Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von PussyPope, 11.07.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 4 Benutzern beobachtet..
  1. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    upload_2016-3-14_22-58-52.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1

    Es war einer dieser Tage Anfang Juli. Hinter mir lagen einige recht ereignislose, trainingsreiche und zeitweise sogar monogame Wochen, die ich in meiner Enklave auf KOH PARADISO verbracht hatte.

    Doch die Monogamie fand ein jähes Ende - glücklicherweise bevor ich einen Tante-Emma-Laden im Isaan adoptiert hatte - und da das Zölibat zwar klerikales Gut, aber nicht immer gut für die Kleriker ist, war es an der Zeit, die Sutane zeitweise abzulegen und gegen das angestaubte Partyoutfit auszutauschen.

    Am nächsten lag Patong, und da zog es mich dann auch erst mal hin. Aber nach zwei eher durchschnittlichen Abenden in der Inselmetropole, stieß mich ein Bekannter auf die Erkenntnis, daß es bei drei Tagen billiger wäre, ins Sündenbabel am Golf zu fahren anstatt nach Patong.

    Nach reiflicher und intensiver Überlegung hab ich dann fünf Minuten später auch gleich mal nen Flug für den nächsten Tag klar gemacht - mit THAI AIRWAYS HKT-BKK-HKT für runde 3500 Bärthe. Läuft!

    Danach bei THELIMOPATTAYA nen Toyota Camry für die standesgemäße Fahrt ins Sündenbabel bestellt und dann nach ner anständigen Bleibe gesucht.

    Das TIM BOUTIQUE, oder INTIMATE HOTEL wie es jetzt heißt, hatte ich von meinem letzten Trip im Mai zwar noch in guter Erinnerung und es gab auch eine passable Promotion, allerdings ärgerte mich die Joinerfee, die ab der dritten Dame erhoben wird.

    Meine andere Anlaufstelle, das LK ROYAL SUITES, ist zwar bei der Joiner Fee kulanter, aber mit knapp 4000 pro Nacht war es weit teurer, als sonst üblich.

    Spaßeshalber mal ein wenig über das PENTHOUSEHOTEL recherchiert, mich dann aber von den schlechten Bewertungen hier im Forum von einer Buchung abhalten lassen.

    Bin dann letzten Endes beim SANDY SPRING HOTEL gelandet. Suite mit Meerblick, 8te Etage, Lage zwischen Beach Road und Second Road in der Soi 13, also optimal.

    Köfferchen gepackt, Fahrer bestellt und am nächsten Vormittag dann auf zum Flughafen.

    An Board der Maschine dann für 850 THB auf C geupgradet und dann entspannt gen BKK geflogen.

    Dort wartete der Fahrer schon brav und 10 Minuten später saß ich dann im Fond des bestellten Camry, genoß ein kaltes Wasser und auf gings gen Gohok City.
    ´
    Eine gute Stunde später standen wir dann wir dem SANDY SPRING HOTEL. Erster Eindruck war ok. Personal sehr freundlich, haben mir auch direkt die Membership-Card für THB 300 angedreht. Naja, mal sehen, ob die nochmal zum Einsatz kommt...

    Das Zimmer war erwartungsgemäß recht geräumig, aufgeteilt in Wohnzimmer mit offener Pseudoküche, Schlafzimmer und Badezimmer mit recht kleiner Dusche und Wanne.

    Zur Ausstattung: großer Kühlschrank, zwei AirCons, Zimmersafe, zwei Flatscreens, Sitzecke mit Sofa und Tisch, Arbeitsplatz, großem Balkon mit Zugang von WZ und SZ aus.
     
  2. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Hier mal ein paar Photos von der Butze mit Aussicht:

    upload_2016-3-14_23-0-35.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1

    upload_2016-3-14_23-0-43.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2


    upload_2016-3-14_23-0-53.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    upload_2016-3-14_23-1-5.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 4

    upload_2016-3-14_23-1-15.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 5

    upload_2016-3-14_23-1-26.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 6

    upload_2016-3-14_23-1-36.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 7

    upload_2016-3-14_23-1-46.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 8

    upload_2016-3-14_23-1-56.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 9

    Die Ausstattung und Einrichtung hat schon bessere Zeiten gesehen. Und auch das Badezimmer hat schon den einen oder anderen Besucher gehabt...aber es war alles sauber und sehr funktional.
     
  3. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Aus Bequemlichkeit Abendessen beim Roomservice bestellt - Pfeffersteak - was sich als ganz gute Wahl herausstellte.

    Gegen neun dann mal das Bad ausprobiert und raus gen Beach Road und ein Bahttaxi zur WS geentert.

    upload_2016-3-14_23-4-8.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1

    upload_2016-3-14_23-4-18.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2

    First Stop: HALO BAR auf einen Red Bull und danach dann in die MANDARIN A GOGO.

    upload_2016-3-14_23-4-32.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    Die Hälfte der Besetzung war noch dabei, Futter zu fassen. Kurz mit der Mamasan geschnakkt, was getrunken und dann erst mal wieder raus und in den BEACH CLUB.

    Ich hatte den BC noch von meinem Besuch im Mai in aktueller Erinnerung, darum dache ich zuerst, ich wäre irgendwie in den falschen Laden gedackelt. Die Tische, die im Mai noch als kleine Tanzflächen diensten, mussten dem Standard-A Gogo-Interieur weichen: eine lange durchgehende Bank an der Wand entlang mit schmalem langen Tresen davor. In der Mitte eine längere "Bühne" mit ein paar Stangen, das war´s. Und das ganze in dezentem Puffrot... Muss ehrlich sagen, daß es mir vorher sowohl von der Art der Einrichtung, als auch von der Farbe her sehr viel besser gefallen hat.

    Mit dem Manager und meinem Stammkellner was getrunken, ein paar Mädels, die ich noch vom letzten mal kannte, ein paar Drinks ausgegeben und dann erst mal wieder weiter gezogen.

    Nach nem Stop in der FAHRENHEIT und dem ALCATRAZ, wo ich jeweils nur kurz was getrunken hab, ging´s dann auf einen längeren Stopp in die SUGARBABES A GOGO. Dauerte auch nicht lang, da saßen dann zwei Reisfeldhühner neben mir. Ein paar Drinks, und ich war schon kurz davor, den Abend kurz zu fassen und die beiden auszulösen, als ich einen Anruf entgegennehmen und dazu vor die Tür musste.

    Als ich 10 min später wieder rein ging, waren die beiden schon anderweitig beschäftigt, die fleißigen Lieschen. Nun denn, dann halt heute nicht.
     
  4. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Also raus und in die nächste Tür rein, die MANDARIN. Dort dann im hinteren Teil Platz genommen und ratz-fatz waren auch schon wieder ein paar Mädels da, die ich noch vom letzten mal kannte. Gegen 12 ging es dann mit drei Mädels erst mal ins LUZIFER.
    upload_2016-3-14_23-6-26.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1

    upload_2016-3-14_23-6-35.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 4

    upload_2016-3-14_23-6-44.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2

    upload_2016-3-14_23-6-54.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    upload_2016-3-14_23-7-3.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 6

    upload_2016-3-14_23-7-14.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 7

    upload_2016-3-14_23-7-24.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 5

    Die drei waren schon leicht angetrunken und dementsprechend recht ausgelassen drauf. am Nachbartisch standen zwei Franzmänner, von denen einer in Begleitung einer eher unterdurchschnittlichen Spaßbremse war, sein Kumpel war alleine.

    Dieser Umstand schien ihn zu der Annahme zu führen, daß es wohl ungerecht sei, daß ich drei Hühner am Tisch hatte, während er es geschafft hatte, immer noch alleine zu sein. Folgedessen meinte er dann auch, er müsste sich an eines der Mädels ranmachen. Fand die jetzt nicht so doll Er wurde aber recht aufdringlich. Und gerade als ich ihm ne passende Ansage mit auf den Weg geben wollte, nahm Madame sein Longdrinkglas vom Tisch und schüttete es ihm über den Kopf. Das dumme Gesicht war Gold wert!

    Fanden wohl auch sein Kumpel und die Spaßbremse, denn beide konnten sich ein fettes Grinsen nicht verkneifen. Bevor er sich wieder gefangen hatte, standen auch schon zwei Security Bubis da, die ihm nach kurzer Diskussion mit den Mädels den Weg nach draußen zeigten.

    Uns hielt es auch nicht viel länger im LUZIFER, da die Mädels - wie könnte es anders sein?? - Hunger hatten.

    Einstimmiger Konsens ergab das MARINE SEADOOF als nächsten Stop. Kaum dort angekommen, füllte sich unser Tisch mit diversen Gerichten, die gereicht hätten, um eine ganze Fußballmannschaft durch den Winter zu bringen....

    Nach dem Essen dann per Bahtbus für 200 Tacken ins Hotel und hier begann dann an der Rezeption das Drama...

    Da von den zwei Badetüchern ja eines schon benutzt war, hab ich die unverschämte Frechheit besessen, nach drei bis vier weiteren Handtüchern zu fragen. Daß dies ein Hotel dieser Größe und Preisklasse vor offensichtlich schier unlösbare Probleme stellen würde, konnte ich ja nicht ahnen. Nach längerer Diskussion war es dann endlich möglich, doch wirklich drei abgezählte Handtücher in Empfang zu nehmen.

    Etwas angenervt von der unglaublichen Sturheit der Rezeptionsflunse, ging ich schon mal in Richtung Aufzug.

    Die drei Mädels gaben ihre IDs am Empfang ab und was eigentlich eine reine Routineaktion sein sollte - ich hatte ja vorher im Laden explizit gefragt, ob alle schon 20 wären und auch ihre IDs hätten - entwickelte sich zu einem kleinen Drama....

    Wie sich herausstellte, hatte eines der Mädels die "ID ihrer jüngeren Schwester" dabei, die allerdings erst 17 ist. Und natürlich kein anderes Dokument, daß die von ihr angegebenen 25 Jahre belegen würde... Tja, langer Rede kurzer Sinn: Madame wurde ihres Weges geschickt und ich zog mit den verbliebenen beiden auf Zimmer.

    Und es bewahrheitete sich mal wieder: eine fällt halt immer aus...

    Während ich nach der ersten Runde ein wenig mit Mia 1 in der Wanne planschte, fiel Mia 2 derweil auf dem Sofa im Wohnzimmer ins Koma.... naja, auch gut.

    Nach ´ner entspannten Morgennummer entschwand Mia 1 gen Loom und ein kurzes Nickerchen später beliebte es auch Mia 2, sich wider unter die Lebenden zu wagen. Ihren Ausfall machte sie dann auch gleich wieder wett....

    Danach noch ein gemeinsames Frühstück auf dem Balkon und auch Mia 2 zog von Dannen.
     
  5. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Nachmittags dann kurz im CENTRAL FESTIVAL gewesen, ein paar Sneakers und ne Uhr gekauft und dann den Rest des Tages entspannt mit Chillen verbracht.

    Abends ging es dann erst mal auf direktem Wege ins MANDARIN, die BF für den Ausfall vom vergangenen Abend zurückholen.

    Drinnen auch erst mal gar nicht hingesetzt, die Obersaftschubse antreten lassen und mein Begehr vorgetragen. Wie erwartet wurde erst mal das Mädel befragt, dann die beiden anderen, dann wieder das Mädel und dann kam das erste Angebot: "You take two Lady, only one Barfine!" Im Prinzip auch in Ordnung, nur dass die BF für die Kleine gestern bei 1000 Baht lag (Coyote Girl), die BF für die anderen beiden aber nur bei jeweils 600.... Auf diese Diskrepanz angesprochen, kam nur ein Kopfschütteln und wieder das gleiche Angebot.

    Hab dann mal unmissverständlich klar gemacht, daß ich in genau 5 meines Weges ziehen und nicht mehr wieder komme würde, wenn bis dahin die 1000 THB auf dem Tisch liegen würden. Zwei Minuten später kam die Tante dann wieder an und sagte, es ginge nicht, weil die Kleine die BF nicht aus eigener Tasche erstatten wollte.

    Darauf hingewiesen, daß dies nicht mein Problem sei, ich nicht die BF an sie, sondern den Laden bezahlt habe und noch drei Minuten übrig wären, zog sie wieder ab. Gerade als ich gehen wollte, kam die Mamasan an und legte mir den 1000 auf den Tresen. Na also, geht doch! Und jetzt erst mal n 10er Tablett Tequila bestellt und den 1000er wieder in den Moneyzyklus eingebracht. Und siehe da, schon war die Welt wieder in Ordnung...!

    Es ging ja nicht um den 1000er an sich, sondern ums Prinzip. Zumal das schon das zweite mal war, dass so etwas passiert ist....aber das nur mal so am Rande.

    Hab dann mit meinen Mädels vom Vorabend - exklusive der Fehlnummer - noch was getrunken und bin dann erst mal wieder weiter gezogen. FAHRENHEIT, SUGARBABES, BEACH CLUB, BABYDOLLS, LIGHTHOUSE...

    upload_2016-3-14_23-9-7.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1

    überall was getrunken, eine geraucht, aber nirgendwo so wirklich fündig geworden. Also wieder zu altbewährtem und zurück in die MANDARIN A GOGO. Dort noch ein, zwei Red Bull und eine Reihe LDs, meine beiden Hühner vom Vorabend ausgelöst und raus auf die Walking. Die Mädels wollten in die iBar. Auf dem Weg dahin wurde noch schnell ein Ballon mit "Funny Air" gekauft und auf dem Weg zur iBar fleißig leer geschnüffelt...

    upload_2016-3-14_23-9-26.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    upload_2016-3-14_23-9-36.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2

    upload_2016-3-14_23-9-52.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 4

    upload_2016-3-14_23-10-2.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 5

    upload_2016-3-14_23-10-13.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 6

    upload_2016-3-14_23-10-31.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 7

    upload_2016-3-14_23-10-42.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 8
     
  6. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Der Laden war recht gut gefüllt, aber nicht wirklich voll. Haben im hinteren Teil an einem der Stehtische was getrunken, ein wenig Pool gespielt und Shisha geraucht.

    upload_2016-3-14_23-11-36.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1


    upload_2016-3-14_23-11-50.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3


    upload_2016-3-14_23-12-2.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2

    upload_2016-3-14_23-12-14.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 5

    Danach dann nochmal kurz in der MANDARIN eingekehrt , die Mädels nochwas getrunken und dann am Anfang der Walking Street was gegessen. Danach dann ab ins Hotel. Handtücher waren noch genügend auf dem Zimmer, so daß dieser Abend diskussionslos über die Bühne gehen konnte.

    Oben im Zimmer gingen die beiden erst mal ne Runde in der Wanne plantschen, danach saßen wir auf dem Balkon und bei phantastischem Blick über die nächtliche Pattaya Bay konnten die Spiele beginnen.

    upload_2016-3-14_23-12-32.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 4

    upload_2016-3-14_23-12-42.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 7

    upload_2016-3-14_23-12-52.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 6

    Im Morgengrauen nahmen die beiden Grazien ihren verdienten Obulus entgegen und zogen von dannen und ich begab mich in Morpheus Arme.

    Am frühen Nachmittag dann gut ausgeruht aufgewacht und hatte neben einem halben Duzend Anrufen auch einige SMS auf dem Handy - alle von der gleichen Gogodohle aus dem MANDARIN, die ich zwar gerne mitgenommen hätte, die aber nicht mit anderen mitwollte.

    Kurzerhand zurückgerufen und keine 20 min später stand sie in einem echt niedlichen Sommerkleidchen vor der Tür. Auf dem kurzen Weg zum Balkon verteilte sie bereits sämtlicher ihrer wenigen Kleidungsstücke auf dem Boden. Den lüsternen Blick des Zimmerbewohners auf dem schräg gegenüber liegenden Balkon konterte sie mit einem Lachen und Winken und machte sich dann ans Werk. Zwei Stündchen später ging sie Ihres Weges und ich konnte den Rest des Tages mit Chillen und Relaxen verbringen.
     
  7. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Abends dann auf dem Weg zur WS kurz bei Pizza Hut eingekehrt. Im Laden gegenüber fiel mir dann diese Maske auf:
    upload_2016-3-14_23-14-2.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1


    Schon verwunderlich, was Bruno Ganz doch für internationale Fans hat...

    Bevor es in die erste Gogo ging, noch schnell im Barkomplex vor der WS auf der rechten Seite einen kurzen Zwischenstop eingelegt.

    Eine der Reisfeldprinzessinnen bestand darauf, 4 Gewinnt zu spielen. Zehn verlorene Spiele später hatte sie dann endlich die Schnauze voll und ich zog mit kurzem Pitstop in der MANDARIN weiter in den BEACH CLUB. Und da bin ich dann auch erst mal geblieben.

    Ich muss gestehen, die zentrale Bühne hat auch ihre Vorteile, hat sich doch seitdem die Qualität der Showeinlagen erheblich verbessert...!

    Nummer 1 stand von Anfang an fest, Nummer 3 schlug sie als Freundin vor. Nummer 3 gefiel mir aufgrund ihrer Tanzeinlage und traf auch bei 1 und 3 auf vollste Zustimmung. Nummer 4 war eigentlich gar nicht so mein Fall, aber aus irgendeinen Grunde war sie von Anfang an dabei, als es um die Drinks ging und als es dann ums barfinen gingen, wollte ich sie nicht dumm stehen lassen und hab sie halt mitgenommen...


    Zwei Stunden später ging es dann mit vier Mädels im Schlepptau raus und auf Wunsch der Mädels weiter in die HAPPY A GOGO, wo sie ein paar Freundinnen besuchen und was trinken wollten.

    upload_2016-3-14_23-14-14.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 6

    upload_2016-3-14_23-14-25.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2
    Trotz Protest wurden die Latschen nicht gegen was Adäquates ausgetauscht....

    upload_2016-3-14_23-14-36.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    Auch hier war die Danceshow absolut klasse und kurze Zeit später saßen die beiden Frontsäue auch schon neben uns.

    Ne knappe Stunde später sind wir dann - allerdings ohne die Mädels aus der HAPPY - ins LUZIFER weitergezogen, wo wir einen Tisch direkt
    hinter der Bühne bekamen.

    upload_2016-3-14_23-14-49.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 4


    upload_2016-3-14_23-15-5.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 5

    upload_2016-3-14_23-15-18.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 7
     
  8. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Danach dann wieder ins MARINE SEAFOOD und von da aus mit dem BAHTTAXI ins Hotel.

    Hier begann wieder die gleiche Handtuchdiskussion, welche sich aber durch das Wandern eines 100ers erledigen ließ.

    Oben angekommen, verwandelten die vier Mädels das Zimmer in einen riesigen Kleiderwühltisch. Zu den diversen Kleidungsstücken gesellten sich nach und nach Handtücher und Badetücher. Der Textilhaufen wuchs in gleichem Maße, wie sich der Inhalt der Minibar verkleinerte.

    Keine Ahnung, wie die Mädels da später wieder durchgestiegen sind, aber als es draußen hell wurde, waren sämtliche Kleidungsstücke wieder verschwunden und bis auf den Haufen Handtücher in der Badewanne und den vollen Mülleimer war nichts mehr zu erahnen von letzter Nacht.

