Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Prepaid Pays6lohn in Angeles

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von Popeye, 16.12.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Popeye

    Popeye Gast

    Ich möchte hier nur mal Aufzeigen wie doch eine an sich gute Sache sich in Negative entwickeln kann und das an Hand des Prepaid Pays6lohnsystems in Angeles das sich ja wie folgt darstellt man bezahlt im Voraus und das Komplett (Bar+Sexdienstleistung des Pay6Mädels) mit die Barfine, EWR Partyanimal usw oder wie auch immer es nun genannt wird an die Bar ,üblicherweise wird dann noch von Mädel in der Regel ein Tip danach erwartet von 100-500 Peso anders wie in Thailand wo man nur die reine Auslöse an die Bar löhnt der eigentliche Pay6lohn ist dann reine Verhandlungsache zwischen dem Mädel und dem Customer IMHO dazu ist das ich am Anfang meiner Ac Zeit (2006) den Prepaid Pays6lohn für das bessere hielt und das einfach weil man zahlte die Barfine und Sache war gegessen und das fast zu 100 % für Lt leider ist das ganze inzwischen doch eher ein großer Nachteil warum ! Die Preise sind in doch relative kurzer Zeit erheblich gestiegen zweitens und das finde persönlich am schlimmsten wird immer mehr von den Paysexmädels nur noch St favorisiert und das noch für denselben Preis wie für Longtime (Tendenz steigend) gäbe es für St bzw Lt unterschiedliche Preise wie in Pattaya wäre es ja noch Ok aber so wo soll da der Anreiz sein für die Mädels auf Longtime ? Und selbst wenn man sich mit dem Mädel sich auf Lt geeinigt hat heißt das noch lange nicht das Sie später doch nicht auf Runner macht und wenn das Barfinern bald zum Glückpiel wird wo die Lose nur immer teurer werden ! Da fällt mir nur noch eins dazu ein und zwar Something is rotten in the City of Angeles :cry:

    Popeye :wink:
     
  2. StyleX

    StyleX Junior Member

    Registriert seit:
    29.08.2014
    Beiträge:
    90
    Danke erhalten:
    4
    Die Folge wird sein, das mehr Leute, sich wieder an Pattaya orientieren. Lektion geht über den Geldbeutel. Weniger Kunden, weniger Geld. Wenn man kein Unterschied mehr hat, und der Service abnimmt, dann geht man. Siehe Lufthansa:hehe:.
     
  3. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    Es stimmt zwar, dass beim prepaid System im Prinzip die Preise von den Barmanagern gemacht werden, während in Pattaya die Mädels ihre Preise selber bestimmen können.

    Wenn wir aber mal Topclubs vergleichen, also die teuersten, dann ist das in AC dollhouse group, stardust und golden pharao und in pattaya die agogos an der Walkingstreet und Lk metro (baccara, Queens, airport und wie sie alle heissen)

    Die Agogos in pattaya rufen allein Barfine von 600-1600 auf. Dann kommt noch der Lohn der Mädels dazu und der bewegt sich zwischen 2.500 ST und 3.000 - 5.000 LT.

    Das sind im krassesten Fall bis zu 160 euro.

    In Angeles sind die Preise aktuell um die 3.000 piso all-in (bis zu 4000 im pharao). Das sind um die 50 euro. Alles andere in AC ist deutlich günstiger.

    Selbst wenn mal ein runner dabei ist, finanziell ist man also trotzdem in AC noch besser dran. Von den Drinks in bars und disco mal ganz abgesehn (sml 95 piso im high society vs 180 baht in mixx disco oder 135 baht in insomnia)
     
  4. moeses

    moeses Senior Member
    Werbepartner

    Registriert seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    336
    Beruf:
    Prophet
    Ort:
    gelobtes Land
    Homepage:
    "Allies andere ist deutlich günstiger in AC" halte ich für Unsinn.

    Hotelpreise und die Beförderung mit dem trike ist auf jeden Fall deutlich teurer als in Patty. Vor allem die Preise für sie Unterkunft.

    Ich suche gerade nach einer günstigen bleibe und das ist in AC um einiges schwerer als in Patty.

    Dazu kommt aktuell noch der grottige Kurs.

    Ich favorisiere zwar momentan AC. Aber nicht weil es günstiger ist. Sondern aufgrund der Englischkenntnisse und der für mich einfach ansprechenderen Damen. Vor allem was das zwischenmenschliche angeht. Ich habe da ein paar richtig ins Herz geschlossen ;)

    Allerdings muss ich auch sagen das mir generell das postpaysystem mehr zusagt als das prepaysystem. Man zahlt nun mal nach erbrachter Leistung und kann über den Lohn steuern wenn es nicht so läuft wie abgesprochen.

    Dennoch: es ist wie es ist und es macht keinen Sinn sich darüber auf zu regen. Einfach das beste daraus machen. Passt es mal nicht, okay dann ein neuer Versuch. Nach 1-2 Wochen hat man doch sein Handy eh voller Nummern mit girls die genau so drauf sind wie man das erwartet. Daran knüpft man nächsten Urlaub einfach wieder an, wenn man mal ne schlechte Phase hat ;)
     
  5. Marl0

    Marl0 Experte

    Registriert seit:
    25.07.2011
    Beiträge:
    1.305
    Danke erhalten:
    19
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis der Hotels ist meiner Meinung nach in AC besser. Wenn man ein wirklich gutes Hotel in Pattaya will wird es dort richtig teuer. Komfortable große Suiten vergleichbar zum ABC-Tower in AC sind in Pattaya nur was für Luxustouristen, in AC hingegen auch für Normalbürger bezahlbar.
    Die guten Mittelklassehotels in Walkingstreet- und Beachroad-Nähe sind auch nicht wesentlich billiger als ein vergleichbares Hotel in AC.
     
  6. Board00

    Board00 Member

    Registriert seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    200
    Danke erhalten:
    7
    Tagsüber nutzte ich auch nur ST Dienstleistungen und nachts dann LT hatte auch noch nie probleme eine LT zu finden, im Gegensatz zur Walkingstreet in Pattaya, da ist es richtig teuer oder nur ST.
    Die Mädels in AC sind aber mehr Gf mäßig drauf als in Pattaya


    Ich zahle in AC sowie in Pattaya um die 80-100 euro pro Nacht Unterkunft, kann dazu sagen und war immer zufrieden. Das Neue Clarc Tower Hotel nebem dem Penthouse hat super Zimmer für nur 2700php die Nacht. Dort habe ich für Feb. gleich zugeschlagen.
     
  7. Popeye

    Popeye Gast

    Das ist doch nicht dein Ernst ??? :?

    Mir ging es zwar nicht darum welches der beiden Location billiger ist sondern um den Nachteil der Vorkasse alleine schon die Existenz von Runnern sagt doch da schon viel aus ! Und wenn schon du schon ein Pay6lohnvergleich machst dann nicht einfach die Patttaya Bierbarpreise weglassen in deiner Kalkulation :hehe:


    Popeye :wink: (I am back)
     
  8. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.018
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Ich habe mich aufrund der zunehmenden Tendez für ST in AC entschieden doch lieber nach Phnom Penh zu fliegen. @Popeye seine Argumente kann ich vollinhaltlich unterstützen denn sie decken sich mit meinen Erfahrungen/Erlebnissen im Januar 2014.
     
  9. elbriccone

    elbriccone Junior Member

    Registriert seit:
    27.11.2012
    Beiträge:
    121
    Danke erhalten:
    7
    Ich glaube, dass die ganze Runnerproblematik auch daran liegt, dass die Mädels einfach wählerischer werden.

    Ich kenne das Wort "Runner" nur vom hörensagen. Ich hatte weder in Pattaya noch in AC ein Problem mit Runnern. Und ich kläre davor nie was ab.
    Ich hab eher das Problem die Mädels am nächsten Tag wieder wegzuschicken, weil die meisten länger bleiben wollen.

    Die Frage ist doch eher, warum haben manche ein Problem mit Runners und andere nicht!?
     
  10. MrNoname

    MrNoname Member

    Registriert seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    150
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    China
    Kann das absolut so unterschreiben ich hatte in AC noch nie problem mit Runnern. Wenn man nett zu den Maedels ist, nicht in der letzen Grotte wohnt und nicht nur voegeln im Kopf hat schauts ganz anderst aus. Was wolltet ihr machen als ihr 18-25 Jahre alt wart...ganz klar party feiern etc.

    Ihr muesst die Maedelz unterhalten und dann bleiben die auch. Warum sollten sie sonst bleiben in AC gibts inzwischen genug Koreaner die gutes Geld liegen lassen und eine besser aussehende findet da auch jeden Tag ihren Customer. Wenn ihr nicht mit eurer Persoenlichkeit gewinnen koennt dann verschwindet die Dame und geht halt Geld verdienen.

    Wer denkt das in AC inzwischen weniger Leute sind der taeuscht sich meines erachtens nach ganz gewaltig die Girls finden genug Koreaner und Co.

    - staendig neue groessere Hotels (Der Markt ist da)
    - Neue Fluege aus Korea
    - In den Bars is es zwar ruhiger was aber nur am Konsumverhalten liegt das sich geaendert hat. Die Koreaner gehen einfach in die Bars, trinken einen Eiskaffee, nehmen sich dann direkt ein Maedchen und gehen ST oder machen Party aber nicht in Bars sondern KTV, Essen, Pool, La Bossa, Skytrax, RNB etc.

    Warum auch mit einem girl noch in den Bars abhaengen ist doch teuerer und die Stimmung ist generell bedeutend schlechter geworden genau wegen diesem Konsumverhalten. Die Jungs fliegen halt inzwischen schnell aufs WE ein fuer 150Euro, dafuer kommen sie halt ca. alle 3 Wochen.

    Im Endeffekt liegt es an den Koreanern und nicht daran dass sie die Preise direkt zerstoeren sondern an ihrem Konsumverhalten.

    Die Erhoehung der Barfines kommt doch nur davon, dass inzwischen kaum mehr drinks laufen in den Bars also wird kompensiert ueber die Barfines.
     
  11. Echo

    Echo Rookie

    Registriert seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    63
    Danke erhalten:
    15
    Da stimme ich dir zu. Das Hauptargument dürfte sicher finanzieller Art sein. Kommt sie zum Schluss, dass sie noch richtig Kohle machen kann, dann wird sie gehen und du hast das Nachsehen. Die Runner, die ich erlebt habe, sind alles Girls, die nie lange alleine sind. Wenn dann einer sauer ist, ist das denen doch egal. Die Auswahl an potentiellen Customer ist gross.

    Der grosse Nachteil hier in AC ist ja, dass du das Girl im Voraus bezahlst. Ist die Barfine einmal bezahlt, ist das Geld unwiderruflich weg. (wurde hier ja schon mehrfach darüber berichtet) Hast du nun das Glück und dein Runner kommt z.B. aus dem Camelot, so kommt die Rechnung sicher über 5'000 PHP zu stehen. Für ST fühl ich mich dabei einfach verarscht. In Pattaya hingegen bezahle ich ihr dann eben nur noch den vorher vereinbarten ST Betrag und tschüss! Ärgert mich auch. Ist aber fairer.
     
