswegen mach ich seit einigen Jahren auch nur noch maximal einen kurzen Abstecher jährlich dahin und verbringe den Hauptteil meines Urlaubs lieber auf den Philippinen.
     
  19. kingralph

    kingralph Junior Member

    Registriert seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    123
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    leitender Angestellter
    Ort:
    Oberösterreich
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Also ich bin ja eben in Pattaya und war heute auf dem Boot nach Koh Larn. Ich dachte ich spinne, aber ich war wirklich der Einzige mit einem Thaimaedel, alle anderen Paerchen waren Auslaender. Russen, Deutsche, Skandinavier, usw. Wer zum Teufel macht denn mit der Familie Urlaub in Pattaya, da stimmt ja jetzt wirklich was nicht!? Grundsaetzlich stoert mich das zwar ueberhaupt nicht, ich finde es aber einfach nur schraeg. In 1000 Jahren wueder ich mit der Freundin bzw. Frau und Kinder nicht nach Pattaya fahren. tststs
     
  20. zx-9r

    zx-9r Junior Member

    Registriert seit:
    08.07.2011
    Beiträge:
    120
    Danke erhalten:
    2
    AW: Phuket - Patong .... So eine Enttäschung

    Ich würde auch nicht mit Frau/Freundin nach Pattaya fahren, da gibt es wahrlich schönere Ziele. Aber nur mal aus Sicht der Russen: die bekommen wahnsinnig günstige Angebote für Urlaub in Thailand und vor allem in Pattaya. Hier mal ein Bildchen von einem russischen Reisebüro das ich vor etwa 2 Wochen gemacht habe.

    1.jpg, Phuket - Patong .... So eine Enttäschung, 1

    Erstes Angebot: 12 Tage Pattaya ab St. Petersburg
    Zweites Angebot: 8 Tage Phuket ab St. Petersburg
    Drittes Angebot: 13 Tage Pattaya ab St. Petersburg

    Wenn ich und Google Translate alles richtig entziffert haben steht auf dem ersten und dritten Kleingedruckt "Mit Frühstück".

    Der Rubelkurs ist relativ ähnlich dem Bahtkurs also geht es schon ab ungefähr 530 Euro für 13 Tage inkl. Flug+Hotel nach Pattaya. Da müsste ich auch nicht viel überlegen wenn ich ein paar Tage Meer und Sonne mit der Familie möchte.