Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Pattaya Sea Me Spring Hotel soi 10

Dieses Thema im Forum "Hotels Pattaya" wurde erstellt von cleptomanix, 22.05.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. cleptomanix

    cleptomanix Senior Member

    Registriert seit:
    05.08.2010
    Beiträge:
    399
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Schweiz
  2. Rauhnacht

    Rauhnacht Kuya

    Registriert seit:
    22.02.2012
    Beiträge:
    4.068
    Danke erhalten:
    726
    Beruf:
    Auftragsmorde & Schutzgelderpressung
    Ort:
    Auf der Durchreise
    ja mach das unbedingt- sieht toll aus...
     
  3. blacky47

    blacky47 Senior Member

    Registriert seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    470
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Reiseveranstalter
    Ort:
    Kölner Schnauze aber wohnh. in Mittelfranken
    See me spring too, ist neuer und hat den schöneren Pool mit sehr gutem Meerblick. Ist gleich gegenüber vom See me spring.
    Frühstück nicht zu empfehlen. Zimmer ok, Das Bad etwas dunkel. Keine Tee oder Kaffeefacilities und auch kein Wasserkocher an der Rezeption zu bekommen.
    Achtung Raucher:
    Man sollte noch erwähnen, dass es sich bei beiden Hotels um Nichtraucherhotels handelt. Raucherzimmer gibt es nicht. Das Rauchen auf den Balkonen wird nur leidlich geduldet und am Pool wird man in eine Ecke verbannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2012
  4. peterst

    peterst Gast

    Ich habe vor einem Monat zwei Freunde aus DE im Sea Me Spring Hotel fuer 14 Tage untergebracht . Meine Freunde waren begeistert , toll eingerichtete Zimmer , guter Service , gute Location. wer 2000 Baht pro Nacht bezahlen kann ist hier gut aufgehoben :tu:[h=2][/h]
     
  5. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Also das Seame Spring Hotel kann ich auch empfehlen. Ausser natürlich die Beleuchtung im Badezimmer und das unflexible, dennoch freundliche Personal an der Rezeption, welche nicht mit sich reden lassen wollten bei einem Late-Checkout, welcher normalerweise 18:00 Uhr ist, auf 18:30 Uhr zu verlängern - rein aus Prinzip! Das Essen kann man dort getrost vergessen, american breakfast sah aus, als käme es aus der Dose. Harter Speck, etc. - aber wer futtert schon im Hotel - wenn man natürlich nachts noch was zu Essen aufs Zimmer haben will, ist das natürlich blöde. Den Eis-caffé kann man aber trinken.

    Soweit ich informiert bin, ist die lästige Baustelle vor der Haustür auch verschwunden.

    Der Pool ist recht nice, wobei auch nur bis 19 Uhr nutzbar - diese Liegekissen sehen zwar ganz nett und bequem aus, sind aber total unbequem und man wuselt sich laufend hin und her und versucht die richtige Position zum liegen zu finden. Der Ausblick ist natürlich super. Die besonders geformten Schwähne aus Handtüchern bekommt man wohl nur auf Anfrage - habs mal einfach so mit 200 Baht auf dem Kopfkissen probiert - hatte lediglich ein paar künstliche Blüten auf dem Bett - für den Schwahn muss man wohl etwas mehr blechen!? :lach:

    Mit der Seame Spring Member-Card (weiß nicht, ob diese noch vergeben wird), bezahle ich dort allerdings nur 1790 Baht mit Sea View. 1590 Baht dann für das Zimmer ohne Sea View, aber wer brauchte schon Seaview, als noch die laute Baustelle in Richtung Meer war! Nebensaisonpreise sollen stabil bleiben habe ich gelesen - da wäre nix am Preis zu machen?

    Zimmermädchen kapieren schnell, dass man erst ab 2 Uhr nachtmittags die Zimmer machen soll :D

    Fazit: Trotz der diversen Mängel würde ich dort immer wieder gerne einziehen.

    Zum Seame Spring too:

    Auf der Webseite sehe ich gesalzene Preise. Da gibt es zwar eine Promotionrate, aber dennoch teurer, als der normale Seame Spring. Kostet jetzt etwa die Sichtscheibe zum Badezimmer extra? :hehe:

    @blacky47

    Haben die dort auch die Membercard, wodurch man Rabatt bekommt? Und was kostet dort tatsächlich der "Me Room" oder "Me Deluxe Room" ? Oder ist der Promotionpreis mit der Membercard verbunden? Weil wenn man da auch mit der Membercard 300 Baht Rabatt bekommt, wäre das ja gleicher Preis.

