Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Rattenplage an der Patty beach road?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von harley48, 13.06.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. harley48

    harley48 Junior Rookie

    Registriert seit:
    13.07.2012
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    komme soeben aus meinem 4 wöchigen Urlaub zurück mit 8 Tagen Pattaya Aufenthalt.Möchte einmal an dieser Stelle ein anderes Thema aufgreifen.Ist jemanden die extrem große Anzahl an Ratten aufgefallen die nach Einbruch der Dunkelheit den Strand an der beach-road bevölkern?. Die Ratten bewegen sich nur einige Meter neben den dort zu hunderten stehenden freelancern die alles völlig ignorieren.Für die Ratten ist dieser Bereich wie ein Schlaraffenland da Nudelsuppenreste etc. leider von den Thais stehen gelassen werden .Mein mitgereister Freund ist von Beruf Schädlingsbekämpfer und der war sehr erstaunt das wahrscheinlich die Stadt nichts oder zu wenig tut um der Plage Herr zu werden denn er meint das die hier wohl ein großes Problem haben. Er würde jeden Strandgänger davon abraten sich dort in den Sand zu legen ....höchst gesundheitsgefährdent.
     
  2. ollithai

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.536
    Danke erhalten:
    1.964
    Ort:
    Frankenland
    Nicht nur nach Einbruch der Dunkelheit, habe sie auch tagsüber gesehen. hab es aber nicht so grass als Plage gesehen
     
  3. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ich sags mal so, irgendwie gewöhnt man sich dran. Klar, wenn man das erste Mal Ratten herumhüpfen sieht, zuckt man vielleicht noch zusammen und ekelt sich. Aber bei den Temperaturen und dem überall herumliegenden Müll ist das Problem fast zwangsläufig, egal ob nun in Pattaya oder auch überall in Bangkok oder anderen Städten. Den Strand in Pattaya würde ich aber auch nicht nur deshalb nicht nutzen wollen. Solange man sich aus dem Weg gehen kann und keinen direkten Kontakt bekommt, ist das hinnehmbar.
     
  4. Merlin234

    Merlin234 Experte

    Registriert seit:
    07.07.2010
    Beiträge:
    1.499
    Danke erhalten:
    673
    Die Tierchen laufen auch die Palmen hoch. :)

    Und "Meter daneben" ist zart untertrieben. Die Biester, also die Ratten jetzt, sind völlig furchtlos gegenüber Menschen.

    Gesund ist diese Nähe sicher nicht - und offensichtlich tut die Stadt überhaupt nichts dagegen. oder hofft man dort vielleicht, sie mit dem Bauschutt der alten Promenade abzutransportieren? :)


    Gruss,

    Merlin
     
  5. Onkel

    Onkel Gast

    Leute kommt mal runter. Es gibt mehr Ratten als Menschen auf unserem Planeten. Das war so, das ist so und das wird immer so sein. So what?
     
  6. PattayaFan

    PattayaFan Experte

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    1.261
    Danke erhalten:
    73
    Ort:
    Paderborn
    Das es in südlichen bzw so feucht warmen Ländern mehr Ungeziefer gibt als bei uns wird wohl jedem klar sein .

    Beim meinem Urlaub im Dezember hab ich in 14 Tagen und vielen Aufenthalten in beerbars wo einiges an Essensresten etc immer rumliegt nur 1 Ratte und aber was ich genauso gruselig finde einige Kakerlaken . Die mir aber erst die letzten 3 Tage aufgefallen sind . Aber wie schon gesagt die Leute sind schon dran gewöhnt
     
  7. Word

    Word Gast

    Da hilft nur eines... Die Ratten zu essen. :hehe:

    gRUSS
    wORD
     
  8. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Ja da siehst du's mal, Ratten neben Ratten, gleich zu gleich gesellt sich gerne.:mrgreen:
    Ja die Ratten werden zusehend's eine Plage, das wird noch ein Problem geben. :yes:
     
  9. mizuu

    mizuu Gast

    Sie sollen ja lecker sein, aber nur die Ratten vom Land. In TH sind sie ja auch recht groß das lohnt sich schon.
     
  10. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.718
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Die Laoten verstehen sich auf die Zubereitung dieser Viecher.
    Zubereitet wie Meerschweinchen sollen sie gut schmecken.
     
  11. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Ratten die im ländlichen Raum auf den Reisfeldern leben und sich dem entsprechend "gesund ernähren", sind sicherlich essbar (am besten gleich zusammen mit dem Reis). Aber die Ratten im Stadtgebiet sind maximal als "Spielzeug" für gelangweilte Kinder zu gebrauchen. ;)

    2012IMG_5868.JPG, Rattenplage an der Patty beach road?, 1
     
  12. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    da ist Pattaya ja in guter Gesellschaft: Die Rattenplage in New York ist legendär. Und die Amerikaner wissen seit Jahren nicht, wie sie diesen Viechern beikommen sollen..nun gut: die USA sind halt auch ein Schwellenland..
     
  13. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.322
    Danke erhalten:
    108
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Schon mal jemand dran gedacht das auch Ratten Lebewesen sind und der Buddhismus alle Lebewesen ein Recht zum Leben einräumt?
    es gibt irgendwo in Thailand ja auch eine Affenplage, auch dagegen wird nichts unternommen.
    Wir sollten das nicht immer nach unseren westlichen vermientlich zivilisierten Standpuunkt aus betrachten.
     
  14. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.718
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Und trotzdem essen die (fast) alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist.
     
  15. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich verstehe nicht so ganz, warum der TO von einer Plage spricht. Die Viecher springen da quitschlebendig rum, suchen sich ihr Futter von dem, was wir so achtlos wegschmeißen und tun sonst keiner Fliege was zuleide. Solange sie nicht im Nang Nual neben mir sitzen und mein Steak wollen oder im Starbucks an meinem Cappuccino nuckeln. sollte man das ganz einfach mit asiatischer Gelassenheit nehmen oder Urlaub machen, wo man keine Ratten zu Gesicht bekommt. Das ist nämlich der wesentliche Unterschied, denn Ratten sind einfach überall, wo der Mensch ihnen Nahrung im Überfluss bietet, nur ist es nicht so offensichtlich wie an der Beach Road.

    In Singapore stellen viele Menschen ihre Essensreste nach draußen, dies sogar auf Tellern. Und ich glaubte erst meinen Augen nicht zu trauen. Ratten und Katzen in trauter Gemeinschaft gaben sich de Ehre.

    Viel schlimmer als diese putzigen Viecher (zuhause bei Mom gab es die auch mal zum Frühstück als BBQ) finde ich Kakerlaken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.06.2013
  16. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.718
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Ich möchte nicht wissen was ich bei der family im Issan schon alles gegessen habe. Wahrscheinlich besser ich weiß es nicht. Habe zwar von Berufswegen mit Essen zu tun, aber machmal habe ich echt keine Ahnung was ich auf dem Teller habe. Egal, hauptsache schmeckt.
    Kakerlaken finde ich lecker.
     
  17. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Maeng Dah, lieber bkk, ich nehme mal an du meinst den Giant Water Bug. ;)
     
  18. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.718
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    @ KP
    Egal ob Kakerlaken, Wanzen, Grashüpfer etc. Habe so ziemlich alles probiert. Interessieren würde mich mal die Riesenspinne in Kambodscha ( komme gerade nicht auf den Namen).
    Auch die rote Chillisauce mit den lebenden Insekten drin ist super.
    Letztes mal wurden geschätzte 300 Frösche gefangen und auf verschiedene Arten zubereitet. Davon habe ich erst mal die Nase voll...

    sorry, OT
     
  19. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    Also ganz so harmlos finde ich Ratten nicht...mal abgesehen davon das sie in der Landwirtschaft enorme Schäden verursachen übertragen sie auch mind. 3 Dutzend Krankheiten (über Speichel, Kot und Flöhe) :ironie: Salmonellen...Hunter Virus...Pest...usw...

    sawasdee frank69
     
  20. bkk

    bkk Krung Thep

    Registriert seit:
    09.03.2011
    Beiträge:
    4.718
    Danke erhalten:
    835
    Ort:
    Österreich und Bangkok-Phra Khanong
    Darum nur gut durchgegart verzehren und die Zubereitung den Einheimischen überlassen.