Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Thailand im "Hinterland"

Dieses Thema im Forum "Reiseberichte für alle" wurde erstellt von elmospiel, 28.11.2010.

  1. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    Hallo zusammen,

    heute versuche ich mal einen kleinen Bericht über meinen Thailand Urlaub im "Hinterland" zu erstellen. :D
    Dieser hat so rein gar nichts mit Sex Urlaub zu tun, auch wenn ich darüber natürlich des öfteren nachgedacht hatte ^^

    Auf ein paar Bilder habe ich Personen unkenntlich machen müssen.


    Unsere Reise ging von Frankfurt aus nach Bangkok mit der Etihad Airways. Wir wussten nicht, was uns mit dieser Airline erwartete, flogen wir doch zum ersten Mal mit dieser.

    Bild 006.jpg, Thailand im "Hinterland", 1

    Im Innern angekommen war der Zustand der Maschine sehr schön. Einzig und allein stellte sich mir immer wieder die Frage, wie um alles in der Welt überprüfen die Sicherheitsbeamten diese total Vermummten Frauen? Man sieht ja nichts ausser Augen ;)
    Nun ja. Aber das wussten wir natürlich bei einem Arabischen Flug dass vermummte Gestalten mitfliegen würden. :yes:
    Im Flieger saßen wir dann am Frankfurter Gate weitere 2 Stunden, da ein Defekt an einem der Motoren war.
    Ein paar Passagiere wollten dann aussteigen, doch es wurde ihnen verweigert, da dies bei einem Überkontinentalen Flug nicht so einfach gehen würde (Sicherheit, etc.).
    Nun gut. Nach einem längeren Aufenthalt ging es nun los. Der Flug an und für sich verlief recht problemlos über Abu Dhabi und dann weiter nach Bangkok.

    Dort angekommen wurden wir zuerst von vielen Pattaya Mädels mit dem Hinweis "Pattayaaaaaaa" begrüsst und am liebsten wäre ich da gleich mit eingestiegen :hehe:
    Ok, wir wurden aber von der Familie abgeholt (schöne Schwester hatte meine Holde ja^^) und dann ging es ab nach Nakhon Pathom. Eine Autofahrt mit ca. 1 Stunde.
    Ich wurde teilweise "erschlagen" von den Eindrücken ausserhalb Bangkok's.

    Nach einer recht ruhigen Fahrt (ich konnte ja kein Thai ^) kamen wir dann "zu Hause" an.
    Einem doch recht gutem Haus mit zwei Stockwerken.

    Ein Essen gab es dann auch:D

    Bild 012.jpg, Thailand im "Hinterland", 2
    Mit etwas Fisch dazu wer es mag:

    Bild 026.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Als weiteres "Highlight" sind wir dann in die Innenstadt gefahren zum Eis essen. War doch recht lecker und es gab für mich viele weitere schöne Thaimädels zu sehen.:tu:

    Da wir morgens um 7 Uhr ungefähr ankamen hatten wir auch noch recht lange vom Tag übrig. Aber nach dem Eis essen und ein wenig Shopping Hopping fuhren wir dann wieder nach Hause (der Linksverkehr ist mörderisch. In Australien bin ich ohne Probleme links gefahren, aber in Thailand würde ich mir das nicht zutrauen).
    Müde aber glücklich fielen wir dann ins Bettchen.

    Unser "Wachhund" konnte mich zuerst nicht leiden und bellte mich nahezu ununterbrochen an am ersten Tag.
    Doch einen Tag später wurden wir dann doch "Freunde". :D

    Bild 021.jpg, Thailand im "Hinterland", 4

    Teil 2 folgt....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2010
  2. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Teil 2....

    Ich war dann auch gleich am 2. Tag alleine im Haus da die holden irgendwo unterwegs waren. Da kam mir natürlich der Gedanke, mich mal alleine durchzuschlagen. Doch ohne Ortskentnisse natürlich zu schwer. So blieb ich dann mit Hund im Haus und genoß das heisse Wetter :)

    Am kommenden Tag fuhren wir dann zu einem Tempel der für mich doch recht groß und schön war:

    Bild 032.jpg, Thailand im "Hinterland", 1

    Aber wir fuhren des öfteren natürlich in verschiedene Tempel die dann zwar unterschiedlich aussahen, aber im Prinzip doch immer gleich ist.
    Mit der Zeit stumpfte ich ab und verweigerte dann teilweise den Eintritt in die Tempel :-D

    Auch besuchten wir einen doch recht großen Markt, der für mich viele bunte komische Süssigkeiten enthielt. Ein paar musste ich natürlich versuchen.
    Manche schmeckten schlicht nach gar nichts und andere wiederrum recht süß. Ich möchte nicht wissen, wie viel Farbstoff diese Dinger enthalten die so bunt aussehen ^^

    Hier noch Bananen:

    Bild 046.jpg, Thailand im "Hinterland", 2

    Und die bunten Dinger ^^
    Bild 048.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Bild 050.jpg, Thailand im "Hinterland", 4
     
  3. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Bild 051.jpg, Thailand im "Hinterland", 1

    Sehen doch recht bunt aus. Nun denn. Man isst ja auch zu Hause manchmal komische Sachen. ;)

    Eine Bootsfahrt die ist lustig, eine Bootsfahrt macht Spaß. Zumal diese in Thailand stattfand und man die Reiseleiterin nicht verstand, sofern man der
    thailändischen Sprache nicht mächtig war :-D

    Bild 090.jpg, Thailand im "Hinterland", 2

    Viele einsame Häuser waren entlang der Bootsfahrt zu sehen

    Bild 084.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Auch diese nachfolgende Wasserpflanzen wurden mehrfach erwähnt. Nur habe ich leider vergessen, für was die waren. Zuviele andere Dinge erfassten meine Augen. Ist schon bemerkenswert wie einfach man leben kann.

    Bild 092.jpg, Thailand im "Hinterland", 4

    Teil 3 folgt...
     
  4. herbi50

    herbi50 Junior Experte

    Registriert seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    716
    Danke erhalten:
    81
    Beruf:
    Man(n) tut was man(n) kann
    Ort:
    Rawai-Phuket
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Fängt gut an, danke. Aber bitte versuche doch die Pics in Originalgrösse einzustellen. Bevor Du sie hochlädst: auf jedes Pic links oben mit der Maus anklicken, dann Originalgrösse einstellen. Sieht dann beim lesen echt besser aus.
    Gruss Herbi50
     
  5. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Ok. Danke dir Herbi50.

    Werde das versuchen beim nächsten Mal. Bin gerade von einem Kurzurlaub zurück und mache am kommenden Wochenende weiter.
     
  6. berufsgenossenschaft

    berufsgenossenschaft Senior Member

    Registriert seit:
    01.01.2010
    Beiträge:
    306
    Danke erhalten:
    369
    AW: Thailand im "Hinterland"

    fängts gut an, bitte weiter so, freue mich schona auf die fortsetzung.
     
  7. fuzzy555

    fuzzy555 Junior Rookie

    Registriert seit:
    04.11.2008
    Beiträge:
    34
    Danke erhalten:
    0
    AW: Thailand im "Hinterland"

    dachte zu erst du wärst von der schwarzen gegenbewegung des KKK ;)
     
  8. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Soo Weiter gehts ;)

    Ein paar Tage später waren wir in "unserer" Ortschaft in einem Tempelfest, dass durchaus seinen Reiz hatte. War das dies doch mal etwas anderes.
    Es gab teilweise viel kurioses zu sehen, aber vor allem die überall verteilten Lautsprecher mit dem Gebet warten viel zu laut eingestellt und übersteuerten.
    Das hat dann mit der Zeit doch etwas genervt, aber man darf sich das ja nicht anmerken lassen ^^

    Bild 114.jpg, Thailand im "Hinterland", 1
    Viele bunte Früchte die mir zumindest fremd vorkamen. Mir wurde es erklärt, aber wieder vergessen ;)

    Dieser Tempel war wirklich sehr schön anzuschauen. Ist doch bemerkenswert, mit wieviel Hingabe die Thais ihre Tempel schmücken.
    Bild 116.jpg, Thailand im "Hinterland", 2

    Dieser Luftballonstand brachte doch ziemlich viel Spaß. Auch ich versuchte es, gewann aber nur einen Lolly ^ ^als Trostpreis. Diese habe ich dann gleich
    einem Thaikind, dass gerade in der Nähe stand, verschenkt. Das hat sich riesig gefreut. Ausserdem war die Standbesitzerin in meinen Augen sehr hübsch.
    Leider hab ich von ihr kein Foto, nur von der Videokamera. Mal schauen wo ich die Videos habe.
    Bild 127.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Zwischendurch waren wir auch noch in Bangkok, das bekanntermassen 1 Stunde von unserem Ort entfernt lag. Wir kauften ein (meist Kleidung) und
    besuchten auch ein großes Shoppinghaus, das aber fast leer stand. Wie ich mittlerweise erfahren habe, gibt es das sogar gar nicht mehr.

    Da wir zum Zeitpunkt unserer Reise auch meinen Geburtstag feiern würde, bekam ich dann eine kleine, aber seeeehr süsse Torte ^ ^
    Bild 136.jpg, Thailand im "Hinterland", 4
     
  9. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Einen Tag später trafen wir uns dann am Bahnhof von Nakhon Pathom, um für ein paar Tage nach Hua hin zu fahren.
    Bild 143.jpg, Thailand im "Hinterland", 1

    Wir nahmen dann natürlich nicht die normalen Züge die bis unters Dach voller Fahrgäste waren. Sondern wir nahmen einen kleinen kurzen und klimatisierten
    Zug mit reservierten Sitzplätzen.
    Sogar ein Essen war dabei ^^
    Bild 152.jpg, Thailand im "Hinterland", 2

    Die Fahrt war auch sehr reizvoll. Man bekam auch das pure Leben der Thais fast hautnah mit. Viele zerfallene Häuser mitten in irgendwelchen
    Feldern. Aber auch ein Virus wahr wohl mit dabei im Zug. Doch dazu später mehr.

    Am Bahnhof von Hua Hin sieht man auch noch ein bisserl den Zug:
    Bild 160.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Noch ein schönes Häuschen am Bahnhof. Leider keine Ahnung, wozu das gut war.
    Bild 161.jpg, Thailand im "Hinterland", 4
    Fortsetzung folgt...
     
  10. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Wir waren dann in einer Art Ferienwohnung untergebracht. Das war neben einem kleinen Flughafen und abgezäunt und bewacht. Als wir ein wenig durch die Anlage geschritten sind, wurden wir von Thai-Polizisten aufgehalten mit der Bitte, nicht mehr so spät umherzuwandern. Nundenn. Gingen wir halt an den Strand und mir wurde es Dank dem Virus minütlich schlechter.
    Also lag ich erkältet Abends im Bett, dabei wollte ich doch mit den anderen in das Stadtzentrum, da wir in diesem Gebiet nur drei Nächte waren.
    Mir wurde irgendein "Cocktail" aus Tabletten besorgt. Schon nach ca. 2-3 Stunden ging es mir wieder ein wenig besser und ich bin dann natürlich mitgegangen. Auch weil ich sehen wollte, ob es irgendwelche Bars gab.:hehe:

    Hier ein kleiner Blick unserer Ferienanlage, die zwar fast nur Thais beherbergte, aber auch ein paar "Farrangs" :lach:

    Bild 164.jpg, Thailand im "Hinterland", 1

    Am Strand mit den hübschen Strandhäuschen, in denen man bestimmt auch was schöneres machen kann wie nur aus dem Meer
    hinausschauen :cumshot:

    Bild 173.jpg, Thailand im "Hinterland", 2

    Irgendwann schipperte ein Fischerboot (so denke ich mal) an uns vorbei und meine Cam musste dies auch festhalten. Obwohl man bestimmt schönere Bilder mit einer Kamera machen kann (denke da grad an Shovel. :hehe:)

    Bild 187.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Wir gingen dann ab zurück in unser Appartment und duschten erst einmal ausgiebig. Ist schon was schönes, eine warme Dusche zu geniessen. Vorher gab es nur kaltes Wasser, aber bei Außentemperaturen von ca. 40 Grad macht eine kalte Dusche nichts mehr aus:yes:
     
  11. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Angekommen im Touristenzentrum Hua Hin gab es allerlei mögliches und unmögliches an Kitsch und Nepp's ^ ^

    Über teilweise schöne Sachen gab es natürlich auch gefälschte Markenware Ed Hardy und co.
    Aber irgendwie entdeckte ich keine Bar oder sonstiges Etablisment. Waren wahrscheinlich woanders oder ich wurde extra nicht
    dort hingeführt. :hehe:

    Ein paar Impressionen von Hua Hin (mehr die "Einkaufspassage" für Touris:(

    Bild 192.jpg, Thailand im "Hinterland", 1

    Bild 196.jpg, Thailand im "Hinterland", 2

    Bild 201.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Hier gab es viele Touris zu sehen :mrgreen:
    Bild 206.jpg, Thailand im "Hinterland", 4
     
  12. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    DAS Gefährt in Thailand gab es natürlich auch für zu Hause zu kaufen. Ich überlegte lang hin und her und entschied mich dann doch nicht zu einem Kauf.

    Bild 207.jpg, Thailand im "Hinterland", 1

    Und nun komme ich zu einem Bild, welches ich mit Genuß immer wieder anschaue. Nein, nein. Ich meine nicht die Frau da drauf :wink: sondern das wunderbare runde Ding welches man genußvoll verspeisen kann.
    In diesem Jahr waren wir auch in dem Thai Fest bei Bad Homburg. Keine Ahnung ob jemand von euch auch da immer hingeht, aber auch da gibt es diese Süssigkeit und ich verdrücke meist eine ganze Schachtel alleine. :sbaer:

    Bild 209.jpg, Thailand im "Hinterland", 2

    Von Hua Hin zurück geschah eigentlich nichts mehr außergewöhnliches.
    Muss aber auch sagen, dass der Urlaub sehr gelungen war und ich "Hunger" mir holen konnte für weitere alleinige Unternehmungen dorthin. :yes: Jedoch zieht mich es im neuen Jahr erstmal nach AC.

    Am Flughafen in Bangkok angekommen sahen wir auch schon unser "Gefährt" stehen und uns erwartete wieder ein sehr ruhiger und angenehmer Flug. Wir wurden sogar von einer Stewardess wieder erkannt die wohl häufig diesen Flug machen musste.

    Bild 308.jpg, Thailand im "Hinterland", 3

    Das war ein kleiner Überblick von einem wunderschönen Urlaub in normaler Form.
    Hoffe, es hat ein wenig gefallen und verspreche schon jetzt bei meinem Einsatz im April 2011 in AC viel mehr Bilder und nackte Tatsachen ^ ^

    Bis denne, Elmo.
     
  13. Skywalker

    Skywalker V.I.P.

    Registriert seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    2.893
    Danke erhalten:
    6
    Ort:
    NRW
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Danke für deinen Bericht und die schönen Fotos.:tu:
     
  14. tomac

    tomac Junior Member

    Registriert seit:
    11.06.2010
    Beiträge:
    100
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    D
    AW: Thailand im "Hinterland"

    auch von mir :dank: für deinen bericht
    klar und selbstverständlich auch für die vielen fotos

    :guterbeitrag::danken::bravo:
     
  15. General79

    General79 Moderator

    Registriert seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    5.475
    Danke erhalten:
    47
    Ort:
    Schweiz
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Ich war vor ein paar Wochen zum ersten Mal für ein paar Tage in Hua Hin. Neben dem Hilton Hotel habe ich ein kleiner Barkomplex gefunden. Aber glaub mir, du hast nichts verpasst...............


    Kurz und bündiger Bericht; :dank:
     
  16. pustebacke

    pustebacke Experte

    Registriert seit:
    29.12.2004
    Beiträge:
    1.169
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Dipl-Ing.
    Ort:
    Braunschweig
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Danke für den Bericht aus dem Hinterland.

    Kannst Du evtl. ein wenig mehr über Ethihad Air schreiben, da dies für meinen nächsten Flug diese Airline ist.


    MERCI
     
  17. elmospiel

    elmospiel Junior Experte

    Registriert seit:
    09.10.2010
    Beiträge:
    706
    Danke erhalten:
    25
    Beruf:
    habe ich
    Ort:
    zu Hause
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die positiven Berichte. Bin ja bald (in ca. 4 Mon.) endlich in AC :hehe:

    @Pustebacke:

    Wir waren sehr zufrieden mit dieser Airline. Sitzabstand war ok, das Essen auch. Vor allem die Unterhaltung an den Sitzen war ok.
    Viele Filme (auch deutsche) dabei. Spielen konnte man auch, sogar mit jemand anderem im Flugzeug.
    Eigentlich verging der Flug wie im Flug :mrgreen:

    Einzig beklemmend war für mich die vielen Arabischen Frauen, die teils total vermummt im Flieger saßen. Das ist halt wohl das Weltbild das einem eingehämmert wird. Aber ich frage mich heute noch, wie die Paßstelle das kontrolliert wer denn tatsächlich drunter ist? :? Aber das hat man nicht nur bei der Etihad Airways, sondern auch in anderen arabischen Fliegern.
    Es gab aber keinerlei Probleme mit den Passagieren oder sonstiges (sieht man mal vom kleinen beschriebenen Defekt am Anfang meines Berichtes ab).

    Gebucht hatten wir das ganze über ein kleines privates Reisebüro.

    Hoffe konnte dir ein wenig wiedergeben.
     
  18. Analpenetrator

    Registriert seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    175
    Danke erhalten:
    1
    AW: Thailand im "Hinterland"

    Danke für die etwas anderen Einblicke ins Hinterland!

    Grüsse