    Auf der Webseite steht, dass WIFI verfügbar wäre - allerdings nur "at public areas".
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2012
  6. blacky47

    blacky47 Senior Member

    Registriert seit:
    20.05.2010
    Beiträge:
    470
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Reiseveranstalter
    Ort:
    Kölner Schnauze aber wohnh. in Mittelfranken
    @ Lochschwager
    Sorry, aber ich kann deine Fragen leider nicht beantworten. Nachdemich mir dort einige Zimmer angesehen habe und sich schnell herausstellte, dassRaucher nicht willkommen sind sowie sich der Kühlschrank auf dem Zimmer alssehr klein präsentierte, weder Kaffee, Tee noch Wasserkocher zu bekommen sindund zuletzt sich auch noch der Zimmerschlüssel, ja, „Schlüssel“ )nicht Keycard)unlösbar angeheftet an eine riesige Kunststoffkarte als wirklich unpraktischzeigte, war für mich das Thema „Sea Me“ erledigt.
    Die Membercard jedoch gibt es noch und WIFI ist auch auf denZimmern vorhanden. Nach weiteren Details habe ich nicht mehr gefragt.
     
  7. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Nunja, rauchen tue ich eh immer auf dem Balkon. Kleiner Kühlschrank? Hm...auf den Bildern isser so groß wie im Seame auch. Das mit dem Schlüssel stimmt - ist blöd gelöst! Entweder schlüssel von dem Plastikteil halt abmachen, oder bei der Rezeption abgeben - die kommen ja so oder so ins Zimmer, wenn sie wollen. Eine elektronische Sicherung wäre mir auch lieber!

    Kaffe, Tee und Wasserkoche ist ja wohl eine Kleinigkeit - verstehe ich auch nicht was das soll.
     
  8. WannaTry

    WannaTry Junior Member

    Registriert seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    0
    ihr redet jetzt aber schon vom 'alten' SeaMeSpring, nicht von dem Too?
     
  9. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker

    naja....hatten es ja miteinander verglichen. Ich denke, dass beide Hotels die gleiche firmenphilosophie haben (Also irgendwie zusammen gehören), bis auf das angebliche WIFI "at public areas" und das Fenster zwischen Bedroom und Bathroom und das die Einrichtung anders ist, scheint es gleich zu sein.
     
  10. badtaya77

    badtaya77 Member

    Registriert seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    221
    Danke erhalten:
    0
    Beide Hotels stehen nebeneinander und sind komplett identisch (gleicher Besitzer), lediglich der Pool ist etwas anders aufgebaut auf dem Dach und im Too gibt es ein Fenster zum Schlafzimmer. Ansonsten ist alles nahezu identisch, war in beiden Hotels. Auch die Kueche teilen sich beide Hotels. Too ist ein paar Monate juenger, dafuer hat One den unverbauteren Meerblick. Unterschiede echt marginal. Fuer unter 1800B empfehlenswert. Das Page10 in der selben Soi hat allerdings fuer den selben Preis die bessere Zimmerausstattung und geschulteres Personal, aber auch einen Beerbarkomplex vor der Tuer ;)
     
  11. WannaTry

    WannaTry Junior Member

    Registriert seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    97
    Danke erhalten:
    0
    Also, ich habe mich für die aktuellen Tage ins neuere, dem Sea Me Spring Too, einquartiert. Vorab: Es war ein großer Fehler!

    Die genaue Zimmerbezeichnung weiss ich nicht mehr, aber das Standard habe ich nicht, sondern das größere. Blick ist in Richtung "Pattaya-Sign", mehr oder weniger Meerblick, ist eigentlich ok. Es gibt auch Zimmer, die direkt auf das Meer ausgerichtet sind.

    Ein Fenster zwischen Bad und Zimmer gibt es hier nicht (weder in 310 noch 710), in dieser Beziehung ist hier alles top.

    Dass der Meerblick beim One unverbauter sein soll kann ich nur teils nachvollziehen. Aktuell ist es in etwa identisch (es sein denn man zieht dieses kleinere Hotel zwischen dem Too und der Beachroad in Erwägung). Wie auch immer man das für sich einordnet, die Bedingungen ändern sich nämlich aktuell, so lautstark, dass ab morgens 8 Uhr bis etwa 19 Uhr ständig ein Abrissbagger abwechselnd abreisst und danach den Beton in Filets zerstückelt, was ein wirklich unterträglicher Dauerlärm ist.
    Zwischen dem One und dem Meer gibt zuerst eine größere Leerfläche, danach die Abrissbaustelle und dann die Beachroad. Man könnte meinen, dass man diese wertvolle Lage so nicht belassen will, also demnächst da ordentlich gebaut wird. Vom Too in Richtung Meer blickend hat man vielleicht 50-100m entfernt eine andere Baustelle, neues Hotel oder was auch immer. D.h. der Meerblick dürfte sich bald für beide Hotel immer weiter einschränken, Würde ich aber trotz der entstehenden Vorbauten nicht als wirkliches K.O.-Kriterium sehen.

    WLAN gilt wohl immer nue 1 Tag und man bekommt dann mal einen Zettel mit den Daten vom Sea Me Spring und mal vom Sea Me Spring Too. Verbindung ist ok.

    Ich hatte schon einige Hotels in Patty, so schlecht wie hier, war das Housekeeping nirgends. Vier Nächte gebucht, beim Check In im Bad lange schwarze Haare vom Gast (d.h. vermutlich dessen Reiseführerin) vorher. Im Bad werden täglich die Handtücher und Duschgels ausgetauscht und das war es dann auch!!!! Keinerlei Reinigung. Spiegel, Waschbecken und drumherum kein bisschen gesäubert, von der Dusche ganz zu schweigen. In die Badewanne möchte ich mich nicht wirklich legen, macht einen neuen aber verkeimten Eindruck. Und damit meine ich nicht die in Thailand üblich schlecht durchgeführten Kit-Arbeiten bei den Sanitäreinrichtungen.
    Ich habe heute nach drei Nächten mal gefragt, ob man das Badezimmer mal reinigen möge. Zwischendurch nach Jomtien und zurück ins immer noch mit langen schwarzen Haaren gepflasterte Bad. Unten angerufen und gefragt wo das Problem sei, sie darauf hin gesagt, es wird sofort gereinigt. Zwei Stunden späte hat man wohl ein paar Haare entfernt aber die ganzen Überbleibsel von einer Badbenutzung nach wie vor da. Ich an der Rezeption nur kurz Bescheid gegeben, dass das Bad nachwievor dreckig ist und ich das entsprechend im Internet dann auch so bewerten werde. Das Lächeln von der Guten sagte einiges: Ihr doch egal.

    Wenn im Nachbarzimmer jemand die Klimaanlage (die hier nur im Eingangsflur einstellbar ist) nachts ständig laufen lässt, hört man alle zig Minuten ein lautes dumpfes Geräusch von draussen. Letztes Nacht war das eine Nachbarzimmer leer, dennoch kam von oben oder nebenan ein stundenlanges Geräusch, als ob eine Industriewaschmaschine wäscht. Ich bin weiss Gott nicht pingelig im Bad oder genervt aber es gibt Grenzen, wo man selbst und meine Hostessen ein wenig genervt sind.

    Der Schlüssel ist keine KeyCard, sondern wirklich ein kleiner handlicher Schlüssel, den man einfach von dem Riesenplastikdingens abmacht und dann ist das überhaupt kein Problem.

    Frühstück habe ich nicht probiert.

    Die Insassen hier sind aktuell fast nur Chinesen bzw. deren Abkömmlinge aus Taiwan. Es scheint, dass über das Wochenende nicht nur hier im Hotel sondern auch im restlichen Pattaya eine größere Ladung Chinesen eingetroffen ist. Dagegen sind erstaunlich wenig Russen momentan hier. Imho nur zeitlich begründet. Die Chinesen können schon sehr rücksichtslos und unhöflich sein. Aber mit manch anderen Landleuten nimmt sich das hier in Pattaya sicher nicht so viel.

    Naja, das Personal ist nicht wirklich so professionell, wie ich es von anderen Hotels hier mit ähnlichem Anspruch kenne. Und wenn ich sehe, wie billig sich die Rezeption hergibt im Vergleich zu eben diesen anderen Hotels und die Hoteleinrichtung und die ganzen fehlenden Utensilien dann frage ich mich, ob das mit der Nähe zur Beachroad kompensiert werden soll. Vermutlich ja. Also: keine Zahnbürste für die Dame im Bad, keine Kondom. Klar kann man alles selbst kaufen/besorgen, aber bei dem Preis gehört das einfach dazu. Eine Küche ist hier übrigens nicht, ein riesiger Kühlschrank mit Inhalt aber auch hier ohne Zettel bezüglich der Kosten. Die Bar am Pool bietet Eis, Getränke und sicher noch viel mehr, nur ist dort eigentlich seltenst jemand anwesend. Ausnahme: Abends, bevor die Leute Feierabend machen. Der Pool wird 9pm geschlossen. Schade!

