Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Suche Motorrad-Reiseberichte von BKK aus; Oder Moped-Trips durch Süd-Thailand

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von xdrive, 17.02.2012.

  1. xdrive

    xdrive Gast

    Hi,

    hab mal mit dem Gedanken gespielt, meinethalben von BKK runter bspw. nach Phuket mit nem Motorrad (kein Roller!) zu fahren. Da in Thailand m.W.n. aber keine one-way-Vermietung von Mopeds (soll Motorrad heißen!) geben soll, fällt das eher flach. Diese (gleiche) Tour möchte ich nicht unbedingt dann auch noch zurückfahren müssen...

    Was bliebe, wäre dann nur, ne Art Rundreise mit dem Moped zu machen. Sei es nördlich von BKK (Chiang Mai/Chiang Rai und Co.) oder eben halt nen Rundtrip durch Süd-Thailand.
    Einen Bericht lese ich ja hier auch gerade parallel (von User "Dito" oder so...). Da geht es in den besagten Norden rein...

    Hat jemand von hier schon mal nen Moped-Trip im Süden von bspw. Phuket aus, gemacht?? Zum Beispiel in Richtung Krabi, Trang, Hat Yai und dann über Songkhla, Phatthalung wieder zurück (so mal ganz grob)?

    Oder gar ne Tour bis ganz runter zur Grenze nach Malaysia bzw. da in Malaysia noch etwas rumcruisen?
     
  2. xdrive

    xdrive Gast

    AW: Suche Motorrad-Reiseberichte von BKK aus; Oder Moped-Trips durch Süd-Thailand

    Mh, mal hochschieb...
    Echt niemand hier vertreten, der so nen Rundtrip im Süden mal gemacht hat und hier seine Erfahrungswerte schildern könnte?
     
  3. Nixus_Minimax

    Nixus_Minimax super gwapo

    Registriert seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    4.320
    Danke erhalten:
    21
    Beruf:
    Möglichmacher
    Ort:
    Rhein-Main
    AW: Suche Motorrad-Reiseberichte von BKK aus; Oder Moped-Trips durch Süd-Thailand

    Leider (oder gottseidank) nicht mit dem Motorrad.

    Meines Erachtens lohnt sich eher der Nordwesten. Ist landschaftlich am abwechslungsreichsten und wegen der z.T eher kurvigen Straßen für Mopedfahrer eher interessant. Habe Tagestouren rund um Chiang Mai gemacht und war abends froh, am nächsten Tag nich wieder fahren zu "müssen"

    Zwei "Klassiker" an dieser Stelle, die sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Töff Spaß und Abwechslung garantieren:

    Chiang Mai - Mae Taeng - Pai - Mae Hong Son - Mae Sariang - Hot - Chiang Mai.
    Es hat einige Kurven, es geht durch schöne Berglandschaften und die Seitentäler laden zum Erkunden ein. Nimm Dir eine Woche Zeit und genieße es... Im November blühen in den Tälern um Mae Sariang die wilden Sonnenblumen...

    Chiang Mai - Fang - Thaton - am Mekong entlang - Chiang Rai - Chiang Mai
    Auch ziemlich kurvig, Thailand Pur und in den Bergen um Mae Sai fährt man durch die Teeplantagen Nordthailands.

    Stellenweise hätte ich mir ein Moped gewünscht, allerdings wären die Temperaturen etwas, was mich vom mehrere-Tage-Mopedfahren abhalten.

    Ein halbwegs lohnender Trip von BKK könnte der Nationalpark Khao Yai sein. Landschaftlich und, zumindest rund um den NP fahrerisch reizvoll.

    Den Süden habe ich in Teilen mit dem Auto "erfahren":

    Bangkok - Hua Hin - Suratthani - Krabi -Trang
    Wenig reizvolle Küstenstraße, auf der ich einfach nur Kilometer "gefressen" habe. Im Gegensatz zu den o.g. Routen hatte ich nie das Bedürfnis, mal anzuhalten oder eine Nebenroute einzuschlagen. Viel (Kokos-) Monokulturen und wenig Abwechslung fürs Auge.

    Ganz im Süden (Hat Yai, Satun) habe ich mich nie wirklich wohlgefühlt. Ich habe zwar keine prinzipielle Vorbehalte gegenüber den Muslimen, hatte jedoch immer das Gefühl, argwöhnisch begafft zu werden. Gemischt mit dem "Wissen" um die schwelenden Unruhen (ab und zu "rummst" es da mal) war ich immer wieder froh, sobald ich nördlich von Trang war.

    Mit dem in TH gemieteten Moped nach Malaysia einzureisen, geht glaube ich nicht so ohne weiteres. Zumal Grenzverkehr mit Leihfahrzeugen meines Wissens nicht möglich ist. Und dann die Frage: was willst Du im Norden Malaysias...?

    Solltest Du Fragen zu oben beschriebenen (oder anderen) Strecken haben, werde ich gerne versuchen, weiterzuhelfen.
     
  4. peterbike

    peterbike Senior Member

    Registriert seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    366
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    laufend kaufend und verkaufend, nicht saufend
    Ort:
    südlich von der Mitte
    AW: Suche Motorrad-Reiseberichte von BKK aus; Oder Moped-Trips durch Süd-Thailand

    Hallo xdrive,
    bin jetzt erst auf dieses Thema gestossen, als ich als Suchbegriff "Mae Sariang" (kleine Stadt südwestlich von Chiang Mai) eingegeben habe.

    Ist das für Dich noch aktuell ? Ich habe keinen Reisebericht, bin aber letzten NOV den nördlichen Teil vom "Mae Hong Son Loop" gefahren, 5 Tage.
    Und es war unglaublich schön und ein Paradies für Motorradfahrer. Und nächsten MOnat fahren wir wieder 1 Woche da oben.
    Anmietung von "derestricted" Kawas XL250 in Chiang Mai THB 700/Tag. SInd 80 % onroad und 20 % offroad gefahren.
    --> "Zum Niederknien" wie man in Bayern sagt.

    Also, wenns noch aktuell is´ schick mir ne PN. Ich schau hier nicht unbedingt wieder rein.
    bis dann
    peterbike
     
  5. drachir

    drachir Member

    Registriert seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    194
    Danke erhalten:
    6
    Beruf:
    selbstständiger Getränkehändler
    Ort:
    am Bodensee
    Hallo Xdrive,
    war bis vor 10 Jahren auch Motorradfan und Toerenfahren. Habe vor zwei Jahren allerdings mit Rücksack und Bussen/Pickup eine tolle 4 Tagestour von Mae Sot nach Umphang gemacht.
    Ich habe noch nie so eine kurvenreiche und landschaftlich schöne Strecke gesehen und befahren. Ist allerdings immer noch eine Sackgasse und man muss den gleichen Weg wieder zurückfahren. Aber lohnd sich alle mal, da man soviel sehen und erleben kann.
    Wen interesse bericht ich gerne mehr davon.
     
  6. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Hallo Ni_Mi. schön, in diesem Bereich mal wieder etwas von dir zu lesen.

    Hier ist dir wohl ein kleiner Fehler unterlaufen:

    Ich nehme mal an, du meinst den Maekok.

    Ich habe die Tour auch mal gemacht, 1992, allerdings nicht mit dem Bike sondern ganz konventionell als Backpacker mit Bus und Boot.

    Liebe Grüße

    KingPing
     
  7. Yala

    Yala Experte

    Registriert seit:
    10.06.2006
    Beiträge:
    1.132
    Danke erhalten:
    42
    Beruf:
    Mache in Versicherungen
    Ort:
    Mittelhessen
    Mit dem Motorrad bin ich schon mehrfach Phuket - Krabi gefahren, reizvolle Landschaften.

    Mit dem Auto war ich schon in fast allen provinzen unterwegs.

    Hatte mal eine Tour Phitsanoulok - Petchabun - Loei nach Udon Thani, rund um Petchabun war es Super !!! Hätte mir da gerne ein Mopped gewünscht, die Strassen sind in einem sehr guten Zustand.
    Denke, da so einige reiche BKK Jungs dort Ihr Feriendomizil haben. Habe nähmlich so einige Ducatis, Harleys und BMW´s dort herumfahren sehen.

    Und dann noch einen Porsche Spyder Boxster und einen Lambo Gallardo
     
  8. supersanuk

    supersanuk Junior Member

    Registriert seit:
    23.06.2008
    Beiträge:
    100
    Danke erhalten:
    13