  12. Popeye

    Popeye Gast

    Dachte eigentlich immer die Mädels sind da um mich zu unterhalten :hehe: und bleiben na z.B wegen Tip und die Change
    zu erhöhen gleich am nächsten Tag nochmal gebarfinet zu werden sprich den Customer binden :wink: und sich nicht selbst als
    reine 1 Hour Ficki Ficki Mädel zu sehen :yes:


    Popeye :wink:
     
  13. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Popeye, du mekkerst hier ja ganz schön rum, in diversen Threads - schon mal überlegt ob du vielleicht das Problem bist? Wenns dir nicht passt oder zu teuer ist, dann fahr doch nach Afrika, da kannst du nach wie vor für wirklich wenige Euros ficken, Anleitung in Gruberts Reiseführer, falls der dir nicht auch zu teuer ist.

    Das die Preise in Entwicklungsländern schneller steigen als in Europa ist ganz normal und nicht nur im Paysex Bereich der Fall. Die holen eben auf, ist doch schön, wenn das weltweite Armutsgefälle etwas abnimmt. Warum sollte das Girl dich unterhalten müssen oder möglichst lange bei dir bleiben wollen? Sex für Geld. Wenn sie das gleiche Geld für weniger Zeit kassieren kann macht sie was richtig. Ich glaube du musst dich von deinen romantischen Vorstellungen verabschieden.

    Über Date in Asia gibt es genügend Hobbyhuren, die für weniger Geld auch länger bei dir bleiben. Alternativen ins Auge fassen heißt die Devise und nicht vermeintlich alten Zeiten hinterher trauern, die kommen nicht wieder! Oder eben weiter reisen ins nächst ärmere Land, da kannst du höhere Ansprüche stellen.

    Thailand wird auch immer teurer, da sind die Phils tatsächlich immer noch günstiger. Und ich finde das System in AC nach wie vor. Man hat keine Preisdiskussionen- und/oder Verhandlungen. Und das Girl einen Tipp erwartet, kann ich nicht bestätigen. Hatte auch mal einen Runner, aber auch die finde ich sind nicht die Regel.
     
  14. moeses

    moeses Senior Member
    Werbepartner

    Registriert seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    336
    Beruf:
    Prophet
    Ort:
    gelobtes Land
    Homepage:
    Nsja Siggi. Im Grunde hat Popeye doch recht. Die Mädels sind da um uns zu unterhalten. Nicht andersrum. Andernfalls verlange ich nächstes mal barfine :p

    @Popeye:
    Deine Art zu schreiben finde ich allerdings auch recht gewöhnungsbedürftig. Dennoch muss ich dir meistens zustimmen. ;)
     
  15. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.690
    Danke erhalten:
    827
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Glaubst du wirklich was du da schreibst?
    Nur weil einige Girls in AC versuchen ihren Gewinn zu maximieren geht es der Bevölkerung bestimmt nicht besser.
    Die Preise mögen ja steigen, aber steigt der Lohn des gemeinen Pinoy genau so?
     
  16. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    Es ging hier ums ficken und mit alles andere meine ich alles was mit diesem thema hier zu tun hat. Mit "alles andere" meine ich also freelancer und die günstigeren bars (perimeter road). Bei den Getränkepreise zum Schluss habe ich eh "davon mal abgesehen" geschrieben, weil ja jeder anders seinen Urlaub verbringt. Der eine leistet sich ein teureres hotel, trinkt dafür nichts, dem sind die Getränkepreise schnuppe.

    Die hotels und trykes waren früher auch schon teurer als in pattaya. Es ging darum dass es bei dem vorbezahltem sex die Leistung nicht passt und DESWEGEN leute nach pattaya ausweichen weil es dort günstiger und /oder mehr Leistung gibt.

