Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Reisebericht: Mein erstes Mal Thailand! Pattaya

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Banockl, 31.10.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Banockl

    Banockl Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Hallo liebe Thai Freunde!

    nachdem ich meine erste Thailand Reise plante bin ich auf dieses Forum gestoßen.
    Zuerst einmal muss ich ein Lob an diese Community aussprechen.
    Ich schätze den Umgang innerhalb dieses Forums sehr. Als absoluter Newbie habe ich hier wertvolle
    Tips und Erfahrungsberichte erhalten, die meine Entscheidung sehr beeinflusst haben.
    Hier findet man die Orientierungshilfe die man braucht wenn man das erste Mal in das gelobte Land
    reisen möchte. Zudem finde ich die Atmosphäre hier sehr angenehm und man erhält wertfrei direkte
    Antworten ohne gleich verurteilt zu werden!


    Anfangs wusste ich nicht genau wo meine Reise hingehen sollte. Da ich auf der Suche nach einem
    erholsamen paradisieschem Strandurlaub war dachte ich zunächst an Phuket. Doch hier im Forum
    fand ich nur rare und durchwachsene Informationen über Phuket. Da ich doch großen Wert auf eine
    gewisse Auswahl an liebenswürdiger Begleitung legte fiel meine Wahl letztendlich doch auf Pattaya!

    Ankunft:
    Von Frankfurt aus folg ich mit der Thai im Direktflug nach Bangock. Eine großartige Airline. Als alter Lufthansa
    Fan war ich von dem Service plus der imposanten 747 doch sehr beeindruckt.

    Am Flughafen angekommen machte ich mich auf die Suche nach einem Taxi. Das fiel nicht sehr schwer.
    Bei der ersten Zigarette vor dem Terminal begrüßte mich gleich eine adrett gekleidete Dame und wollte mir
    ein Taxi schmackhaft machen. Anfangs war ich etwas zögerlich, da ich nicht wusste ob es sich um ein
    seriöses Angebot handelte. Nach langem überlegen stieg ich doch in das Taxi und zahlte 1500 THB nach
    Pattaya. Im Nachhinein weiß ich, dass man das Taxi auch schon für 900 haben kann ;)


    Ich checkte im Bella Express ein. Kurzerhand Click&Fly bei Expedia gebucht ohne joiners fee. Wie in Pattaya
    nicht anders zu erwarten gehört der tägliche Umgang mit den weiblichen Begleitung für das Hotel zur
    Tagesordnung. Jede Dame muss sich registrieren. Selbst vor dem Hotel stehen immer ein paar girls rum
    (die allerdings nicht so eine Augenweide waren). Egal wo man hinsieht, erblickt man Herren mit girls im Schlepptau.
    Nachdem das Hotel teilweise im Internet negativ bewertet wurde muss ich das Hotel absolut loben!
    Ich fands der Knaller. Für 16€ am Tag purer Luxus. Super Zimmer mit Balkon. schönes Bad. Alles top gepflegt
    und der Zimmerservice gibt sich alle Mühe einen zu verzaubern. Ich habe hier nichts zu kritisieren und würde
    das Hotel uneingeschränkt weiterempfehlen! Von der Klang Road aus ist alles fußläufig erreichbar.


    Nun nachdem ich endlich in Pattaya angekommen war wollte ich natürlich auch gleich meinem Trieb befriedigen
    und zog also los Richtung Soi 6. Also ganz im Ernst Jungs am Anfang fand ich die Weiber ja sehr penetrant.
    Die haben mich teilweise am Arm gepackt haben ihr Höschen runtergelassen und wollten mich gleich in die Bar
    ziehen. Zunächst war mir das etwas zu wieder. Ich wollte einfach bequem durch die Gasse schlendern und mich
    in Ruhe nach der Richtigen umgucken. Ich ging also die Straßen zwei mal auf und ab, aber irgendwie hat mich da
    keine wirklich vom Hocker gehauen. Nachdem ich zurück auf die Hauptstraße ging um in die nächste Seitenstraße
    einzubiegen kam mir doch ein süßes Mädchen entgegen. Ich drehte mich kurzer Hand um und machte kehrt.
    Sie sprach mich sofort an und lud mich in Ihre Bar ein. Dort tranken wir dann ein paar Gintonic. Der Alkohol tat
    seine Wirkung und dann nahm ich sie endlich mit ins Hotel.

    Wir haben uns vergnügt. Leider sprach sie wirklich spärlich englisch, sodass wir uns kaum unterhalten konnten
    was ich sehr schade fand. Sie war von Anfang an total anhänglich und meinte als "I will take good care of you!"
    Ich war wirklich überrascht von der Fürsorge. Die hat mir sogar die Füße eingecremt! Außer dass sie total an
    mir klebte war ich doch etwas enttäuscht, dass sie nicht alles mit sich machen ließ. Anal war tabu und blasen
    schien ihr auch eher zu missfallen. Als wir im Sushi bei der Soi 6 zu abend aßen, jammerte sie ständig, dass sie
    noch bei mir bleiben wolle. Ich sagte ihr, dass ich sie anrufen würde und das wir morgen zum Strand gehen, aber
    ich möchte die Nacht gerne alleine schlafen.


    So.... da der Bericht noch länger wird, unterbreche ich kurz. Aber FORTSETZUNG FOLGT!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.2012
  2. bacula

    bacula Rookie

    Registriert seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    47
    Danke erhalten:
    0
    Schöner Anfang, bin schon gespannt, wie es weiter geht...
     
  3. NHT

    NHT Gast

    :guterbeitrag:
     
  4. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.605
    Danke erhalten:
    123
    Ort:
    Rhein-Main
    Super, weiter so!

    Das ging mir bei meinem ersten Trip nach Pattaya genauso. Ist man als DACH Mann halt überhaupt nicht gewöhnt. Man stellt sich ja sowas immer vor, aber wenn es dann soweit ist, muss man auch erst mal damit klar kommen.

    Aber ich kann dir versichern, du wirst dich dran gewöhnen :mrgreen:
     
  5. HansDampf241

    HansDampf241 Newbie

    Registriert seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    9
    Danke erhalten:
    0
    List sich gut. Bin gespannt wie es weiter geht und ob es mir bei meinem ersten Trip ähnlich ergehen wird
     
  6. Alexander_K

    Alexander_K Rookie

    Registriert seit:
    01.01.2012
    Beiträge:
    42
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Köln
    Fängt doch gut an. Freue mich auf die Fortsetzung.
     
  7. freejack

    freejack Junior Member

    Registriert seit:
    19.08.2012
    Beiträge:
    100
    Danke erhalten:
    11
    Der Anfang war ganz interesant, mal sehen wie es weitergeht.:dank:
     
  8. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    @Banockl

    ich finde es super, dass du als neuer User des TAF gleich einen Reisebericht startest und deine ersten Eindrücke aus Pattaya hier schilderst.

    Ich bin dabei und bin auch schon sehr gespannt was du so alles erlebt hast........

    PS...... falls du Bilder hast, würde es mich freuen, wenn du sie hier ebenfalls postest :wink:
     
  9. Banockl

    Banockl Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Fortsetzung Teil 2

    So wie versprochen hier nun die Fortsetzung meiner ersten Erfahrung im Land of smile!

    Nachdem leckeren Dinner im Sushi verabschiedete ich mich von meinem Anhängsel und marschierte in Richtung Walking Street,
    da ich jetzt das richtige Nachtleben Pattayas kennenlernen wollte.

    Also lief ich die Beach Road entlang wo sich mir schon etliche Ladies in den Weg stellten. Auf Dauer fand ich das echt
    nervig. Teilweise musste ich ständig im Zickzack laufen :)

    Da mein Durst noch lange nicht gestillt war schaute ich mich auf der Walking Street um. Aber auch hier fand ich zunächst
    nichts was mich ansprach. Nennt mich wählerisch, aber die Mädels sahen teilweise echt nuttig und zudem total abgemagert aus.
    Ich hätte mir mal eine Frau mit etwas Holz vor der Hütte und ordentlich was zum anfassen gewünscht.:tten:

    Die Reaktionen der Thailadies beeindruckte mich immer wieder als ich die Bar betrat! Sobald man auch nur einen Fuß hineinsetze brach
    ein riesen Geschrei der Mädels los. Man fühlte sich fast schon wie ein Superstar! Wie bei einer Laola Welle wurde ich beim erreichen
    eines jeden neuen Tresen mit den Zurufen der Mädels überhäuft, Absolut crazy!!!

    Mein Zeitgefühl hatte mich völlig verlassen und die Nacht neigte sich schon dem Ende zu. Inzwischen war ich weit mehr als 24 Stunden
    auf den Beinen. Am Nachmittag in Frankfurt gestartet. 11 Stunden Flug und nicht einmal geschlafen. Morgens um 6 in dann Bangok
    angekommen. Den ganzen Tag wach geblieben und nun war es schon fünf in der früh!!!

    Also trat ich den Heimweg (am Ende doch alleine) an und fiel tot ins Bett.


    Hochwasser und eine neue Lady

    Mein nächster Tag begann erst um 17:00Uhr und ließ es dann aber etwas ruhiger angehen und entschloss ich mich für eine Massage.
    Auf der BeachRoad gibt es einen tollen Massagesalon. Weiß leider nicht mehr genau wie er heißt. Aber er war auf der Höhe der Soi 6,
    hatte eine große Terasse und die Außenwerbung war in grün gehalten.

    Ich entschied mich für eine Oilmassage. Obwohl viele Masseusen bereits an der Straße sitzend um Kunden warben, schien es mir
    hier sehr seriös zuzugehen. Von Bum Bum in den Kabinen habe ich nichts mitbekommen. Auch wurden meine Extremitäten bedeckt
    während ich angenehm massiert wurde. Als ich etwas erregt wurde rollte man mein gutes Stück einfach ins Handtuch...

    Total entspannt wollte ich mich dann in den Bars nach einer süßen Lady umschauen. Als ich aus dem Massagecenter trat empfing
    mich bereits ein leichter Regen der immer stärker wurde. Schnellen Schrittes lief ich die Straße entlang. Passanten stellten sich
    teilweise schon unter die Dächer. Doch ich ließ mich nicht beirren und wollte zumindest noch eine Bar erreichen um etwas zu trinken.

    Dann geschah das was ich nicht erwartete. Der Regen formte sich von einer Sekunde zur anderen zu einer Sturmflut. Total durchnässt flüchte ich
    mich in letzter Sekunde in die "Lovers Bar" auf der Beach Road. Das war wohl mein Schicksal :D

    Man begrüßte mich freundlich und ich trank erst mal einen Gin Tonic. Mit einer netten Thai die auch gut englisch sprach ließ ich mich auf
    ein Würfelspiel ein und zockte eine Runde mit ihr das Zahlenspiel. Kurz darauf wurde sie von einer Freundin abgeholt und verabschiedete
    sich. Desweiteren fielen mir auch hier leider keine wirklich überzeugenden Frauen auf.

    Inzwischen schüttete es wie aus Eimern. So ein Regen habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gesehen. Ganze Wassermassen
    liefen die Wellblech Dächer der Häuser hinab auf die Straße. Inzwischen war die Straße schon völlig überspült und der Wasserspiegel
    stieg kontinuierlich an.

    Es tut mir wirklich leid, dass ich keine Bilder davon habe. Aber bei meiner Ankunft in Pattaya habe ich mein Galaxy erst mal bei Samsung
    in Reparatur gegeben, da ich mein Display ein paar Tage zuvor komplett geschrottet habe. Erinnerung daran habe ich keine mehr :roll:
    Aber es folgen die Bilder der weiteren Tage!!!

    Nach ein paar Cocktails fiel mein Blick auf einmal auf ein süßes hübsches Mädchen, dass fast unscheinbar in einer Ecke stand.
    Mein erster Gedanke "wow, die ist es". Wir tauschten immer wieder kurze lächelnde Blicke aus. Bis ich mein Glas hob und sie zu mir winkte.
    Sie setze sich neben mich auf den Barhocker und wir spielten ein paar Runden Würfel bis ich sie fragte ob sie mit mir kommen wollte.

    Ich zog meine Schuhe aus und krempelte meine Hose hoch bis wir beide Barfuss durch das Wasser auf die Straße liefen.
    Pattayas Straßen versanken im Hochwasser. So ein Anblick hat sich mir bisher noch nie geboten. Ich war total beeindruckt von dem
    Naturphänomen und war glücklich als ich mit meiner Dame in einem überdachtem Sammeltaxi saß. Die Autos glitten wie Boote durch
    die Straßen und hinterließen Wellen. Rollerfahrer sah man nur mit gehobenen Knien, da die Räder schon komplett im Wasser versanken.

    Wie ein Gentlemen packte ich meine süße später als wir am Hotel waren und trug sie über das Wasser hinweg. Selbst die Stufen des
    Hoteleingangs waren bereits verschwunden. Im Hotel hatte man bereits Handtücher am Eingang ausgelegt.
    Als wir im Hotel waren fiel ich erstmal über die Kleine her und schliefen dann friedlich bis in die Mittagsstunden :)

    So und nächste Folge dann morgen :)

    20121006_212639.jpg, Reisebericht: Mein erstes Mal Thailand! Pattaya, 1
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.11.2012
  10. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.320
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Super bin auch dabei, weiter so.
     
  11. Thaicowboy

    Thaicowboy Senior Member

    Registriert seit:
    07.07.2012
    Beiträge:
    262
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Vertriebsleiter
    Ort:
    Stuttgart
    Klingt authentisch, schade, dass die Pics fehlen, bin trotzdem dabei...
     
  12. laggy

    laggy Junior Member

    Registriert seit:
    19.06.2012
    Beiträge:
    110
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Schöner Bericht, bin gespannt auf die Fortsetzung
     
  13. Banockl

    Banockl Newbie

    Registriert seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    8
    Danke erhalten:
    0
    Hier nachträglich noch ein paar Bilder von der Anreise

    20121003_143559.jpg, Reisebericht: Mein erstes Mal Thailand! Pattaya, 2 20121004_012524.jpg, Reisebericht: Mein erstes Mal Thailand! Pattaya, 1 20121004_084507.jpg, Reisebericht: Mein erstes Mal Thailand! Pattaya, 3
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.11.2012
  14. Sasori

    Sasori Member

    Registriert seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    161
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Oche
    Schöner Anfang deines Berichtes
    Freue mich auch auf die Fortsetzung:yes:
     
  15. harry771

    harry771 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2009
    Beiträge:
    789
    Danke erhalten:
    329
    Ort:
    Essen
    cool geschrieben, bin dabei!
     
  16. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.983
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Guter Anfang, warte auch auf die Fortsetzung :DKannst du die Bilder nicht grösser machen?
     
  17. Gueni

    Gueni Junior Experte

    Registriert seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    607
    Danke erhalten:
    48
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Leipzig Deutscland
    Bella Express fuer 17,00€ pro nacht das ist aeserst großzuegig da hat man Dier wohl 15,00€ pro nacht geschenkt ?:twisted:
     
  18. riva

    riva Freier Hedonist

    Alter:
    21
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    2.959
    Danke erhalten:
    1.810
    Ort:
    Stuttgart
    Toller Bericht! Besonders interessant für mich deine ersten Eindrücke von der Soi6. Bin mal gespannt wie ich das im Dezember empfinden werde.
     
  19. Bonzaidragon

    Bonzaidragon Junior Member

    Registriert seit:
    08.09.2012
    Beiträge:
    85
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    IT - Systemintegration / IT - Administration
    Ort:
    Bayern
    sehr toll bisher, macht viel spass deine eindrücke zu lesen. in 7 Tagen bin ich dann auch endlich da ;)
     
  20. marlin666

    marlin666 Gast

    Bei meinem ersten flüchtigen Besuch in Patty im Jahr 1998 hatte ich einen ähnlichen Eindruck.
    Ich habe die Girls allerdings eher als vom Leben gezeichnet wahrgenommen. Meine Vorstellungen waren auch überzogen, denn nach den Stunnern muss man suchen, auch in Pattaya. Ich mag die asiatischen Girls, vor allem, weil sie zierlich sind, deswegen brauche ich auch kein Holz vor der Hütte. Damit werde ich in DACH bereits überfrachtet.

    Anal würde ich vorher mit dem Girl besprechen, wenn man Zeit hat zu suchen, na dann such ich eben. Es wird schon eine geben, die das macht. Meistens schau ich mich die ersten Tage nur um, bevor ich eine mitnehme. Lieber ein paar Mal alleine schlafen, als 'ne Niete zu erwischen.

    Das soll jetzt aber keine Kritik an Deinem tollen Bericht sein, sondern nur meine Meinung.

    MfG

    marlin666