Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Reiseempfehlung: Kultur und Paysex

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von tatom, 06.02.2016.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. tatom

    tatom Rookie

    Registriert seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    8
    Hallo,
    Ich werde im Herbst eine Zeitfenster von 2 bis max. 3 Wochen haben und möchte meinen ersten Asienurlaub machen (obwohl ich schon im gesetzteren Alter bin, soll es kein Wellness/Rentner - Urlaub werden). Ich möchte Kultur, event. schöne Landschaften und natürlich auch den Paysex mitnehmen.

    Zuerst hatte ich an geführte Touren (Reiseveranstalter, event. Singlereisen) gedacht, da ich nicht viel Zeit habe, und in dieser optimal viel sehen und erleben möchte. Eigentlich war mein Traum Vietnam, jetzt seh ich aber, dass das kulturmäßig, mentalitätsmäßig und auch sextechnisch gar nicht so der Renner ist.
    Vielleicht kombiniere ich auch eine Woche geführte Tour (vielleicht Birma) mit einem Tripp auf eigene Faust ?

    Habt Ihr, als Asien-Kenner Ideen für mich ?
     
  2. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.018
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    In Myanmar (Birma) findest du Paysex nur in Yangoon.
     
  3. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Ja, ich rate dir die Reiseberichte zu lesen die gerade in den Wahlen für 2016 stehen. Dort sind für alle Bereiche Berichte drinn und du hast eine sehr gute Mischung. Die Reiseberichtewahl für Januar 2016 ist auch für die aktuelle Situation die Zeit wert!
    2. KEINE geführten Touren! In keinem Land! Geldverschwendung und du würdest dich sicher irgendwann wie "Vieh" fühlen welches zur Schlachtbank geführt wird. Es gibt wohl keine andere Region auf unserem Planeten wo es sooo einfach ist eine individuelle Reise zu machen. Dazu auch der Hinweis, dass 3 Wochen für eine Reise recht wenig ist, insbesondere wenn es noch eine Rundreise sein soll. Klima und die vielen neue Eindrücke sind da schon intensiv. Kann mich an ein fazit eines Forenkollegen erinnern (Guenter), dass er bei seiner nächsten Tour weniger Ziele anvisieren wird und dafür eher eine Nacht länger in der jeweiligen Stadt/Dorf bleibt. Kann ich so nur unterstreichen.
    3. Meine 1. Thailandreise 2007 waren auch nur 3 Wochen und ich hatte meine Basis für 6 Tage in BKK und bin von dort auch nach Ayutthaya mit dem Zug oder den Chaophraya mit dem öffentlichen Booten hochgefahren. Dann bist du weiterhin in der Großstadt und kannst dich langsam an das Nachtleben und die "Regeln" dort fürs reisen vertraut machen.
    Also rate ich dir auch dazu lediglich den Flug nach BKK und 1-2 Nächte in einem Hotel zu buchen. Wenn dir das Hotel gefällt (oft anders als auf den Bildern+Bewertungen) dann buchst du vor ort oder übers Netz weitere Tage. Such dir vielleicht ein Hotel recht nah an der BTS und damit ist dann auch wieder eine Hürde genommen.
    Schöne Reise
     
  4. LOS_Fan

    LOS_Fan Junior Member

    Registriert seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    Alles wo ich ein Einkommen erzielen kann ;)
    Ort:
    Norddeutschland
    Mein Tipp:
    Kultur satt gibt es in Chiang Mai und der nähren Umgebung. Vielleicht noch einen Abstecher nach Angkor Wat, in Kambodscha, 2 Tage alte Steine und ein Tag um z.B. die schwimmenden Dörfer anzusehen (etwas Touri-Nepp, aber in meinen Augen die interessanteste Wohn/ Lebenskultur die ich je gesehen habe, die letzten Tage (!!) in Pattaya erholen und etwas für die Libido tun ;)
    Ein entsprechend kleines Angebot findest Du auch in Chiang Mai, aber dort würde ich die Zeit definitiv für Ausflüge nutzen. So wohl die Stadt als auch in der nähren Umgebung findest Du Kultur bis zum Umfallen und sehr freundliche Thailänder.

