Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zum Reisebericht des Monats Dezember 2016 ist gestartet!

    Beteilige dich an der Community und stimme jetzt ab.
    Information ausblenden
  3. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Januar 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden
  4. Gast, das Jahr 2016 ist vorüber und es finden die Jahreswahlen zur:
    Miss-TAF-2016
    Best-of-Miss-FSK-18-2016
    und zum
    Best-of-Ladyboys-2016
    statt. Gib deine Stimme jetzt deiner Favoritin!
    Information ausblenden

Sex mit Touristinnen in Asien

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von Peter 89, 30.01.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. avatar

    Peter 89 Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2015
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    Hi,

    man liest hier viel darüber, dass man relativ leicht in Thailand Sex bekommt. Das bezieht sich aber meistens auf Paysex mit Thailänderinnen. Kann man in Thailand oder Kambodscha auch leicht Touristinnen abschleppen oder ist das eher nicht so drin? Wie sind da so eure Erfahrungen? Backpackerinnen?

    Ich habe bisher nämlich noch nicht in Asien Urlaub gemacht :wink:
     
  2. avatar

    Enjoy71 Senior Member

    Registriert seit:
    31.05.2013
    Beiträge:
    273
    Danke erhalten:
    1
    mmmh.... Dies ist nach meiner bescheidenen Lebenserfahrung doch nicht vom Reiseland (Kontinent) abhängig :?
    Sympathie spielt da wohl ne große Rolle.
     
  3. avatar

    Siggi477 Senior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    1.623
    Danke erhalten:
    134
    Ort:
    Rhein-Main
    Du machst doch Urlaub in Asien wegen der Asiatinnen. Eurofotzen kannst du auch auf Mallorca haben...
     
  4. avatar

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Ich sag mal, die Chancen sind so wie zuhause +ca. 50% Bonus wegen Feierlaune und Urlaubsstimmung. Aber es ist halt meist einiges an Arbeit und klappt oft nicht am ersten Abend usw. Wenn man das alles bereit ist zu tun kann man auch Thais / Pinays gratis bumsen. Zum Essen und Kino einladen etc. Obs am Ende billiger ist?
     
  5. avatar

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.664
    Danke erhalten:
    35
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Das ist dann wie der Touri der in Urlaub geht, weit weg von zuhause und nur sein einheimisches essen will ......Eine europäerin kann ich hier vögeln da muss ich nicht nach Asien oder wohin auch immer :lach:
     
  6. avatar

    Peter 89 Newbie

    Registriert seit:
    29.01.2015
    Beiträge:
    6
    Danke erhalten:
    0
    In eine australische Muschi reinbumsen würde mich aber auch mal reizen :mrgreen: Die solls dort ja angeblich häufiger geben.
     
  7. avatar

    Wolfmanwolf Rookie

    Registriert seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    47
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Angestellt
    Ort:
    Bodenseeraum
    Ich war letztes Jahr in Bangkok unterwegs in der Nacht. Habe dann in einem Musikschuppen eine 21jährige russische Studendin (die studiert in Bangkok) aus Sibirien getroffen. War eine geile Nacht, toller Morgen und eine Wiederholung wert.
    Der Sex war echt und bis auf das Saufen in der Nacht, ohne Bezahlung.
     
  8. avatar

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.648
    Danke erhalten:
    2.313
    Ort:
    Frankenland
    habe ich zumindest schon erlebt, ca. 1 woche war ich mit einer Australierin zusammen in Ko Samet damals ca. 25 Jahre her, wir beide als Rucksacktouristen.

    (auch in Südamerika (Peru, Cusco) war ich für einen Abend mit einer Britin zusammen, die ich damals in einer Disco kennengelernt hatte)
     
  9. avatar

    threesome Gast

    Meine Erfahrung: Aussies sind meist lockerer als manch andere "Eurodamen".

    Ich habe aber auch schon deutsche Damen erlebt, die sich nach der ersten Schockstarre (über die An- und Darbietungen) so richtig ins Zeug legten und den Thailadies mal zeigen wollten, was eine Harke ist. Der Versuch mit LKS behaftete Jungs abzuwerben, scheiterte meist kläglich.

    :yes:
     
  10. avatar

    greoj Senior Experte

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    1.666
    Danke erhalten:
    278
    ich glaube nicht, das eine thai frau, die nicht in eine bar arbeitet, mit einen farang sex hat und dafür nichts haben will. ausnahmen gibt es sicherlich. die meisten thai pussy,die nicht in einer bar arbeiten und eine geregelte arbeit haben, wollen sich nebenbei was dazu verdienen.
    für den ein oder anderen farang wahrscheinlich die bessere möglichkeit sex mit einer zu haben, die keine bar frau ist.wegen dem kopp kino.
     
  11. avatar

    insearchofxxx Junior Experte

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    578
    Danke erhalten:
    1
    Hast Du schon einmal zuvor Australierinnen auf Urlaub erlebt?
    In Phuket fallen sie recht häufig ein. Zumindest diejenigen, die klar als Aussies einzuordnen waren, wuerde ich kategorisieren als:
    Fett, schlecht gestylt, besoffen.

    Da würde ich dann schon eher die Russinnen bevorzugen, wenn es denn im Thailand-Urlaub unbedingt eine Nicht-Asiatin sein muss...
     
  12. avatar

    Apex86 Senior Member

    Registriert seit:
    16.04.2014
    Beiträge:
    268
    Danke erhalten:
    12
    Greoj doch das ist durchaus möglich, habe in Bangkok auch eine Thai-Chinesin abgeschleppt. Die war definitiv kein Working Girl. Die hat in Amerika studiert. Leider war ich nur 2 Tage mit Ihr unterwegs, da dannach meine Ferien zu Ende waren. Aber mal etwas anderes in Thailand mit einem Girl unterwegs zu sein, dass sehr gebildet ist und man sich auch mal vernünftig auf Englisch unterhalten kann. Aber eine Touristin war sie ja nicht.
     
  13. avatar

    greoj Senior Experte

    Registriert seit:
    08.01.2014
    Beiträge:
    1.666
    Danke erhalten:
    278
    ich hatte ja auch geschrieben, das es ausnahmen geben kann. bloss sicherlich schwer zu finden. und vor allen dingen,das sie nach dem poppen kein geld haben wollen
     
  14. avatar

    schimmi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    20.05.2012
    Beiträge:
    687
    Danke erhalten:
    4
    Ort:
    Gast in Schweiz
    Ich habe beide Varianten in BKK erlebt. War mit 2 Ladys aus Badoo verabredet. Wollte mit der ersten essen gehen und danach die Nacht verbringen.
    Die wollte gleich ins Hotel und kam auch gleich zur Sache. Ausgemacht wurden 1500 für ST und das hat sie zur Zufriedenheit erledigt. Danach gab ich ihr die Kohle und sie verschwand schnell. Hatte schon kurz nachher mitbekommen, dass sie Mitteilungen über ihr Handy bekam. Warscheinlich hatte sie am gleichen Abend noch eine ST vereinbart.

    Die Zweite war da viel entspannter. Ich hab sie auf der Arbeit abgeholt, sie arbeitet in einem Office. Wir sind dann zum Essen in ein Restaurant auf der Suk.
    Danach waren wir noch in einer Musikkneipe mit Lifeband und hatten einen lustigen Abend. Ich fragte sie, wann sie den nächsten Tag wieder arbeiten muss.
    Sie hatte einen freien Tag genommen und so konnten wir ausschlafen und noch einen zweiten Tag zusammen verbringen.
    Als ich ihr Geld geben wollte, hat sie ganz böse abgelehnt. Wir sind dann noch im Terminal 21 gewesen und ich habe ihr eine gute Flasche Parfüm gekauft.
    Das war dann für sie OK. Hab mich am Ende vom Urlaub noch einmal eine Nacht mit ihr getroffen. Da musste sie am nächsten morgen arbeiten. Ich hab ihr 500 Baht für das Taxi am Morgen gegeben, das war dann nach einem bösen Blick von ihr letztendlich OK.

    40070.jpg, Sex mit Touristinnen in Asien, 1

    Das war die Office-Lady.
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2015
  15. avatar

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.664
    Danke erhalten:
    35
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Na bei der Office Lady wäre ich mal wieder Kandidat gewesen für einen LKS :mrgreen: bei den "Augen" :wink:
     
  16. avatar

    Hajo63 Member

    Registriert seit:
    08.03.2013
    Beiträge:
    178
    Danke erhalten:
    2
    naja, wer die durchgeschwitzten (Öko-)Rucksackweiber in Asien attraktiv findet, soll gerne sein Glück versuchen.

    Für mich ist das eher die Kategorie "Damen", um die ich in Thailand einen großen Bogen mache. :yes:
     
  17. avatar

    ollithai V.I.P.

    Registriert seit:
    26.03.2012
    Beiträge:
    5.648
    Danke erhalten:
    2.313
    Ort:
    Frankenland

    Naja Hajo63, du mußt sie ja nicht gleich vernaschen, nimmt dir etwas Zeit, bis sie auch geduscht sind, nicht nur du ! :mrgreen:
     
  18. avatar

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.226
    Danke erhalten:
    606
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Naja . das könnte man jetzt aber auch auf einen guten Teil der männlichen Touris in Thailand anwenden... :hehe:

    Ich sach mal "Bierbauch, Tennissocken & Sandalen und jeden Tag 4000Baht in Alk umlegen"...

    Wobei das natürlich noch von den peinlichen T-Shirts mit den "lustigen" Sprüchen getoppt wird...





    In Jakarta gab es mal einen "Cougar-Point" - da hingen die Frauen der dort arbeitenden Expats ab.

    Also keine Indonesierinnen sondern aus ganz Europa, Australien, USA aber auch auch Japan oder Südkorea...

    Die trafen sich immer in lockerer Runde um sich für die viele Tagesfreizeit "was zum spielen" zu suchen...

    Einige von denen haben männlichen Rucksacktouris ne ganze Woche im 5*-Hotel spendiert damit er noch ein paar Tage bleibt und sie länger was von ihm haben...

    Da war alles vertreten - von rattenscharf bis "bloss nicht", von 22 bis 62 Jahren ...
     
  19. avatar

    insearchofxxx Junior Experte

    Registriert seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    578
    Danke erhalten:
    1

    Kann gar gar nicht sein mit den männlichen Touris, sind doch alle "hansum maen".

    Über die Expat-Frauen hätte ich auch über die Jahre so einige Stories auf Lager... Sind aber eine andere Kategorie als die Touristinnen, daher off topic.
     
  20. avatar

    Gueni Junior Experte

    Registriert seit:
    01.01.2011
    Beiträge:
    785
    Danke erhalten:
    115
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Leipzig Deutscland
    Er meinte vieleicht nicht diese "hansum maen" sondern ist eher von sich aus gegangen :oops: