Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Schwarzer Afghane

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von thaied, 19.10.2006.

  1. Guest

    Guest Gast

    die felder abbrennen das wird lustig!!!
    gruss chris
     
  2. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    hmmmmmmmmm

    wenn ich dann dabei wär würd ich aber versuchen das feuer nur am glimmen zu halten..........das wird lustig............

    gruss rudi :mrgreen:
     
  3. Guest

    Guest Gast


    :hehe: Bist du sicher rudi33 :yes: :hehe:
     
  4. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
    Da grossflaechiges Abfackeln nicht geht, muss man es eben mit vielen kleinen Zuegen ähhh Verbrennungen versuchen. :hehe:
    (Warum kommen eigentlich nur die Mounties in den Genuss ?)
     
  5. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
  6. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:

    Ich glaube, Du weisst, dass ich es weiss. :hehe:

    Die kommen aba auch von hinter'm Ahornbaum. :mrgreen:


    Gruz
    Ed

    P.S.: Einen kuerzeren Link hattest Du nicht ? :lach:

    P.P.S.: Schon die "Zero Cola" getestet ?
     
  7. abstinent

    abstinent V.I.P.

    Registriert seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    6.074
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    SOA-Langzeitzigeuner (heute hier, morgen da!)
    @ thaied

    ich entwickle mich zum zero coke fan, weil die bei meinem getränkedealer im angebot ist :D - sparste glatte 40 cent je pulle

    schmeckt mit 'nem passablem börben auch o.k. :D

    derzeit im anbruch: mekhong (bald alle :( )

    ciao

    abstinent, der den can 50$ schein kennt :yes:
     
  8. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0
    Afghanistan,... ich komme !!!! dat Zeuch muss weg
     
  9. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    Apropos glimmen.

    kennt einer noch die movies "viel rauch um nichts" und "noch mehr Rauch um ueberhaupt nix"? mit Cheech und Chong, wo ein aus Stoff gepresstes Auto zum glimmen anfaengt und alle im Umkreis high macht??
    :))))))))
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Jep, kenne ich hab ich mir in meiner Jugend reingezogen löl :lach: :lach: wie war datt noch mit dem Aquarium als Bong :hehe: :hehe: :hehe:
     
  11. Delitant

    Delitant Gast

    "Viel zu viel Rauch, um immer mehr weniger nichts"war Kult, genauso wie der heftige Schimmelafghane in den 70gern.

    Meine Fresse waren wir immer (zwischen kichern und kotzen) stoned von
    dem Zeug.

    Aber eben auch in wundersamer Weise erfrischend geistreich beim Rummalbern und beim Erfinden von Wortspielen und Doppelnamen.

    Ich möchte diese Zeit nicht missen, obwohl mir das fast meine Lehrzeit vermasselt hätte.

    Schade nur, dass das bei einigen zu einer latenten Psychose (Hebephrenie) geführt hat, die deren weiteres Leben und das deren Familien übelst bestimmt hat.

    Gruß,

    Henk

    P.S: Ach, mir fällt dazu noch gerade eine Geschichte ein, die ich während meiner Kifferzeit beim Fernmeldeamt erlebt habe.

    Da waren wir in einem Bautrupp für fernmeldetechnische Inneneinrichtungen, in dem es ziemlich locker zuging, weil unsere Bauführer zum Teil selbst gestandene Altkiffer waren.

    So holte mich mein Chef zu dieser Zeit immer, zu Beginn der Frühstückspause von zuhause ab, nachdem er mich als anwesend im Geschäftszimmer gemeldet hatte.

    Da ich immer guten Pott zum Rauchen am Mann und auf meiner Bude hatte, bestand dann auch unser obligatorisches Frühstück, aus ein paar belegten Brötchen, rabenschwarzer Tinte, die irgendwie nach Kaffee schmeckte und mehreren Bombern, die ich zärtlich meinen "Bärentöter" und in der kleineren Ausführung eines Bessemerkolbens "Henrystutzen" nannte.

    Dabei spielten wir immer 1 bis 2 Stunden Jazzkonzerte auf meinem
    gerade neu erstandenen Betamax-Recorder ab, wobei der Bildschirm meines ebenso neuen Farbfernsehers kaum noch durch die dröhnenden
    Rauchschwaden auszumachen waren.