    Am Vorhandensein bzw. eher Nichtvorhandensein und der Beschaffenheit der vielen kleinen Utensilien hapert es grundsätzlich. Toilettpaper ist wirklich sehr dünn und eine Rolle reicht kaum für eine Person aus. Das und viele andere Dinge spiegelt dann doch den Anspruch und den kalkulierten Aufwand wieder.

    Achja, Barfuss im Zimmer ist keine gute Idee. Wie in vielen Hotels üblich, dass ab und an (in manchen auch täglich) gewischt wird ... hier nicht.

    In dieser Strasse gibt es hier einige andere Hotels, sehr viele wie die SeaMeSprings ziemlich neu. Ein anderes komplett neues schräg gegenüber dem Page 10 heisst irgendwas wie "Stay", macht einen stylischen Eindruck, Pool auf dem Dach. Ich jedenfalls halte von den SeaMe's bei dem wirklich schlechtem Preisleistungsverhältnis, verglichen mit ähnlichen hier, nichts und würde dann eher die anderen Hotels in der gleichen Strasse (Soi10) mal untersuchen. Ein Vorposter hatte ja von einer besseren Zimmerausstattung im Page10 geschrieben, gleiches müsste man in diesem "Stay" Hotel mal schauen. Das Siam Bayview liegt auch in dieser Strasse, weiss aber nicht, ob das hier wirklich der Haupteingang ist, eher nicht. Wer jetzt da absteigen möchte, lasst es sein. Von der verfügbaren Etagen sind aktuell einige (vielleicht 4-6) komplett der Renovierung unterlegen (Badewanne raus/rein) Der entsprechende Lärm langt auch zum Sea Me Spring Too, der Abrissbagger übertönt das aber.
     
  12. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    Da hatte ich mich ja scho gefreut, dass die Baustelle in der gesamten Soi 10, sowie direkt vor dem Seame Spring Hotel weg ist und nun stampfen sie mit dem Bagger direkt vor dem Too

    Eigentlich schade - naja..dann muss es wohl diesmal ein anderes Hotel werden! Das Page 10 ist aber doch nicht ganz so billig?!
     
  13. bobnoir

    bobnoir Newbie

    Registriert seit:
    15.11.2012
    Beiträge:
    10
    Danke erhalten:
    0
    Hallo

    könnte jemand von der aktuellen Baustellenlage berichten? Ich war schon ein paarmal im one
    und würde evtl im Januar/Februar wieder buchen daher meine Frage.

    Danke!

    Bob
     
  14. Grigor

    Grigor Junior Experte

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    565
    Danke erhalten:
    125
    Beruf:
    SCM
    Ort:
    ZH.CH
    Also ich bin nun schon mehrfach im SeaMe1 abgestiegen (2011/2012/2013). Im SeaMe too, habe ich mir nur mal ein Zimmer zeigen lassen. Ich war bis jetzt jedesmall zufrieden resp. es hat meinen Bedürfnissen entsprochen.

    House-keeping war immer einwandfrei. Bei mir wurde ordentlich geputzt und zwar jeden Tag. Die Zimmermädchen haben mich immer ausschlafen lassen ohne zu stören. Allerdings wenn es nach 16:00 Uhr wurde, bis ich das Zimmer verlassen habe, musste ich die Putze an der Reception ordern.

    Room-Service: Nicht ausprobiert. Gemäss Meinem Freund der auch dort war, war das Thai-Essen gut, der Farang-Food liess zu wünschen übrig... (Vertrockneter Hamburger, verlumpte Pommes etc.)
    Frühstück hatte ich noch nie eingenommen. Früher gab es das auch noch nicht. Mittlerweile kann man glaub ich mit Frühstück buchen.

    Pool: Oben auf dem Dach mit Sicht aufs Meer. Tolle Aussicht über Pattaya. Pool-Tücher vorhanden. Eine Bar hat es auch da oben. Man kann da Essen und Drinks ordern. Manchmal ist die Bar unbesetzt, per Telefon kann man aber immer Bestellen, da der Barkeeper die Sachen sowieso auch unten bestellen muss.

