Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Schwanger trotz Pille und Verhütung?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Schnorchler, 01.04.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Schnorchler

    Schnorchler Junior Experte

    Registriert seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    528
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    erkämpfter Pensionär
    Ort:
    Nähe von Berlin
    Mal angenommen, es passiert und man macht der Thailady ein Baby, kann man da in Deutschland (über thail./dtsch. Behörden)zur Verantwortung gezogen werden?
    Also "Zahlemann und Söhne" nach Thailand (Adresse ist bekannt)...?

    Hat jemand schon Erfahrungen damit gehabt?:wink:
     
  2. weiltaler1980

    weiltaler1980 Junior Member

    Registriert seit:
    07.04.2014
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    Mittelhessen
    also die Frage find ich eigentlich ne Frechheit... es wäre DEIN Kind... zur Verantwortung gezogen werden.. tz.. echt unglaublich.. was geht in deinem Schädel vor...

    wenns passiert.. dann steh dazu.. oder popp ladyboys... unglaublich...
     
  3. greoj

    greoj Senior Experte

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    1.566
    Danke erhalten:
    220
    bin kein anwalt.denke aber,das man überall auf der welt zu verantwortung gezogen werden kann. schließlich ist es ja dein kind.
    und mal angenommen bedeutet,das du vadder wirst?:lach: dann glückwunsch dazu.
     
  4. Schnorchler

    Schnorchler Junior Experte

    Registriert seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    528
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    erkämpfter Pensionär
    Ort:
    Nähe von Berlin
    @weiltaler1980-also die Frage find ich eigentlich ne Frechheit...

    Nö, ist es nicht-wenn es passiert wäre es toll...(stehe dazu)ich hatte nur mal die rechtliche Schiene angefragt Sir...:yes:

    Sorry man darf ja wohl noch fragen, oder?:box:
     
  5. Terry

    Terry SHG Butterfly

    Registriert seit:
    10.02.2015
    Beiträge:
    668
    Danke erhalten:
    329
    IMHO würde das schon an der Feststellung deiner Person scheitern... sofern die Dame nicht eine Kopie deines Pass hat

    my2 cents...
     
  6. Schnorchler

    Schnorchler Junior Experte

    Registriert seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    528
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    erkämpfter Pensionär
    Ort:
    Nähe von Berlin
    hat sie aber:hehe:
     
  7. Axel123

    Axel123 Junior Member

    Registriert seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    0
    Möglich ist es klar aber das das die Dame macht sogut wie ausgeschlossen alleine von den Kosten schon.
     
  8. greoj

    greoj Senior Experte

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    1.566
    Danke erhalten:
    220
    sie wird ja wissen,in welchen hotel und in welchen zimmer er war. meinst du den,die thai frauen sind blöd,wenn sie dir ein kind andrehen wollen?
     
  9. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Ist doch nicht die Frage, ob mans macht oder nicht. Die Frage ist, ob man zum Bezahlen herangezogen werden kann.
    Bevor ICH eine Zahlung leisten würde, würde ich grundsätzlich erstmal nen Vaterschaftstest machen lassen.
    Bist Du der Vater, hast Du die Mütze auf, kannst es ja aber abstreiten, ohne Test. Die Frau müsste dann vor thail. Gericht klagen, dazu werden wohl die finanziellen Mittel fehlen. Glück für dich!
    Ist sie clever, wendet sie sich an die deutsche Botschaft. Mir ist ein Fall bekannt, wo die dt. Botschaft mit positiven Vaterschaftstest anfing zu handeln, für den Anwalt der Frau in Vorleistung ging und auf dem dt. Rechtsweg dann die Vaterschaft eingeklagt wurde.
    Ist aber denke ich ein Einzelfall. Ne Pattaya Beach Roadf Maus wird nicht auf soche Ideen kommen :D
     
  10. Axel123

    Axel123 Junior Member

    Registriert seit:
    13.10.2014
    Beiträge:
    82
    Danke erhalten:
    0
    Glaube nicht das die Deutsche Botschaft da viel der Dame hilft. Sonst würden sich ja sehr viele dort melden.
     
  11. Schnorchler

    Schnorchler Junior Experte

    Registriert seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    528
    Danke erhalten:
    9
    Beruf:
    erkämpfter Pensionär
    Ort:
    Nähe von Berlin
    @mrFloppy-Ist doch nicht die Frage, ob mans macht oder nicht. Die Frage ist, ob man zum Bezahlen herangezogen werden kann.

    Genau das war ist die Frage...du bist ein Guter!:yes:
     
  12. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Ich sage doch, mir ist ein Fall bekannt, in dem die Botschaft, alles in die Wege geleitet hat! Najut, kannst du ja glauben oder nicht :p

    Darum geh ich zum poppen in den Isaan, da fehlt den Mädels das Geld für den Bus nach BKK :D :D :D
     
  13. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    In Pattaya gibt es eine Organisation die den Damen hilft die Väter in aller Welt zur Rechenschaft zu ziehen..und die sind echt gut. Und extrem hartnäckig!
     
  14. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Achja und "Pille danach" ist ja in Pattaya auch freiverkäuflich, für diejenigen die den Gummi zum bersten bringen :hehe:
     
  15. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Wer die Verhütung den Frauen überlässt, muss halt mit Ueberraschungen rechnen,,nicht nur in Thailand.
     
  16. mario0004

    mario0004 Newbie

    Registriert seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9
    Danke erhalten:
    0
    naja,wie kommt die dame an eine kopie deines ausweises..ein kind ist vielleicht dein kleinstes problem,oder war sie noch jungfrau..wenn du weisst was ich meine..ansonsten heisst es wohl mann sein,und dazu stehen,,viel glück:yes:
     
  17. hmagg

    hmagg Senior Experte

    Registriert seit:
    12.11.2013
    Beiträge:
    2.263
    Danke erhalten:
    2.985
    Das Thema heißt doch: Schwanger trotz Pille Verhütung.
    Hat sie Dir gesagt, dass sie die Pille nimmt und ihr deshalb auf ein Kondom verzichtet habt? Wenn ja, hat sie dich schon mal belogen.
    Ist sie noch schwanger, oder ist das Kind schon geboren?
    Solange sie schwanger ist, wird sie sicher noch keine Alimente einfordern.
     
  18. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Ja, man kann Unterhaltsansprüche von Thailand aus in DACH durchsetzen:

    Der Thai RA gibt den Vorgang zum Thai Aussenministerium. Von dort geht es zur Thai Botschaft in dem betreffenden Land und von dort weiter zum z. B. deutschen Gericht.
     
  19. awita

    awita Moderator
    Mitarbeiter

    Registriert seit:
    02.06.2011
    Beiträge:
    2.179
    Danke erhalten:
    1.268
    Ort:
    Hamburg
    Wenn es denn für dich so toll wäre und gar nicht zur Debatte stünde, sich aus der Verantwortung zu stehlen, darf man dann fragen woher das "akademische Interesse" an der Gesetzeslage rührt?
    Ist es vielleicht noch "toller", wenn man dazu gezwungen werden könnte?:ironie:
     
  20. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz