Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Reisebericht über 3 Wochen auf den Philippinen ab heute

Dieses Thema im Forum "Angeles- und Philippinenforum" wurde erstellt von jens.stiel, 05.02.2014.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 11 Benutzern beobachtet..
  1. jens.stiel

    jens.stiel Rookie

    Registriert seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    72
    Beruf:
    freier Dozent
    Ort:
    Leipzig
    Hallo liebe Mitglieder
    Bim jetzt seit ca. einem halben Jahr hier im Forum als stiller Leser. Dank der vielen tollen Berichte habe ich mich dazu entschlossen ebenfalls 3 Wochen auf den Philipienen zu verbringen. Ich werde versuchen mehrmals in der Woche aktuelle Infos Fotos und Preise sowie Hotels und andere Leckereien hier zu veröffentlichen.
    Kurz zur heutigen Anreise-Etappe

    Heute morgen 9Uhr Abreise mit dem Fernreisebus von Leipzig nach Frankfurt a.M. Hauptbahnhof. Habe die Fahrt 2 Eochen vorher im internet gebucht. Kostet 15 Euro. Moderner Reisebus mit Internet, Getränkeangebot und allem was dazugehört. Ankunft Frankfurt HBF 14Uhr. Weiterfahrt mit dem shuttle zum Flughafen. Abflug Richtung Manila über Jheddaa heute nachmittag 16:15. Rückflug über Internet gebucht für 650Euro. Weiter geht es dann morgrn abend um 21 Uhr nach Manila mit einem weiteren Zwischenstop. Ankunft Manila Freitag Mittag 14:40 Ortszeit.
     
  2. Nebulon

    Nebulon Experte

    Registriert seit:
    02.06.2013
    Beiträge:
    1.144
    Danke erhalten:
    531
    Beruf:
    Projekteinkäufer
    Ort:
    München
    Vielleicht solltest Du - solange Du nur diesen Eintrag hast und planst dutzende folgen zu lassen - einfach einen neuen Thread starten, bei dem Du Dein Reiseland richtig schreibst:

    Philippinen


    PS: Viele dankbare Leser wie ich würden es ausserdem begrüssen, wenn Du eine etwas grössere Schrift verwenden würdest...

    Und jetzt: Guten Flug :bye:und vielen Dank im Voraus für Deinen Bericht
     
  3. lahu

    lahu Junior Experte

    Registriert seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    509
    Danke erhalten:
    45
    Ort:
    Chiang Mai
    Na dann, einen guten Flug wünsche ich.
    Ein erstes mal ist immer interessant. Bin dabei
     
  4. Machete

    Machete Junior Member

    Registriert seit:
    14.05.2013
    Beiträge:
    113
    Danke erhalten:
    1
    Bin gespannt, wie es dir ergeht. Viel Spaß auf jeden Fall !! :mrgreen:
     
  5. Asian-Hunter

    Asian-Hunter Rookie

    Registriert seit:
    09.06.2012
    Beiträge:
    77
    Danke erhalten:
    0
    Kleine Frage zu Deinem Stop-Over in Jeddah. Bekommt man mittlerweil auf dem Flughafen ein kurzfristiges Visum, so dass man aus dem Transitbereich kommt? Anderenfalls ziehe ich den Hut vor Dir einen soooooo langen Stop-Over in Jeddah in Kauf zu nehmen.

    Kenne zwei Filipinas, die als Flight Attendants für Saudia Airlines fliegen. Die sind ganz zufrieden mit ihrem Job. Was ich aber so zwischen den Zeilen lese, hält mich definitiv ab, über Jeddah nach Südost-Asien zu fliegen. Da helfen nicht mal die in Aussicht gestellten Prozente...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
  6. sprint

    sprint Senior Member

    Registriert seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    282
    Danke erhalten:
    5
    Respekt, mir wäre der Stopover viel zu lang. Mich haben die sechs Stunden letztes Jahr in Kuwait schon genervt.

    Freue mich schon auf deine Berichte, da ich vermutlich ab Ostern auch wieder dort bin und alternative Ziele immer interessant sind. Deshalb hoffe ich mal, du bist nicht die ganze Zeit in AC. ;)
     
  7. kasimir

    kasimir Gast

    Komisch ne, eigentlich macht man Urlaub und könnte auch am Flughafen chillen, essen, trinken, Buch lesen, etc. aber irgendwie nervt's trotzdem :) mich auch. Freue mich auch auf den Bericht!! Guten Flug!
     
  8. Siggi477

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.602
    Danke erhalten:
    110
    Ort:
    Rhein-Main
    Das ist ja eine Monsterroute oder ich habe was falsch gelesen.

    05.02. 16:15 Uhr Abflug FRA. 6 Stunden Flug
    06.02. 00:15 Uhr Ankunft Jeddah (~ 6 Stunden Flug, + 2 Std. Zeitverschiebung) fast 21 Stunden Stoppover.
    06.02. 21:00 Uhr Abflug Jeddah (17 Stunden, abzüglich 4 Stunden Zeitdifferenz) = 13 Stunden Weiterreise.
    07.02. 14:40 Uhr Ankunft in Manila

    Dann bist du um die 40 Stunden unterwegs?? Für das nächste Mal empfehle ich dir AirChina, fliegen zum gleichen Preis mit maximal 6 Stunden Stoppover in Peking und nur einmal Umsteigen. Noch angenehmer ist Cathay Pacific mit 2 Stunden Stoppover und kürzerer Flugzeit, dafür aber ca. 100 Euro teurer...

    Ich hoffe du bist nach der langen Reise nicht all zu platt und freue mich auf die Fortsetzung.
     
  9. wumme

    wumme Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    521
    Danke erhalten:
    271
    Beruf:
    Ehrliche Arbeit
    Ort:
    da wo es schön ist

    Leider das Rezept vieler Deutscher : Wir sparen wo wir können , koste es was es wolle ! :bang:

    Sorry ' jens.stiel' aber so viele Tage Urlaub im Jahr hast du doch auch nicht , wie kann man sich so eine besch... Route raus suchen , wo es doch hier im TAF so viele Beiträge gibt , wie man es richtig macht .
    Vor Sonntag geht dein Urlaub jedenfalls nicht los ......

    Ich wage gar nicht zu fragen wie lang dein Rückflug wird .... Lass es dir gut gehen und ich bin gespannt was du so erlebst .
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2014
  10. pimpxxl

    pimpxxl Junior Rookie

    Registriert seit:
    04.04.2011
    Beiträge:
    30
    Danke erhalten:
    0
    Bin dabei. Ich bin mal gespannt was zur Hinreise schreiben wirst. :ironie: Ich bin zwar Neuling, aber DIESE Route hätte ich mir niemals angetan. Ich wäre nach so einer Tortur einfach nur im Arsch und das schon bei einem planmäßigen Verlauf - und wir alle wissen kann so viel schief gehen. Könnte (muss aber nicht) ganz schön ins Auge gehen, ich drück' dir jedenfalls die Daumen, dass alles glatt geht!

    Achso, über eine größere Schrift wäre ich auch ganz glücklich. Würde sich dann auch deutlicher von den anderen Beiträgen abheben.
     
  11. jens.stiel

    jens.stiel Rookie

    Registriert seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    72
    Beruf:
    freier Dozent
    Ort:
    Leipzig
    Reisebericht über 3 Wochen auf den Philipinen Teil 2

    So ihr lieben,
    mittlerweile bin ich den 4. Tag in Manil und habe keine Sekunde bereut. Übrigens mein kleiner Freund, der ständig an mir rumhängt, mir aber auch sehr oft hier "beisteht" auch. Aber eins nach dem anderen. Als erstes die Korrektur zum Flug. Auf der Busfahrt nach Frankfurt erhielt ich einen Anruf das mein Flugticket kompletter Blödsinn ist. Begründung: Ich darf mich nicht länger als 7 Stunden in Saudi Arabien ohne Visum aufhalten. Ok, Flug würde auf Kosten von Saudi Airlines geändert so das ich nur 3 Stunden Aufenthalt im Transitbereich des Flughafens hatte.
    Ich kann Euch nur sagen; Es war das deprimierenste Erlebnis das ich je auf Flughäfen hatte. Eigentlích ist es ein moderner und sehr großer Flughafen. Aber die Stimmung dort ist einfach nur unangenehm. Ich weiß jetzt das man einen demokratischen und weltoffenen Stadt wie Deutschland gar nicht hoch genug bewerten kann. Ok, zurück zum Thema. Der Weiterflug von Jeddaah nach Manila dauerte 9 Stunden. Das ganze in einer uralten ca 25 jahre alten Boing 747. Wer da auf Toilette muß, sollte genug Desinfektionsmittel dabei haben. Den Videofilm mit Arnold Schwarzenegger durfte ich mir sage und schreibe 6 mal anschauen. Ok, ich kennen ihn jetzt. Ich hoffe auf dem Rückflug muss ich mir das nicht nochmal reinziehen. Ansonsten war der Flug absolut störungsfrei.
    Ankunft Manila ca. 14:15.
    Da ich über DIA einige Kontakte geknüpft habe, hat mich die erste süsse Maus direkt am Flughafen abgeholt. (Bilder folgen) Ok, Fahrt zum Hotel Rothman in Malati. Kostet 800!! php. Vorher Geld gewechselt am Flughafen und prepaidSIM karte gekauft. Ich habe mich jetzt für Globe entschieden. Ich denke aber letztendlich kosten die alle das gleiche. Bei Globe kann ich eben einfach noch die Internet Flatrate dazuschalten.
    Ok, das Hotel Rothman: Preis für eine Übernachtung 2500php Frühstück für 2 incl.
    Klimaanlage gut, Bett sehr gut und vor allem hart gepolstert. Sehr gut bei regelmäßiger Beanspruchung.
    Frühstück ausreichend. Zimmerservice gut, Personal sehr freundlich. Sicherheit perfect. Safe auf dem Zimmer. Also eigentlich alles perfect. ich halte mich ja auch nicht allzu lange im Zimmer auf. So, Koffer ausgepackt, Girlie ausgepackt und erst mal ein schönes ausgiebiges Nümmerchen mit BJ, 69 und anal hinter uns gebracht. Kostenpunkt 0 php. Wie lieben uns ja...... Essen und trinken sollte man auch ma. In REichweite des Hotel gibt es das Robinson`s Place, eine Shoppingmall der besonderen Art. Abends und aber auch schon über Tag tummeln sich hier viele Ladyboys und Freelancer rum. Ich esse momentan fast jeden Tag im Italianni`s. Preis ist absolut ok, und Qualität und Frische sind absolut mit good old germany zu vergleichen. Ich sitze im Moment auch da. Und am Nachbartisch sitzt ein Ladyboy. Mal sehen ob ich Bild machen kann.Ok, Bild ist gemacht.
    Abends gibt es direkt an der Kreuzung zum Rothman ein tolles Lokal in dem man super gut essen und trinken kann. Die Freelancer laufen den ganzen Tag am Restaurant entlang so das ein Blickkontakt genügt. Preis zwischen 1500 - 2000 php für shorttime und 2000 - 3000 for longtime. Shorttime geht 2-3 Stunden.
    So Leutes, jetzt haben wir 17 Uhr am Sonntag nachmittag. Übrigens alle shops sind geöffnet auch am Sonntag. Ich habe jetzt mein nächstes DIA Date. Teil 3 folgt, nachdem ich morgen nach Cebu fliege.
    Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Die schriftgröße habe ich jetzt etwas vergrößert. Ich hoffe das ist ok für euch. Bis denne, und denkt drank Immer Schwanz hoch halten.
     
  12. good22

    good22 Junior Member

    Registriert seit:
    01.02.2014
    Beiträge:
    80
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    nähe München
    schön weiter so die bilder werden sicher geil
     
  13. wumme

    wumme Junior Experte

    Registriert seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    521
    Danke erhalten:
    271
    Beruf:
    Ehrliche Arbeit
    Ort:
    da wo es schön ist
    @jens
    Warum machst du einen NEUEN Treat auf und führst Deinen begonnen Beitrag nicht fort ?????????

    schreibe Bitte einen Mod. an , das sie deine Beiträge zusammen führen
     
  14. @jens
    ausserdem sind photos die Sahne auf jedem Bericht

    mach bitte weiter

    viele Grüsse
     
  15. jens.stiel

    jens.stiel Rookie

    Registriert seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    72
    Beruf:
    freier Dozent
    Ort:
    Leipzig
    Das mit den Fotos werde ich versuchen. Bitte denk dran. Ich bin Newbie und habe von Tuten und ......... Na ja, ok, von Tuten keine Ahnung.
    Danke für den Tip
     
  16. jens.stiel

    jens.stiel Rookie

    Registriert seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    72
    Beruf:
    freier Dozent
    Ort:
    Leipzig
    sorry, hab doch gesagt das ich Frischling bin. Mal sehen ob ich das hinkriege. Kannst du mir sagen wie das geht?
     
  17. zu photos hochladen gibt es in der Technikecke einen Thread.
    wenns nicht klappt einen Mod anschreiben.
    ich mache es auch nur mit try and error

    vG
     
  18. jens.stiel

    jens.stiel Rookie

    Registriert seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    72
    Beruf:
    freier Dozent
    Ort:
    Leipzig
    Reisebericht über 3 Wochen Philipinen Teil 3


    10.02.
    Nachdem die Fahrt vom Flughafen nach Manila zum Hotel am 06.02. stolze 800php gekostet hat, zahle ich heute mit einem normalen Taxi für die Strecke vom Hotel zum Flughafen 155php. Fazit, nehmt nie die Taxis die am Flughafen stehen , sondern immer die Taxis die gerade asu der Stadt kommen und Leute abgesetzt haben.

    Nationaler Flug von Manila nach Cebu; Flugzeit ca. 1 ½ Std. Maschine halb leer, sehr angenehmer Flug. Man sollte darauf achten das der Flug nicht allzu früh am Morgen stattfindet. Denkt dran; frühester Chick In im Hotel Eurer Wahl ist 14 Uhr

    Taxi Flughafen Cebu zu Hotel Castle Peak = 475php
    Preisleistungsverhältniss Castle Peak mit 2400php im Zimmer DeLuxe sehr gut
    Moderne Einrichtung und Steckdosen, großer Flat TV, im Hotel Restaurant, Bar mit „Unterhaltung“ Spa Bereich und super Aussicht über Cebu aus dem 9. Stock. Entfernung zu den großen Stränden ca. 15km. Shopping Mall mit Bank in unmittelbarer Nähe. Überlege mir einen Scooter zu leihen und Cebu zu er“fahren“. Meine erste Nacht habe ich heute mit Jocell verbracht. Absolut perfekter Body, super Muschi, gepiercte Zunge, super lieb.

    11.02.
    Heute geht es erst mal in die Shoppingmall zum Bankautomaten und dann ein paar shorts, shirts und Hemden kaufen. Später am Nachmittag zeigt Jocell mir Cebu mit dem Jeepney. Am Anfang dachte ich die Sache mit den Jeepney verstehe ich nie. Ist aber ganz einfach. Die Jeepneys fahren die einzelnen Stadtteile an. Fahrt pro Person ca. 9php. Am Zielort angekommen steigt ihr einfach da aus, wo es euch gefällt. Zusteigen könnt ihr per Handzeichen.


    12.02.
    Jocell hat mich heute zu sich nach hause mitgenommen. Ja was soll ich sagen. Ich dachte immer, ich wüsste was Elend ist. Aber ich habe mich extrem getäuscht.
    Das was Jocell mir als ihr zuhause gezeigt hat, widerspricht allem was ich bisher als lebenswert erachtet habe. Ich kann Euch die Einzelheiten hier nicht schildern, aber ich kann Euch nur empfehlen das einmal selber zu mitzphmachen. Die Menschen leben unter wirklich katastrophalen Bedingungen. Die Kinder leben im tiefsten Dreck. Wasser, geschweige denn Hygiene sind fast unmöglich. Ich habe heute die größten Kakerlaken meines Lebens gesehen und gefilmt. Und das irre ist, Die Leute lachen den ganzen Tag und sind extrem freundlich. Ich weiss, viele Leute werden jetzt fragen; hast du keine Angst gehabt?
    Nein, Keine einzige Sekunde. Die Familie war sehr sehr freundlich. Und die Millionen Cousins und Nachbarn auch. Wir haben eine Menge RED BEER getrunken. Und ich durfte mit dem Platzhirsch, ein alter Mann von bestimmt 80 Jahren, einige Runden Dame spielen. Die Regeln sind fast so wie bei uns. Nur das einfach alles möglich ist ;) Die Spielsteine sind Rote und Gelbe Deckel von Plastikflaschen. Gespielt wird auf einem bemalten Zeitungsblatt. Man sitzt auf der Strasse und sämtliche Nachbarn schauen zu und diskutieren. Tolle Stimmung.
    Ich habe heute sehr sehr viel über die Mentalität der Philipinen gelernt und kann jetzt so manches besser verstehen. Sie sind definitiv ein sehr herzliches und gastfreundliches Volk.
    Schade, morgen muss Jocell wieder in der Bar arbeiten. Aber was soll`s.

    13.02.
    Hmmm, nach 2 Tagen mit Jocell ist Tapetenwechsel angesagt. Sie heisst Karra, 18Jahre alt und kommt natürlich auch aus Cebu. Ich habe noch nie ein Mädchen erlebt das so schnell so extrem feucht geworden ist wie sie. Sie ist absolut verrückt, lacht den ganzen Tag und mit ihr kommt definitiv keine Langeweile auf. Ich habe ihr den Namen Honey Bunny gegeben. Prompt habe ich den Namen Honey Bear bekommen. Ich hoffe nicht das das mit meinem Bierbauch zusammen hängt.
    14.02.
    Heute ist Valentinesday. Habe nicht gewusst dass das für die Philipinas ein so wichtiger Feiertag ist. Also ab in die SM Mall, Blumen, einen Teddybär und Parfum geholt. Als erstes gab es für die Lady einen Spa Tag. Also Maniküre, Pediküre, Ganz-Körper Massage, Gesichtsmassage und vieles mehr. Das ganze kostet gerade mal ca. 1000 php in der Hoteleigenen Spa-Abteilung. Abends ein schönes Valentinesdinner im Hotel bestellt und später die Valentinesgeschenke auf dem Bett mit Rosenblättern drapiert. Schön wenn man sieht das ein Mädchen vor Freude weint.

    Heute bin ich den 5. Tag in Cebu und habe es endlich geschafft an den Strand zu kommen. Fahrt ca. 40Min. Preis habe ich vom Hotel aus verhandeln lassen. Das ganze hat 350php. gekostet. (Der Fahrer wollte natürlich erst 600php) Wir sind dann mit meiner neuen Flamme mit der ich seit 2 Tagen zusammen bin, in`s Plantationbay Ressort gefahren. Sehr schönes Ressort. Es gibt eine Tageskarte für Besucher incl. Essen und einigen anderen Kleinigkeiten wie zB. Strandliege und so weiter für 2000php. Lohnt sich wirklich. Super weisser Strand, alles sauber und einfach rundum Top.
    Von Karra habe ich mich heute nachmittag mit einem letzten Bums verabschiedet.
    Mal sehen ob ich die Auserwählte für morgen heute abend noch erreichen kann.
     
  19. Shovel

    Shovel V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    14.05.2006
    Beiträge:
    5.131
    Danke erhalten:
    66
    Beruf:
    ab und zu
    Ort:
    Philippines
    Danke für den schönen Bericht und weiterhin viel Spass :super:
     
  20. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Den Thread, wie Bilder hochgeladen werden, findest du hier: Bilderupload

    Testen kannst du hier: Upload-Test

    Einen Mod bitte, die beiden Threads zusammenzuführen, kannst du hier: Mod


    Das habe ich nicht so ganz verstanden. Du verlässt doch den Transitbereich überhaupt nicht. Was soll das mit dem Visum?

    By the way, deine Geschichte liest sich sehr gut.