Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Südostasien im Sommer Juli-August

Dieses Thema im Forum "Asienforum allgemein" wurde erstellt von Schritti, 05.04.2015.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. Schritti

    Schritti Newbie

    Registriert seit:
    25.01.2015
    Beiträge:
    2
    Danke erhalten:
    0
    Hallo!

    Ich hoffe ich bin hier mit meiner Frage richtig!
    3 Freunde und ich (wir sind alle zwischen 23 und 25 Jahre alt) sind von mitte Juli bis mitte August in Thailand und Umgebung unterwegs.
    Wir möchten uns das Land und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ansehen, aber auch Leute kennenleren und natürlich viel Spaß haben! :yes:

    Flug haben wir bereits! (Wien-Bangkok bzw. Bangkok-Wien)

    Unser grober Plan wäre:
    2 Tage Bangkok - auf Landweg durch Kambodscha - weiter nach Vietnam - von Saigon bis Hanoi mit Motorrad - ab Hanoi mit Flugzeug in den Süden Thailands (Inselhopping usw.)

    Da wir aber Zweifel wegen dem Wetter haben, haben wir uns überlegt Vietnam wegzulassen und stattdessen Laos zu bereisen!

    Könnte mir da jemand weiterhelfen wie das Wetter zu dieser Zeit dort wirklich ist, und wie wir unsere Route am Besten gestalten sollen?

    Vielen Dank im Vorraus! :)

    LG
     
  2. Klettermaxe

    Klettermaxe Member

    Registriert seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    160
    Danke erhalten:
    5
    Ort:
    Bayern
    Hallo ich denke hierüber wurde schon sehr viel in diesem Forum geschrieben. Einfach mal die Suchfunktion aktivieren. Sued bzw Westthailand würde ich nicht empfehlen wegen der Regenzeit. Sehr viele fliegen nach Koh Samui. Laos ist meines wissens ebenfalls von der Regenzeit betroffen.
     
  3. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.156
    Danke erhalten:
    831
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Mopped in Viet ? Wünsche euch happy ankommen ! Würde nicht mal Bus da fahren :yes:
     
  4. MrFloppy

    MrFloppy Gast

    Ich verkaufe günstige Lebensversicherungen . Bitte melden :D :D :D

    Man Jungs, habt ihr euch mal vor eurer Reise über irgendetwas informiert ... ? Lebensmüde:? Mopped Vietnam :lach:

    Bis nach Kambodscha könnt ihr mit ´nem VIP Bus fahren, da gibts diverse Linien und Tante google hilft da weiter. Ansonsten gibts massenhaft SOA Backpacker Blogs, die alle Infos liefern ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.04.2015
  5. xdrive

    xdrive Gast

    Grundsätzlich erachte ich das als gar nicht so kritisch, ne Moped-Tour in Vietnam machen zu wollen. WENN man bestimmte Grundsätze dort vor Ort beachtet und über genügend Fahrpraxis/Fahr-Erfahrungen in Sachen Motorrad verfügt, auch speziell schon mal häufiger in SOA aufm bike unterwegs war.
    Das bezweifle ich aber in Anbetracht Eures Alters...

    Daneben sind es lt. routenplaner schlappe 1700 km von H-C-M-Stadt bis hoch nach Hanoi. Bei extrem viel Zeit vor Ort und entsprechendes Sitzfleisch, auch noch evtl. machbar. Würde aber vermutlich in eine Art "never ending tortur" ausarten. Würde ich selbst hier in Europa nicht freiwillig machen wollen, zumindest nicht in einem Rutsch.
    Noch dazu ist das Wetter im Juli/August in Vietnam nicht gerade bike-like.
    Alleine aufgrund der beiden letztgenannten Gründen würde ich Euch schon davon abraten.



    Warst Du/Ihr überhaupt schon mal in LOS?
     
  6. gopinay

    gopinay Da one with da Maps

    Registriert seit:
    28.06.2011
    Beiträge:
    3.262
    Danke erhalten:
    577
    Ort:
    ASIEN (Bangkok/Manila)
    Zumal die Anmietung von Motorrädern/Auto in Vietnam ja auch nicht so einfach möglich ist (Auto fast nur mit einheimischem Fahrer:( Driving In VietnamDriverAbroad.com.

    Mein Rat: Nehmt den Zug in Vietnam, damit kommt ihr fast überall hin, seht viel, kommt mit den Leuten in Kontakt, günstig ist es obendrein.
     
  7. stoupiotis

    stoupiotis Junior Experte

    Registriert seit:
    01.10.2010
    Beiträge:
    648
    Danke erhalten:
    38
    Bin in Vietnam sowohl in HCMC als auch in Hanoi, Danang und Nha trang mit Moped gefahren. Int. Führerschein wird nicht anerkannt, man sollte wenn möglich in keine Kontrolle geraten und schon gar keinen Unfall haben.

    Moped mieten ist ziemlich leicht, einzig in Nha Trang meinten einige sie vermieten an keine Ausländer da es in Vietnam eigene Strassengesetze gibt. Das ist zum Beispiel das Einfädeln an den Kreuzungen und das andauernde Hupen.

    Probleme hatte ich keine gröberen aber ich bezweifele dass jemand seine Maschine für one way vermeitet (wer bringt diese zurück?)

    Kaufen würde ich das Ding auch nicht und wenn man die Fahrweise auf den Überlandstrassen mal gesehen hat, lässt man es besser sein. Die Fahrt mit dem Zug ist für Abenteuer genau so interessant. Man kann ja immer wieder aussteigen und sich dabei auch noch ein wenig erholen.

    Bleibt man an einem Fleck paar Tage, einfach Moped vor Ort mieten.
     
  8. Liggi

    Liggi Senior Experte

    Registriert seit:
    01.08.2006
    Beiträge:
    2.019
    Danke erhalten:
    82
    Beruf:
    Urlauber
    Ort:
    Hamburg/Pattaya
    Autofahren ist in Vietnam für Ausländer meines Wissens verboten. Vermutlich gilt das dann auch für Motorräder ?!
     
  9. xdrive

    xdrive Gast

    Sofern sich in den "letzten Wochen" daran nichts geändert haben sollte, dürfen dort Falangs immer noch Moped fahren. Siehe auch einen Beitrag zuvor, den von Stoupiotis...
    Es werden in Vietnam auch immer vermehrter, geführte Motorrad-Touren (gewerblich) angeboten...
     
  10. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.195
    Danke erhalten:
    556
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Member Stoupiotos sagt aber dass der internationale Führerschein nicht anerkannt wird...

    Das deckt sich auch mit dem was mir einmal ein Vietnam-Touri beim Rückflug Dubai-Hamburg erzählte - die mussten bei einer Tour eine offizielle Prüfung machen.
     
  11. xdrive

    xdrive Gast

    Das nachfolgende steht u.a. mit Stand 06.04.2015 auf der Seite des AA unter der Rubrik "Reise- und Sicherheitshinweise" für Vietnam:
     
  12. magicjuergen

    Registriert seit:
    17.07.2013
    Beiträge:
    2.086
    Danke erhalten:
    275

    Zu der ausgangsfrage kann ich keinen sinnvollen Beitrag leisten. Die vorschreiber haben ja schon einige Punkte bezüglich einer Reise Planung angesprochen. Dass ihr bei einer solchen Reise keine Details über die Vorschriften und regeln in den Ländern einholt ist schon irritierend.

    Von diesen Dingen abgesehen halte ich die Route für 4 Wochen zu lang. Nur 2 Tage Bangkok? 5 Tage zur Aklimatisierung und um die Stadt auf euch wirken zu lassen wäre mein Rat.
    Thailand alleine wieder ihr in 4 Wochen nicht wirklich schaffen. Es sei denn es wäre eine "japanische" Fotosafari.
    Eine Zugfahrt sollte es in Thailand wohl schon sein wie z.b. nach Chiang Mai um gerade das Bergkloster zu besuchen.
    Wenn ihr nicht komplett verklemmt durch die Welt geht habt ihr im Zug auch Kontakt zu anderen reisenden in eurem Alter. Zurück mit dem bus nach Sukhothai.... Auch von BKK nach Lopburi und Ayuthaya waren wohl angesagt. Obwohl Lopburi nicht wirklich eine Attraktion ist. Sind viele Affen an einem Tempel....
    Inselhopping zum Schluss? Welche Inseln? Auch dafür benötigt man Zeit....
    Such mal eure Strecke bzw. Die Länder auf seiten, die sich als Weltenbummler bezeichnen und dann setzt euch mal zusammen. Eine solche Reise bei 4 Wochen ist bei ein paar Bieren am Stube Tisch in Deutschland ganz nett, doch da können auch Beziehungen bzw Freundschaften auf eine harte Probe gestellt werden....
    Schonen Urlaub
     
  13. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.195
    Danke erhalten:
    556
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Ich hab gerade mal ein bisschen zum Thema "Vietnam - Moped - Führerschein" gegoogelt .

    Bis auf die Seite vom AA heisst es auf allen Seiten :

    Fahren in Vietnam nur mit vietnamesischer Fahrerlaubnis - Aussagen von Leuten die es gemacht haben !

    Nötig ist laut einem Forum eine theoretische sowie eine praktische Prüfung...


    Ehrlich gesagt glaube ich da mal eher den Leuten die selber die Erfahrungen machen als der Seite vom AA...
     
  14. Jerrychen

    Jerrychen Junior Rookie

    Registriert seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    33
    Danke erhalten:
    5
    Motorradfahren in Vietnam ist wunderschön, wenn man ausserhalb der Stadt ist. Die Natur dort ist fantastisch. Bloss ob man das wirklich währen der Regenzeit machen will, ist jedem selbst überlassen. Ich würde es nicht machen.
     
  15. xdrive

    xdrive Gast

    Das ist jetzt hier ein schlechter Witz oder?!
    Du glaubst eher den posts in den Wirren des Inets eher der offiziellen Seite des AA?!

    Schätze, Du wohnst schon zu lange in der 3. Welt... Sorry dafür, aber so kann ich das nur deuten.
     
  16. jowejakarta

    jowejakarta Experte

    Alter:
    40
    Registriert seit:
    24.07.2014
    Beiträge:
    1.195
    Danke erhalten:
    556
    Beruf:
    Mein eigener Herr
    Ort:
    Jakarta & östliches Niedersachsen
    Deine Frage : Du glaubst eher den posts in den Wirren des Inets eher der offiziellen Seite des AA?!

    Bevor ich antworte ein paar Links :

    Driving In VietnamDriverAbroad.com.

    O-Ton : "The first problem you’ll encounter in trying to drive yourself in Vietnam is that the country doesn’t recognise an International Driving Permit. You need a Vietnamese licence to rent the car. Most foreigners who have a driver’s license issued in their home countries simply have to register for a license here,’says Lam Thanh Trung, vice-chief of the Agency for Granting Driving Licenses."

    Driving in Vietnam - Australian Embassy (australische Botschaft!)

    O-Ton : "Vietnamese driving licences are mandatory for all drivers of motor vehicles as well as for riders of motorcycles with a capacity of over 50cc. Non-Vietnamese citizens are only permitted to drive in Vietnam if they hold a temporary Vietnamese driver's licence."

    Driving and obtaining a Drivers License | Living in Viet Nam | New Zealanders overseas | Viet Nam | NZEmbassy.com )Neuseeländische Botschaft!)

    O-Ton : "Vietnamese driving licenses are mandatory for all drivers of motor vehicles as well as for riders of motorcycles with a capacity of over 50cc."

    Bei Facebook - gib den Namen "Motorbike license for foreigners in Viet Nam" ein !

    O-Ton : "The rules have been changed since 1/1/2015 that any one takes the practical driving test only to get Vietnamese motorbike license ( for A1 ) - the validity is for as long as license from your home country"

    How to get a Vietnamese driving license

    O-Ton : "You are not recommended to drive without a valid license - this needs to be either a Vietnam's driving license or a temporary license converted from your international driving permit. The penalties for not possessing a license when you drive can be severe: from 3 years up to 10 years if causing accident, and even 20 years if accidents causing death.


    Alle Seiten - inkldusive zweier Botschaftsseiten - besagen : Internationaler Führerschein alleine reicht nicht !

    Und hier kommt somit die Antwort auf Deine Frage :

    Ja, ich glaube in diesem Falle den anderen Seiten und nicht der Seite des AA !
    Denn die Tatsache dass es eine deutsche Seite ist macht sie nicht automatisch fehlerlos !
     
  17. xdrive

    xdrive Gast

    meinen Respekt. Da hast Du Dir ja echt Arbeit gemacht...
    Leider muss ich Dir hier mitteilen, dass Deine obigen Infos bzw. Deine hier geposteten links nicht mehr up-to-date sind, sprich somit veraltet und falsch.

    Seit dem 01.01.2015 hat nämlich Vietnam selbst den internationalen Führerschein eingeführt. Das heißt, spätestens seit diesem Zeitpunkt muss Vietnam umgekehrt auch den interna. Führerschein anderer Länder "auf ihren eigenen Straßen" anerkennen.

    Solltest Du dafür links benötigen, lass es mich hier wissen. Ansonsten google es bitte nochmals selber nach.



    Kann ja fast schon stolz auf "meine Regierung" sein. Die waren ja da echt mal flott. Schnell und korrekt. Bravo Frank-Walter!

    Sollten die gar die Allerersten sein, die diese "Neuerung" in ihre Landeshinweise zu Vietnam aufgenommen haben?!
    Selbst auf der Seite des österreichischen Pendants zum AA steht es noch veraltet drin...
     
  18. Asiadragon

    Asiadragon Experte

    Registriert seit:
    27.12.2012
    Beiträge:
    1.458
    Danke erhalten:
    16
    Ort:
    Alpenrepublik
    Dunkelblau: Unterzeichner des Genfer Abkommens; hellblau: zusätzliche Länder, die Genfer Führerscheine akzeptieren
    500px-Countries_that_Recognize_International_Driving_Permit_svg.png, Südostasien im Sommer Juli-August, 1

    Quelle: Wikipedia
     
  19. tischtuch

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Du ahnst es schon selber. ich würde eine Mopedtour in Laos machen. Schau mal die Tour von Blackmicha in Laos an..... ich würde so etwas machen. Anschliessend von Pakse aus in den Süden 4000 Inseln und das müsstest Du noch abklären. Man hat mir gesagt, dass der südlichste Zipfel Laos/Kambodscha/Vietnam auf dem Landweg offen ist. Habe es aber nicht versucht. Dann Angkor Wat falls das interessiert und anschliessend könnt ihr durch Kambodscha in den Süden Thailands fahren.

    Eines ist mir aber wichtig: Macht weniger und das lieber gut. Plant nicht zuviel im voraus ihr seid in Asien. Die grobe Route reicht. Plötzlich ist man an einem Ort und muss weiter obwohl man jetzt noch gerne einen weiteren Tag geblieben wäre. Falls ihr einen Guide braucht der das organisiert und mitfährt PM. Das Wetter kannst Du dir selber suchen.
    Viel Spass da unten
    TT
     
  20. Bumbuy50

    Bumbuy50 Member

    Registriert seit:
    23.03.2012
    Beiträge:
    157
    Danke erhalten:
    54
    Lebst du noch ??? Man hört und sieht nix mehr von dir . Trollig was ?