Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von Gandalf_RF, 16.02.2012.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 2 Benutzern beobachtet..
  1. Gandalf_RF

    Gandalf_RF Newbie

    Registriert seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    0
    Hier kommt nun mein (unser) erster Erlebnisbericht hier im Forum.
    In den Karnevalshochburgen ist es feucht und kalt.
    Da dachten wir uns feucht ist gut, aber hot sollte es dabei auch sein.
    So sind wir dann mit Singapore Airlines von FRA über Singapore nach Phuket geflogen.
    Die Strecke FRA-SIN mit dem A380 auf Economy Sonderplätzen (Notausgang mit 2 Meter Beinfreiheit) war höchst komfortabel. Der Service an Bord brilliant und die Mädels von Singapore schon echte Appetizer. :D
    Das Stück SIN-HKT war leider nicht so komfortabel, weil wir vorher keine Plätze reservieren konnten. Da saßen wir dann leider in der letzten Reihe vor der Wand (die Sitze lassen sich dort nicht kippen). :cry: Andererseits sitz man das Stück auf einer Arschbacke ab.

    Am Flughafen hat uns der Shuttle vom Baipho abgeholt. Das hat prima geklappt. Bis auf die Reifen (kein Profil) war das Auto super. Der Fahrer wollte wohl mal ne Karriere im Motorsport machen. Das war schon extrem sportlich und wie man es so kennt, Verkehrsregeln sind nur für die anderen da. :tu:
    Ohne den festen Glauben an die Reinkarnation, den der Fahrer ganz sicher hat, hätte man fast ein wenig Angst entwickeln können, aber nur die Harten kommen in den Garten.
    Jetzt werden wir erstmal unseren Jetlag pflegen, ein bissel schlafen und den Pussypope wenn alles klappt zum Sundowner treffen.

    Später mehr aus diesem Theater.
     
  2. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.476
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    AW: Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

    Viel Spass :tu:

    Und wir sitzen hier bei feuchtem Karnevalwetter (oder in der Schweiz genannt Fasnacht) und warten auf die Sonne. Ich bin schon gespannt auf den nächsten Update......
     
  3. Rabarbero

    Rabarbero Der Guardian

    Registriert seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    2.320
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    der fängt morgens an und hört abends auf
    Ort:
    Schweiz
    AW: Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

    Ja wann gehts dann weiter?? oder kommt erst wieder was wenns LKS einsetzt LOL
     
  4. Santos

    Santos Der Fotograf

    Registriert seit:
    30.04.2009
    Beiträge:
    8.425
    Danke erhalten:
    1.041
    Ort:
    Oberbayern
    AW: Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

    Gandalf ist momentan wohl sehr mit den Thaigirls beschäftigt :wink:
     
  5. ThaiThai1334

    ThaiThai1334 Newbie

    Registriert seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    19
    Danke erhalten:
    0
    AW: Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

    Hey! Wünsch euch viel Spaß und ich bitte um details =) Kultur war gestern :p
     
  6. Gandalf_RF

    Gandalf_RF Newbie

    Registriert seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    16
    Danke erhalten:
    0
    AW: Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

    Ja Santos, so ganz unrecht hast Du nicht. Wenngleich das Problem etwas vielschichtiger ist.
    Meine Bewunderung für alle die, die es schaffen neben den Urlaubsaktivitäten noch eine umfangreiche Berichterstattung zu realisieren wächst stetig.

    Dazu kommt, dass es schon eine Art Kulturschock ist, wenn man das erste Mal hier ist.
    Zur Zeit versuche ich mir gerade das Patent auf einen LOS-Survival Kit zu sichern.
    Der erste Grundstein ist gelegt. :D
    Für die Anmache von Tuk-Tuk und Taxi Fahrern hilft es einen Helm unter dem Arm zu tragen.
    Problematischer ist es allerdings der Sonnenbrillenmafia zu entkommen. In unserer Runde (Pussypope, Kardinal, Alexander_K und ich) bin ich der Einzige der in Ruhe gelassen wird. Optische Gläser sei Dank. Demnach wird das zweite Tool für das Survival Kit eine Brillengestell mit optischen Gläsern sein.
    FÜr die "Massaaaage, Massaaaage" Werbung ist mir noch kein probates Mittel eingefallen, ich habe aber auch noch nicht probiert jeden Weg mit einer Perle im Arm zurückzulegen. Muss ich mal probieren.

    Naja ist ja noch ein bissel Zeit.

    We will see.
     
  7. xdrive

    xdrive Gast

    AW: Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

    dazu braucht es aber kein survival-kit...
    Nach einigen Tagen ist man dort relaxter. Ein entspannter Gesichtsausdruck (inneres Lächeln!), ein gelegentlich ausgesprochenes "no" und die allermeisten "Anquatscher" auf der Strasse lassen einen dann auch ganz schnell in Ruhe.
    Und die Mädels von den Massage-Dingern wird man mit einem netten Lächeln, speziell wenn sie sich an einem/Deinem Arm mal eingehakt haben, und nem "maybe later..." auch schnell und charmant wieder los...

    Also cool bleiben und Ohren und Augen auf "Urlaubs-Modi" einschalten. Sprich locker und entspannt bleiben, dann nervt das Ganze auch gar nicht mehr so nennenswert...;)
     
  8. phujing

    phujing Newbie

    Registriert seit:
    29.05.2008
    Beiträge:
    3
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Versicherungskauffrau
    Ort:
    Berlin
    AW: Statt Karneval im Rheinland - 10 Tage Phuket

    Wenn Du des öfteren den gleichen Weg zurücklegst, lassen Dich die meisten Schneider, Tuk-Tuk-Fahrer, Sonnenbrillenverkäufer und was sonst noch so alles den Krempel an den Mann bringen will, in Ruhe. Von den Massagemädels angesprochen zu werden? Na ja, da gibt es Schlimmeres. Wie gesagt: Ein freundliches "not today" ist meist hilfreich.

    Ich hoffe, es gefällt Euch im Baipho. Ich finde es ideal, mitten im Geschehen und doch von der Lautstärke her erträglich. Man fällt direkt in die Bangla und zum Strand sind es auch nur ein paar Schritte.

    Ich habe immer versucht, der Tuk-Tuk-Ma... zu entgehen und mir meist ein Privat-Auto für längere Strecken,z.B. nach Karon oder Kata von einem Driver, die vor den großen Hotels stehen, gemietet. War meist kostengünstiger.Handy-Nummer vom Driver gespeichert und für die Rückfahrt per mobile geordert. So habe ich auch eine Tagesrundfahrt über die gesamte Insel mit Halt an allen sehenswerten Stellen für 1500 Bsaht gemietet. Wir waren zu dritt und geteilt kamen eben für jeden für den Tagesausflug nur 500 Baht zustande, na ja ein Getränk und eine Suppe für den Driver war auch noch drin.


    Viel Spaß auf Phuket!!