    So gegen 12 Uhr raunzte mich mein Boss dann an: "So Junge, getz komm abber mal endlich in die Buxe, sonst trinken die uns in Kray noch die letzte Pulle Bier weg !" (aus dem Gemeinschaftskasten)

    Also stieg ich in die Wäsche und wir anschließend in den Dienstwagen, um uns die anstehenden Wegezeiten, auf dem ständig gestauten Ruhrschnellweg, mit dem Erfinden von subtilen Doppelnamen, wie z.B. Hamsterbeck -Flötenstiel, Bärenstark-Seidenweich, Lattenschuss-Pfennigfuchs, oder auch Kupferklo-Lampenzwang, (um nur einige unserer hirnrissigen Kreationen zu nennen) zu vertreiben und uns darüber abzurollen.

    In der Vermittlungsstelle Kray angekommen, soffen wir dann unser Flaschbier in höheren Dosen und ich erledigte meinen Arbeitsauftrag und die dazu erforderliche Tagesleistung, wegen einer gewissen Geschicklichkeit meinerseits in etwa 50 Min.

    Da Cheffe, als Bestandteil eines ungewohnt realitätsbezogenen Geistesblitzes, in den berauschten Sinn kam, dass er noch in die Personalstelle des Hauptamtes müsse, um für die Kinderverschickung seiner Tochter einen erforderlichen Beihilfeantrag zu stellen, bat er mich dazu, weil zum Förster eben auch sein Hund gehörte. Außerdem konnte er dann, wenn er mich anschließend nach hause brächte, noch den einen oder anderen bei mir smödeln.

    Irgendeine dämliche Ampel auf der Krayerstraße hatte es auf uns abgesehen und sprang vor uns, etwas distanzlos und in einer etwas kniepigen Entfernung von ca.250 Meterchen plötzlich auf Rot, offenbar in der nickeligen Absicht, unsere Reaktionszeit zu überfordern.

    Keine Panik, genug Zeit noch für eine routinierte, besonnene Bremsung.

    Diese blieb aber völlig unerwartet, wie erschreckend aus, denn der gute Cheffe ließ den Wagen ausrollen und wir prallten somit, noch bevor ich meine vom Dope beeinflusste Geistesgegenwart in dieses schaurige Spiel bringen konnte, um die Handbremse zu betätigen, auf den vor uns haltenden PKW und lädierten dessen hinteres Stossgestänge.

    Die nicht einmal unattraktive Halterin des Fahrzeugs sprang erbost und überreizt aus ihrem Wagen, um den völlig entspannt im Hier und Jetzt hinter seinem Lenkrad sitzenden lethargischen Boss empört anzuschrillen:

    "Ja, haben sie mich denn nicht gesehen ?"

    "Gar sicher doch", kam es von dem nun zurück: "sonst hätte ich sie ja wohl nicht getroffen!" Worauf wir beide noch, mit unserem abgedrehten kindischen, allgegenwärtigen Gibbeln, alles in das völlig grotesk Absurde eines Drogencomics rüberwachsen ließen.

    Nach dem Eintreffen, der Kollegen von der Schmiere, beruhigte sich die gute Frau notgedrungen, wie auch selbst wir wieder und wir besannen uns gemeinsam auf die Polizeiarbeit, der wir uns souverän behilflich zeigten.

    Wir erklärten den Beamten, dass Cheffe vom Bremspedal abgerutscht wäre, sodass in den Schuhen der Dienstkleidung, der eigentliche ursächliche Übeltäter zu suchen sei, wie ich es zu formulieren wusste, was die netten Herren von der Pillemannzei verständnisvoll und ebenso dankbar abzunicken wussten.

    Nach kurzer Schadensaufnahme und einer geldbußlichen Verwarnung, der strapaziösen Dame, da diese unseren Freund und Helfer eines Bagatellschadens wegen gerufen hatte und wir obendrein schließlich seriöse Staatsdiener waren, ging unsere benebelte Fahrt dann weiter
    zum Fernmeldeamt, ohne das an unseren schwarz-rot-goldenen Bierfahnen herumgenörgelt wurde.

    Während Cheffe nun wieder höchst sortiert auf das Amt zusteuerte, konnte ich mir die Frage danach, was denn eigentlich an der Ampel mit ihm losgewesen sei, nicht verkneifen.

    "Ach jau, datt war einfach nur, weil ich zu stoned war. Ich hab den Quanten einfach nich mehr hoch gekriegt!"(Gibbel-Gibbel)

    Im Hauptamt angekommen, ging Kurt (Cheffe) also zu besagter Personalstelle und ich erst mal gründlich pissen.

    Nachdem ich mir den Ayatollah ausgewrungen hatte, begab ich mich zu der Tür des Büros, welches für die Verwaltung unserer Angelegenheiten zeichnete.

    Von drinnen hörte ich es grummeln, flöten, lallen und das abermalige, typische postnatale Rummgeiern von Cheffe, der nun die Tür öffnend und eisenhart grinsend verlauten ließ :

    "Ach macht ja nix, iss ja schließlich keiner verletzt (Gibbel-gibbel)!"

    Wie sich nämlich alsbald herausstellte, hatte der Gute völlig vergessen, was er dort überhaupt besorgen wollte und stand nun konfus-stammelnd und kichernd, vor den verdutzten aber gütigen Sachbearbeiterinnen.

    Also, in der Tat: "Viel Rauch um nix !" (Gibbel-Gibbel)
     
  12. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0
    YEP...

    Gute Story, Deli.....und unterhaltsam zum BESTEN gebracht :D :wink:
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Jau Deli ,
    hab mich abgerollt (gibbel gibbel) :hehe:
     
  14. Delitant

    Delitant Gast

    Danke Euch beiden.

    Schön Raupe, dass ich Dich auch mal erreichen konnte.

    Angestoßen durch das Thema, war die alte Geschichte plötzlich wieder präsent und fiel mir nahezu automatisch in die Tasten.

    Unglaublich, was da alles vor der Umsrukturierung (zur Telecom) möglich war bei dem Verein. Die haben mich sogar noch, um meiner kultivierten
    Arbeitsverweigerung zu huldigen, umsonst 3,5 Jahre (und unter Beibehaltung meiner Monatsbezüge studieren lassen ).

    Danach habe ich aber dann auch ein paar Jahre, nahezu ernsthaft gearbeitet und war nur an den Wochenenden dicht.Aber dann auch im wahrsten Sinne des Wortes "Volles Rohr". :mrgreen:


    Gruß,

    Henk
     
  15. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    .....schwarzen afghan habe ich zu dünnen ca.5 cm langen würstchen (poppeln) gedreht und dann 3-4 stück zum joint gedreht......ist voll krasser stoff...... :p .....


    SINGHA....... :dog:
     
  16. Capitan

    Capitan V.I.P.

    Registriert seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    2.562
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Alimentenbluter
    Ort:
    Nix mehr LOS
    ???

    Hatte damals meist mehrere Platten, so mit 100/150g
    Haette man kraeftige Wuerste draus drehen koennen ;)))
    Ne Platte hat ein paar Wochen immer gereicht...
     
  17. thaied

    thaied V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    2.966
    Danke erhalten:
    2
    Ort:
    im Westen
    Homepage:
  18. Hainerle

    Hainerle Member

    Registriert seit:
    30.03.2005
    Beiträge:
    203
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Lalom
    Homepage:
    weils so schoen zum Fred passt, hats vielleicht jemand griffbereit??

    Du Schwoaza Afghane

    Du schwoaza Afghane
    kumm spüh ma wos vua
    I bin so allane
    a Gramm wa scho gnua
    Du grüns Marokkanderl
    kumm schleich di ins Hirn
    und gib ma dei Handerl
    i wü mi valiern.

    Heroin spaziert, Heroin spaziert
    Meine Herschoftn, Heroin spaziert
    Ganz Wien storniert den Wein und raucht si nur mehr ein

    Du rots Libaneserl
    schlog deine Tschinelln
    und krotz mit dein Beserl
    und hau mi ind Welln
    Du grosgrünes Graserl
    mit dein gsundn Duft
    geh kitzl mas Naserl
    und hau mi ind Luft

    Heroin spaziert, ...

    Und an geht da Reign
    mir kiffn uns ein
    es kratzn de Geign
    mir san olle high
    Da Rausch uns Schicksoi
    im Rausch san ma zaus
    A Rauchal, a Fixal
    do kenn ma uns aus

    Heroin spaziert, ...
     
  19. Taz

    Taz Junior Experte

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    635
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Stressig
    Ort:
    Tazmania
    Der Ambros Wolfgang :yes: