Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Probleme mit Thai Lady

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Wilukan, 30.12.2005.

  1. Wilukan

    Wilukan Gast

    Tja,nun ist meine kleine mit meinem Sohn seit October bei mir,bis jetzt war alles ok.
    Das Esen hat geschmeckt,der Kälte entsprechende Kleidung gekauft,jeden Tag 3 neue Wörter deutsch.
    Wie das Leben so spielt,kommt nun was dazwischen.
    Allem Anschein nach trete ich demnächst eine längere Kur an,diese kann bis 3 Monate dauern.Sie will aber nicht alleine mit meinem Sohn hierbleiben,also denken wir,das es das beste ist,daß beide zurück nach BKK fliegen und so lange warten,bis Kur beendet und Geld wieder so weit vorhanden ist,daß sie zurückkommen kann.
    Auch hat sie ein kleines Problem mit mir.Mein Trieb ist ihr zu stark,sie könne nicht jeden Tag bumsing machen :roll:
    Das allerdings hat sie ja vorher gewußt.Das belastet die Beziehung doch arg.Sicher,ich bin extrem,ich denke zu egoistisch,aber wenn ich schon die ganzen Probleme mit meiner alten Familie auf mich nahm und nun einen so jungen Körper haben kann,warum denn nicht?
    Halt,ich seh in ihr durchaus den Menschen,aber sie sagt,ich wäre samesame Animal :?
    Tja,nun überlegen wir,ob es nicht besser ist,erst mal klar zu werden,was beide denn wollen.Eins weiß ich sicher.Wenn ich betteln muß um Sex oder das Gefühl habe-und das habe ich im Moment-das sie es nur für mich tut,dann hat das alles keine Zukunft.
    Ich weiß,Hilfe kann ich hier nicht erwarten,wollte aber dennoch meine Gedanken zu Papier bringen.
    Im Moment bin ich etwas ratlos,wies weitergehen soll,sie ist ein guter Mensch. :bye:
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Tja ,
    was soll man da aus der ferne Raten ?

    Erst mal würde ich meine Frau nicht alleine 3 Monate nach Thailand lassen,
    sie muss sich halt einleben, und da ist es besser manchmal ins kalte wqasser
    geschmissen zu werden - kommt natürlich auch auf die Frau an,
    manche Thais wollen wohl garnichts neues lernen, das war und ist
    zum Glück bei meiner Frau nicht so.

    Beim Sex weiss ich auch nicht - da fragst lieber Erika Berger :wirr:

    Gruss
    Jörg
     
  3. Wilukan

    Wilukan Gast

    Sie ist ja nicht meine Frau,sind ja nicht verheiratet,es geht ja auch um den kleinen..
    Ja,die gute alte Erika.... :hehe:
     
  4. kalli

    kalli V.I.P.

    Registriert seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    4.982
    Danke erhalten:
    56
    Ort:
    bei mir zuhause ...
    das hört sich nicht so gut an.

    wenn sie erstmal zurück ist,
    will sie möglicherweise nicht mehr nach D.

    aber, ihr seid nicht verheiratet,

    reisende soll man nicht aufhalten ... :bye:


    cu kalli
     
  5. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    das einfachste wäre wohl, du würdest ihn dir abschneiden. lol

    aber ob das ne zufriedenstellende lösung ist ? :lol:

    glaub den geilen ratschlag hat dir aber der chainat schon mal gemacht *g*
     
  6. Wilukan

    Wilukan Gast

    ...von wegen blindem Vermehren?
    Ja,der Studentinnenlecker hat dies irgendwo schon mal gesagt,aber das war ja nicht blind,das war ja geplant,es wird wohl darauf hinauslaufen,daß sie und unser Kind vorerst in BKK bleiben,was dann kommt,werden wir sehen... :bye:
    Werd sie mit 250 unterstützen,aber wie gesagt,erst mal abwarten
     
  7. Martl77

    Martl77 Ðr.ЪنмşģĕĭŁ

    Registriert seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    3.596
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    S-Touri
    Homepage:
    naja wenn die kur für deinen gesundheitszustand erforderlich ist, dann sollte die eh oberste prämisse haben.

    integrationsmässig spricht da nix dagegen, wenn die beiden in bkk sind und nicht mehr hier ?

    nicht das dann irgendein stutus flöten geht ?, dann soll sie lieber zähne zammbeissen und hierbleiben. und du bekommst 2 stunden fettwanstige weiber nackt verordnet dann klappts schon nicht mehr mit der geilheit :)
     
  8. Wilukan

    Wilukan Gast

    da geht nix flöten,sie hat ein 3 Jahres Visum bekommen,von daher.Aber eben zwischenmenschlich muß sie sich und ich mir im klaren sein,ob es nicht besser ist,sie in ihrer gewohnten Umgebung mit Freunden oder eben für die nächsten 15 Jahre hier.Das mit den dicken Weibern,da geb ich dir Recht :bye:
     
  9. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    Das klingt ja garnicht gut :shock:
    besteht den keine Möglichkeit das dein Mädel für 3 Monate bei Muttern unterkommt oder unterstützung bekommt?
    Ihr habt zusammen ein Kind und jetzt gehört sie an deine Seite,
    und das gilt auch in schlechten Zeiten.
    Am besten du greifst dir die beiden und machst mal einen kurzurlaub
    das sie auf andere Gedanken kommt.
    Das du sexuell ein Tier bist :mrgreen: , muss sie doch schon früher gewusst haben oder?


    cu Sausa
     
  10. Wilukan

    Wilukan Gast

    Sausa, D A S wußte sie,aber sie dachte,das legt sich bei mir :mrgreen:

    Hast ja auch Recht,aber zwingen kannste niemanden.du kennst meine bes. Umstände.Echt krass das alles nun.
    Echt Scheiße.
     
  11. Wilukan

    Wilukan Gast

    Es läuft auf Abflug hinaus. :bye:
     
  12. Paul

    Paul Gast

    @Wilukan
    Wenn Du längere Zeit niemand hast, der auf sie aufpassen kann, ist der Rücktransport wirklich die beste Lösung.
    Die Sache mit dem Sex ist über das Haushaltsgeld steuerbar. :D
    Falls nicht, halte sie als Putze und vergnüge Dich mit den Nebenfrauen. :hehe:
    Gruss Paul
     
  13. Amselm

    Amselm Senior Member

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    was akademisches
    Ort:
    vorwiegend Pattaya-Jomtien
    Mein erster Beitrag in diesem Forum.
    Hoffe nur, er landet an richtiger Stelle:

    Problem: "samesameanimal"

    Wäre zu Ihrem Problem vielleicht der Besuch einer (Familien-)Beratungsstelle sinnvoll??

    Wenn es solche in Thailand gäbe, und man würde diese aufsuchen wollen, wäre schon das Ansinnen allein für die Partnerin etwas, was ihr deutlich zeigt, welchen Wert die Partnerschaft für SIE darstellt.
    Eben nicht nur "samesameanimal" ......, aber das eben auch.

    Möglicherweise wird in Thailand eine Art Familienberatung nur von religiöser Stelle gemacht. So wie bei uns vor einigen Jahrzehnten. Und was ich da aus frommen Familien meine zu wissen (die auf den Pfarrer hören, natürlich!), wurde/wird den ehelichen Pflichten mit großem Eifer nachgegangen.

    ------------------------------------------------------------------------------

    Na...., sicher findet man in den Schriften über/von Lord Buddha etwas, was bei ihrer Partnerin extatische Gefühle hervorzaubern könnte. Vielleicht mal da reinschauen; schadet sicher nicht.

    Zumindest sollte die Partnerin sich darüber im klaren sein, daß sie in diesem Leben viele guten Taten ansammeln muß ("Baramie" aufbauen).
    Und was besonders gute Taten sind, ....... daß könnten Sie ihr doch dann erklären.

    Gut ..., auf Buddha allein braucht man sich nicht zu stützen.
    Das will der bestimmt auch gar nicht.

    "lxense" (Apomorphinhydrochlorid) soll bei Frauen den Appetit wecken; etwas zumindest. Es scheint im Gehirn an irgendeiner Stelle anzudocken, zu wirken. Viagra dagegen hat einen anderen Ansatz, ist somit ausschließlich für Männer. (Kenne beide Mittel aber nur aus der Literatur.)

    -------------------------------------------------------------------------

    Es gibt sicher vieles, was man in Ihrer Situation tun kann. Wobei das von mir gepostete nicht unbedingt das Brauchbarste ist.

    Nur eines ist vielleicht bedenklich: gar nichts tun und nur warten, daß sich alles gibt.
    Solches Verhalten kenne ich nämlich zu gut von mir selbst; leider.
     
  14. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    Hallo Amselm,

    erstmal willkommen hier im Forum :D .

    das problem bei den Mädels ist, das sie nur eine art von "Eheberatung"
    kennen, nähmlich ihre Freundinnen.
    Das dabei nicht unbedingt immer ein professioneller Ratschlag
    rauskommt kann sich wohl jeder vorstellen.

    Ich glaube das Problem besteht darin das sich die wenigsten Mädels
    ich überhaupt im entferntesten Vorstellen können wie das leben hier in
    Deutschland abläuft.
    Obwohl man sich vorher den Mund fusselieg redet.
    Auf die Einstellung " erstmal den Interkontinentalflug überstehen der rest wird schon gehen.",
    folgt meistens die ernüchterung wenn sie sehen das ihr Traumprinz
    an der Tankstelle selber tanken muss oder die Einkaufstüten bei Aldi selber packen muss.
    Dazu kommt noch die vereinsamung ( nicht das was du denkst Wilukan :hehe: )
    wenn der Göttergatte täglich zur arbeit muss.

    Ich glaube das man bei dem Vorschlag einen Profi zu konsultieren
    auf massives Missverstehen stoßen würde.


    cu Sausa


    PS: bei uns duzt man sich, wir sind hier nicht auf arbeit :wink:
     
  15. Wilukan

    Wilukan Gast

    Sausa.Dem ist nichts hinzuzufügen.
    Die hat ungläubig geguckt,wie ich selbst die Realtüten packen mußte,auch mit dem tanken war recht lustig.
    Das einzige was Samesame war,war,als ich am Geldautomaten stand.
    Da hat sich nix geändert :mrgreen:

    und das mit dem Einsamen hätte von mir stammen können :hehe:
     
  16. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    ich hatte das auch alles schon durch :hehe:
    möchte aber die zeit nicht missen

    cu Sausa
     
  17. Amselm

    Amselm Senior Member

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    was akademisches
    Ort:
    vorwiegend Pattaya-Jomtien
    "Ich glaube das Problem besteht darin das sich die wenigsten Mädels
    ich überhaupt im entferntesten Vorstellen können wie das leben hier in
    Deutschland abläuft.

    Dazu kommt noch die vereinsamung"


    ---------------------------------------------------------------------------

    Danke für den Kommentar.
    Das obige leuchtet ein.

    Übrigends, Vereinsamung ist bei uns wirklich schlimm, und nochmals schlimm. Spreche von Berlin bzw. Großstädten.
    Der Modemacher Mooshammer hat Vereinsamung das Tabuthema Nr. 1 in unserer Gesellschaft genannt, dies in seinem letzten Zeitungsinterview, was posthum noch veröffentlicht wurde.
    Er müsse ständig irgendwas machen, irgendwo aktiv sein, sonst bräche er emotionell ein.

    ----------------------------------------------------------------------

    Da ich durchaus sehe, daß ich mit einer Lady einen etwas intensiveren Umgang wünsche, bin ich für mich dabei erste Fäden zu knüpfen, Stellen aufzutun, wo sich eine Thai ein bißchen "heimisch" fühlen kann. Morgen beispielsweise besuche ich einen Sprachkurs, veranstaltet im hiesigen Wat. (Wir haben 2 Thaitempel in Berlin.) Die Sprache werde ich nie lernen, sehe dadurch aber die Gelegenheit, Stätten/Menschen mir anzusehen, wo ich meine, daß die (m)eine Lady kontakten kann/möchte.

    Dies tue ich, ohne jetzt zu wissen, wen und wann ich einmal mitnehme.

    Denn ob für mich die Gesellschaft mit der Herzensdame meines letzten Aufenthaltes bei dem erneuten Kommen in circa 3 Wochen wieder so angenehm sich gestaltet, steht in den Sternen.

    Egal, ... der Himmel von Pattaya hat sooo viele Sterne.

    Im Übrigen: Hauptziel meiner jetzigen Reise ist ein Besuch der Klinik in Pattaya. Ich brauche bald Beiserchen (Implantate).

    Auch andere Untersuchungen, Checkups habe ich vor, irgendwann dort machen zu lassen. Denn Gesundheiterhaltung ist bei uns teuer geworden; für mich zumindest.

    Amselm
     
  18. Sausa

    Sausa Sergeant at Arms

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    3.313
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reisesau
    Ort:
    Wahlbarde
    Hi Amsem

    Das wiederkommen ist immer eine spannende Angelegenheit.
    Ich hatte schon öfters beobachtet wie sich meine zukünftigen
    Ex-Freundinnen von mal zu mal immer weiter zum negativen veränderten.

    Vielleicht hatte ich mich auch in der Zwischenzeit zum positiven verändert,
    sie gleich geblieben und hatte so den Eindruck das sie sich gedreht hatten. :hehe:

    Aber das muss nichts heißen vielleicht hast du ja glück mit deinem Stern.

    Wenn es um die Beisserchen geht dann kontakte mal Pungparamee oder
    besuch ihn mal auf seiner Webseite http://www.pungparamee.de ich
    glaube er kennt sich da ein bischen aus.

    Wie war es eigentlich bei deinem Sprachkurs?


    Cu Sausa
     
  19. Amselm

    Amselm Senior Member

    Registriert seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    was akademisches
    Ort:
    vorwiegend Pattaya-Jomtien
    "Wie war es eigentlich bei deinem Sprachkurs?"


    Super.
    Mir macht es wirklich Spaß. Bis jetzt zumindest.
    Die Atmosphäre ist ganz lieb.
    Kein Leistungsdruck.

    Das Ganze findet im Wat hier statt.
    Es kostet nichts.
    Man weiß aber, wo eine Spendenbüchse für die Mönche steht.
    Und ich tu gern was rein.

    Meine "Mitschüler" sind schon mit einer Thai liiert.
    Es lernen manchmal dort auch deren Kinder. Denn oft hat die Mama die Sprache nicht rübergebracht. Also lernen die Kids Thai im Wat, kriegen nebenbei ein bißchen Mamas kulturellen Background mit.
    Und wie ich hörte, können die Kinder dann für ein Jahr als Austauschschüler nach Thailand.

    Ich finde das unheimlich gut. Globalisierung mal von der erfreulichen Seite.


    Amselm