Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von ffranz101, 20.09.2011.

  1. ffranz101

    ffranz101 Rookie

    Registriert seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    66
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Salzkammergut
    Bin ja in der Welt die letzten 30 Jahre schon ein bißl herumgekommen. Hab große Teile Asiens, Afrikas und Südamerikas bereist und in Australien und Nordamerika war ich auch schon. Ein paar Fleckerln auf dieser Erde bleiben einem immer in Erinnerung, etwa der Blick auf die Altstadt von Sanaa im Jemen, die Sicht vom Sonnentor auf Machu Picchu nach einer 4-tägigen Strapaztour dahin, der Blick vom Zuckerhut auf Fluminense, die Shwedagon bei Nacht in Yangon oder die Migration in der Serengeti.<br>
    Seit dem Vorjahr gehört zu den schönsten Plätzen die ich gesehen hab auch ein Strand in Thailand. Obwohl ich alles andere als ein Badefreak bin (tatsächlich war ich dort auch nie im Wasser....). Mein Hobby ist das Fotografieren. Ich war knapp vor der Jahrtausendwende mal mit einer LT vom Beergarden in Phuket und da hab ich die Bilder vom James-Bond-Felsen gesehen. Und zu so einem Ort wollt ich mal zum Fotografieren.
    Also hab ich im Anschluß an eine einmonatige Indonesienreise (Sulawesi/Sundainseln) fünf Nächte am Railey Beach bei Krabi gebucht.
    Bin von Denpasar nach BKK geflogen, hab in einem Anfall geistiger Verwirrung nach 19x Nana diesmal das Manhatten gebucht (Wollt halt mal in eine ganz andere Gegend....). Haben die doch glatt 500Bht joinerfee verlangt, weil ich über Agoda ein Einzelzimmer gebucht hab, obwohl die sowas ja gar nicht haben... .
    Mit airasia bin ich gegen Mittag von Susibum nach Krabi geflogen. Wurde dort auch gleich mit einem Van abgeholt und knapp vor der Stadt zum Ableger der Lontailboote gebracht. Der Transfer hat um die 1200Bht gekostet, wenn ich mich richtig erinnere. Ich hatte die schwere Fotoausrüstung mit und deshalb etwa Schiss wegen der Kameras, war aber unbegründet, man konnte über Treppen in das Boot einsteigen.
    Railey Beach ist nur mit dem Boot erreichbar. Die Fahrt dauert eine halbe Stunde und ist schon mal gar nicht schlecht.






    20101028-IMG_2421.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 2

    20101027-IMG_2315.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 1


    Railey ist eine Landzunge mit einem weniger schönen Weststrand, es gibt da überwiegend Backpacker-Unterkünfte und billigere Bars und einem sehr schönen Sandstrand im Westen.
    Gebucht hat ich dieses Hotel:
    http://www.railaybayresort.com/
    Der recht große Hotelkomplex umfaßt in der Breite die ganze Landzunge, hat also sowohl Zugang zum West- als auch zum Oststrand. Zu meiner Überraschung wurden wir am Weststrand rausgeschmissen und mit Elektrokarren durch die Anlage an die Rezeption am Oststrand gebracht. Dort haben dann auch alle ihre Zimmer bekommen. Nur meins war noch nicht fertig. Also erst mal die Beachbar betrachtet und mit ein paar Bierchen die Zeit um einchecken überbrückt. Fotolicht war eh noch keins...
    Ich hab ein Delux-Zimmer im Hauptgebäude gebucht, weils dort wlan gab. Das Zimmer war groß, schön und sauber, aber gut, war auch teuer genug und ist mir eh nicht so wichtig....
    Gegen halb fünf wurde das Licht immer besser und es hat mich nach draussen gezogen:

    20101028-IMG_2411.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 3

    Ein paar Tage vor dem Abflug hab ich gelesen, daß Railey Bay in einer Internetumfrage zum zweitschönsten Strand der Welt gewählt wurde. Angesichts der Umgebung meiner Meinung nach keine ganz falsche Wahl:

    20101024-IMG_1948.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 4

    20101024-IMG_1957.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 5

    Ja, und eine "Walkingstreet" gibts auch......
    Dann wären wir schon bei den Punkten, die gegen Railay Bay sprechen:
    1) Mit Ladies ist rein gar nix. Also von BKK mitnehmen...
    2) Es gibt am Strand neben der Anlage ein paar Restaurants, die sind aber moslemisch und es gibt nur im Hotel zu bechern. Das Hotelrestaurant ist nicht schlecht, die Auswahl wird irgendwann aber eng.
    3) Mit Ruhe ist nix. Es ist ein Familienhotel und rund um den Pool sind sehr, sehr viele kleine Kinder.
    4) Alles ist landschaftlich wunderschön, aber allzuviel unternehmen kann man nicht. Ein paar Tage reichen völlig.

    Dafür sind die Sonnenuntergänge die Reise wirklich wert:

    20101024-IMG_1965.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 6

    20101024-IMG_1967.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 7

    20101024-IMG_2018.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 8

    20101024-IMG_2024.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 9

    So, das wars dann für den ersten Tag und somit auch von heute. Natürlich hab ich noch jede Menge Bilder, von einer Fahrt nach Phi Phi und einer Wanderung nach Phra Nang.
    Wenn ihr noch Bilder sehen wollt, mach ich weiter.....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.10.2011
  2. Cambouflage

    Cambouflage Senior Member

    Registriert seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    402
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Kambodscha
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

    Ja gerne! :tu:
     
  3. thomas.jonas@gmx.net

    Registriert seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

    Ja.......aber Deine 5 Tage reichen auch, oder ?
     
  4. ffranz101

    ffranz101 Rookie

    Registriert seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    66
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Salzkammergut
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah


    Ja.......aber Deine 5 Tage reichen auch, oder ?

    Gute Frage, viel zu erzählen gibts ja nicht. Aber jedenfalls hab ich für nächsten Tag einen Speedboot-Ausflug in die Andamensee und nach PhiPhi gebucht.
    Ich bin schon recht früh raus und der Tag begann gleich einmal ganz fantastisch bei einem Frühstück mit Blick auf die am frühen Morgen menschenleere Railay-Bay.

    20101025-IMG_2038.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 1

    20101025-IMG_2041.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 2

    Dann hieß es aber lange warten. Das Speedboot kam erst um 10. Viel zu spät um noch halbwegs anständiges Licht zu haben. Insgesamt hat mir der Ausflug nicht gefallen, das Boot war bummvoll und es war mehr eine Schnorcheltour als was für Fotografen und man mußte auf die Ausrüstung ziemlich aufpassen.
    Er hat dann mal kräftig Gas gegeben und in einer Viertelstunde gings erst mal auf eine zwar unbewohnte aber mit hunderten von Tagestouristen überfüllte Insel.

    20101026-MK3V0626.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 3

    Es war hier eine gute halbe Stunde Zeit zum Schnorcheln. Es ging dann weiter in ein paar schöne Buchten. Aber sämtliche Touri in Krabi schienen an dem Tag diesen Ausflug gebucht zu haben und zeitweilig kams bei der Einfahrt zu den Buchten zu Wartezeiten.

    20101025-IMG_2072.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 5

    20101026-MK3V0666.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 6


    Vorbei an einer Tropsteinhöhle und weiteren schönen Buchten gings nach Phi Phi.

    20101025-IMG_2086.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 7

    20101026-MK3V0647.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 8

    Ich hab so viel über die angebliche Schönheit von PhiPhi gelesen und war ziemlich enttäuscht. Klar wird´s da auch ein paar schöne Fleckerl geben, dort wo wir landeten wars allerdings anders. Der Strand war recht schön, die wenigen und zudem kaputten Palmen trübten aber doch das Bild...
    Nicht weit weg vom Strand gabs Mittagessen in Massenabfertigung und eine längere Mittagspause. War eigentlich recht froh, als es weiterging.

    20101025-IMG_2116.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 9

    20101025-IMG_2131.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 10

    20101025-IMG_2136.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 11







    20101026-MK3V0631.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 4
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2011
  5. Leebanon

    Leebanon Senior Member

    Registriert seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    393
    Danke erhalten:
    1
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

    der Ostrand von Railay kann man vergessen, der Weststrand ist ok,
    aber am besten ist der Südstrand, den man nur über den versteckten Weg durch die Grotte erreichen kann.

    Als die niedergelassenden Backpacker, die dort climing kurse verkauften, und überall ihre Hacken in die Wände schlugen zum auf und abseilen, von der Immigration vertrieben wurden,
    hinterliessen sie ein Schlachtfeld von Graffities in dem Grottenweg, als auch zerstörte Lampen, - ein Trauerspiel.
     
  6. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

    @ffranz101

    das sieht dort ja wirklich schön aus :tu:. Schade dass es so überlaufen ist.

    Wenn du noch mehr Bilder hast......hau sie ruhig rein.......
     
  7. ffranz101

    ffranz101 Rookie

    Registriert seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    66
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Salzkammergut
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

    So, jetzt kann ich weitermachen...
    Also die Speedbootfahrt war landschaftlich schon beeindruckend, vom Ablauf und Ambiente her aber nicht so mein Fall. Da ich fast den ganzen Tag auf See war, war ich doch ganz schön geschafft und wollt eigentlich nur schnell ins Restaurant zum Abendessen und auf ein paar Gläser Roten. Gegen Abend hats dann plötzlich zugezogen und es entstand eine ganz eigenartige Stimmung:

    20101026-MK3V0698.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 1

    20101025-IMG_2154 3.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 2

    Aufgrund der Erfahrung mit dem Speedboot-Ausflug, hab ich mich entschlossen die anderen - angedachten - Ausflüge zu vergessen und mich die letzten beiden Tage mehr auf die faule Haut zu legen. Am nächsten Morgen war das Wetter wieder in Ordnung und noch vor dem Frühstück hab ich die übliche Fotorunde vor der Bay gemacht und auch die einzigen Aufnahmen die ich von der Anlage hab, sind hier entstanden. So ganz früh am Morgen, macht der Strand schon einen paradiesischen Eindruck und man wünscht sich, die Zeit würde stehen bleiben.

    20101024-IMG_1914.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 3

    20101026-20101026-IMG_2210.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 4

    20101026-IMG_2212.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 5

    20101027-IMG_2289.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 6

    Am Nachmittag wollte ich noch eine kleine Runde drehen, hab das aber sein lassen, als ich sah, daß es sich zuzuziehen beginnt. War trotzdem eine klasse Stimmung. Kurz drauf hat´s dann zu schütten begonnen wie es eben nur in den Tropen schütten kann...

    20101026-IMG_2200.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 7

    Nachdem ich den letzten Nachmittag und den Abend aufgrund des Regens faul und träg im Room und vor dem Notebook verbracht hab, war ich dann doch froh, daß am nächsten Morgen wieder die Sonne schien als wär nix gewesen.
    Schnell das nicht besonders abwechslungsreiche Frühstück runtergewürgt und dann hab ich mich auf den Weg gemacht, den Rest der Insel anzuschauen.
    Direkt durch den Rest der weitläufigen Anlage durch kommt man zum Oststrand. Richtiger Strand ist´s dort eigentlich nicht. Daür hat´s dort wesentlich mehr Leben. Nette kleine Lokale und eine kleine Bar neben der nächsten. Für einen längeren Aufenthalt vielleicht doch dich bessere Lösung als am schöneren aber faden Weststrand. Und in höchstens 10 Minuten ist man ja ohnehin am Weststrand. Eigentlich war ich blöd, mir das Nightlife dort nicht zumindest angeschaut zu haben....

    20101026-IMG_2241.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 8

    Vom Oststrand ist´s nicht weit zur fantastischen Pranang Bay. Man geht zuerst vorbei am extrem noblen und teuren Ravavadee Resort und dann auf einem schmalen Durchgang zu gewaltigen Tropfsteinhöhlen.
    Direkt am Pranang Bay dann die Princess-Cave in der die Thai eine alte Fruchtbarkeitsgöttin verehren und in der sie handgeschnitzte Phalli opfern.

    20101027-IMG_2390.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 9

    Und dann öffnet sich der vielleicht schönste Strand Thailands und einer der schönsten der Welt, Phranang Beach. Feinster Sandstrand, auf allen Seiten umgeben von traumhaften Gebirgskegeln, schöner gehts nicht mehr. Zudem hatte ich das wohl relativ seltene
    Glück, den Strand fast menschenleer zu erleben.
    Insgesamt hat der kurze Abstecher meine Erwartungen erfüllt. Die Anlage kann auch durchaus empfohlen werden. Nur irgendwie liegt mir das Leben als Asket nicht gerade und so war ich froh, daß es am nächsten Tag zu Mittag mit Boot, Bus und AirAsia zurück nach
    Bankgok und schon am Abend in den geliebten Biergarden ging um den angerosteten Körper wieder auf Schuß zu bringen.....

    20101027-IMG_2377.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 10

    20101027-IMG_2346.jpg, Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah, 11
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2011
  8. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

    Wirklich schöne Bilder :tu:
     
  9. marco58

    marco58 Senior Member

    Registriert seit:
    07.08.2011
    Beiträge:
    384
    Danke erhalten:
    19
    AW: Railey Beach 2010 - Dem Paradies ganz nah

    Ich war vor ca. 25 Jahren im Dusit Rayavadee und es war wirklich jeden Cent Wert. Einmalige Lage mit Swimming Pool von dem aus man die Climber an der Felswadn beobachten konnte. Morgens schon damals ziemlich lärmig wenn die Auslegerboote ex Ao Nang anlegten. Ab 16 Uhr wenn die Tagestouris zurück kehren wird es wieder ruhiger und die Sonnenuntergänge sind Klasse. Die Moslems welche zu dieser Zeit 2 Restaurants betrieben waren eher unfreundlich und es gab keinen Alkohol! Für ruhesuchende absolut ein paar Tage zu empfehlen.