Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Reise durch den Süden

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von luemmel, 27.03.2015.

  1. luemmel

    luemmel Senior Member

    Registriert seit:
    26.04.2009
    Beiträge:
    278
    Danke erhalten:
    2
    Hallo,

    aufgrund von Krankheit musste ich meine, im Herbst geplante, Reise leider verschieben.
    Schließlich hat es aber doch noch geklappt und so bin ich inzwischen leider wieder zu Hause.

    Nach einigen kleinen Hindernissen auf dem Weg vom Flughafen BKK bin ich mit dem Auto bei meinem Hotel in Hua Hin angekommen. Ist euch bekannt dass ein Navi im Raum BKK oft ausfällt weil kein GPS Signal zu empfangen ist?
    Abends habe ich mich in die Scene von Hua Hin gestürzt.
    Die City mit den vielen Bars hat eine schöne Atmosphäre. Nicht aufdringlich, aber alles ist möglich und es wurde auch genutzt.

    Der Strand ist nicht erwähnenswert. Es gibt wirklich schönere in Thailand
    In der Umgebung gibt es einige touristische Ziele die man besuchen kann.

    Zwei Tage später ging es mit dem Auto weiter Richtung Süden. Die Straßen sind bis Chumphon ok. Die Thais fahren allerdings teilweise wie Chaoten.
    Seltsam das sie sich damit nicht schon selber ausgerottet haben.
    In Chumphon selber wird nicht viel geboten. Vielleicht habe ich die Orte wo etwas los ist auch einfach nicht entdeckt. Der Straßenmarkt ist allerdings sehenswert

    In der Umgebung von Chumphon gibt es allerdings einige schöne Ziele die ich besucht habe.

    Nächste Etappe war Ao Nang.
    Die Fahrt hierher war entspannt. Im Hotel eingecheckt und dann das Auto abgegeben.

    Nach dem Duschen ging es auf die Piste. Center Point ist kaum noch auszuhalten. Die Bars versuchen sich mit der Musik zu übertreffen. Also an den StrandHat Noppharat Thara. Hier gibt es einige neue Bars. Bin dort auch fündig geworden. Schlank und jung war sie. Allerdings drehen die Frauen hier an der Preisschraube.
    3000THB LT wurden aufgerufen. Geht gar nicht.
    Wir einigten uns auf 2000THB und ich nahm die gute LT mit aufs Zimmer.

    Ich habe mir die Zeit in Ao Nang mit relaxen und Badeausflügen auf den vorgelagerten Inseln vertrieben.
    Ao Nang ist sicher nicht für jeden etwas. Ich würde immer wieder kommen.

    Von Ao Nang ging es mit dem Boot nach Phuket. Ich hatte ein Zimmer im Baipho gebucht.
    Auf Phuket müssen die Russen einmarschiert sein.
    Lediglich im Hotel habe ich einige Landsleute getroffen.

    Die Bangla Road ist noch lauter geworden.
    Auch hier wird versucht mit Shorttime Preisen von 3000 Baht Kunden zu finden.
    Wie mir berichtet wurde werden die Preise von russischen Staatsbürgern auch bezahlt.
    Die Dosel machen die Preise kaputt.
    Insgesamt kann ich über die Bangla wenig Positives berichten. Laut und aufdringlich.
    Jeder mag eine andere Meinung haben, aber so habe ich die Bangla erlebt.

    Ich habe mich viel in den Bierbars aufgehalten. Einige nette Erlebnisse für 2000 Baht LT.

    Zum Abschluss der Reise war BKK angesagt.
    Etwas Sightseeing. Etwas Bierbar.
    Im NANA Komplex werden Preise von 3000 ST und 5000 LT aufgerufen. Hinzu kommen 700 für die Bars.
    Wenn die Chemie stimmt bin ich ja gerne bereit etwas mehr zu bezahlen. Ich bin im Grunde recht spendabel und lade die Frauen auf einen oder mehrere Ladydrink ein,
    aber die Preise sind doch sehr überzogen.

    Insgesamt war es wieder einmal eine gelungene Reise.
    Genervt war ich von den aufgerufenen Preisen, und von Menschen die die Einwohner des Reiselandes und ihre Kultur nicht akzeptieren. Die sollten lieber zu Hause bleiben.

    Bis bald

    Luemmel
     
  2. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    107
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet

    Hallo luemmel,
    ich habe etwas ähnliches vor, von Patty nach hua Hin und runter nach Ao Nang.
    Da die Strecke von Hua Hin nach Ao Nang doch recht weit ist plane ich jetzt noch einen zwischenstop in Chumphon ein.
    Was genau gibt es da zu sehen?

    Andy
     
  3. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.147
    Danke erhalten:
    824
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    nein , ist mir nicht bekannt , besonders weil ich viel mit Handy navi incl Auto navi in BKK unterwegs bin .

    wieso in BKK ? Werden die GPS Sateliten in BKK abgedunkelt , oder wie soll das gehen ?
     
  4. dickfisch

    dickfisch Junior Rookie

    Registriert seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    1
    Mein Navi fällt in BKK auch regelmäßig aus,sobald ich von der Schnellstraße in die Suk fahre. Ich nehme mal an das ich kein Signal durch die Abschattung der vielen Wolkenkratzer bekomme.