Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

REISEBERICHT :"GO LIVE TOUR" 3/2008

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von F.C., 03.06.2008.

  1. F.C.

    F.C. Member

    Registriert seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    0
    Moin,

    hier nun ein kleiner Reisebericht zu meiner Tour im 1ten Qartal 2008.

    Typus: HalbEx-Schwuttenbändiger
    Erfahrung: Etwa 22 Thailandtrips zwischen 6 Tagen und 4 Wochen
    Reiseroute : BKK -> Pattaya -> BKK-> Koh Chang

    Resümee : Wetter toll, Essen lecker und scharf, BKK dreckig und laut, Koh Chang toller Strand, geiles Wasser. Wiederhohlfaktor 85%

    Das wars.............könnte man meinen.....gleich gehts weiter
     
  2. Endlich mal wieder ein informativer bericht :dog: :dog: :dog: :dog: :dog:
     
  3. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.151
    Danke erhalten:
    829
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Toller Bericht , tolle Eindrücke , und so einfühlsam geschrieben !

    #weiter so ! :box:
     
  4. F.C.

    F.C. Member

    Registriert seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    0
    Ihr seid zu schnell Jungs.......

    Nun, in etwa so würde wohl mein Freund, der mich diesmal begleitete den Urlaub beschreiben wenn er so zuhause erzählt wie den der Urlaub in TL war. Leider war er mit seiner besseren Hälfte unterwegs (Farang) und somit bei den Unternehmungen die einem Mann dann und wann mal Spass machen doch sehr sehr stark gehemmt. Für Ihn war es das erste mal TL und er hatte auch nur 4 Jahre gebraucht um sich doch einmal aufzuraffen mit zu kommen. Natürlich in Begleitung, wie bereits gesagt.

    Eine weitere Person war ebenfalls mit von der Party, mein früherer dauerreisefreund Mike, mit dem ich schon viel in TL gesehen und erlabt hatte. Einst konnte man mit Ihm richtig geile Partys machen und was haben wir nicht für geile Nächte durchgezogen in Pattaya. Doch leider ereilte Ihn das LKS Syndrom sehr schnell was zur folge hatte das seine Mia mehr und mehr die Oberhand über Ihn gewonnen hat. Folglich heißt es daher bei Ihm, schön braf um 22 Uhr ins Hotel......... Nun somit würde ich wohl auch bei diesem Trip wieder auf mich allein gestellt sein, aber das kannte ich ja schon. Außerdem wollte sich Mike nach dem Flug mit Emirates und dem zwischenstop in Dubai dann nach der Landung direkt weiter zu seiner Mia in den Isaan. :yes:

    Guter Junge. So würde er wenigstens nicht auf die Idee kommen in BKK noch etwas zu unternehmen oder sich gar von einer anderen Maus anfassen lassen. Würde MIA bestimmt garnicht gefallen. Demnach spielt Mike auch nur eine untergeordnete Rolle hier bei dem Bericht. - Später treffe ich Ihn aber nochmal -

    Also los :

    Wir waren also um 17 Uhr in BKK angekommen und ich hatte mich in Charta Chort Hotel eingecheckt. Kostete 3000 Bath die Nacht für den großen Room, aber ich wollte das so. Hotel ist für mich gut gelegen, etwas abgewohnt, aber keine Probs mit Schwutten so wie ein netter Hoteldachpool wo NIE etwas los ist und man somit echt lustige Partys machen kann. Dank @ Donlord hatte ich dieses Hotel vor einigen Jahren mal entdeckt und war seitdem immer mal wieder hier. Befindet sich etwa 4 Laufminuten von der ASOK Skytrain Station entfernt in der Soi 19.

    2000_kDSCF3605_1.jpg, REISEBERICHT :"GO LIVE TOUR" 3/2008, 1

    Hotelbilder kommen noch ...

    Da Mike ja wie schon erwähnt bereits auf dem Weg zu den Reisfeldern war, blieben noch meine beiden anderen "preisbewussten" Mitreisenden Micha & Nico übrieg. Sie hatten sich im Classic Place Hotel für 1000 Bath die Nacht einqatiert. Hotel eigentlich O.K. / Zimmer sauber / aber eben Wohnklo Qualität.

    Micha & Nico waren völlig platt nach der Reise, doch in mir keimte der Drang auf vor die Tür zu gehen.

    Ich war alleine, die Sachen im Zimmer, ne Dusche verscheuchte die Müdigkeit, die beiden anderen in Ihrem Hotel und vor mir lag MEIN BANGKOK.

    Ein Stadt die ich bei meinem ersten Besuch 2004 einfach nur ätzend fand, stinkend, heiß und mit viel zu viel Lärm - heute liebte ich dieses Pflaster hatte ich doch gelernt das man sich hier die Dinge nehmen und suchen muss. Entgegen anderer Städt bekommt man hier nichts auf dem Präsentierteller, doch wenn man etwas verstanden hat wie es abläuft (oder viele Berichte gelesen hat) so hat BKK eine ganz besonder Qualität.

    Eine dieser Qualitäten (obwohl nicht BKKspeziefisch) wollte ich nun haben. War ich doch fast 9 Monate nicht hier gewesen und somit sehr hungrig auf all die netten Mädels........ So schlenderte ich entlang der Sukhumvit Road vorbei an dem ein oder anderen netten Geschöpf.
     
  5. Bono Vox

    Bono Vox V.I.P.

    Alter:
    50
    Registriert seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    3.779
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Manager
    Ort:
    Thailand
    Homepage:
    Bericht

    @F.C.


    Klasse Bericht!

    :super:
     
  6. Wilukan

    Wilukan Gast

    freu mich auf mehr...hau rein,will alles...und zwar sofort... :hehe:
     
  7. Dutchang

    Dutchang Experte

    Registriert seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    1.301
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Duesseldorf
    weitermachen......

    "auswanderung" dubai abgeschlossen ???? :lach1:
     
  8. ich bin schockiert,warum passt du nicht auf deinen kunpel auf und impfst ihn gegen diese schlimme krankheit mit namen LKS :mrgreen:
     
  9. F.C.

    F.C. Member

    Registriert seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    0
    @ Duchang..... das soll doch hier nicht das Thema sein. Bin aber noch auf dem Planeten Erde.

    Weiter gehts.

    Einen großen Vorteil hatte ich ja an diesem Abend. Nach der langen Zeit ohne neues oder auch alt bekanntes aus dem Bereich der Damenwelt funkte meine Libido, trotz sonst schon durch die Reise angeschlagenem Körper, auf hochturen. Es mußte einfach was drin sein für heute Nacht und nach einiger Zeit auf der Piste wird man ja sehr wählerisch.

    Gotlob war das ja heute Abend noch nicht so und ich war zu vielen Schandtaten bereit bei dem sich derzeit noch großflächig darbietendem Beuteschema. Aber so richtig wollte sich trotzdem nichts finden lassen.

    Klar da war schon ne süsse, aber da würds ja bestimmt noch was besseres geben...... nun and als man dann doch noch mal an die Maus dachte war die weg. Ja ja immer das gleiche, aber Ihr kennt das ja bestimmt. Ein weiterer Faktor war, das nun endlich wieder verfügbahre Singha Bier. Ich liebe das Zeug einfach und wo ich so irgendwo auf der Sukhumvit mein Bierchen schlabberte lief mir Ploy über den Weg. Eine Maus die gerade an irgendeinem Stand nach klamotten schaute, sich umdrehte und ich Sie spontan zu einem Drink einlud.

    Klar ich hätte auch ins NANA gehen können, doch ich halte nicht so sonderlich viel von dem Komplex. Ploy und ich wurden und handelseinig die Nacht gegen entsprechende Entlohnung (irgendwas um 1,5K) zu verbringen. Sie sprach halbwegs gutes TINGLISCH (Thai-Englisch) was eine einigermaßen konfortable Konversation zustande brachte.

    Es ging zum Hotel und ein weiterer Drink folgte.

    Ploy war 23 Jahre alt und sehr unkompliziert, was neben dem passabelen Englisch auf eine bereits lange Karriere hinwies. Garnicht schlecht, denn auf Shy shy, Handtuch und langen Diskusionen wie Licht - kein Licht, hatte ich nun wirklich am ersten Abend keine Lust.

    Ich hatte Glück, denn die so oft erlebten Ausfallerscheinungen bei Schwutten hatte ich hier nicht, was mir zu einer netten Nummer verholf.

    Keine Frage der Flug forderte seinen Tribut und immerhin war es ja auch schon 2 Uhr nachts....................


    Der Nächste Morgen verlief etwas hecktisch, denn als ich wach wurde kam ich erstmal so garnicht mit der Siutation klar. Wo bin ich.... wieso ist das so heiß hier (Strom war ausgefallen und somit auch die Aircon)........ und ähhhh moment mal, wer liegt da neben mir ?

    Keine 5 Minuten später war ich halbwegs wach, wußte wo ich war und war auch nicht sonderlich geschockt als ich die Gardienen öffnete um mir anzuschauen was ich da gestern Abend wohl so eingepackt hatte. Da hatte ich schon weitaus schlimmere Treffer am ersten Abend gelandet als Ploy.

    Nun, wo ich schon mal wach war, die Maus nicht sonderlich hässlich, bot sich auch eine aus meiner Sicht gerechtfertigte Situation um zum einen meine Libido zu beruhigen als auch Ihr eine für die Finanzielle entschädigende Leistung meinerseits, die Ihrerseits offerierte Gegenleistung abzufordern. Diese erbrachte Sie auch mit einem guten Service . Ende der Storry war ein finaler CIM mit Hong Nam run.

    Sie erledigte dabei dann auch noch gleich die anderen Sachen wie Duschen etc und stand keine 20 Minuten später in voller Montur vor mir um nach entsprechender, wohl verdienter Entlohnung nebst kleinem Tip, den Heimweg anzutreten. Kein Nachkobern, ein Thank you + kiss und Madam entschwand.

    Ach der Urlaub fängt so schön und unkompliziert an. Klasse das.

    Carsten
     
  10. Stalker

    Stalker Senior Member

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    358
    Danke erhalten:
    0
    @FC

    Schön wieder mal was von Dir zu lesen. Bin jetzt seit 4 Tagen wieder aus Thailand zurück und stehe noch voll unter der magischen Einwirkung der "Black Magic Cambodian Woman" ... unter der Bericht von Dir wird mich weiter unter Strom setzen ...

    Gruß
    Stalker
     
  11. F.C.

    F.C. Member

    Registriert seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    0
    Tja, was soll ich sagen ? Ich bin ja selber Schuld. Hatte ich Ihn im ersten Urlaub noch halbwegs unter Kontrolle (Obwohl er schon dort sehr anfällig war und nur auf Grund eines anderen Sponsors seine damaliege Schwutte in den Wind schreiben konnte), so war ich bei unserem zweiten Tripp unvorsichtig.

    Zwischen unserem ersten und zweiten gemeinsammen Trip hatte ich mir eine Nette Maus angelacht. Total mein Typ. Dennoch war ich fröhlich auf der Rolle. Als wir dann wieder zusammen in den Urlaub fuhren ich das Mausen trotz Schwutte aus dem zweiten Urlaub nicht lassen konnte, so gab mir meine damaliege Maus kurzerhand den Laufpass . Um erlich zu sein, die hatte garnicht so unrecht und bis heute beiß ich mir in den Hintern dass ich die damals hab ziehen lassen. Aber ich wollte halt einfach Spass haben und war damals noch nicht so weit. - Heute irgendwie ärgerlich, aber was solls. - Anyhow. Mich erwischte das LKS Sysndrom mit Nebenwirkungen. Kurzum war ich somit nicht mehr in der lage auf Ihn aufzupassen.....haha.

    Kumpel Mike nutzte die Change wo ich außer Gefecht gesetzt war um sich seine neue Maus (bis heute) anzulachen.

    Du siehst Hamburger-Hauke, das ist also meine Entschuldigung wieso ich versagt habe.

    Foto-Carsten
     
  12. F.C.

    F.C. Member

    Registriert seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    0
    @ Stalker, ich bin wahnsinnig gespannt auf deine neue BMCW - Storry. Vieleicht haben wir beiden ja auch noch mal die Change gemeinsamm um die Häuser zu ziehen. Ich werde vorraussichtlich im August und Dezember/Januar wieder vor Ort sein in TL. Und Du ?

    Gruß Carsten
     
  13. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Hi Stalker

    Ich warte schon sehnsüchtig auf deinen BMCW Bericht hier im Jeff

    lass uns nicht zu lange warten - so lange du noch in Stimmung bist
    kommts am besten rüber

    Greets

    BAHTMAN
     
  14. Stalker

    Stalker Senior Member

    Registriert seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    358
    Danke erhalten:
    0
    @Bahtmann

    DER Bericht wird noch ein bissel dauern, da sind vorher noch drei andere in der Pipeline ... dazu später mehr.

    Stalker

    PS.: Hat sich noch was ergeben???
     
  15. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Leider nein - war die letzten 2 Tage mit Absti unterwegs aber
    aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Beim nächsten Trip
    eventuell wenn erreichbar ......

    Greets

    BAHTMAN
     
  16. bati303

    bati303 Senior Member

    Registriert seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    49
    Ort:
    NRW
    klasse bericht. liest sich gut von der front :hehe:
     
  17. salas

    salas V.I.P.

    Registriert seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    2.798
    Danke erhalten:
    1
    @ FC,
    freu mich auf deine Berichte.

    N.b.bin auch interessiert wie das Kapitel "Dubai" ausgegangen ist. :wink:
     
  18. F.C.

    F.C. Member

    Registriert seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    201
    Danke erhalten:
    0
    Nun Ploy war gegangen und nach dem ich meinen ersten Kaffee herunter gespühlt hatte dachte ich so an San. San ist eine hassliebe, denn ich war einst in die Maus echt verschossen und doch war Sie der größte Fake meines Lebens. Sie hatte mich nach Strich und Faden verarscht damals und nur durch einen glücklichen Zufall war ich Ihr auf die schliche gekommen was mich vor sehr großem Schaden bewahrte.

    Der damaliege kolateralschaden richtete sich mehr an schlechte Hormone welche sugerieten das es ja eigentlich die Frau fürs leben war und auf der anderen Seite wußte ich genau welches scheiß Spiel Sie mit einer genialen Rafinesse spielte. - All das war vergangenheit und ja auch schon mehr als 18 Monate her. Dennoch hatte ich es im Vorfeld geschfafft Ihre Telefonnummer erneut zu bekommen und ohne Herzschmerz blieb mir immer noch in Gedanken das Sie verdammt gut vögelte.

    Eigentlich hatte ich ein Treffen mit Ihr erst für viel später angesetzt doch da ich heute eh noch keine Pläne hatte rief ich spontan an. Afgeregt war ich schon, denn es ist was total anderes ob man jetzt Schwutte nummer 250 vögelt oder jemanden Anruft der einem irgendwie mal wichtig (oder auch sehr wichtig) war.

    Während unseres Telefonates stimmte Sie spontan einem Treffen zu, sgate aber gleich das Sie keinesfalls Sex wolle. NE, NATÜRLICH NICHT entgegenete ich Ihr.....nur auf nen Kaffee. Ich müsse Ihr aber dringend ein paar tolle Fotos zeigen - was mcih spontan an den Spruch mit der "Briefmarkensammlung" denken ließ - LOL-

    Anyhow, nach den Thailandtypischen Verspätungen schlug Sie irgendwann am vereinbahrten Treffpunkt auf. Ich war natürlich super nervös, würde ich doch jetzt die Maus wiedersehen die mir einst eine Menge Kummer im kalten "Kummerland" bereitet hatte, als ich feststellen mußte das Madam auf das professionellste Abzockte.

    All das war Geschichte, ich war in Bkk, saß vor irgendeinem Seven/11 und als das Taxi anhielt aus dem eine meinem Beutescheme entsprechende Zuckersüße Maus ausstieg.... jepp, Sie war es.
    "Hey, how are youuuuu?" Hauchte Sie mit dem in der Betonung laicht anschwellendene Unterton der am ende des Satzes an Lautstärke zunahm. - "Not so bad" brachte ich Ihr selbstsicher wirkend entgegen, sollte Sie doch meine unsicherheit nicht spüren.

    Es war soweit. Verfickte 18 Monate war hatte es gedauert. 18 Monate wo ich immer mal wieder an diese Schlampe gedacht hatte, Monate wo Sie die ein oder andere Wichsvorlage gewesen war und in denen ich mich immer nach dem Warum gefragt hatte. Keine Frage, anfänglich war es nicht leicht gewesen, denn auch selbstsichere Sextouris, oder einer der sich zumindest dafür hielt, wurde eines besseren belehrt zum damaliegen Zeitpunkt als es Ihn zerlegte. Doch HIER UND JETZT WAR ES LIVE. So live wie ich es mir auch später manchmal noch gewünscht hatte.

    Doch ich war überascht über mich selber. Hatte ich doch überhaupt nicht vorher sehen könne wie ich reagieren, fühlen, handeln würde. Doch irgendwie war ich recht gelassen. Mehr so aller....na cool, da ist Sie und jetzt schauen wir mal. Ich war überrascht über mich selber.

    Keine 14 Minuten später waren wir im Hotelzimmer und redeten über belanglosen Kram......ich mach das....Du machtst das...bla bla bla.
    Dabei wurde mir klar das ich Ihr Englisch wesentlich besser in erinnerung hatte, Ihre Figut auch anders gespeichert war und das Zuckeersüße Verhalten von einst betrachtete ich wesentlich distanzeirte als zuvor.
    Schon erstaunlich was einem "glückshormone" so antuen können stellte ich fpr mich fest und machte die Anfangs noch gespielte Coolnes zu einem Selbstverständlichen Teil unsere Konversation.