    Badezimmer: Sauber und gepflegt. Bei Mir war alles immer sehr ordentlich. Duschgel, Zahnbürste, Ohrenstäbchen, alle Tüchlein wurden Täglich ausgewechselt/ersetzt. Badewanne war scheinbar au ok. Meine LT war häufig drin. Wie eigentlich immer in Thailand sind einfach die Kleinigkeiten ohne Herz gemacht z.B. Fugen in Dusche, Abfluss gluckt ein wenig, Halterung der Duschbrause extrem ausgeleiert.

    Raucher: Ich verstehe nicht ganz warum die anderen Member da oben nicht rauchen konnten, aber ich hatte bisher jedes Mal ein Raucherzimmer, mit Aschenbecher uf dem Balkon sowie im Zimmer. Auch beim Pool kann man überall Problelos Aschenbecher kriegen.

    Schlüssel: Ist ein grosses Plastik-Ding mit nem kleinen Schlüssel dran, den man Problemlos wegnehmen kann. Ich habe aber das Gesamtpaket immer an der Reception gelassen. Bei mir ist das Risiko zu gross, dass ich so ein kleines Schlüsselchen im Suff verliere...

    WLAN: Gratis verfügbar und in jedem Zimmer sowie Pool hat man guten Empfang

    Fazit: Preis Leistungsverhätniss geht für mich in Ordnung, könnte vielleicht noch 300 Baht günstiger sein. Dann wärs ein gutes Preis-Leistungs-Verhätnis.
    Ich werde bei der nächsten Pattayareise wieder dort nächtigen.
     
  15. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker
    @Grigor,

    gute Rezension :)

    Ich muss nochmal hinzufügen, dass das Personal dort alles Andere als professionell ist. Ich würde sie als "dumm" bezeichnen. Wer an der Rezeption kein Englisch kann, hat dort einfach nichts verloren. So war meiner Erfahrung im Too
     
  16. Grigor

    Grigor Junior Experte

    Alter:
    30
    Registriert seit:
    24.10.2011
    Beiträge:
    565
    Danke erhalten:
    125
    Beruf:
    SCM
    Ort:
    ZH.CH
    Hehe, tut mir Leid, aber ich war wirklich zufrieden.:yes:

    Aber wenn die Reception kein Englisch kann, dann würde ich das genau gleich Bewerten wie du. Bei mir wars aber zum wiederholten Male Tip Top. Hab dieses Jahr mein Laptop in der Lobby vom Hotel in BKK vergessen. Die haben das sofort kapiert und mir alles organisiert und 4h später konnte ich ihn beim Portier abholen.

    Was ich oben noch vergessen habe: Keine Joiner-Fee
     
  17. Lochschwager

    Lochschwager Experte

    Registriert seit:
    20.11.2011
    Beiträge:
    1.035
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Pussy Feinmechaniker

    Ja das ist doch eine Gute Erfahrung. Wenn ich alledings auf englisch Frage: "Wo ist das Postoffice?" und da kommt keine Antwort und ich daraufhin frage: "Was macht Ihr mit Sachen, welche die Kunden vergessen haben? Schickt Ihr Sie dem Kunden nach?" und darauf dann keine Antwort kommt - da kann man verzweifeln. Ich ich habe 2 Leute von der Rezeption angesprochen und einmal den Portier. Niemand hat verstanden was ich wollte. Dabei wollte ich doch einfach nur einen Brief verschicken :)

    Dann kam mein Kumpel an und fragte sie das gleiche auf THAI! ->genau die gleiche Reaktion ! :lach:

    Das Hotel bekommt es ja nicht einmal hin einen vernünftigen Google Places Eintrag zu erstellen.

    Wie gesagt...das Hotel finde ich trotzdem voll in Ordnung vom Preis-Leistungsverhältnis. Aber die Rezeptionisten sind einfach falsch ausgesucht.
     
  18. mariostr1

    mariostr1 Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Tirol
    Weis jemand von euch was mit dem Hotel los ist. Die HP ist nicht erreichbar, agoda, booking.com, schreiben keine Buchung möglich.
     
  19. Frequent Traveller

    Registriert seit:
    26.03.2013
    Beiträge:
    153
    Danke erhalten:
    4
    agoda schreibt 53 Euro, 6 rooms left
     
  20. mariostr1

    mariostr1 Junior Member

    Registriert seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    129
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hab grad gesehen das es da zwei hotels gibt, sea me spring und sea me spring too, sind die hotels identisch?