    Viel mehr würd eich für 3 Wochen nicht einplanen wollen, wenn Du alleine reist, wirst Dud ie Zeit sehr genießen können, in einer Gruppe oder mit Freunden wirst Du nur halb so viel Spaß haben ;)
     
  5. tatom

    tatom Rookie

    Registriert seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    56
    Danke erhalten:
    8
    Danke, das sind schon mal ein paar wertvolle Tipps.

    Sorry, wenn ich nach Abkürzungen frage (bin erst seit gestern hier dabei) - Was ist ein Hotel nahe an der BTS ?

    Dann wüsste ich auch gern, ob ich Thailand umgehen kann (das glaubt mir keiner zu Hause, dass ich in Thailand nur Kultur sehen will)
     
  6. LOS_Fan

    LOS_Fan Junior Member

    Registriert seit:
    18.05.2013
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    26
    Beruf:
    Alles wo ich ein Einkommen erzielen kann ;)
    Ort:
    Norddeutschland
    Umgehen kannst Du es bestimmt, auch die umliegenden Länder haben sehr viel zu bieten. Nur ist das alles nicht unbedingt für einen Asieneinsteiger, der beste Weg.
    Wenn Du Dir um das Gerede, Gedanken machst- da kann ich Dir nicht helfen, ich selber kenne die Sprüche und ignoriere sie, mein Argument ist immer wieder es gibt keinen günstigeren Weg um nach Asien zu kommen und die perfekte Infrastruktur, in verbindung mit einem sehr guten (internationalen) kulinarischem Angebot, Kultur, Geschichte und natürlich ein tolles Angebot an netten Frauen. Wo bei den letzten Part meist nicht erwähne ;)

    Grundsätzlich solltest Du Dir Gedanken machen, was Du genau erleben willst, Dein Kommentar zu Vietnam hat mich doch sehr stutzig gemacht.. In keinem Land in Asien wirst Du die deutsche Mentalität und Kultur finden! Es sind Menschen die anders aussehen, anderes Glauben und völlig andere Lebensziele und Philosophien haben.. Oft geht es nur darum den Tag zu überleben, oder genügend Geld für die Tagesausgaben zu erwirtschaften.
    In Thailand ist es nicht anders aber es ist versteckter, während es in Laos, Kambodscha, Vietnam, offener ist.., zumindest wenn man nicht den ganzen Tag mit Scheuklappen durch ide Gegend läuft.
     
  7. blacky12

    blacky12 Member

    Registriert seit:
    24.04.2015
    Beiträge:
    189
    Danke erhalten:
    36
    Reist Du für Dich oder andere (daheimgebliebene Familie, Freunde)?

    Mußt doch nicht Jedem Alles erzählen - so kannst Du das Thema "Reiseziel Th." gut umgehen und trotzdem hierher kommen
     
  8. Johny

    Johny Senior Member

    Registriert seit:
    26.02.2013
    Beiträge:
    288
    Danke erhalten:
    20
    Ort:
    links neben Hamburg
    Mahlzeit tatom,
    buch dir nen Flug nach Bangkok und von da aus geht's weiter.
    Als Einsteiger machst von da aus Tagestouren,Ayuttaya, Kanchanaburi((River Kwai) usw.
    Abends gehst in den Beergarden Soi7 lecker essen,trinken und evtl.Gesellschaft.
    Vietnam und Burma machst dan später.
    Scheiss drauf was die zu Hausesagen oder denken.
    Mach dein Ding und das durch!!
     
  9. Grubert

    Grubert V.I.P.
    Werbepartner

    Registriert seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    3.904
    Danke erhalten:
    753
    Beruf:
    Sextourist
    Ort:
    Sodom/Gomorrha
    Homepage:
    Die Kultur eines Lands lernt man IMO am besten mit und durch die Mädels kennen, alte Steine anzuschauen bringt da wenig :wink:
     
  10. Echo

    Echo Rookie

    Registriert seit:
    15.07.2013
    Beiträge:
    63
    Danke erhalten:
    15
    Die BTS ist ein Skytrain mit 2 Linien und ist zusammen mit der MRT (Metro) und dem Airport Train für uns Touristen sicher der wichtigste Teil des Bangkoker Transportsystems. Wenn sich dein Hotel etwas ausserhalb befindet, kommst du mit der BTS schnell und relativ günstig z.B. in die Suk oder nach Patong. Leider stellt die BTS und die MRT den Betrieb um ca. Mitternacht ein.
     
  11. TokyoSkyTree

    TokyoSkyTree Junior Experte

    Registriert seit:
    25.02.2012
    Beiträge:
    710
    Danke erhalten:
    608
    Beruf:
    Friseur
    Ort:
    Mikronesien
    ...und noch dazu eher schwer, d.h. als Newcomer eher gar nicht!
     
  12. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Wie wärs mit Bali ?

    Du kannst Kultur und schöne Natur bekommen, ausserdem tolle Strände und Mädels gibts dort auch !

    Bali ist ja nicht wirklich klein - immerhin mehr als 10x so gross wie die grösste thailändische Insel (Phuket) !


    Es gibt einige alte Tempel (Besakih, Bratan, Batukaru, Tanah Lot und viele mehr...) , die Reisterassen und Strände in allen Variationen (auch die schwarzen)...
    Fahrer kann man billig für den ganzen Tag mieten und schon kommst Du flexibel an die schönen Orte - ohne abhetzen weil der Guide weiter möchte !


    Ausserdem kann man von Bali aus gut Trips nach Surabaya oder zu den Gili Islands machen !

    Oder wie wärs mit einem Trip zu den Dinosauriern ? Komodo-Warane...
     
  13. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg

    Das Pay6 Erlebnis ist aber auf Bali zu Thailand oder den Philippinen wirklich unterirdisch. Ich wollte dazu ja eigentlich noch etwas in meinem Reisebericht von letztem Jahr schreiben. Aber nur mal dazu vorweg. Bali (KULTUR & Natur:( großes JA!!!. Pay6: NEIN! Mit Nein mein ich nicht dass dort nichts geht. Aber Preis Leistung ist wie gesagt sehr sehr unbefriedigend.

    Aber da dies wie du schreibst deine ersten Asienurlaub wär, könnten dich diese Umstände evtl. nicht weiter stören. Jedoch spätestens wenn du dann irgendwann mal mit dem selben Hintergrund nach Thailand oder auf die Philippinen reist!

    Also Vorsicht ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2016
  14. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Eines vorweg :

    Member @TATOM will keinen Bumsurlaub machen - so verstehe ich seine Umschreibung !

    Er will etwas neues kennenlernen , Kultur erlauben und AUCH den Pay6 mitnehmen - passt also ....

    Und ja : Auch auf Bali gibt es PaySex zu guten Preisen !


    Ich bereise Bali seit über 10 Jahren , bin jedes Jahr 4-5mal dort.
    Ich denke mal ich habe da schon einiges an Erfahrungen angesammelt...

    Meines Wissens warst Du im Herbst zum ersten Mal nach Bali...
    Und hast Dich ja vorher in Jakarta schon schwerer getan als jeder andere von dem ich was über Jakarta gehört habe...
     
  15. BigAnaconda

    BigAnaconda Senior Member

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    02.03.2015
    Beiträge:
    478
    Danke erhalten:
    132
    Lies mal den aktuellen Reisebericht von "Guenter". Der ist auch im "gesetzten Alter" und verbindet Kultur und Rundreisen mit dem Angenehmen. Ich denke, da könntest du so manche Anregung finden.
     
  16. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg

    @jowejakarta, laut deinen Infos die du hier und in einem Schwesterforum vomTAF zu genüge kund getan hast, müssen deinen persönlichen Erfahrungen mit dem PAY6 ja schon lange, lange her sein, da du ja wie du selber des Öftern schriebst, glücklich mit einer Indonesierin zusammenlebst und von daher nichts mehr mit dem Pay6 am Wickel hast. Von wirklich eigenen praxisnahen Erlebnissen konnte man von dir in der Vergangenheit nicht wirklich etwas erfahren. Mehr jedoch aus der "Theorie" und der Erfahrungen anderer Bekannter deinerseits...

    Interessanterweise habe nicht nur ich mich in der high season (August 2015) "schwer getan" sondern auch meinTAF Forum Kumpane MellowD. Sowohl auf Bali als auch in Jakarta....merkwürdig sind wir doch beide im besten Alter und sehen nicht unterdurchschnittlich aus...

    Wie du ja schon des Öftern schriebst hast du noch keine Erfahrungen mit dem PAY6 in Thailand und den Philippinen gesammelt. Das lässt vermutlich erklären woher deine starke Euphorie über den Pay6 von Indonesien stammt.


    Wer Mondpreise von umgerechnet 60 bis 80 € (LT) für Freelancer Girls in der Legian Street (Kuta) für angemessen hält, welche optisch als durchschnittliche Freelancer Girls der Pattaya Beach Road durch gehen würden, hat meiner Meinung nach noch nicht die Qualität und Vorzüge des PAY6 in anderen Ländern Süd Ost Asien erlebt. Beispiel: Thailand, Philippinen.

    Achso... fast vergessen. Die volle Summe kann gerne auch mal direkt vor dem Akt im Hotelzimmer verlangt werden. Im deutschen Bordellstill... WOW super, klasse PAY6SOA Erlebnis!, dafür muss man bestimmt nicht über 10.000 KM nach Bali!


    Bali, Kuta ist totalüberschwemmt von notgeilen, jungen Australiern die scheinbar ohne lange nachzudenken diese Mondpreise für indonesische Freelancer bezahlen, weil sie ihre einheimischen australin Girls im Alkoholrausch nicht mehr ranlassen, da sich die austrailan Prinzessin ja theoretisch jede Nacht in der Fülle der Männer einen anderen aussuchen "könnte". Irgendwo muss dieses Preisgefüge ja herkommen. Wenn dann Member, tatom wie er schrieb im "gesetzteren Alter" aufschlägt, will ich mir garnicht ausmalen was dann abgeht...

    Major Grubert, hat es damals in seinem Reisebericht gut auf den Punkt gebracht was vor Ort auf Bali abgeht!


    Und für die ST Buden in Sanur muss man mit Sicherheit nicht nach Bali. Die Mädels dort wissen überhaupt nicht was der Begriff Service bedeutet. Achso und optisch, macht euch selber ein Bild:



    Unbenannt.jpg, Reiseempfehlung: Kultur und Paysex, 1
    Sanur ST Girl, verlange über ihren Sugardaddy ca. 30 EURO, nicht verhandelbar!



    Mondpreise werden übrigens gerne auch über Datingapps wie Badoo, Tinder aufgerufen. Und wenn sich darunter mal ein echtes hinduistischen Bali Girl befinden sollte, wird diese mit Sicherheit nicht so einfach ins Bett springen. So meine persönliche Erfahrung.

    Lieber zeigte sie uns mit ihrem private Car die schönen Seiten Balis (Ubud, Monkeyforest etc.). Aber so einfach mit einem Ausländer Sex haben? Nein....


    Was bleibt dann auf Bali noch übrig? Die VIP Clubs, Boshe oder der Adora Superclub? Lass mich raten, das wird bestimmt ein super "preiswertes" Erlebnis...



    Wie gesagt ich will Bali nicht verteufeln. Bali ist eine traumhafte Insel mit ihren eigenen Vorzügen (Natur, Strand und Kultur) pur! Ich hatte dort einen tollen Urlaub. Bestens geeignet um etwas "neues" kennezulernen. Aber um Mädels abzugreifen und das auch noch angeblich "preiswert". Dafür ist Bali nicht geeignet. Dies ist dann mehr eine Glückssache. Wie in meiner letzten Nacht auf Bali, wo ich im Skygarden eine notgeile Tierärztin aus Java aufgegabelt hatte, die mir großartigen SEX bot und dafür unter vorherige Absprache keinen einzigen Rupiah wollte.


    Um jetzt beim Thema zu bleiben und nicht komplett über Bali abzuschweifen. Wie gesagt, meine Meinung @tatom:

    Man kann Bali für einen Kultur Urlaub weiterempfehlen. Aber keinesfalls uneingeschränkt für Paysex! Da muss man mit deutlichen Abstrichen rechnen, sowohl am Preis als auch in der Leistung, an der Auswahl der Girls. Gerade aus dem Gesichtspunkt, wenn man schon mitbekommen hat was in anderen Ländern Süd Ost Asiens so alles abgehen kann.

    Für näheres besuch den Pattaya- und Thailandforum Bereich im Forum sowie den Angeles- und Philippinenforum Bereich!


    PS: Falls ich mich nochmal aufrappeln kann werde ich meinen Reisebericht zu Bali noch vollenden und für mehr detailierte Klarheit aus eigener Erfahrung sorgen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2016
  17. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.194
    Danke erhalten:
    554
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    @fream :

    Kleine Korrektur :

    Ich hab früher desöfteren einen Abstecher nach Pattaya gemacht - immer wieder wenn ich während meiner Arbeit in Asien frei hatte bin rübergeflogen...
    Beim ersten Mal bin ich im "Loma Resort" in Naklua abgestiegen - damals vor 15 Jahren war das noch ein ganz ordentliches Hotel mit schönem Garten & Pool !

    Ich war damals schon im alten SusiForum aktiv, war Gast in der für das Forum namensgebenden "SusiBar"...

    Ganz nebenbei habe ich 3 WInter auf Phuket verbracht - inklusive Pay6 !

    Ich habe nie behauptet dass ich nie in Thailand war !
    Ich war auch auf den Phills, aber nur wegen der Unterwasserwelt , nicht wegen Pay6.

    Recht hast Du dass ich seit ein paar Jahren (nicht "lange" - 10 Jahre wären lang!) kein Single mehr bin und dem Pay6 zur Zeit "bye-bye" gesagt habe.
    Nichtsdestotrotz kenne ich z.B. in Jakarta genug Mädels die im Gewerbe arbeiten , das gleiche auf Bali !

    Teilweise nebengewerblich, teilweise "Vollzeit"...
    Mit denen rede ich oft genug, gehe auch oft genug mit Freunden auf Tour die sich eine mitnehmen...

    Wer mir sagen will er findet keine attraktiven Freelancer auf Bali für 600.000 IDR der macht was falsch, sorry...

    Und ebenfalls sorry, aber wem 40 oder auch 50 Euro für LT zuviel sind der soll ruhig zuhause bleiben...

    Nur am Rande : Das die hinduistischen Mädels meist anders drauf sind ist eigentlich bekannt...


    Fream ,ich hebe Indonesien nicht in den Himmel !

    Ich habe immer gesagt dass z.B. in Jakarta die Wege weit sind...

    Dass Jakarta keine klassische Schönheit ist (da bietet BKK mehr...)...

    Dass derjenige der Pattaya und sein "System" liebt in Jakarta nicht glücklich wird...

    Dass Jakarta keine Stadt für einen 4-wöchigen Urlaub ist...

    Dass Bali und Jakarta teurer sind als Pattaya...

    Jakarta hat zuviel Dreck...

    Jakarta hat zuviel Armut...


    Alles Dinge die ich immer wieder gesagt habe !



    Indonesien und Thailand kann man nicht miteinander vergleichen !

    Beides hat Vor-und Nachteile - je nach Geschmack !
     
  18. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    Man kann nicht viel falsch machen, wenn die Auswahl einfach nicht da ist! Mich würde echt mal interessieren in welchen Löchern Balis deine Bekannten diese angeblich hübschen Freelancer Girls, welche keine Mondpreise aufgerufen haben ausfindig gemacht haben. Wir waren in so ziemlich jeder Disco in Kuta. Einzig in der Legian Street vor dem Skygarden und im Skygarden selbst tummelten sich aber auch nur eine Handvoll FL Girls. Sonderlich doll aussahen taten die nicht und zum Preisgefüge habe ich ja oben ausführlich geschrieben. Das Selbe im Paddy's Pub, Hypnotized Club oder in der Bounty Discotheque. Tagsüber am Beach von Kuta gabs auch keine...

    Schuppen wie den A Club, Akasaka oder das Royal Palacace in Denpasar haben wir dann gar nicht mehr abgecheckt. Aber wir sind eines Abends sogar extra fast nach Seminyak hochgefahren, in den hochgelobten Jenja Club. Aber selbst da war abgesehen von eine Handvoll Touristen totale tote Hose:


    20150812_015505.jpg, Reiseempfehlung: Kultur und Paysex, 1


    Von Gili Trawangan brauch ich gar nicht erst anfangen. Das war der totale westliche Tourihotspot! NO asia girls! Was soll man da noch falsch gemacht haben? Etwa in der Low Season nach Bali reisen, wo dann urplötzlich die hübschen Mädels auf einmal aus ihren Löchern gekrochen kommen?
    :lach:




    Nun gut, bevor dass hier noch ausufert und zum Bali "PRO/Kontra Thread" mutiert. Ich bleibe bei meiner Meinung und meinen selbst gemachten Erfahrungen. Jeder kann sich nun selbst seinen Teil dabei über Bali - "die Insel der Götter" denken...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2016
  19. Kurzer

    Kurzer Senior Member

    Registriert seit:
    17.04.2015
    Beiträge:
    435
    Danke erhalten:
    95
    Ort:
    Bünzliland
    @jowejarta

    ..Du darfst aber auch nicht vergessen, dass Du eben schon lange in Indonesien verkehrst, quasi fast dort lebst, da fällt es einem immer einfacher, Du sprichst sicher auch ein bisschen Bahasa..:wink:

    Ich war 2-mal auf Bali in den letzten 3 Jahren, ich denke bezüglich Pay-6 hat fream schon Recht, gehen tut schon was aber man müsste schon ziemlich suchen....ich war zwar mit Begleitung dort (Indonesian Girl), aber ausser einer Nacht im Skygarden (wo ich dann alleine dort war), ist mir bezüglich Pay-6 gar nix aufgefallen...
    ..gut ich habe natürlich auch keine Messenger wie badoo etc. ausprobiert, da kein Bedürfnis...vielleicht sieht es da anders aus..
    ..eins muss ich aber noch losewerden zu Bali, beim ersten Besuch war ich geflasht von allem....diese Gerüche, die Tempel, Natur...war unglaublich Begeistert...beim 2ten mal habe ich mal ein bisschen genauer hingeschaut, und ich muss schon sagen...ich habe noch nie eine Insel gesehen, die vom Tourismus so arg gekennzeichnet wurde wie Bali (habe sehr viele alte Bilder gesehen, mit Einheimischen gesprochen etc. auch mit meiner Ex, Indonesian), dieser unsägliche Plastikmüll überall, vorallem auch abseits in der Natur....der Verkehr...unfassbar! Das Bali, dass viele noch kannten von früher (ich leider nicht) das gibt es nicht mehr, und wenn das so weiter geht....echt da schmerzt einem das Herz!:cry:

    PS: Mondpreise LT 60-80 Euro? ...sorry aber das sind doch keine Mondpreise..:shock:
     
  20. fream

    fream Senior Member

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    08.07.2013
    Beiträge:
    395
    Danke erhalten:
    71
    Beruf:
    Sales/Marketing
    Ort:
    Hamburg
    @Kurzer, das 60 - 80 Euro für LT ein Mondpreis ist war damit von mir nicht pauschal gemeint. Es gibt durch aus Mädels die mit ihrer Ausstrahlung, ihrem Aussehen, ihrem Charakter, ihrem Service, theoretisch viel mehr aufrufen dürften. Und das wäre dann auch voll und ganz gerechtfertigt. Aber ich habe mich dabei explizit zu dem FL Girls geäußert, welche mir auf Bali begegnet sind. Leider knipst es sich mit einem Smartphone nachts auf der Legian Street oder in Discos nicht sonderlich gut. Sonst hätte ich zumindest noch von den "hübschen" FL Girls des oftmals älteren Semesters hier Fotos geliefert...