Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

So leben die Pattaya Girls im Isaan

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von MrFloppy, 03.08.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Vergangenes Jahr war ich das erste Mal im Isaan, in der Nähe von Khon Kean.
    Meine Ex (ein richtiges Good-Girl ... aber das ist ´ne andere Geschichte) schleppte mich mit hin, vermutlich, um an mein Mitgefühl bzw. an meine Kreditkarte zu apellieren.
    Vermutlich hätte ich mich besser nach dem Besuch sofort aus dem Staub gemacht, aber bischen Abzocken lassen in Verbindung mit extremen LKS muss sich ja jeder mal.
    Für viele wirds vielleicht ein alter Hut sein, aber ich war echt schockiert, wie man so leben kann. Das der Isaan arm ist, wusste ich ja, aber das es die Thais dann nicht mal stört, im eigenen Dreck zu leben - ich konnte nicht glauben was ich sah: Leben im Müll - dazwischen wird gekocht, gegessen und gewohnt. Auf den Bilder kommt es noch harmlos rüber, aber es war schlimmer. Ich lasse es einfach mal unkommentiert.

    Vielleicht interessiert ja den einen oder anderen solche Bilder ;) Kann natürlich auch eine Anregung zum mitmachen sein! ;)

    20141005_174741.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 2 20141005_173812.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 1 1406197016980.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 6 1406196987891.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 3 1406196999744.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 4 1406197006655.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 5 1406197023060.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 7 1406197031342.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 8 1406197043369.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 9 1406197052227.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 10 1406197060970.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 11 1406367921481.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 12 1409044367521.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 13 1409044535236.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 15 1409045189831.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 16 P1050744.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 17 P1050746.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 18



























    1409044371004.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 14
     
  2. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    P1050745.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 1 P1050752.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 3 P1050753.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 4 P1050755.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 5 P1050756.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 6 P1050757.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 7 P1050761.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 8 P1050765.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 9



    P1050747.jpg, So leben die Pattaya Girls im Isaan, 2
     
  3. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.319
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    Du denkst dieses schöne Haus ist schlimm?

    Alter da hab ich schon ganz anderes gesehen da wärst du umgekehrt!
     
  4. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.972
    Danke erhalten:
    1.553
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    Ja, geh mal auf die Philippinen. da ist das noch Luxus teilweise.
     
  5. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275


    Ja! Willkommen im Club und die Mutter meiner 1. LT lebt nur in einer Bretterbude mit "Donnerbalken" 5m hinter der Palme. Deine Beschreibung über die vermeintlichen Gründe der Reise zur Familie ist gelungen!
    Alles Gute

     
  6. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Klingt so, als hätte ich Luxus erlebt? Nee Leute, echt ohne Mist, ich war wirklich entsetzt - vor allem von dem Dreck und Müll überall! Meine Ex eigentlich ´ne sehr saubere, ihr Room immer aufgeräumt und sauber und dann dieser Kulturschock im Isaan.
    Aber immerhin weiß ich bei der nächsten LT, was mich im Isaan erwarten kann :D
     
  7. redweed

    redweed Senior Member

    Registriert seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    483
    Danke erhalten:
    47
    Das ist jetzt natürlich bei weitem nicht "westlicher Standard". Nur verstehe ich trotzdem nicht, was hier jetzt sonderlich schlimm sein soll.

    Letztendlich ist das aber sehr relativ und die Bewertung hängt nur davon ab, was man sonst schon alles gesehen hat.
     
  8. rolrue

    rolrue Senior Member

    Registriert seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    314
    Danke erhalten:
    178
    Beruf:
    Koch, Gastwirt
    Ort:
    Schweiz
    Hallo.... da ist ja noch gar nichts schlimm.....

    War auch im Isaan im Mai 15 in der Nähe von Surin.... bei meinem Tirak sieht es noch viel schlimmer aus.... nur Blechhütte mit viel Staub und Müll ums "Haus", aber .... 50" Samsung curved, Kühlschrank der neuesten Generation riesig und leer, und IPhon 6, Samsung Galaxy 6 und zwei neuere Autos Pickup max 2 Jahre alt.... keine Aircon.... Strom zu teuer

    Da leben ca 10 Personen auf engstem Raum (Matratzenlager) die sie am Tag aufstellen und Nachts drauf schlafen..... am Tag spielt sich das Leben sowieso draussen statt.

    Aber eben die Küche (sofern man das so nenen kann) nur Staub und Schmutz .... aber "schwiegermutter in Spe" hat hammermässig gekocht auf diesen Ihr zur Verfügung stehenden Utensilien gar nicht so einfach.... und ich weiss von was ich spreche (bin Koch und führe ein restaurant)

    Auch die Toilette/ Dusche..... na ja.... habe aber trozdem einmal geduscht, mein Tirak konnte es kaum glauben.... ich eigentlich auch nicht....

    Seltsam für mich war das alle immer mega aufgestellt waren und wir hatten "sanuk" ohne Ende

    Anscheinend kann man auch mit weniger zufrieden und glücklich sein, sicher schwer uns das vorzustellen
    Bin am überlegen ob ich der familie ein Neues toiletten / Duschhäuschen finazieren soll.... mal sehen

    Habe auf jeden Fall im Hotel übernachtet und mein Tirak war natürlich nicht böse über diesen Entscheid :D
     
  9. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    genau so hatte ich es auch erlebt. Keine Fenster und Türen im Haus, aber die neuste Elektronik im Haus ....
     
  10. Seebiker

    Seebiker Senior Member

    Registriert seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    263
    Danke erhalten:
    18
    Beruf:
    Siehe Biografie
    Ort:
    Frickingen / Bodensee
    Lieber Floppy,
    wo bitte siehst Du auf diesen Bildern denn Müll ?
    Ich sehe eigentlich nur Menschen die an der unteren Armutsgrenze leben, deren Gläser keinen Goldrand haben und die nicht über den neuesten Siemensherd verfügen.
    Die Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens die ich sehe sind zwar alt, verbeult aber sauber. Die Gläser sind offensichtlich gerade gespült und stehen zum trocknen auf dem Kopf. Gut für uns mag das "Müll" sein, für viele Thailänder(innen) sind das eben die Lebensmöglichkeiten über die sie verfügen. Ich war bisher nur einmal in Thailand und ich habe viele Dinge gesehen die mich erschüttert haben, aber es ist dort allemal sauberer als bei uns. Vieles ist kaputt, aber wo eben das Geld fehlt muss man mit den Dingen leben die man hat. Ergo bitte ich Dich etwas weniger abwertend zu schreiben, ganz besonders dann wenn man selbst im Wohlstand lebt. So kenne ich z.B. keinen Thai der mal schnell Urlaub in Deutschland macht um eine deutsche Gretel zu bumsen.

    Ich will Dich mit meinen Worten gewiss nicht ärgern, sondern nur ein wenig zum Nachdenken anregen. Nur sehr wenige Dinge auf diesem Planten sind so wie sie scheinen und noch weniger sind so wie sie sein sollten.

    Liebe Grüße
    Gerhard
     
  11. Pilo

    Pilo V.I.P.

    Alter:
    56
    Registriert seit:
    08.09.2013
    Beiträge:
    2.972
    Danke erhalten:
    1.553
    Beruf:
    IT Techniker
    Ort:
    Im Süden der Republik
    Meine Pinay in Pasay Nähe Terminal 3. eine Bretterbude etwa 5 qm. rundrum Holz das sie etwas mit Tüchern verhängt hat. Keine Fenster nur eine düstere Birne. Holz Decke, oben drüber wohn jemand mit Hund der ab und an mal auf den Boden macht. tropf tropf...
    Die Kakerlaken teilweise bis zu 8 cm lang gehen spazieren and Wänden und Boden.
    Ja nicht zertreten das würde stinken. Türe auf und raus kehren.

    Da steht ein 50 Liter Wasserfass. um zu Duschen oder zur Toilette zu gehen muss man mit dem Fass raus vor das Haus, da ist das Waschbecken. ganz hinten durch ist dann der "CR" wie man dort sagt.
    Da muss man dann die Tonne hin schleppen und sich mit einer Kelle duschen. ebenso wenn man mal muss. dann zum Nachspülen sein Wasser nehmen.
    Das Türschloss war nur ein Vorhängeschloss. also mit einem Schraubenzieher ist das ding in einer Sekunde offen.
    Genau das ist ein paar Wochen vor ihrem Auszug aus dieser Bude auch passiert. Dabei wurde ihre Geldbörse mit diversen ID Karten und noch 1000 Pesos gestohlen sowie eine von mir geschenkte Powerbank.
    Dafür hat sie 3500 Pesos pro Monat bezahlt incl. Strom und Wasser.

    Inzwischen wohnt sie in einem etwa 10 qm Zimmer mit einem Fenster in einem Stein Haus im 2. Stock mit einer richtigen Türe und einem CR bei dem zumindest wasser fliesst.
    Das kostet dann 4000 im Monat. Als ihre Tochter dazu kam, wurde die Miete plötzlich auf 5000 Pesos pro Monat erhöht.
     
  12. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    @ Gerhard

    Ich wollte nicht den Eindruck erwecken: HAHA ... guckt mal wie die Leben. Ich weiß, dass es viel Armut in Thai gibt und war mir dessen auch bewusst. Ich meine mit Müll auch keine altes Geschirr ect. Da bin ich überhaupt nicht anspruchsvoll; lebe auch nicht mit goldenen Wasserhähnen! Es geht aus den Bildern nicht hervor.
    Aber vielleicht ist es die Thai Mentalität, wie Ex Schwiegermutter den ganzen Tag vor dem Haus zu sitzen, anstatt mal das Grundstück sauber zu halten.
    Auf jeden Fall liegt es mir fern, über die Lebensweise der Thais zu urteilen. Aber als westlicher Touri, der noch nie mit Armut konfrontiert war, hat es mich eben schockiert und eben traurig gemacht.
     
  13. Mr. Long Hair

    Mr. Long Hair Senior Member

    Registriert seit:
    25.12.2014
    Beiträge:
    457
    Danke erhalten:
    7
    Naja, ich finde das geht noch, da hab ich schon schlimmere "Häuser" gesehen. Das ist ja wenigstens sogar ein Haus, gibt viele die in Blechhütten leben, da ist so etwas der reine Luxus dagegen.

    Bin selbst leider noch nicht in den Genuss gekommen mal ein paar Tage bei einer Thai-Familie zu verbringen, werde es wenn sich die Gelegenheit ergibt aber definitiv machen, finde das ist ein Erlebnis wodurch man viel lernen kann, wenn man mit der richtigen Sichtweise an die Sache herangeht.
     
  14. Camaro63

    Camaro63 PS Bolide

    Registriert seit:
    15.12.2011
    Beiträge:
    1.637
    Danke erhalten:
    27
    Beruf:
    Gut
    Ort:
    Schweiz
    Ja ist klar für Europäer mögen deine Bilder ja schlimm sein, aber ich habe im Issan schon ganz anderes gesehen (von anderen Ecken ganz zu schweigen). Und selbst dann sind die Leite eigentlich meist zufriedener als viele hier in DACH die vermeintlich alles haben, ausser natürlich zufriedenheit. Auf jeden Fall finde ich es toll das Du dir das angeschaut hast, der Kommentar naja,aber beim zweiten oder dritten mal schockt es dann nicht mehr so doll :wink:
     
  15. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Absolut! Es wirkt bei mir bis heute nach. Und wenn ich dann wieder das gemecker höre, wie schlecht es uns doch in Dtl. geht, könnte ich kotzen! Wir leben komplett im Wohlstand, sozial abgesichert, müssen uns keine Gedanken machen, was wir morgen essen oder das wir gesundheitlich nicht versorgt werden.
    Ich hab einen anderen Blick für viele Dinge bekommen!
     
  16. rolrue

    rolrue Senior Member

    Registriert seit:
    20.04.2015
    Beiträge:
    314
    Danke erhalten:
    178
    Beruf:
    Koch, Gastwirt
    Ort:
    Schweiz
    Ja so ist es mir auch wiedermal ergangen.... wenn man es gesehen hat (obwohl ich auf der Welt schon viel schlimmerses gesehen habe ZB Indien, Indonesien und Afrika)

    ich werde auf jeden Fall in gut 2 Wochen schon wieder mit meinem Tirak zu ihren Eltern gehen und ich freue mich darauf. Ist echt jedem zu empfehlen, vorallem wenn man " nur Pattaya, Phuket und Bangkok kennt"
    Auch die Girls werden so herrlich natürlich, kein Vergleich mit dem anziehen, schminken und benehmen in Touri Orten.... wirklich sehr interssant zu sehen und erleben...

    Wie gesagt, hatten wir das letzte mal viel Sanuk und immer war was los und es gab lekeres Thaiessen und natürlich Whiskey bis zum Abwinken.....

    Aber Achtung..... mit seinem Tirak zu deren Eltern zu gehen, bedeuted in Thailand, dass man die Tochter des Hauses heiraten möchte. (war jedenfalls einmal so Tradition) Sollte man verher abklären mit Tirak, vorallem wenn man nicht heiraten will!!
     
  17. Frankyboy

    Frankyboy Rookie

    Registriert seit:
    07.09.2013
    Beiträge:
    76
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Braunschweig
    Ich finde die Videos von Patrick Siebrandt, welche auf Youtube zu sehen sind, sehr interessant. Man kann beim Anschauen der Filme viele Eindrücke gewinnen.

    Zu Besuch bei den Schwiegereltern in Ban Don Doo, Hausbau, Dorfleben, wie das gebaute Haus danach genutzt wird, usw.....
     
  18. Kerlchen

    Kerlchen Senior Member

    Registriert seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    345
    Danke erhalten:
    22
    Ort:
    Schweiz
    Der Kulturschock, wenn einer einmal aus seiner deutschen Vorstadt herauskommt! :ironie:

    Auf den eingestellten Bildern kann ich weder entsetzliche Verhältnisse noch eine heruntergekommene Hausgemeinschaft ausmachen...

    Armut und soziales Elend sieht (auch) in Thailand ganz anders aus!

    Ich finde es aber schon mal gut, dass du die Reise zu deiner Dienstleisterin auf dich genommen hast, und dir damit auch einmal ein Bild von Thailand machen konntest.

    Wie heisst es doch so schön: Reisen bildet...
     
  19. Thailover

    Thailover Junior Experte

    Registriert seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    523
    Danke erhalten:
    265
    Ort:
    Schweiz
    Das Haus an und für sich ist nicht schlimm. Wie viele schon erwähnt haben. Normaler Standard für Thais. Jedoch die Unordnung, die sauerei, jeweils gleich ein zwei Meter gleich daneben, wo sie leben.
    Schockiert mich immer wieder aufs neue.

    Ich habe es schon lange aufgegeben da was zu sagen oder zu diskutieren. Mit wenig Aufwand währe da sehr viel möglich.
    Aber man sieht es ja auch in Pattaya, als Beispiel der Strand. Eine einzige Müllhalde, in die ich da trotzdem leider immer wieder gehe.

    Die Thais begreifen da gar nichts.
    War soeben in Italien, jeden Morgen wird der Strand peinlichst genau gesäubert. Es ist eine Pracht nur schon Optisch wie das gepflegt wird. Dann wieder Pattaya der gestank....
    Aber sie machen zum Glück auch wenn auf kleinem Level fortschritte. Dank Touristen die unermüdlich auf diese Tatsachen hinweisen. Und selber immer wieder Müll zusammen suchen.
    Was jedoch da heraus zu holen währe. Wenn da ein so gepflegter Strand wie in Europa währe. Da würde das Image von Pattaya um ein vielfaches steigen. Das Geld liegt also direkt am Boden.

    Obwohl ich das gewohnt sein sollte, es schockiert mich immer wieder aufs neue, ihre Gleichgültigkeit.

    Und bin dann immer wieder erstaunt, wie peinlich sauber sie bei anderen Sachen sind, wenn sie die Möglichkeit haben oder wenn man es Ihnen gezeigt hat.

    D.h. duschen, Haare Waschen, Kleider. Sprich körperliche Hygjene.

    Oder das sie auf beim Essen sehr grossen wert auf frische Produkte, und Sauberkeit achten.

    Eben ein Land das Interessant Exotisch ist. Ein Land der Gegensätze. Das uns trotzdem, oder genau deswegen nicht los lässt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2015
  20. tahjong

    tahjong V.I.P.

    Registriert seit:
    01.02.2012
    Beiträge:
    3.982
    Danke erhalten:
    42
    Ort:
    Ban Lat, Phetchaburi
    Das habe ich auch schon so erlebt (http://www.thailand-asienforum.com/...rachuap-khiri-khan-mandalay-16209/index7.html #104), zum Teil stört es die einen nicht, viel Müll um sich zu haben, es gibt aber auch andere (siehe meinen Bericht vom 2014, #6 http://www.thailand-asienforum.com/...cher-nach-prachuap-khiri-khan-mandalay-16209/), die immer alles (bei sich) sauber aufräumen. Musste auch schon ins Hotel umziehen, weil ich es da auf dem Land bei der einen Familie nicht mehr ausgehalten habe. Ich bin ja jedes Jahr im Isaan, aber meistens sieht es ordentlich aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2015