Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Taxi Mafia in Pattaya

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Blackmicha, 31.12.2008.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 3 Benutzern beobachtet..
  1. Blackmicha

    Blackmicha V.I.P.

    Registriert seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    5.164
    Danke erhalten:
    839
    Beruf:
    alles
    Ort:
    Nonthaburi, Thailand
    Vertreter der oertlichen Taxi Mafia beim Geldeintreiben !

    313.jpg, Taxi Mafia in Pattaya, 1

    nach Zahlung von 300 THb durften wir nach BKK fahren !

    unser Taxi wurde von 2 oertlichen Taxis ( blau/gelb ) blockiert , bis die Zahlung erfolgte !

    314.jpg, Taxi Mafia in Pattaya, 2

    also ... Finger weg von der oertlichen blau/gelben taxi mafia !

    :box: :box: :box:
     
  2. dito

    dito Mein Held

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    4.681
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Tatortreiniger
    Ort:
    ohne festen Wohnsitz
    Sehr gute Warnung, Blackmicha !!!

    Mir ist schon ähnliches passiert in Patty.

    Hatte mir an der Seconroad ein leeres Taxi aus Bangkok angehalten um die Fahrt nach BKK klar zu machen.
    Aufeinmal kam aber einer von so einem Taxistand hergerannt und hat sich da eingemischt......richtig aggressiv sogar.
    Das Ende vom Lied war.
    Mein Taxifahrer (aus Bangkok) musste 300 Baht abdrücken.
     
  3. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    Ich kenne die Spielregeln unter den Fahrern hier nicht. Aber solche gibt es ja auch in D.

    Da darf auch kein Taxifahrer aus einer anderen Stadt einfach eine Fahrt aufnehmen.

    Ferner darf, so weit ich weiß, kein Fahrer einen Gast auf der Straße aufnehmen, wenn ein Taxistand in Sichtewite ist

    usw.

    Will die hier keinesfalls in Schutz nehmen, aber ob das wirklich Maffia ist, weiß ich nicht.

    Die Art und Weise so was zu losen, wie hier geschildert, ist sicher zweiflhaft.
     
  4. PUMPUANG

    PUMPUANG Senior Member

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    465
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Site Manager
    Ort:
    Berlin
    Ist uns vor 2 Jahren in Patty passiert:
    Wir standen und winkten ein Taxi nach Samphran ( bei BKK ) ran.
    Nach kurzer Disskussion mit dem Fahrer aufgrund unverschämter Forderung
    weggeschickt.
    Der Typ gab keine Ruhe, meckerte lautstark rum, blieb bei uns stehen und verscheuchte alle anderen Taxis, die vorbeikamen.
    Wir hatten dann die Schnauze voll, und gingen paar Meter weiter zurück und auf die andere Strassenseite, wo er uns so schnell mit seinem Wagen nicht folgen konnte.
    Dann kam auch zum Glück ein anderes Taxi, Preis stimmte, eingestiegen und weg. :yes:

    Gibt ja zum Glück mehr als genug Taxis :mrgreen:
     
  5. PUMPUANG

    PUMPUANG Senior Member

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    465
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Site Manager
    Ort:
    Berlin
    Wo gibt es denn sowas ? :wirr:
     
  6. RMF

    RMF Senior Experte

    Registriert seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.929
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Heckenpenner
    Ort:
    Bretterpuff
    Das Mafiagesocks in Pattaya findet man ja nicht nur in der Taxlerszene 1.gif, Taxi Mafia in Pattaya, 1 - Rauhe Sitten herrschen in jeder Branche, wo es um die Abkocherei der Touristen geht und das nicht zu knapp. Oftmals ist es nicht so transparent, wie bei den Taxi-Wegelagerern, aber das gesamte Transportwesen zu Lande und zu Wasser wird von denen beherrscht und das Opfer ist immer der Touri.
    Neben den huebschesten Girls konzentriert sich halt auch das menschliche Geschmeiss dort...ganz normale Entwicklung in einem Nest wo Kapital in Stroemen fliesst 7.gif, Taxi Mafia in Pattaya, 2
     
  7. Onkel

    Onkel Gast

    Na, in Deutschland zum Beispiel.
    Kalle11 hat vollkommen recht. Ich bin zu Studizeiten Taxi gefahren. Ist zwar schon ne ganze Ecke her,
    aber ich denke nicht, dass sich diese Bestimmungen geändert haben.

    Wenn du als Taxler in einer fremden Stadt wilderst, solltest du schon aufpassen.
    Wenn ein Einheimischer das sieht, bekommst du 100 Pro Ärger.
    Steig doch mal am Fankfurter Flughafen in ein Taxi mit einem Kennzeichen aus z.B. Darmstadt,
    das grade einen Gast hingefahren und ausgeladen hat. Viel Spaß ... :mrgreen:

    Natürlich geht's in Thailand etwas ruppiger zu als im gesitteten Deutschland.
    Hier würden sie vielleicht nur ein Foto machen, wie du grade mit einem Fahrgast
    davon fährst und es an deine Stadtverwaltung schicken. Dann bekommst du für die
    rechtswidrige Fahrgastaufnahme ohne örtliche Lizenz ein saftiges Bußgeld aufgebrummt .
     
  8. PUMPUANG

    PUMPUANG Senior Member

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    465
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Site Manager
    Ort:
    Berlin
    Ich meinte ja auch nicht die "Wilderei" im fremden Revier, sondern die Aussage , dass kein Fahrer Gäste aufnehmen darf, in Sichtweite eines Taxistandes.

    mfg
     
  9. Kalle11

    Kalle11 Junior Experte

    Registriert seit:
    31.07.2007
    Beiträge:
    535
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Nähe Köln / Thailand
    [quote="PUMPUANG

    Wo gibt es denn sowas ? :wirr:[/quote]

    Weiß ich von einem Kölner Taxifahrer!
     
  10. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
    gibt`s sogar bei uns in zürich......wehe dem der mit nem gast von der city zum flughafen fährt........

    und gleich nen gast wieder zurück in die city fahren will.......

    da ist nichts mit zahlen.......da gibt`s voll auf die fresse..... :box:

    von der.......zürich- unique-airport- kosovo-taxi mafia.......


    und wehe du stehst auf nem warteplatz von nem anderen
     
  11. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0

    ist nicht ganz richtig, habe den Taxischein für Düsseldorf und bin früher sehr oft an den WE gefahren... grundsätzlich hat der kunde das recht DAS taxi seiner wahl zu nehmen... wenn ich als kunde nun darauf bestehe, an einem taxistand das letzte in der reihe befindliche taxi zu nehmen, dann fahre ich als kunde auch mit diesem taxi, wenn mich ein kunde von der straße ran winkt werde ich diesen kollegialer weise auf die wohl möglich seit längerer zeit wartenen kollegen aufmerksam machen... besteht der kunde aber darauf mit meinem taxi zu fahren, werde ich dem wunsch natürlich nachkommen, ohne das mir schimpf und schande seitens der taxiaufsicht zu teil wird.... das aufnehmen von kunden in einem fremden fahrgebiet (stadt für die ich keinen taxischein erworben habe) ist nur dann nicht gestattet wenn das fahrziel des kunden sich nicht in der stadt befindet in der mein taxi gemeldet ist.

    in patty gehe ich meistens zu fuss... auch mit 3 promile :wirr: hatte aber mal das vergnügen eine recht lauffaule braut an der soi 3 zu erwerben um mit ihr an den kreisel / naklua zu fahren.. die dort leer wartenen taxen riefen bht 100 auf, was ich für einen witz hielt über den ich auch so meine scherze mit den fahrern machte... die drohgebärden und das lauthalse geschreihe des fahrers nach dem ich ihm die obligatorischen bht 20 in die hand gedrückt habe, belehre mich allerdings eines besseren.... um mich nicht mit thailändischen polizeikräften auseinander setzen zu müssen, habe ich den aufgerufenen preis bezahlt... :shock: . besser als ein loch im kopf
     
  12. PUMPUANG

    PUMPUANG Senior Member

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    465
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Site Manager
    Ort:
    Berlin
    Genau so kenne ich das auch, obwohl ich keinen Taxi Schein hab. :yes:


    Ich fahre eigentlich viel Taxi in Thailand. Brauch ich mir keine Sorgen um
    Alkohol zu machen. :mrgreen:
    Und zur Not laufe ich halt, wenn mir was nicht passt.


    mfg

    pumpuang
     
  13. Onkel

    Onkel Gast

    Der Kunde muss aber schon sehr trifftige Gründe haben, wenn er das tun will.
    So einfach wie du schreibst, würde das nicht funktionieren. Ich schreibe "würde" deshalb,
    weil du weißt, dass das in der Praxis sowieso (so gut wie) nie vorkommt.
    Wenn der Kunde das zweite oder dritte nehmen will, okay, aber nicht das achte oder neunte.
    Das gäb' durchaus Probleme, wirst du nicht abstreiten wollen, oder?

    Dann hast du einen anderen P-Schein als ich :wink:
    Das gilt nämlich nur für gerufene/bestellte Taxis. Auf der Straße darfst du dich nicht heranwinken lassen;
    zumindest war das zu meiner Zeit noch so. Vielleicht sind das auch Ländergesetze und deshalb bei uns anders als bei euch.
     
  14. PUMPUANG

    PUMPUANG Senior Member

    Registriert seit:
    06.08.2007
    Beiträge:
    465
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Site Manager
    Ort:
    Berlin
    Was denn für Probleme ? Der Kunde ist König !
    Dafür brauch man doch keinen triftigen Grund .!

    Wenn mir als Kunde !!!!! das letzte Taxi in der Reihe am Besten gefällt,
    kann ich das nehmen und fertig. Das ist vielleicht ungerecht, aber nicht verboten.

    PS: Ich mach sowas zwar auch nicht aus Fairness zu den anderen Fahrern, aber ich könnte , wenn ich wollte. Nur darum gehts hier.

    mfg
    Pum
     
  15. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0
    das war einmal zuviel :oops:
     
  16. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0
    das war zweimal zuviel :oops: :oops:
     
  17. Macros

    Macros Experte

    Registriert seit:
    07.05.2006
    Beiträge:
    1.406
    Danke erhalten:
    0

    den einzigen grund den der kunde haben muss ist, das er mit meinem taxi fahren will.... aber du hast schon recht, in der praxis kommt das kaum vor und natürlich wird das unverständnis bei den "kollegen" hervor rufen... passt oder würde mir auch nicht passen wenn ich vorne stehe... ich würde natürlich auf die wagen vor mir verweisen, würde aber keine hitzige diskussion mit einem kunden führen, da die aufsicht damit ein weit aus größeres problem hätte.... ich würde das ganze aber bei abfahrt über den kanal an die zentrale geben.... die kollegen hören es, die zentrale ist informiert und ich habe jedem etwaigen sparringpartner den wind aus den segeln genommen ...




    du hast schon recht.... deshalb ist das ganze auch nur von recht theoretischer natur..... du darfst dich nicht heranwinken lassen... wie also sollte ich an einen kunden kommen? vieleicht in dem augenblick an dem ich an einer roten ampel stehe.... kunde steigt ein und will nach düsseldorf... also, 1 gang und los.... kann mir von der taxiaufsicht keiner was!.... zum glück brauche ich heute kaum noch fahren.... erneuere das ding lediglich immer pro forma... man weis ja nie für was es noch gut sein kann...

    werden wir hier eigentlich schon off topic ? :?
     
  18. Onkel

    Onkel Gast

    In Deutschland? :hehe:

    Du stellst es dir zu einfach vor. Mach' es doch mal und berichte dann hier wie es dir ergangen ist.

    Ich könnte mir den Dialog in etwa so vorstellen:

    Du steigst ein und sagst: In die Südstadt bitte

    Fahrer: Entschuldigen Sie, aber würden Sie bitte das erste Taxi vorne nehmen?
    Kunde: Wieso?
    Fahrer: Das ist so üblich.
    Kunde: Ich möchte aber jetzt mit Ihnen fahren und nicht mit einem anderen Taxi
    Fahrer: Warum muss es denn mein Taxi sein. Es wäre mir wirklich sehr recht, wenn Sie das erste Fahrzeug nehmen würden.

    "Einfach einsteigen und losfahren" wird auf jeden Fall nicht passieren. Dazu bin ich selbst zu lange Taxi gefahren.
    Auch wenn mein Schein inzwischen verfallen ist, gibt es Regeln, die sich bestimmt nicht geändert haben; Kunde hin, Kunde her.
     
  19. walhalla

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    hmmmm



    also ihr zwei...denke mal jeder hat recht....


    aber....wenn ich doch als kunde drauf bestehe dann wird der taxi fahrer meinem wunsch doch nachkommen....ob das fair den anderen gegenüber ist ,steht auf einem anderen blatt.....
     
  20. Onkel

    Onkel Gast

    Wie wahr wallhalla, vielleicht hätte man die Wortwahl noch etwas präzisieren sollen.

    Richtig muss es wohl heißen: Wenn mir das letzte Taxi am Besten gefällt, darf ich das nehmen...

    ... ob er es kann wird dann von den Umständen des Einzelfalles abhängen.

    Ich habe es jedenfalls schon erlebt, dass sich sogar der Zweite geweigert hat zu fahren
    (was er zwar auch nicht darf, aber er hat's trotzdem gemacht; Recht haben bzw. Theorie hin oder her)
    Mir selbst ist es mal als Nr. 3 oder 4 (weiß nicht mehr genau) passiert. Ich habe dann erst die vor mir
    stehenden Kollegen um Erlaubnis gefragt. Hätte einer etwas dagegen gehabt, hätte ich den Gast
    nicht befördert; da hätte er wegen mir bis zum Morgengrauen von seinen Rechten erzählen können.