    Kostenvergleich pattaya - ac im allgemeinen haben wir in einem anderen thread.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2014
  17. Popeye

    Popeye Gast

    Manche gewöhnen sich nie daran aber das ist mir inzwischen auch Wurst :ironie:
    weil auch meist falsch interpretiert Beispiel mir gings hier hauptsächlich um das AC- Prepaid6lohnsystem
    und deren inwischen Nachteil meiner Meinung nach und nicht um die Preisexplosion der
    Barfines auf den Fields (innerhalb eines halben jahres teilweise von 2000 Peso auf 3000 Peso )
    und longtime bzw ON hat nix mit einer romantischen vorstellung zu tun es macht halt den großen unterschied aus
    zwischen den Pay6 hier und Pay6 alla SOA Ich suche halt ein Mädel für die Nacht und nicht eins für eine
    Stunde Ficken im Hotel wie gesagt es ist auch eine Frage wie sich das Mädel selbst sieht als ein Mädel das für Geld
    mit jemanden die Nacht verbringt oder als eine die sich für Geld mal auf die schnelle düchvögeln lässt
    also mir sind halt die ersteren lieber (Romantiker ?) :hehe:


    Popeye :mrgreen:
     
  18. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.018
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    OK, dann ist AC nur etwas für junge Leute denn mit denen wird ja LT gemacht und wenn die nur ST wollen liegt es am Alter des Freiers.

    So der Tenor einiger postings.

    Ist das wirklich so ??????
     
  19. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Warum läßt du dann den ersten Teil weg?

    Wenn du Bierbars vergleichen willst mußt du das mit den Kirchenpuffs tun, und schneidet AC wieder besser ab. Im übrigen habe ich die Erfahrung von Elbriccone gemacht. Ich hatte in all den Jahren nur einen Runner, das ist ewig her und war eine aus dem Dollhaus. Mein Problem war meist das die Mädels gar nicht mehr gehen wollten.

    Ach ja, und ich trinke, lache und mache Blödsinn mit den Girls, so das sie auch ihren Spass haben.
    Manche verlangen hier Girlfriendsex vom feinsten, wollen aber nicht das geringste dafür tun das sich das Girl auch etwas wohlfühlt, wie soll das denn funktionieren? Wegen der paar Peso bestimmt nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2014
  20. moeses

    moeses Senior Member
    Werbepartner

    Registriert seit:
    07.04.2013
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    336
    Beruf:
    Prophet
    Ort:
    gelobtes Land
    Homepage:
    @staupi:
    Jetzt wollte ich mir gerade nochmal deinen Post durchlesen und sehen ob ich mich vllt. auch einfach verlesen bzw. etwas fehlinterpretiert habe, leider hast du Ihn bearbeitet. War wohl doch nicht so klar? ;)

    Na ist mir ehrlich gesagt auch egal. Wir scheinen ja einer Meinung zu sein.

    @Popeye:
    Am Anfang warst du mir auch extrem unsympathisch, mittlerweile machts mir spaß die Reaktionen auf deine Posts zu lesen :D

    @ Liggi:
    Ich gehöre zwar zum jüngeren Semester, aber ich glaube nicht, dass dies der Wahrheit entspricht, wie shovel schon sagte liegt das eher daran, wie man sich gibt und ob die Damen auch spaß haben. Ich persönlich brauche immer etwas Zeit um mit Menschen warm zu werden. Egal ob nun Mann oder Frau. Daher ist mir lt wichtig. Bisher hat AC mir das auch immer geboten. Es gab glaube ich 3 Mädels die dann doch nicht mehr LT wollten, bin mir aber nicht sicher ob ich das vorher ausdrücklich besprochen hatte. Ich glaube es mal nicht. Ich mache eigentlich so gut wie nichts vorher fest. Die Quote lag bei vllt. 10%. Das ist ein Wert mit dem ich leben kann.

    Die Runner in AC haben evtl. auch gerochen das ich Newbie bin, oder es lag daran, dass ich nach 3-4 Bier doch recht ausdauernd bin. Dafür gab es aber genug, die genau das äußerst vorteilhaft beurteilt haben. Die sind dann auch gerne länger geblieben und mit einer bin ich immer noch in Kontakt. Hat einfach harmoniert.

    Ich würde mir da also wenig Sorgen machen und es einfach mal ausprobieren. Versuch macht kluch!