    Sie bekräftigte noch einmal das reine Gesräch als Grundlage unseres Treffens was ich auch duchaus ernst nahm. Im weiteren Verlauf kamen "Wasserbüffelgeschichten" auf (na es war irgendeine andere Storry) auf dessen Grundlage Sie NATÜRLICH dringend 10 K Bath brauchte und mich anpummpte.

    Natürlich hab ich ein weiches Herz und gab Ihr deshalb selbstredent keine 10K. Dafür offerierte Ich Ihr das Geschäfft für 3 Tage als Begleiterin und Gespilien meinen Wünschen für die von Ihr so dringend benötigte Summe zu arbeiten. Nach 10 Minütiger Diskusion willigte Sie ein.

    Mit verschämten Gesicht folgte Sie nun den Anweisungen sich Ihrer Kleider zu entledigen und ein wenig zu posieren. Ich bin ja selten ein Arschloch, doch in diesem Momenten genoss ich es aufs äußerste Sie nach Strich unf Faden tanzen zu lassen, sie weisend zum Kühlschrank zu schicken wenn das Bier leer war, Sie zum Aschenbecher leeren zu schicken und immer mal wieder ein Nümmerchen zu schieben. Da ich wußte das Sie es total nicht mag wenn ich mit finalisierendem CIM endete tat ich es selbstverständlch doch !. Was mir ein süffisantes Lächen aufs Gesicht zauberte als ich nach einem Toilettenrun auch noch würgelaute hörte und Sie eine interessante Konversation mit der Toilette führte.

    Nun, sicher war es mein Fehler Sie in diesem Moment auch noch zu rufen, Sie möge neues Bier bringen + Zigaretten, denn kurze Zeit später kam Sie zu mir und meinte : " I want talk to you".....

    Mein Komment an der Stelle war ein "yes no problem, by the way, how many kilo you have now, cos you looking more fat than before....."
    Ein finsterer Blick von Ihr folgte und als Sie gerade ansetzte zu Antworte, kommtentierte ich auch noch den goldenen Armreif mit : "where you buy that fake gold arm ring ?"

    "I want go now", kam als nun klare Ansage von Ihr. "I can not stay with you". You not same before. ........... joo hatte Sie schon recht und da ich reisende nicht aufhalte zeigte ich Ihr das Loch was der Maurer einst gelassen hatte. Das übberraschte selbst Sie, hatte ich Ihr doch eingangs noch sehr freundliche Andeutungen gemacht nebst den 10 K offeriert.

    Selten, nein noch nie war ich so unfreundlich und überheblich zu einer Frau wie in diesem Moment zu Ihr. Ich hatte was ich wollte, ich war 3 mal drüber gewesen, hatte meinen Spass und Sie schlecht behandelt.
    Somit warf ich Ihr 3000 Bath auf den Tisch und meinte nur zu Ihr, "take it, this ist the money for that i have fun with your body. - go now, i want looking for new younger lady, you to old for me" (Immerhin war Sie schon 27 Jahre alt).

    Wortlos zog Sie sich an, nahm das Geld und ging...................... :mrgreen:

    "Es ist geil ein Arschloch zu sein" kam mir spontan in den Sinn. Nun, normalerweise denke ich exakt entgegengesetzt, doch mir wurde in diesem Moment klar, das es einen Zeitpunkt zu geben scheint wo genau dieses zutrifft. - Klar, alles Kinderkacke was ich da abgezogen hatte - weiß ich - doch ich hatte in diesen 5 Stunden, 18 Monate aufgearbeite und fühlte mich verdammt gut.....euphorisch ....

    Ich ging duschen und voller Freude im folgenden auf die Piste ........

    Carsten


    P.S. und jetzt könnt Ihr mich schlagen was ich für ein Arsch bin....
     
  19. pef

    pef Member

    Registriert seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    231
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Auditor
    Ort:
    Bonn
    Wieso Arsch?

    es steht schon in der Bibel: Auge um Auge, Zahn um Zahn :D

    By the way, ist schon fast 40 Jahre her. Hatte eine deutsche Maus kennengelernt, die auf einem Gymnasium als Sekretätin des Direktors gearbeitet hat. Da wir beide verheiratet (natürlich mit anderen Partnern)waren, hatten wir unseren 1. Sex nachts im Zimmer des Direktors. Da habe ich mir den ganzen Schulfrust der letzten Jahre rausgevögelt. Sie wars zufrieden, ich auch. 8)
     
  20. wama

    wama Junior Experte

    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    615
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    AUTOLACKIERER
    Ort:
    SCHWEIZ
    :hehe:

    Meine Meinung !!! Was die Weiber können bringen wir auch !!!!

    :lach1: