Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Scheiß-Wetter und Grippe

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von asienbummler, 13.07.2009.

  1. asienbummler

    asienbummler Senior Member

    Registriert seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    259
    Danke erhalten:
    1
    Mal Regen, mal Sonne ... Was ist denn das für ein Sommer?
    Und passend dazu hab ich jetzt erst mal die Grippe.
    Leider kann man sich in Deutschland nicht auf die selbe Weise pflegen lassen, wie ich es damals in Thailand tat.
    -------

    Wie man sich bettet

    Die Tage zwischen strömenden Regen und brütender Hitze haben mein verkorkstes Immunsystem geschwächt, ich lieg mit Fieber und Schnupfen im Bett.
    Kein Shoppen, kein Billard, kein Saufen und schon gar keine Pussy.
    Allein für heiße Getränke und Essen verlasse ich das Zimmer und muss neidisch zusehen, wie andere das Paradies genießen.
    Soll ich mich vielleicht doch von Tanni-Maus pflegen lassen, mir die bösen Viren absaugen lassen?
    Ich weiß, Sie würde das sehr gern und vor allem sehr liebevoll tun.
    Doch genau das ist ja das Problem.
    Denn ich hab noch lange nicht den Bezug zu menschlichen Werten verloren. Und bei Tan`s Güte ist eben immer ein Schuß Ehrlichkeit dabei, der mir manchmal etwas zu schaffen macht.
    Aber egal, unter diesen gesundheitlichen Bedingungen bringt mich die Einsamkeit um.
    Also ruf ich Sie an und frage, ob Sie heut in meinen Diensten stehen möchte.
    Als Krankenschwester ohne Slip!
    „Yes, no Problem!“
    Eine Antwort, die ich hätte voraussagen können.
    30 Minuten später betritt mein Schätzchen lachend mein Zimmer, hat heiße Getränke und Speisen dabei und den Slip bereits in Ihrer Hand.
    Es ist einfach schön, seine kleinen Wünsche erfüllt zu bekommen :yes:
    Zumal kranke Männer (ich mein jetzt die wirklich kranken) einer sehr lieben Pflege mit vollem Verwöhnprogramm bedürfen. In Asien ein Garantie-Fall!
    Sätze wie: „Räum deine Socken weg“ oder „Leer mal den Aschenbecher“ …. gibt es hier nicht.

    Mausi fährt mir mit Ihrem Finger über die Lippen und etwas geschockt erkenne ich auch sofort, wo dieser vorher war. Ja, so ist das mit dem vollen Vertrauen, aber das hätte ich Ihr trotzdem nicht zugetraut.
    Aber es wirkt… sogar so sehr, dass Sie mich erst mal etwas bremsen muss.

    Also genieß ich Ihre medizinische Untersuchung samt den zärtlichen Massagen und sanften Küssen, umgarnt von Ihrer herzlichen Wärme und einem starken Hauch von Erotik.
    Doch dieses Rollenspiel heizt scheinbar nicht nur mich an.
    Mausi hat reichlich Vorlauf auf den Lippen.
    Dass mein Finger jetzt feucht ist, schiebt die Kleine lachend auf den viel zu heißen Tag.
    Ja klar ;)
    Ich bin bestimmt nicht der Biologie-Papst, kann aber sehr wohl diverse Flüssigkeiten unterscheiden.
    Ich küsse und umarme Sie und schiebe sanft einen zweiten Finger hinein. In dieser kleinen Hölle ist jetzt der Teufel los und ich zieh Sie sanft über mich, um mir endlich den Geschmack meiner Pflegerin zu gönnen.
    Diese 69 ist Genuß pur und ich stell tatsächlich immer wieder neue Dinge an Ihr fest. Die Vielfalt der weiblichen Neigungen samt Ihren Reaktionen ist einfach zu reizvoll.
    Und so lässt uns ein schier endlos steigerndes Kribbeln alles vergessen und jagt uns gemeinsam zu den wohl schönsten Sekunden.
    Allein das war es schon wert.
    So etwas gehört eigentlich irgendwie in jeden Tagesablauf mit eingebaut.
    Jetzt widmen wir uns erstmal dem Essen und ich bin erstaunt ob Ihrer Wortwahl in der beiläufigen Unterhaltung.
    Kann durch Samenaufnahme auch Bildung übertragen werden?
    Die Methode an sich wäre nicht nur männerfreundlich, sondern vor allem immer befriedigend.
    Und mein Schwengel würde zum Baum der Erkenntnis.
    Mausi schweift durch alle Lebensbereiche und kommt auf sich bezogen zu dem Schluß, dass Ihre Jugend nicht die schlechteste war.
    Ich höre angespannt zu, staune und krieg zwischendurch ein Rohr.
    Tan grinst, krault mir ein wenig die Nüsse, setzt sich langsam auf mich und erzählt bei einem Zeitlupenritt einfach weiter.
    Das feuchte hoch- und runtergleiten in Ihrer engen Spalte wird immer schneller und sorgt für zwischentliche Aussetzer in Ihrem Redefluss, bis es schließlich in stille Seufzer übergeht.
    Und wie so oft bei Ihr, erhöht Sie schlagartig das Tempo, zwingt mich zu voller Mitarbeit und fällt Sekunden später, nach einem extremen Hype, erschöpft in meine Arme.

    Verschwitzte Küsse, schnelles Herzschlagen und ein festen Umklammern gehen über in eine Sinnlichkeit, die ich absolut genieße.
    Ihre Küsse treffen mich wie heiße Sonnenstrahlen.
    Somit ist es fast unerheblich, dass es für mich nicht gereicht hat.
    Im Gegenteil, ich möchte unter diesen Küssen nur noch einschlafen. Die Grippe hat mich voll im Griff.
    Wie ein kleines Kind lieg ich mit meinem Kopf zwischen Ihren großen, weichen Brüsten, Mausi streichelt mir die Wange und lässt mich sanft in genesende Träume gleiten.

    Ja, so oder ähnlich stell ich mir die individuelle Heilung eines Patienten vor.
    Soll ich mal mit meiner Krankenkasse reden?

    Ich glaub, ich hätte sehr oft die Grippe :hehe:
     
  2. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Und diese Pflege alles auf Rezept da will
    ich auch krank sein


    :byee:
     
  3. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0
    wenn das auch die Art der Therapie für die "Schweinegrippe" ist... wird mir klar warum die allmählich zur Pandemie wird .. :hehe: