Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

solar aufs dach in thailand

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von lex-kf, 21.08.2009.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 13 Benutzern beobachtet..
  1. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    hallo

    habe mal von ner thai in meiner city gehört das es in thailand nicht erlaubt sei solarzellen aufs dach zu schnallen


    stimmt das wirklich?

    wie schaut es aus wenn mann in los ein ganzes solar feld machen will

    gibt es da möglichkeiten??


    gruss lex
     
  2. mandingo

    mandingo Rookie

    Registriert seit:
    01.02.2009
    Beiträge:
    45
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    kfm. angestellter
    Ort:
    in der kurpfalz
    AW: solar aufs dach in thailand

    hallo lex,

    das kann ich mir nicht vorstellen, in thailand werden solarmodule teuer sein und es gibtwahrscheinlich keine förderung vom staat, aber das es nicht erlaubt ist glaube ich nicht.


    gruß mandingo:bye:
     
  3. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: solar aufs dach in thailand

    die thai die mir das erzählte meinte das es verboten sei sie wollte es machen durfte abernicht weil dann das königreich theiland ja keine kohle mehr machen würde wenn jeder seinen stron selber produziere

    gruss lex
     
  4. sabai11

    sabai11 der Gourmet

    Registriert seit:
    16.12.2005
    Beiträge:
    3.666
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Dipl. Betriebswirt
    Ort:
    Deutschland
    AW: solar aufs dach in thailand

    Es gibt ausserhalb von Bkk eine riesige Fabrik die Solar und Photovoltaik-Zellen für den heimischen Markt produziert.
    Wäre das verboten, wären die schon lang pleite...
     
  5. uriel

    uriel Senior Member

    Registriert seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    383
    Danke erhalten:
    8
    Ort:
    Berlin
    AW: solar aufs dach in thailand

    In Rayong werden Module bei IT City verkauft.Ich glaube ein 20W Modul lag bei um die 5000Baht.Es gibt aber auch Module mit weniger Watt,die dann billiger sind.Wenn die verkauft werden,warum sollen die nicht aufs Dach dürfen??Ob sich das bei den relativ günstigen Strompreisen rechnet??
    Ein Klimaanlage kann man damit nicht betreiben,dann wären die Investitionen zu teuer! )))
     
  6. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    AW: solar aufs dach in thailand

    Ich gehe auch davon aus, dass sich solch eine Investition für ein eignes Heim in Thailand garnicht rentieren würde. Strom ist ja bereits zur Verfügung und das günstig.

    Die Industrie in Thailand nutzt bereits Solartechnik. Vielleicht lohnt es sich ja für die "grossen".

    Das Solartechnik in Thailand verboten sei/ist, halte ich ehrlich gesagt für Quatsch.
     
  7. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    AW: solar aufs dach in thailand


    Na das ist mal ne sehr ausagekräftige Quelle

    Erlaubt ist es aber lohnen bei den niedrigen Preisen tut es nicht

    Auserdem wird es ja nicht subvensioniert wie in Deutschland

    Lohnent könnte es sein wenn man ne Farm in der Pampa hat
    da die Stromanbindung selbst bezahlt werden muss dann wäre
    man unabhängig

    Windräder sind da um einiges günstiger und deshalb noch mehr
    verbreitet

    Das Problem mit den Solarpanels ist das man viel Licht braucht
    für ne hohe Ausbeute aber die Hitze dem Panel schadet .
    Das geht dann extrem auf die Lebensdauer
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2009
  8. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    AW: solar aufs dach in thailand

    Ich habe mal gehört, dass Strom doch einen beachtlichen zusätlichen Fixkosten teil ausmachen. Im Verhältnis zum Lohn kann das glaub ich doch noch viel sein. Was zahlt man Strom in einem Condo pro Monat? Ist man doch schnell mal bei 1000 Baht oder nicht?
     
  9. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    AW: solar aufs dach in thailand

    Klar kommt hin je nachdem ob die oft wie die Aircon läuft aber die schlck ja auch ein paar KW :hehe:
     
  10. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: solar aufs dach in thailand

    @dito
    strom ist in thailand überhaupt nicht billig
    klahr etwas billiger wie bei uns schon aber auch nicht viel
    wenn du ne aircon hast und die nur nachts benutzt und nur wenns richtig heiß ist kommen stromkosten von gut 3000 -5000 thb

    ein normaler haushalt in los ohne aircon hat ebenfals ca 1000 thb oder mehr

    auf dauer ist das schon rentabel und glaub mir der srtom wird noch teurer jährliche preissteigerungen sind gang und gebe

    wenn ich mir ein haus in los baue dann soll es nebenkosten frei sein
    währe ja auch töricht in einen so sonnenreichen land keinen solar strom zu nutzen
    z.b würd ich mir ne anlage bauen um warm wasser zu produzieren

    gruss lex
     
  11. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: solar aufs dach in thailand

    eine aircon für einen raum hat ca 2-4 kw
    das läpert sich schon zusammen mit 1000 thb kommt man da nicht weit
    habe damals auch 3000 thb stromkosten gehabt und die aircon lief nicht oft
    gruss lex
     
  12. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    AW: solar aufs dach in thailand

    Warte mal was die Solarzellen Kosten werden :lach:

    Steht in keinem Verhältnis zu den Stromkosten da Kühlen ja weit mehr
    Energie verschlingt wie Beleuchtung und Heizen
     
  13. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    AW: solar aufs dach in thailand

    zu den Stromkosten allgemein:

    Ich spreche jetzt von Kosten, wenn man den Strom direkt an den Erzeuger zahlt, also nicht mit Abzocke-Aufschlag der Haus- und Condovermieter.

    Da Kostet die Kilowattstunde so etwas um die 3 Baht.

    Habe hier ein eingeschossiges Haus mit ca 90 qm Wohnfläche.

    Ein bis zwei große Ventilatoren laufen in Summe pro Tag etwa 40 Stunden.

    Es war noch nie so warm hier, daß wir eine vorhandene Aircon benutzen mußten. Die ist eingerostet.

    Waschvollautomat.

    Computer wird tagsüber nie ausgeschaltet.

    Wir sind nicht shr sorgfältig mit Licht ausschalten und haben oft elektrische Geräte auf Standby.

    Stromkosten pro Monat 800 - 900 Baht.
     
  14. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    AW: solar aufs dach in thailand

    wisst Ihr eigentlich was ihr für ne Fläche braucht um 2-4 KW an eletrischer
    Leistung zu erzeugen - unbezahlbar - als Ergänzung sind Solarzellen gut
    aber mehr nicht. Ich hier bei mir in Kummerland habe Sonnenkollektoren
    für Warm Wasser auf dem Dach - sind nur ca. 2,5 Quadratmeter aber reicht
    den ganzen Sommer für 2 Wohnungen fürs Brauchwasser. Das ist einiges
    an Ersparnis von Heizöl. Solarzellen für Strom sind aber um einiges teurer und
    es gehört ja auch noch ne Regelelektronik und ein Wechselrichter dazu um die erzeugte Leistung ins Netz einspeisen zu können. Hier in Kummerland lohnt
    sich das nur weil es vom Staat mit der Einspeisegebühr hoch subventioniert
    wird

    Greets

    BAHTMAN
     
  15. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    AW: solar aufs dach in thailand

    @kalle echt nur 3 baht wow

    dann zocken die einem in nem mietapatment ja voll ab

    ja dannlohnt es sich wirklich nicht

    gruss lex
     
  16. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    AW: solar aufs dach in thailand

    Einfaches Rechenbeispiel

    Je KW also 1000 Watt zahlst du 3 Bath in Deutschland
    ca 20 Cent also 10 Bath . Für solarstrom bekommst du dann 25 Bath verrechnet also lohnt sich ne Anlage zu diesen Bedingungen in
    ca 13 bis 15 Jahren natürlich darf nicht kaputgehen. Sonst wird es
    teuer.

    20W Modul lag bei um die 5000Baht also 20W x 50 = 1KW wären
    also 250.000 Bath . Mit 2 KW bei 110 Volt wären das ca 18 Ampere
    also gerade mal eine Aircon .
    Jetzt kannst du mal Hochrechenen was du so brauchst :hehe:
     
  17. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    AW: solar aufs dach in thailand

    Hi Matee

    einfache Gegenrechnung

    wie lange kann ich mit den 250 000 THB zzgl extras meine Stromrechnung
    bezahlen

    das ganze währe zwar relativ umweltfreundlich aber immer noch
    unwirtschaftlich

    es wird übrigens nicht in KW sondern in KWH abgerechnet

    1 x KWH ist eine elektrische Leistung von 1000 W x 1 Stunde d.h.
    eine normale Klimaanlage von 2-4 KW Anschlußleistung braucht pro
    Betriebsstunde schon mal 2-4 KWH oder 6-12 THB (bei 3 THB pro KWH)

    :roll: schluß mit der Rechnerei - Solarstrom rechnet sich nicht in Thailand :roll:

    Greets

    BAHTMAN
     
  18. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    AW: solar aufs dach in thailand


    Meine Rede :hehe:

    Süsses Avatar etwas Verspielt ? Das erste fand ich besser
     
  19. HaveFun

    HaveFun Experte

    Registriert seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    1.477
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Milchpanscher
    Ort:
    Perth
    AW: solar aufs dach in thailand

    also hier in australien zahlt dir der staat die solaranlage komplett wenn du ein bestimmtes einkommen nicht ueberschreitest das einzige was du selber zahlen musst ist die montage

    gruss stefan
    adelaide
     
  20. KidtuengMak

    KidtuengMak Senior Experte

    Registriert seit:
    10.05.2009
    Beiträge:
    2.025
    Danke erhalten:
    11
    Ort:
    Deutschland
    AW: solar aufs dach in thailand


    Wahnsinn

    Würde ich dann sofort auch machen eine Anlage zu diesen Bedingungen Geil