Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Seriöse Arbeitsvermittlung in Udon Thani?

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von h2o, 13.12.2012.

  1. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Morgen Gemeinde,

    weiß jemand von den Insidern, ob es in Udon Thani eine seriöse Arbeitsvermittlung gibt??? Meine LT will aus dem Gewerbe :pop: raus und neben der Farmarbeit aber noch Geld verdienen. Wo kann man sich hinwenden?

    Sie hat es mehrfach erfolglos versucht, hat sie mir zumindest erzählt. Als letzes war sie in einer Sushikneipe, hatte aber Probleme mit dem Kassieren. Der Chef hat keine Geduld, sie zusammengeschissen und rausgeschmissen. Bin selbst Arbeitgeber und kann hin und wieder ein Lied von der Qualität des Personals singen, aber etwas Geduld sollte man schon haben. Ich glaub ihre Schulbildung ist nicht besonders, ohne sie jetzt irgendwie abwerten zu wollen!!!! Aber wenn man mit mäßiger Schulbildung dann auf seiner Farm hängenbleibt, kann man natürlich nicht viel erwarten.

    Ich bin selbst in 3 Wochen dort und würde mich darum kümmern. Nur aus reiner Nächstenlieben, denn sie weiß, dass aus uns nichts wird.

    Besten Dank schon mal :bye:

    H2O
     
  2. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Das ist zwar nett, dass du dich mit einbringst, aber ich glaube mal, dass die Erfolgsquote recht gering sein wird. Ich vermute mal, dass dein Mädchen maximal ihre 6 Schuljahre absolviert hat. Damit bekommt sie kaum einen qualifizierten Job. Sie zählt zu den ungelernten Arbeitskräften und wird wohl lediglich Jobs in diesem Bereich finden, sei es als Bedienung, Clean-up Woman oder als Arbeitskraft auf einer Baustelle.

    Wenn du ihr eine Grundlage schaffen möchtest, dann ist ihr vielleicht damit geholfen, wenn du sie in Bangkok auf die Massage-Schule vom Wat Po schickst. Dort kann sie sich in verschiedenen Bereichen (Massage) qualifizieren und mit den Zertifikaten vom Wat Po hat sie gute Chancen, in einer Massage zu arbeiten, die wirklich nur massieren, als ohne diese Happy End Geschichten aus den zahlreichen Massagen die du wohl ebenfalls kennen dürftest.

    Hilf ihr vielleicht noch bei einem Englisch Sprachkurs um ihre Sprachkenntnisse aufzupeppen. Dann hat sie auch gute Aussichten, in einer Massage zu arbeiten, die ausländischen Kunden bedient. Der Vorteil wäre, dass sie dort, abseits vom Milieu, jemanden fürs Leben findet.

    Rechne mal mit ca. 12.000 Baht pro Kurs inklusive Unterkunft und Lebenshaltungskosten in Bangkok. Wenn du es aus Nächstenliebe tust, ist das eine Investition in ihre Zukunft; auch für eine Zukunft außerhalb Thailands. Die Zertifizierung vom Wat Po ist wohl weltweit anerkannt.

    Gruß aus Pattaya

    KingPing
     
  3. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Dem ist nichts hinzuzufügen KingPing :super:
     
  4. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Danke, ist gerne geschehen.
     
  5. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    KingPing ich danke Dir sehr!!! Eine tolle, gut durchdachte Antwort!! Nicht der Job, sondern eine Ausbildung würde ihr evtl. nachhaltig helfen. Genau so werde ich es mit ihr besprechen. Die Kosten würde ich gern übernehmen.

    Mit der geringen Schulbildung sind die Chancen wohl überall schlecht, aber sie hat auch noch 2 Kinder (4 + 6 Jahre). Da wäre es für sie wie ein Sechser im Lotto, wenn sich ein Farang finden sollte, der eine gemeinsame Zukunft mit ihr plant. Ihr Englisch ist einigermaßen, obwohl manchmal nur Kauderwelsch rauskommt. Habe sie im Februar in Pattaya kennen gelernt, wo sie wohl schon eine Weile gearbeitet hatte. Aber auch ein Sprachkurs ist eine gute Idee!!!

    Nachdem ich die LK-Phase nach meinem Patty-Aufenthalt Dank des Forums hier ohne bleibende Schäden überstanden habe, möchte ich einfach nur helfen. Die Fotos von Ihrem Haus und der Farm, die sie mir hin und wieder mal geschickt hatte, zeugen doch von einem entbehrungsreichen Leben. Ich bin wirklich gespannt, was ich in 3 Wochen alles zu sehen bekomme. Ich war ja im Januar 4 Wochen in Myanmar, ziemlich weit nördlich im Kachin-Gebiet. Da ging es schon wirklich karg und ärmlich zu, aber nun mal die Gelegenheit zu haben, ein paar Tage mit der Familie zu leben, ist eine ganz neue Erfahrung. Ich freue mich sehr darauf!!!

    Besten Dank nochmals, KingPing!!!!!! Deine Beiträge hier sind durchdacht und niveauvoll, wenn es passt, können wir uns Ende Januar in Patty ja mal auf ein Bier treffen. Als Newbie wäre das wohl eher hilfreich und interessant für mich. Deshalb schicke ich gleich noch eine Entschuldigung hinterher!! Das soll um Himmels Willen nicht aufdringlich sein!!!!

    Grüße aus Deutschland

    H2O
     
  6. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Hallo h2o,

    danke für dein Lob. Aber wenn ich da eine ehrliche Intention hinter einem Beitrag sehe, helfe ich wirklich sehr gerne.

    Bezüglich der Wohnsituation deiner Freundin siehst du das wohl zu sehr mit deutschem (DACH) Blick. Bedenke, dass sie in diese Umgebung hineingeboren wurde und für sie ist das Leben dort genauso selbstverständlich, wie deine Lebenssituation in Deutschland. Es mag eine Verschiebung der Ansprüche entstanden sein, nachdem sie in Pattaya gearbeitet und mit Sicherheit auch mal am Komfort geschnuppert hat.

    Versuche, möglichst unbefangen an die Situation heranzugehen und vergleiche nicht mit DACH, wenn du dort bist. Ich kann dir wohl versprechen, dass ein solcher Einblick in die Lebensrealität in Thailand auch dich dauerhaft prägen wird und du etwas mehr an Verständnis gewinnst. Ich wünsche dir jedenfalls viel Spaß bei deinen Unternehmungen und definitiv auch viel Erfolg.

    Ich bin noch bis zum 17. Januar in Thailand. Da müssen wir unser Treffen wohl verschieben. Entschuldigen brauchst du dich wirklich nicht.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  7. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Hallo KingPing,

    ja, ich denke auch, dass es für mich eine ganz neue und prägende Erfahrung sein wird. Mittlerweile habe ich (51 Jahre) das Reisedefizit, dass wir im Osten (ich komme aus Sachsen) hatten, ganz gut ausgleichen können. Allerdings ist es ein Unterschied, als Touri (selbst als Rucksacktourist) durch die Welt zu reisen und alles nur anzuschauen, als mal wirklich in das Leben der Einheimischen etwas eintauchen zu können oder zu dürfen. Mit Respekt und Demut werde ich alles aufsaugen.

    Schade, dass es diesmal mit dem Treffen nichts wird, aber über das Forum hören wir sicher immer mal voneinander. Vielleicht klappt es ja später einmal?!

    Nochmals vielen Dank für Deine Worte!!!

    Liebe Grüße aus Sachsen

    H2O
     
  8. single

    single Gast

    :hehe: besorg ihr einen Schicker, der ihr jeden Monat ab 10.000 Baht schickt. Sie verdient 200 Baht am Tag wenn sie waschen und buegeln geht. Das geht immer. Aber ich bin mir sicher, das reicht ihr nicht. Ueberhaupt, wer einen Falang hat, geht nicht arbeiten.... komische Vorstellungen hast du ... :mrgreen: Irgendwie hast du ein Helfersydrom .. Ausbildung in Wat Po ... lies doch mal in diesem forum, warum reisen Herren nach Thailand ? klar , wegen der Massage, betonung liegt bei Happy End. Das kann sie sofort in der soi honey inn lernen. Ohne jeden Kurs den du zu bezahlen hast. - Aber egal - zahl du mal den Massage Kurs ...
     
  9. Sevty

    Sevty Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    416
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Lärm machen, auf 39'000 ft.
    Ort:
    Istanbul, Arkadas!
    Du denkst wohl auch, dass der Strom in der Steckdose produziert wird, oder? :saufen: :bang:
     
  10. Word

    Word Gast

    junge, du hättest das thema hier mal von anfang an lesen sollen, dann hättest nämlich
    auch du feststellen können, das es sich hier nicht um einen lks handelt, sondern um
    einen akt reiner menschlichkeit.

    word
     
  11. single

    single Gast

    ... ein Akt reiner Menschlichkeit ... es gibt da einige Hilfsorganisationen in Pattaya, Naklua, da kann sie z. B. gratis english lernen ( Naklua ). Nur mal zur Info, fast jede Barfrau hat ein oder zwei Kinder zu Hause ... und wenn sie einen Mann haben will, empfehle ich www.thaifrau.org/
     
  12. Alfred61

    Alfred61 Member

    Registriert seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    173
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Udon Thani
    -h2o-
    In welche Gegend, Amphoe-Bezirk in Udon Thani kommst du? Wo wohnt deine LT?
    Und wann bist du in etwa in Udon Thani Provinz?
    Bin hier vor Ort.

    Servus v Alfred
     
  13. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    @Word und @Sevty: Lasst mal gut sein: Es ist nur schade, dass solche Threads wie dieser durch Kommentare auf geistigem Tiefflugniveau zerschossen werden. Wenn ich so einen Bullshit wie von single lese, kommt mir die Galle hoch.

    Besser, ich setze mich auf meine Finger.
     
  14. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    @Alfred61: Voraussichtlich 6. - 10. Januar. Sie holt mich mit dem Moped vom Flughafen ab. Ich habe keine Ahnung wo sie wohnt. Es muß sich um ein kleines Dorf unweit von UT handeln. Wahrscheinlich werde ich das gebuchte Hotel gar nicht nutzen. Das Geld ist mir in diesem Fall egal. Der innere Reichtum wiegt alles mehr als auf!!!

    Falls Du ähnlich konstruktive Vorschläge wie KingPing hast, würde ich mich über ein Treffen sehr freuen!!! Nur um ein paar Bier zusammen zu trinken, wäre mir die Zeit zu schade. Nimm das um Gottes Willen nicht persönlich!!!! In Patty oder mit mehr Zeit immer gern, aber wenn ich schon mal die Möglichkeit habe in das Leben da einzutauchen, möchte ich jede Minute nutzen. Ich denke, Du verstehst das. Wenn es der Zukunft "meiner" LT dient, dann aber gern!!!

    Nachdem wir gebührend Wiedersehen gefeiert haben :roll: könnte man sich am 8. oder 9. Januar treffen. Unglücklicherweise ist das Zeitfenster wirklich sehr klein. Sie will mir ja sooo viel von ihrer Heimat zeigen. Es war ja ursprünglich alles ganz anders geplant. Nun also 4 Tage UT, 4 Tage Chiang Mai, 10 Tage Nordlaos - alles mit ihr. Dann noch ein paar Tage Pattaya ohne sie.

    Ich habe übrigens am 06. Januar nur knapp 3 Stunden um von Subibum nach Don Mueang zu kommen. Wie würdest Du vorgehen, damit ich den Flieger nicht verpasse??? Du kennst sicher diesen Weg und hast evtl. einen Tipp für mich.

    Herzlichen Dank schon mal und schöne Adventsgrüße aus dem nass-kalten Sachsen :cry:

    H2O
     
  15. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Hallo h2o, der 6. Januar ist ein Sonntag, sprich wenig Verkehr. Da gab es schon mal einen Thread. Über den äußeren Ring bis nach DMK dürftest du vielleicht eine knappe Stunde mit dem Taxi brauchen. Am besten schnappst du dir ein Taxi von der Abflugebene. Bestehe auf Taxi Meter.
     
  16. h2o

    h2o Junior Rookie

    Registriert seit:
    18.01.2012
    Beiträge:
    39
    Danke erhalten:
    0
    Herzlichen Dank KingPing!!!

    Ja, den Thread habe ich gelesen und meine Frage hatte nichts mit Faulheit zu tun!!!

    Ich war mir bei den vielen Meinungen dann auch nicht mehr sicher, was ich glauben und denken soll.

    Also von Abflughalle mit Taximeter über äußeren Ring. Super!!

    Vielen Dank und viele Grüße

    H2O
     
  17. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Ich wollte dir keine Faulheit unterstellen. Ich war da eher zu faul, den Thread zu suchen. :ironie: Ich habe dies rein informativ gesehen. Du kannst die Route ja mal bei Google Maps checken, dann hast du einen ungefähren Überblick und eine Zeitabschätzung.
     
  18. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Also bin am freitag per taxi von susibum nach don muang knappe 45 minuten um halb acht morgens, das grösste problem bei 3 stunden zeit dürfte der koffer sein, ich war schneller, 1 stunde, am gepäckband als mein koffer. Viel spass beim landleben, ich geniesse es immer wieder.
     
  19. Word

    Word Gast

    Das entsprechede Thema befindet sich dort:

    http://www.thailand-asienforum.com/...h-dong-muang-airport-dmk-wie-am-besten-13614/

    Was macht für denn für Dich den Vorteil dieser Variante aus, im Gegensatz dazu, sich ein offiziell registriertes Taxi in der unteren Ebene zu nehmen?

    Gruss
    Word
     
  20. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Gibt es unten auch Taxis? :jil:

    Die Taxis oben sind auch registriert. Soweit ich weiß, gibt es unten noch Aufschläge bei den Preisen. Ich habe es bis jetzt eigentlich immer so gemacht, wenn ich mal mit dem Taxi vom Airport weg wollte, auch schon am DMK. Da es oben nicht gerne gesehen wird, wenn die Passagiere aufnehmen, ist Eile angesagt. Großartige Verhandlungen ob Taxi Meter oder nicht, entfallen.

    @h2o: Wenn du am Airport eincheckst, sage, dass du dein Gepäck mit Priority versehen lässt. Mit dem Argument, dass du einen Anschlussflug bekommen musst, sollte das eigentlich möglich sein. Wenn du es dann noch schaffst, einen Coupon für die Fast Lane zu bekommen, bist du aiuch sehr flott durch die Immigration. Sprich die Flugbegleiter oder den Purser an Bord an. Mit etwas Höflichkeit sollte auch dies möglich sein. Zeige ihm dein Reservierung für deinen Anschlussflug als Beleg. Es kann leicht passieren, dass dich die Immigration mal locker eine Stunde Zeit kostet. Und dann wird es knapp.