    Gegen 10 dann mit einem alten Bekannten zum Frühstück im CASA PASCLA getroffen. Überrascht waren wir, als der Oberkellner in akzentfreiem deutsch uns unseren Tisch zuwies und uns über die Grillmöglichkeit vor der Tür informierte.

    Das Buffet war wirklich gut, draußen wurde gegrillt und frische Eiergerichte zubereitet. Die Auswahl war groß, das Essen sehr gut und für 195 Baht absolut weiter zu empfehlen.

    Nach dem Essen die paar Meter zum Hotel zurück getigert und erst mal wieder ein wenig Augenpflege betrieben...

    upload_2016-3-14_23-16-12.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1
    Auf das Taxi hab ich dann doch dankend verzichtet...

    Nachmittags weckte mich wieder die kleine Burmesin aus der MANDARIN, die nach keine fünf Minuten nach dem Telefonat auch schon wieder vor der Tür stand. Muss wohl mit einer positiven Antwort gerechnet haben....

    upload_2016-3-14_23-16-26.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2

    upload_2016-3-14_23-16-36.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    Also vom Bett aus in die Dusche und direkt wieder in die Kiste....das Leben ist manchmal schon hart...

    Abends dann nochmal ne Kleinigkeit vom Room Service geordert, landfein gemacht - so weit das möglich ist - und mich dann mal wieder aufgemacht in Richtung Laufstraße.

    Kurz in die SUGARBABES A GOGO und die FAHRENHEIT, dort was getrunken , als ein Mädel mit nem 10er Tablett Tequila kam, und mir unbedingt alle andrehen wollte. Als ich sagte. daß sie die alleine trinken müsste, da ich ja nicht trinke, schaute sie kurz ungläubig, nickte dann aber eifrig und fragte nochmal nach, ob ich es ernst meinen würde.

    Mittlerweile war auch die Mamasan und zwei weitere Mädels um uns herum, die nur neugierig schauten.

    Die Kleine fing dann auch tapfer an, die Dinger in sich rein zu schütten. Ich fands ja schon beim Zusehen widerlich......die ersten fünf gingen recht fix, danach ging es immer schleppender. Aber am Ende hat sie alle 10 brav vernichtet - und ist dann raus getorkelt.....nach 10 Minuten kam sie wieder, sichtlich grün ums kleine Näschen. Die Frage nach weiteren 10 Tequila verneinte sie und stürzte dann in Richtung Klo...

    Und was lernen wir daraus? Be careful what you wish for...

    Danach dann nochmal kurz in die MANDARIN, mich von meinen beiden Hühnern der letzten Tage verabschiedet und dann in den BEACH CLUB weiter gezogen.

    Dauerte nicht lang, und Nummer 1, 2 und 4 sassen wieder bei mir. Nummer 3 war heute nicht zur Arbeit erschienen. Schade, hätte sie gerne wieder dabei gehabt...aber Ersatz war schnell gefunden - und weitere Abnehmer für LDs ließen sich auch schnell finden.

    Zwischenzeitlich kam eine Gruppe Tänzer aus der HAPPY A GOGO für eine Showeinlage in den BC, unter anderem auch die beiden vom gestrigen Abend. Klar, auch hier eine Runde LDs und dann die Show angeschaut. Absolut top! Muss man einfach sagen!

    Nummer 3 war wie gesagt nicht aufgetaucht, Nummer 2 wurde in einem schwachen Moment von einem anderen Costumer gebarfined, was mich mit Nummer 1 und 4 ließ.

    Aber kein Problem, denn zum einen war heute eine Kleine wieder da, die gestern bereits von einem anderen Costumer mit Beschlag belegt gewesen war - Nummer 5 und eine Kleine, die ich schon eine ganze Weile mal hatte mitnehmen wollen - Nummer 6. Die Rechnung bestellt, dazu die vier BFs gelatzt und dann mit den vier Grazien raus auf die WS.

    upload_2016-3-14_23-16-53.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 4
     
  9. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Als nächste Station wurde die PEPPERMINT A GOGO gewünscht, Sisters besuchen....

    Also ab dafür! Nach einem Drink sind wir dann aber weiter ins LUZIFER, da standen ja noch zwei halb volle Flaschen vom Vorabend im Regal...

    Es war heute voller und eines der bemützten Barhühnchen wollte uns einen winzigen Stehtisch in der Mitte irgendwo andrehen. Nummer 1 erklärte ihr dann, daß wir einen größeren Tisch bräuchten. Also führte sie uns zu einem anderen Tisch am Rande der Bühne - der genauso klein war...

    Ein 100er und ein wenig Überzeugungsarbeit später bekamen wir wieder einen Tisch hinter der Bühne.

    Schon erstaunlich, wie ein paar Penunsen das Logikzentrup im Hirn mancher Menschen auf Hochtouren bringen kann...

    Im Laufe des Abends stieß dann auch Nummer 3 kurzzeitig zu uns, was aber ihre Begleitung sichtlich verärgerte. Darauf angesprochen meinte sie nur, der müsse das abkönnen. Und wenn nicht, käme sie mit uns mit. Das fand ich prinzipiell ne gute Idee, aber ihr Begleiter, irgendsoein Haubentaucher von der Affeninsel, kam rüber, zog sie weg und machte ein wenig Stress. Gerade in diesem Moment wurde der Rest der Hühner kollektiv hungrig und die Karawane setzte sich in Bewegung...Ziel: MARINE SEAFOOD, was auch sonst....

    upload_2016-3-14_23-18-23.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2

    upload_2016-3-14_23-18-32.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1

    upload_2016-3-14_23-18-44.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 5

    upload_2016-3-14_23-18-56.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 4


    upload_2016-3-14_23-19-4.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    upload_2016-3-14_23-19-14.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 7

    upload_2016-3-14_23-19-23.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 6

    upload_2016-3-14_23-19-32.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 8
     
  10. PussyPope

    PussyPope Senior Member

    Registriert seit:
    14.07.2011
    Beiträge:
    335
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Zeitzeuge
    Ort:
    Düsseldorf
    Der Tisch füllte sich wieder mit diversen Gerichten - Fisch, Austern, Prawns, Crabs, Gemüse etc. und die Mädels überschlugen sich förmlich in ihren Bemühungen, mir Futter in die Luke zu schieben. Muss wohl einen extrem ausgehungerten Eindruck gemacht haben....

    Obwohl sie Nummer 1 und Nummer 4 mehr als rührend um mich kümmerten und Take Care vom Allerfeinsten lieferten, war mir nach dem Essen nicht wirklich danach, die beiden noch mit ins Hotel mitzunehmen. Auf dem Weg zum Taxi unterbreitete mir dann auch noch Nummer 6, daß sie die Maler im Keller hötte und nicht mitkommen könne. Hab dann mal gefragt, warum sie das denn nicht vorher gesagt habe, woraufhin sie meinte, sie wollte gerne mitkommen feiern und hatte gedacht, würde sie mir das vorher sagen, würde ich sie nicht mitnehmen. Wenigstens war sie ehrlich - und so ganz unrecht hatte sie ja nicht.

    Naja, egal, habe dann ihr, Nummer 1 und 4 jeweils nen Taui in die handgedrückt, mich bis zum nächsten Pattayatrip verabschiedet und mich dann mit Nummer 5 alleine auf den Weg ins Hotel gemacht...dem Kutscher gesagt er soll die Pferde laufen lassen, waren ja nur noch dreieinhalb Stunden, bis das Taxi vor der Tür warten würde, um mich zum Flughafen nach BKK zu bringen.

    upload_2016-3-14_23-20-59.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 1

    upload_2016-3-14_23-21-16.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 2

    upload_2016-3-14_23-21-28.png, Private Dancers, Party, Public Nudity - PussyPopes PattayaShortTrip II, 3

    Die Zeit bis zum Taxi war mit die angenehmste in Pattaya...Um kurz vor 6:00 dann zusammen ausgecheckt, noch kurz die Minibarrechnung der letzten Nacht beglichen und dann gemeinsam das Taxi bestiegen. Nicht ohne vorher nochmal mit der Rezeptionsflunse aneinander geraten zu sein...denn offensichtlich hieß der dort stehende Aschenbecher nicht, daß man dort rauchen darf. Worauf sie mich äußerst ruppig hinwies. Auf die Frage was sie jetzt machen wolle? Mich rauswerfen? Meinte sie patzig "Ja." Und damit war das Thema SANDY SPRINGS für mich erst mal erledigt....

    Haben Nummer 5 dann noch zu einem Mototaxistand auf der 2nd Road gebracht und sind dann zum Susibumm gefahren. Mit einem ereignislosen C-Flug, auf dem ich mich wie geplant mit CAPTAIN K traf, ging dann auch mein bisher letzter Pattayashorttrip zu ende...

    NACHTRAG: FAZIT SANDY SPRING HOTEL

    Das Hotel ist von der Lage her kaum zu toppen, die Zimmer sind geräumig, die Poolanlage durchaus brauchbar und das Personal - bis auf die Nachtbesetzung der Rezeption, durchwegs superfreundlich!

    Das Reinigungspersonal ist gründlich, Minibarpreise sind im normalen Bereich.

    Besonders hervorheben möchte ich hier einmal den vorzüglichen Room Service!!!

    Mit der Membercard reduziert sich zudem der Zimmerpreis um THB 300 pro Nacht, was ja auch nicht schlecht ist.

    Mir persönlich gefallen die LKs besser, aber das ist Geschmackssache.
     
  11. Falkenauge

    Falkenauge Junior Rookie

    Registriert seit:
    19.03.2013
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    2
    Coller tripp, hoffe es kommt noch was ;)
     
  12. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.977
    Danke erhalten:
    39
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Das macht wieder mal grossen Spass hier rein zu schauen :super:
     
  13. nitelife

    nitelife Gast

    Geile Schreibe... und so wenig Feedback :(((

    Hoffe du "erlebst" noch was... und nimmst uns mit... mittendrin, aber leider nicht dabei!
     
  14. Da hast Du´s aber mächtig krachen lassen:ornp: , wie immer geil geschrieben
     
  15. Sehr schöner komprimierter Bericht, Danke
    Aber vielleicht geht es ja noch weiter???

    VG
     
  16. Kanario

    Kanario Senior Experte

    Registriert seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    1.774
    Danke erhalten:
    9
    Ort:
    Rheinland-Pfalz/Tenneriffa
    Tja, so schöööööön kann das Leben sein.:hehe:

    Super geschrieben, freu mich auf die Fortsetzung.
     
  17. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.417
    Danke erhalten:
    1.038
    Ort:
    Oberbayern
    Hab jetzt erst Alles gelesen.

    Toller Bericht mit kurzweiligem Text, und dazu noch viele schöne Pics.

    DAS sind Urlaubsberichte nach meinem Geschmack. Super :wink:
     
  18. soi-easy

    soi-easy Rookie

    Registriert seit:
    28.09.2011
    Beiträge:
    64
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    BW
    Ganz ehrlich Leute, der PussyPope macht sich hier die Mühe und liefert einen super Bericht mit Bildern und guter Schreibe. Als Dank findet man kaum Kommentare und die Bewertung ist alles andere als gut. Also von mir eine fettes Danke für den geilen Bericht.
     
  19. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    668
    Habe auch mitgelesen.....Danke für den Bericht!


    Gruss,


    Merlin
     
  20. harry771

    harry771 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    785
    Danke erhalten:
    325
    Ort:
    Essen
    Jou, hallelujah, PP hat es sich gut gehen lassen :hehe:
    Danke für die kurzweilige Story und die Pix, ein paar nette Ladies dabei!!!!