Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

samsung Galaxy S4, S3, Note 3 Simlock

Dieses Thema im Forum "Technik-Ecke" wurde erstellt von dax2309, 05.11.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. dax2309

    dax2309 Member

    Registriert seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    225
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    fotograf
    Ort:
    hessen
    Hallo Liebe Forengemeinde,
    ich habe gerade in dach meiner Frau ein S4 gekauft.
    Abgesehen davon daß die Menüsprache sich nicht in Thai umstellen lässt ( komischerweise war die bei einem vorführmodell bei saturn es möglich),
    habe ich ein anderes viel schwerwiegenderes Problöem entdeckt:

    ab August hergestellte S4, Note 3 und S3 weisen eine sogenannten Simlock auf. das heißt ein Handy daß man in dach gekauft hat funktioniert nur mit ner Sim karte aus DACH.
    Ich habe im Internet recherchiert und Samsung behauptet jetzt folgendes:
    Nur zur Aktivierung muss eine entprechende Dach Simkarte rein, danach könnte man auch in Thailand eine Sim kaufen und dort zum dortigen Tarif telefonieren.
    Einige Nutzer in verschiedenen Foren erzählen aber genau das Gegenteil, nämlich daß die Thaikarten nicht funktionieren.
    Hier ein link wo der text von Samsung drin ist: SIM-Lock: Samsung Galaxy Note 3 mit regionaler Sperre [Update]

    Nun meine Frage. hat einer von Euch mit einem neuen Samsung Handy in Thailand schon eine dortige Sim ausprobiert?
     
  2. Atze

    Atze Gast

    ja, gerade aktuell ein handy (s3) in deutschland für mia gekauft (soll ihr thaimobil werden). laut amazon nur für europa. habe es mitgenommen, da meine frau noch `ne alte sim besitzt und die in eine micro gewechselt. karte rein von 12 call und alles aufgespielt in thailand. funktioniert einwandfrei!.
     
  3. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Also du wirfst da einiges durcheinander. Was du da beschreibst ist das sogenannte Region-Lock, was Samsung vor kurzem eingeführt hat (um Grauimporte zu verhindern nehme ich an).
    Hier mehr Infos dazu und auch wie man ihn loswird:
    Samsungs Region Lock bei Smartphones: Zwischenstand und Hack | heise online
    Samsungs Region Lock: CyanogenMod hilft | heise online

    Ein SIM-Lock haben nur Geräte die beim Netzbetreiber gekauft werden, die gehen natürlich gar nicht im Ausland und sind auch nicht zu entsperren...

    Greetz, H&S
     
  4. Glupperer

    Glupperer Junior Experte

    Registriert seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    599
    Danke erhalten:
    650
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Nord-Thailand
    Entsperrung von SIM-Lock

    Scheinbar doch?
    Ich habe in der entsprechenden Abteilung im MBK Bangkok solche Angebote für die Entsperrung gesehen.
    Vielleicht habe ich das aber auch falsch verstanden, würde notfalls da aber mal nachfragen.
     
  5. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Die gehen regulär nicht im Ausland bzw. bei anderen Netzbetreibern (Netlock wäre dann die korrekte Bezeichnung > Netlock ). In Bangkok und v.a. im MBK bekommen die aber fast alles entsperrt. Inwiefern dies bei den neuen Region Locks von Samsung der Fall ist, muss sich aber noch herausstellen. Gibt es Mittel&Wege, dann werden diese unter Garantie im MBK angeboten.
     
  6. dax2309

    dax2309 Member

    Registriert seit:
    28.02.2013
    Beiträge:
    225
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    fotograf
    Ort:
    hessen
    @ Hot and spicy:
    1) ich habe das S4 über meinen Anbieter gekauft (debitel), da Vertragsverlängerung.
    2) ich habe gestern mit Samsung telefoniert, die haben gesagt es wäre kein Problem

    ein bischen verwirrt bin jetzt schon, da mir der Unterschied zwischenRegionlock und simlock nicht klar war.
    Die meisten handys haben wir über unseren Anbieter gekauft, aber bis jetzt haben die Thaikarten auch da immer funktioniert
     
  7. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    @dax2309 mach Dir keine Sorgen. Ich betreibe seit 6 Wochen in Thailand ein S4 stressfrei.... in Thailand... von Anfang an.
    Hab das Teil im August erworben, in Hong Kong.
    Ausgeliefert wurde es von Samsung fuer den slowakischen Markt, leicht zu erkennen an der mitgelieferten Software.
    Es war gelockt und hat meinem HK Mitarbeiter nur ein muedes Laecheln und 20 sekunden Aufwand abgerungen.

    Da du es offensichtlich (auch) in Thailand betreiben willst... kein Problem.
    Falls doch, schick mir ne PM :yes:

    ... aber nur, falls es nicht funktioniert !!!! :bye:
     
  8. riva

    riva Freier Hedonist

    Alter:
    21
    Registriert seit:
    15.09.2012
    Beiträge:
    2.954
    Danke erhalten:
    1.798
    Ort:
    Stuttgart
    1.April 2014
    Seoul: Manager springt vom Hochhaus

    Wie erst heute bekannt wurde, hat sich der südkoreanische Topmanager Ho Lee Fon am vergangenen Freitag vom Dach seiner Penthouse Wohnung in Seoul im Stadteil Sam Sung in den Tod gestürzt. Ho Lee Fon war Manager bei einem großen Mischkonzern im Bereich mobile Endgeräte. Als TEO zeigte er sich verantwortlich für die Einführung des sogenannten Regionlock. Der Smartphoneriese erhoffte sich durch diese elektronische Sperre die Grauimporte, welche sich negativ auf den Gewinnindex und die Stimmung der Aktionäre auswirkte, zu unterbinden.

    Nach der Einführung der elektronischen Sperre blieb die prognostizierte Umsatzsteigerung für das erste Quartal 2014 jedoch deutlich hinter den Erwartungen der Aktionäre zurück. Der Konzern hat seit geraumer Zeit Probleme die bei der Aktivierung ihrer Smartphones im Ausland auftreten. Technikexperten vermuten zwar die meisten Probleme seien nicht produktspezifisch sondern normale Benutzerfehler oder providerabhängige Simlock Sperren, doch viele Smartphonekäufer trauen dem einstigen Smartphonegiganten nicht mehr und greifen lieber zu Produkten der Firmen LG oder Huawei.
     
  9. Edding

    Edding Junior Experte

    Registriert seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    614
    Danke erhalten:
    25
    Ort:
    Jomtien + Hong Kong
    Na endlich mal ein TEO der zu seinen Fehlern steht.
    Nachdem seinetwegen weltweit hunderte von frustrierten Anwendern, besonders im Ausland, am Rand der Verzweiflung standen... jetzt stand auch er am Rand und ist gesprungen.

    Ab und zu gibt es ja doch mal ne nette Story :ironie:
     
  10. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Hoffentlich springen seine beiden Stellvertreter Sum Ting Wong und Fon No Wok auch :wink:

    Greetz, H&S
     
  11. bkk100

    bkk100 Member

    Registriert seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    206
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Frührentner
    Ort:
    Pattaya
    Habe mir vor ein paar Tagen in BKK ein neues Samsung Galaxy Mini S4 für 4700 Baht gekauft, eine wirklich richtig gute Kopie, auch die Sprachführung ist in DE.
    Der Verkäufer hat mir das Telefon vorgeführt, war damit sogar im Internet, Fotos gemacht und darauf telefoniert so das ich davon überzeugt war
    das Teil ist richtig gut, auch die Verarbeitung ist Top.

    Soderle ich wieder in Pattaya, das Teil eingerichtet nach meinen Vorstellungen usw. und aufeinmal funktioniert das Wlan nicht mehr, beim Versuch das WLAN einzuschalten scheitert es schon das vorhandene WLANS nicht gescannt werden.
    Kurz, habe also keine Wlan mit dem Teil obwohl ich bei der Vorführung genau dieses Gerätes gesehen habe das WLan im Geschäft funktionierte.
    Ok ich könnte jetzt nur mit der Simkarte surfen aber das dauert ewig und ist ja nicht sinn der sache.
    War bereits im Tukcom dort konnten die mir auch nicht weiterhelfen.

    Hat jemand von euch eine Idee was das Problem ist und wie ich das WLAN zum laufen bringe?
    Fahre zwar nächsten Monat wieder nach BKK aber solange will ich nicht unbedingt warten und vielleicht ist es ja auch nur eine Kleinigkeit.

    Habe gelesen das beim iphone auch WLan probleme vorhanden sind wenn man die Software updatet.

    Gruss