Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Reise von Bangkok nach Phuket mit Auto

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von nazzario, 18.08.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. nazzario

    nazzario Newbie

    Registriert seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    Hallo Zusammen

    Ich werde demnächst mit einigen kollegen mit dem Auto von Bangkok nach Phuket fahren.
    Dafür haben wir 4-5 Tage eingeplant da wir unterwegs noch einige Besichtigungen machen möchten und in Hotels übernachten möchten.
    Da wir bisher noch nie in Thailand waren, wäre ich froh wenn uns jemand ein par Tipps geben könnte.

    Super wären Ortschaften die man uns empfehlen könnte wo es Sehenswürdigkeiten gibt und wo wir übernachten könnten. Ziel wäre es 4-5 Tage die wir mit dem Mietauto unterwegs sein könnten und Ortschaften die wir meiden müssen.

    Ich danke mich bereits im Voraus für alle Tipps.

    Freundliche Grüsse
    Nazzario
     
  2. peterbike

    peterbike Senior Member

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    366
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    laufend kaufend und verkaufend, nicht saufend
    Ort:
    südlich von der Mitte
    Servus,
    zunächst würde ich mal empfehlen, dass Ihr Euch ein wenig mit dem Land vertraut macht.
    So wie man das eigentlich immer macht, wenn man das erste Mal in ein fremdes Land geht, oder ?

    Das wär zum Beispiel was: http://www.stefan-loose.de/buecher/asien/thailand-der-sueden
    Sollten dann noch Fragen offen bleiben, meldest Du Dich wieder.

    VG peterbike
     
  3. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    124
    Ort:
    Rhein-Main
    Ein Strecken-Abschnitt führt relativ nah an die Grenze zu Myanmar (ca. 15 km Luftlinie - zur Grenze:(

    Wegen sporadischer Auseinandersetzungen im Grenzgebiet zu Myanmar sollten Reisen an die Grenze oder in die unmittelbare Grenznähe gut vorbereitet, am besten unter sachkundiger Führung und als Gruppenreise unternommen werden.

    Quelle: Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts - Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise
     
  4. lanmicha

    lanmicha Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    38
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Krefeld
    Wir sind im Jahr 2008 auch von Bangkok nach Phuket mit dem Auto gefahren.
    Damals haben wir aber nur 2 Tage gebraucht und haben in einem Hotel in Chumphon
    übernachtet. der Name vom Hotel fällt mir leider nicht mehr ein. Wir sind auch an der Grenze zu Myanmar lang gefahren und hatten keinerlei Probleme - also macht euch nicht soviele Sorgen!
    Viel Glück und viel Spaß bei eurer Fahrt!
     
  5. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    Als Tagesziel für den ersten Tag könnte ich Euch Prachuap Khiri Khan empfehlen. Nettes Hotel für kleines Geld und bei der Weiterreise noch einen kurzen Besuch am Lemon Beach (Ao Manao) und des Wing5.

    Kuckst Du hier

    Auch wenn Prachuap auf dem Isthmus liegt - ich hatte nie ein blödes Gefühl...

    Die Strecke von Bang Saphan nach Chumphon hat zwar kilometerlange Srände - aber leider keine Infrastruktur...
     
  6. bimbo

    bimbo Junior Experte

    Registriert seit:
    20.04.2011
    Beiträge:
    666
    Danke erhalten:
    20
    Da ihr noch nie in Thailand wart möcht ich Euch warnen und eine vorsichtige Fahrweise empfehlen.

    Gibts einen Unfall ist immer der Ausländer schuld. Also vorsicht.
     
  7. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Warum wollt Ihr fahren? Sehe den Sinn nicht neu in LOS aufzuschlagen und erst mal tagelang in der Kiste zu sitzen?
     
  8. Thonburi

    Thonburi Member

    Registriert seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    178
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Phuket
    Homepage:
    Da niemand so richtig auf Deinen Originalpost antworten will oder kann, versuche ich es.
    Bin die Strecke die letzten Wochen zweimal gefahren, allerdings hatte ich nicht so viele Reisetage eingeplant wie Du.
    Erster Stopp Hua Hin, am besten Wochentags, da dann die Bangkok Touristen nicht da sind. In der Stadt ein Hotel nehmen und gleich danach in die Hua Hin Vineyards fahren.
    Ist ca. 30 km vom Zentrum entfernt, lohnt sich aber unbedingt. Flasche Hauswein ca. 650 Baht und diverse Delikatessen auf der Speisekarte..... Am Abend dann über denn Nightmarket bummeln...
    Zweiter Stopp Chumpon Wua Laen Strand (oder so ähnlich) gibt ne gute Strandbar dort und ein paar gute Thairestaurants. Bungalows ab 400 Baht.

    Dritter Stopp Khao Sok Nationalpark in Suratthani - Genügend Auswahl an Bungalows, Restaurants und Aktivitäten zum Entspannen.

    Dann über Khao Lak nach Phuket....

    Von der Grenze mit Burma wirst Du nichts mitbekommen, außer einem Straßenschild....

    Viel Spass und gute Reise und ein kräftiges Tschok Die
     
  9. Atze

    Atze Gast

    wie immer pauschale urteile..........................es ist zwar richtig vorsicht walten zu lassen, aber die mär das immer der ausländer schuld ist stimmt so nicht. kann dir nur den tipp geben, wenn es knallt, bewege dein fahrzeug keinen meter mehr, auch wenn es mitten auf der befahrensten kreuzung ist bevor nicht versicherung und polizei da ist.
     
  10. medion

    medion Missionar

    Registriert seit:
    21.03.2008
    Beiträge:
    10.663
    Danke erhalten:
    8.204
    Beruf:
    Arschtreter
    Ort:
    Überall

    .....und wenn man vorher fotos von allen seiten macht?
     
  11. xdrive

    xdrive Gast

    Wie muss man sich denn das mit der Versicherung in dem Zusammenhang so vorstellen?
     
  12. peterbike

    peterbike Senior Member

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    366
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    laufend kaufend und verkaufend, nicht saufend
    Ort:
    südlich von der Mitte
    Wir hatten einen unverschuldeten Unfall mit Roller in der Nähe von Krabi: Polizei kam, Versicherungsvertreter
    meines Rollervermieters kam, das Ganze hat zwar 3 Stunden gedauert aber der (schuldige) Unfallgegner hat
    Strafe gezahlt, ich glaube THB 500. Und zwar ohne Diskussion.

    Keine Spur von "der Ausländer hat immer Schuld". Alles Quatsch.

    Uns hat die Polizei sogar abschliessend gefragt, ob wir gegen den Unfallgegner noch Ansprüche hätten,
    sonst würde man den Fall "schliessen". Hatten wir nicht.

    Alles bestens. Sorry for off-topic.

    Zum Thema: was ich in #2 meinte: die Herrschaften sollten sich zunächst selbst mal ein wenig kundig machen,
    bevor alle möglichen Einzelheiten gefragt werden. Immer das gleiche eigentlich.
    Jetzt rührt er sich auch nicht, der gute, vielleicht isser schon voraus gefahren nach Bangkok, um sich kundig zu machen.

    Nun gut, nix für ungut
    Gruß peterbike
     
  13. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Danke für diesen Tip. Ich plane selber mit dem Mietauto im Dezember/Januar eine Tour im Isaan bis nach Chiang Mai. Bin allerdings schon mehrmals mit dem Auto in Thailand gefahren, ohne Unfall...aber wer weiss. Warnen muss ich allerdings wenn es dunkel wird. Oft kommen Autos ohne Licht entgegen, hat beinahe schon geknallt, als ich am überholen war.
     
  14. gokiburi

    gokiburi Junior Rookie

    Registriert seit:
    25.02.2011
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    0
    Bin die Strecke im Frühling hin und zurückgefahren, Uebernachtung auf dem Hinweg in Hua Hin, auf dem Rückweg in Khiri Khan. Streckenweise richtig Dschungelstrassen, sehenswert!

    Unbedingt Mitnehmen: Navigationssoftware auf iPad/ iPhone (oder halt Navigerät), habe die Sygic Southeast Asia - App zur vollen Zufriedenheit benutzt.
    Unser geliehener Fortuner hatte zwar eine Navi, die trotz Englischmodus schlicht unbrauchbar war. Und glaub nicht, dass Dir jemand auf der Strasse, eine Thai LT oder -Ehefrau sagen könnte, wo's lang geht - das wäre reine Nerven- bzw. Beziehungsstrapaze...
    Im übrigen verrichtet die Software auch bei Taxifahrten oder zu Fuss in LOS und auf den Philippinen hervorragende Dienste (hab' übigens keine Sygic-Aktien, werde aber nicht mehr ohne nach SOA verreisen).
     
  15. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.921
    Danke erhalten:
    773
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Gegnerische Unfallgegner rennen regelmäßig weg. Wichtig ist ein Vertrag mit kompletter Versicherung (CDW).
     
  16. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    @gokiburi:

    Wie war das mit dem Navi im Mietfahrzeug (im Englisch-Modus)?

    "Neek connaa tööön leeef" :lach:
     
  17. mizuu

    mizuu Gast

    Die App ist aber recht teuer und es sind ja auch nicht alle Länder in SOA mit drin.

    Es sollte auch die Standard Map reichen die im Tel. oder Tablet ist, früher ging es auch ohne und ich bin immer überall angekommen ohne GPS.
     
  18. Beach'n'Sun

    Beach'n'Sun Senior Member

    Registriert seit:
    13.12.2011
    Beiträge:
    289
    Danke erhalten:
    64
    Khao Sok Nationalpark kann ich auch wärmstens empfehlen. Für mich eine der schönsten Gegenden Thailands. Die Warnung betreffend Burmesisches Grenzland bezieht sich wohl eher auf den Norden, da dort im Grenzgebiet die Karen Rebellen aktiv sind und es ab und zu zu Scharmützeln kommt. Im Gegenteil, interessant ist es auch, von Ranong aus mit dem Longtailboot einen kurzen Abstecher nach Victoria Point (Kawthaung) in Burma zu machen. Ziemlich Wild Wild West das Kaff:yes:. In der Mitte der Bucht, bereits auf burmesischer Seite, hat's ne Insel mit einem Spielcasino wo die Thais aus Ranong ihre ganze Kohle verzocken!
     
  19. Monsterduc

    Monsterduc Rookie

    Registriert seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    0
    Im Khao Sok Nationalpark hatten wir auch mal ne Dschungelwanderung mit gemacht. Was ein Erlebnis, bei 35Grad und 95% Luftfeuchte.... da schmeckt danach das Tiger ;)
     
  20. Alfred61

    Alfred61 Member

    Registriert seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    173
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Udon Thani
    Der Threaderoeffner, scheint seit 20.8. nicht mehr hier vorbeigeschaut zu haben.
    Bin die Strecke von Udon Thani Provinz - Phuket 1550 km oefters gefahren,
    aber der, der nach Info fragte, ist vielleicht schon wieder retour in D.:hehe: