Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Taifun rast auf Philippinen zu - Überflutungen in Thailand

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Bereich" wurde erstellt von lex-kf, 18.10.2010.

  1. lex-kf

    lex-kf Senior Experte

    Registriert seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    1.958
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    industriemechaniker und Moderne Sklave
    Ort:
    Kaufbeuren
    Taifun rast auf Philippinen zu - Überflutungen in Thailand

    17.10.2010 13:49
    Die Philippinen bereiten sich auf einen starken Taifun vor. Die Behörden riefen die Bevölkerung im Norden des Landes am Sonntag auf, sich in Sicherheit zu bringen. Der Wirbelsturm "Megi" rase mit einer Windgeschwindigkeit von rund 225 Kilometern pro Stunde auf die Nordküste zu.
    Einzelne Böen erreichten Stärken von bis zu 260 Kilometern pro Stunde. Die Behörden des Landes warnten vor schweren Erdrutschen und Sturmfluten in Küstennähe sowie vor massiven Schäden durch entwurzelte Bäume und einstürzende Häuser.
    Der philippinische Wetterdienst gab Sturmwarnungen für 19 Provinzen heraus. Die Polizei sprach für das gesamte Land Warnhinweise aus. Einige an Flüssen liegende Gemeinden wurden bereits vorsorglich evakuiert.
    "Wenn wir Zwangsevakuierungen vornehmen müssen, dann zur Sicherheit der Menschen", sagte der Regionaldirektor für Zivilschutz, Norma Talosig. "Unser Schwerpunkt liegt auf dem vorbeugenden Schutz, der ist leichter als ein Rettungseinsatz."
    "Megi" wird am Montagmorgen (Ortszeit) in der Region Cagayan erwartet. Nach Berechnungen von Meteorologen könnte "Megi" der schwerste Wirbelsturm seit vier Jahren werden.
    Überschwemmungen in Thailand
    Jedes Jahr wüten rund 20 Wirbelstürme auf den Philippinen. Im vergangenen Jahr kamen dabei fast 1000 Menschen ums Leben: Die Zyklone hatten in der Hauptstadt Manila die schlimmsten Überschwemmungen seit Jahrzehnten und Dutzende Erdrutsche im nördlichen Teil des Inselstaates ausgelöst.
    Aus Thailand wurden unterdessen verheerende Überschwemmungen gemeldet. Nach starkem Regen, der zwei Tage lang andauerte, stehe das Wasser in mindestens 20 Dörfer im Norden bis zu einen Meter hoch, meldete die "Bangkok Post" am Sonntag. Ältere Einwohner der betroffenen Gebiete sprachen von der schlimmsten Flut seit 50 Jahren.




    quelle:
    http://www.cash.ch/news/alle/rss/ta...inen_zu_ueberflutungen_in_thailand-959733-448


    gruss lex
     
  2. ulli455

    ulli455 Rookie

    Alter:
    61
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Beiträge:
    42
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Freiberuflich
    Ort:
    NRW
    AW: Taifun rast auf Philippinen zu - Überflutungen in Thailand

    hatte ich mal in manila mit erlebt. solange die girls nicht mit wegfliegen , kannste es dort aushalten.
    acd3cb8ee9da8bf883052a58e009a27b.jpg, Taifun rast auf Philippinen zu - Überflutungen in Thailand, 1