Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pattaya Sabai Lodge, Central Pattaya

Dieses Thema im Forum "Hotels Pattaya" wurde erstellt von Chang Noi, 10.04.2006.

  1. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Chang Noi erstellte einen neuen Artikel: Sabai Lodge, Central Pattaya


    Bewertung Sabai Lodge, Stand: März 2005 © 2005 Chang Noi

    Nachdem mein bisheriges Stammhotel Green Park Resort in Nordpattaya verstärkt von stark übergewichtigen, älteren Herrschaften und Billigpauschaltouris heimgesucht wird, entschloß ich mich nach meinem Trip im November '04 für den Urlaub im März '05 ein anderes Hotel zu suchen.
    Neben einer möglichst günstigen Lage zu meinen bevorzugten Futterkrippen und meinem Lieblingsrevier in Nordpattaya sollte das Hotel zumindest nicht bei den bekannten Pauschalanbietern buchbar sein. Natürlich war JoinerRipOff-Freiheit
    ebenfalls eine Bedingung.
    Speziell die Anforderungen an die Lage schränkten die Auswahl schon deutlich ein. Am Ende sollte das Sabai Lodge das Rennen machen.

    Management summary: :D

    Betriebsart: Hotel
    Lage: Zentral Pattaya, Soi 2
    Zimmer: 199
    Swimmingpools: 4 (klein)
    Preis: 700 - 2.850 BHT/Nacht je nach Zimmerart und Saison
    Joiner RipOff: Nein
    Frühstück: 150 BHT, Büffet von 7-11 Uhr
    Website der Sabai Lodge


    Die Lage:
    Verglichen mit dem Green Park deutlich schlechter, da die wichtigsten Restaurants nur per Bahtbus oder schweißtreibendem Fußmarsch erreichbar sind.
    Die Soi 2 wird von Bahtbussen in Richtung Beach Road befahren, so daß man für den Fall, daß man mal in den Süden möchte, einfach direkt vor dem Hotel aufspringen kann.



    Läuft man die Soi 2 in Richtung Second Road, so findet sich dort eine 'Waschstraße' und ein Barcenter, nach Überqueren der Second Road steht man fast direkt vor dem Big C. Eine preisgünstige Wäscherei findet sich in der Soi 3, ebenso ein 7/11.



    Die Hotelanlage:
    Das Sabai Lodge ist ein typisches Beispiel für eine Hotelanlage, die im Laufe der Jahre langsam gewachsen ist.
    Sie besteht mittlerweile aus fünf Gebäuden, wobei das Gebäude, das die Standardzimmer beinhaltet, das Älteste ist.
    Die neueste Errungenschaft ist der 'Sabai Wing', der erst im letzten Jahr fertigestellt wurde.

    Die Zimmer dort sind entsprechend teuer (bis zu 7.800 BHT für die 'Sea View Suite' in der high season), ein eigener,
    kleiner Pool ist ebenfalls vorhanden.
    Die Standardzimmer im ältesten Gebäude dürften weniger empfehlenswert sein, die Klimatisierung erfolgt mit 'Blockklimaanlagen' (Kompressor und Verdampfer in einem gemeinsamen Gehäuse --> laut), der Zugang zu den Zimmern im Obergeschoß wird durch schmale und steile Wendeltreppchen realisiert.

    Ich hatte ein Zimmer der Kategorie 'Deluxe B' gebucht, der Preis inkl. Frühstück lag bei 1.250 BHT/Nacht bei Buchung über Chiang Mai Online. Die Bezahlung erfolgte am Beginn des Aufenthalts beim Vertragspartner 'Koh Chang Travel'.







    Das Zimmer selbst war recht klein und sehr dunkel. Die Beleuchtungseinrichtungen waren offenbar nur mit den schwächsten Glühlampen bestückt. Einzig im Bad (mit Wanne) existierte eine ausreichende Beleuchtung.
    Steckdosen (Aufladen von Handy und Rasierer) waren ebenso Mangelware, so daß im Bad auf dem Waschtisch (!) geladen werden mußte.
    Sämtliche Elektrogeräte waren über ein Controlpanel auf einem der Nachttische steuerbar. Das galt auch für den Fernseher, das Control Panel ersetzte hier die Fernbedienung, sehr zum Leidwesen der anwesenden Damen :hehe:









    Besonders negativ aufgefallen ist die Klimaanlage. Hier fehlte leider der Raumthermostat, so daß sie 'digital' (also ein/aus oder besser: zu heiß/zu kalt) gesteuert werden mußte :bang:. Lediglich für die Lüftergeschwindigkeit befand sich ein Taster auf dem Control Panel.
    Ablage- und Staumöglichkeiten waren gerade noch ausreichend, wobei die Schublade im Nachttisch lobend zu erwähnen ist (na, was wird DA wohl drin gewesen sein ? :pop:).
    Sehr praktisch war hingegen der elektronische Safe im Kleiderschrank. Mit einer sechsstelligen Zahl gefüttert, konnten dort zu jeder Tages- und Nachtzeit Gegenstände verschlossen oder entnommen werden (im Green Park befinden sich die Safes an der Rezeption, Zugang nur zwischen 8 und 21 Uhr). Die Nutzung des Safes war mit dem Zimmerpreis abgegolten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2016
  2. Paul

    Paul Gast

    @Chang Noi
    Superbericht und die Bilder sind auch O.K.
    Man sieht, was man sehen muss. :D
    Gruss Paul
     
  3. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Danke Raupe und Paul,

    ich will mal sehen, ob ich die Tage noch einen Bericht über das Green Park zusammenbringe. Bilder habe ich noch gefunden.
    Vom Sunshine und auch Inn House habe ich leider keine Bilder, da ich die letzten Trips immer ohne Kamera unterwegs war.

    Der Pool kann es natürlich mit der großartigen Poolanlage des Green Park nicht aufnehmen, reicht aber zum Abkühlen aus.







    Sehr vorteilhaft: Die Handtücher für die Liegen am Pool befinden sich nicht auf dem Zimmer (wie bspw. im Green Park), sondern auf einer Ablage neben der Poolbar. Dort kann sich jeder Gast die Handtücher abholen.



    Das Personal der Poolbar sammelt Handtücher auf offenbar unbenutzten Liegen ein :hehe: und sorgt so dafür, das (fast) immer Liegen frei sind. Das nervtötende Reservieren der Liegen wird dadurch weitestgehend unterbunden. :yes:

    Die Preise an der Poolbar sind etwas höher als im Green Park, der Bananenshake kostet 65 BHT, ein Bier (Singha, Tiger oder Heineken, Chang wird nicht angeboten) 70 BHT. Die Preise der Minibar im Zimmer bleiben ebenfalls im Rahmen.



    DasFrühstück, das im hoteleigenen Restaurant 'Salat-Hai' von 7 bis 11 Uhr in Büffetform serviert wird, war enttäuschend.
    Ich hatte eigentlich mit einer deutlichen Verbesserung gegenüber dem Green Park gerechnet, leider war das Gegenteil der Fall.
    Ganze 2 Sorten Marmelade, keine Vollkornprodukte (bspw. Müsli), kein Joghurt, kein Käse. Daher gab es die drei Wochen nur Einheitsfrühstück ......
    Die (leider sehr schlechten) Bilder zeigen das gesamte Büffet .....









    Für meinen Trip im Juni/Juli habe ich wieder das Rentnerparadies Green Park gewählt, welches Hotel allerdings im November '05 und Februar '06 das Rennen machen wird steht noch in den Sternen, denn dann dürfte im Green Park mit Joiner RipOff zu rechnen sein.
    Update aus 4/2006: November '05 ging es nach Südpattaya ins Sunshine (Neubau) und im Februar noch weiter in den Süden ins Inn House in der Soi 13.



    Noch ein Wort zu den Bildern:
    Die Qualität läßt leider teilweise sehr zu wünschen übrig, was mit daran liegt, daß die Bilder noch schnell am allerletzten Tag (bzw. am Abreisetag) geschossen wurden.
    Da mußte es halt schnell-schnell gehen, außerdem war das Wetter an diesem Tag eher bescheiden.

    [/i]
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2012
  4. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Das Problem war nicht die Reinigungsfirma, auch nicht die Filteranlage. 2003 war die gleiche Technik vorhanden, die gleichen Reinigungskräfte, der gleiche Eintrag von Blättern in den Pool und natürlich die gleiche Sonne, die das alles schön durchgekocht hat......
    Da machte der Pool keine Anstalten zu kippen, weder im März, noch im September (der damals knochentrocken war!) oder Dezember.
    Die Probleme gingen erst los, als die Billigpauschalis das GPR heimsuchten.

    Was fördert denn das Algenwachstum im Pool? Einmal die Sonne durch Licht und Wärme und weiterhin DÜNGER. Im Meer wachsen die Algen durch den massiven Phospateintrag aus Abwässern, im Pool wird aber im Regelfall keine Wäsche gewaschen......

    Düngen kann man aber nicht nur mit Phospaten, sondern auch ganz vorzüglich mit Stickstoffverbindungen. Wo kommen die nun her ?
    Ganz einfach: Wenn bei Omma Schibulski die Blase drückt, dann wird sie ihren 200kg-Luxuskörper sicherlich nicht den weiten Weg zur Toilette schleppen (schließlich hat sie ja 'nen Hüftschaden bei DEM Gewicht) sondern einfach den Pool zum Überlaufen bringen und dort das 'Ventil' öffnen......... Das gilt natürlich auch für Oppa Schibulski und logischerweise auch für die lieben Kleinen.
    Denn der Zeitpunkt, an dem die Poolprobleme begannen deckt sich eigenartigerweise mit der Invasion durch die Billigpauschalis.
    Was das Management (also unser lieber Jens, der ja für das Alles verantwortlich ist!!) sagt, kann man ganz getrost vergessen.
     
  5. Wilukan

    Wilukan Gast

    Ne,ich war nicht drin.Ich buche immer im Beach Resort,neben East Sea Resort,nur viel besser,neuer,heller und auf 4 Wochen gerechnet billiger.
    Am Woodland die Straße 150 Meter hoch links rein.Kleiner Pool,sehr ,sehr gutes Restaurant.Die haben auch ne Internetseite,ist aber nicht sehr aussagekräftig.
    Ich stelle mal Bilder rein.
    Kostet im Monat 22.000 Bungalow und 20000 Hotel.Mit Badewanne.
    Sehr ruhig und sauber.Bin Stammgast dort und Ladyaufpreis ist nicht
     
  6. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Das ist doch der Laden, in dem Detlef immer absteigt ? Die Website des "Beach" kenne ich, da frage ich mich immer wieder wozu dieses Dingen eigentlich dienen soll .......
    Ich hatte letztes Jahr mal versucht dort ein Zimmer (im Bunga) zu kriegen, aber die waren angeblich (heute weiß ich das das stimmte) ausgebucht. So bin ich halt im tiefen Süden gelandet, nachdem mir 3 Wochen vor Abflug ein Freund aus Bad Taya mitgeteilt hatte, daß das Sunshine, das ich für Feb/Mar zuerst gebucht hatte, jetzt wohl auch Joiner RipOff kassiert. Zum Glück war im Inn House noch was frei. :yes:
     
  7. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Ich Depp!
    Is schon klar! Dank dir.
    Oft sieht man den einfachen Weg vor lauter Baeumen nicht!

    Hatte es mit "href" und "src" versucht.

    Diese Befehle werden aber weder angezeigt noch ausgefuehrt!

    Wird der href/src Befehl hier geblockt???
     
  8. Chang Noi

    Chang Noi Gast

    Das ist ja reines HTML. Normalerweise wird HTML nicht interpretiert sondern einfach nur als simpler Text auf den Bildschirm gebracht. Es gibt allerdings auch Boards (z.B. MyBBoard) bei denen man HTML aktivieren kann. Allerdings stellt das u.U. ein Sicherheitsrisiko dar, speziell wenn sogar die Ausführung von Skripten möglich ist.
     
  9. Da der bericht ja schon etwas älter ist und der elefant nichtmehr unter uns weilt würd mich mal interressieren ob noch alles aktuell ist was hier geschrieben wurde oder ob es neuigkeiten gibt die man wissen sollte wenn man bucht??
     
  10. javali

    javali Newbie

    Registriert seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    1
    Danke erhalten:
    0
    war im September 2008 im Sabai Lodge. s gibt jetzt kostenlos WLAN auf dem Zimmer. Sonst ist alles wie zuvor beschrieben.
     
  11. BobaFett

    BobaFett Senior Member

    Registriert seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    433
    Danke erhalten:
    49
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    im Süden von D
    AW: Sabai Lodge, Central Pattaya

    war im april 2011 im sabai lodge, die "billigen" zimmer sind immer noch dunkel, aber wen stört das? ich war zufrieden, werde wieder buchen. ist gut gelegen, zu fuss gleich in soi 6, ansonsten baht-bus.
     
  12. BobaFett

    BobaFett Senior Member

    Registriert seit:
    15.03.2011
    Beiträge:
    433
    Danke erhalten:
    49
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    im Süden von D
    War jetzt im April 2012 wieder im Sabai Lodge. Die "kleinen" Zimmer Superior B kosten 800 B., die größeren und besser ausgestatteten Zimmer direkt am Dolphin Pool kosten pro Nacht 1.650 B. -immer ohne Frühstück.
    Kostenloses WLan in den Zimmern war gut, allerdings in der Lobby an der Bar nicht so der Hit.
    Wenn nicht gerade besoffene Engländer morgens um 4 Uhr über die Flure grölen ist es angenehm ruhig.