Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Thailand und die Feuersicherheit

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von RMF, 10.01.2009.

  1. RMF

    RMF Senior Experte

    Registriert seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    1.929
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Heckenpenner
    Ort:
    Bretterpuff
    Kaum ein Tag vergeht ohne nennenswerten Brand in Hotels, Clubs oder Wohngebaeuden in Thailand. Wegen unzureichender Sicherheitsbestimmungen, Nichteinhaltung von Bauvorschriften und Mangel an Notausgaengen & Fluchtmoeglichkeiten sowie voellig unzureichend ausgeruesteter Feuerwehr kommt es dabei nicht selten zu verheerenden Schaeden.

    Derzeit brennt gerade die CENTACO Businesszentrale im Norden der Stadt und die Feuerwehr steht tatenlos mit Riesenfuhrpark herum und blockiert alle Strassen. Die Schlaeuche und Leitern sind zu kurz :hehe:, der Wasserdruck reicht angeblich auch nicht aus.

    Es fackelt dort fleissig, immer wieder kommt es zu Explosionen in den obersten Stockwerken - aber das Personal ist aus dem Gebaeude evakuiert worden:

    673_feuer_1.jpg, Thailand und die Feuersicherheit, 1

    (Foto ist 1 Stunde alt)

    Macht es euch bitte zur Angewohnheit und seht euch noch am Tage eures Einzugs in ein Hotel nach moeglichen Fluchtwegen um. Es gibt meist mehrere Treppenhaeuser und man sollte ein solches auch bei Stromausfall finden - Notbeleuchtungen und ausgewiesene Fluchtwege haben nur die gehobenen Haeuser mit internationalem Standard.

    Ist ja schliesslich warm genug hier, da muss man seine Bleibe nicht zusaetzlich temperiert wissen durch Zimmerbraende, abkokelnde Elektroleitungen, Schwelbraende oder dergleichen. Benutzt keinesfalls Liftanlagen im Brandfall und verlasst euch nicht auf die Hilfe Dritter oder gar des meist ungeschulten Hotelpersonals!
     
  2. Bumbui

    Bumbui Junior Rookie

    Registriert seit:
    29.11.2007
    Beiträge:
    27
    Danke erhalten:
    0
    Hatte schon immer so ein ungutes Gefühl in der Lucifer Disco.

    Wenn ich das nächste mal dort reingehe schaue ich auf jeden Fall als erstes nach Notausgängen.

    Da es ja nur einen schmalen Eingang gibt, würde es bei einem Brand wohl verheerend enden, wenn nicht genügend Fluchtwege vorhanden und offen wären.

    Gruß

    Bumbui
     
  3. berni

    berni Experte

    Alter:
    48
    Registriert seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    1.291
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    Faulpelz
    Ort:
    Waffenschmiede des Reiches
    Homepage:
    Lucifer Notausgang ist u.a. an der Hinterwand :wink:

    Es folgt ein dann vermutlich ein Sprung in die "saubere" Pattayanische Güllebrühe Namens Golf von Siam :mrgreen:
     
  4. tomcat77

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    24
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Nicht nur vermutlich sondern ganz sicher. Hatte das mit dem Notausgang mal betrachtet, dass ist eine reine alibiübung. Noch schlimmer ist Lucifer in Bangkok. Das ist im 1. Stock, steile enge Treppe.... :shock:
     
  5. BAHTMAN

    BAHTMAN V.I.P.

    Registriert seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    2.839
    Danke erhalten:
    3
    Beruf:
    Selbständiger IT Supporter
    Ort:
    Im Schwabenlande
    Homepage:
    Hi allerseits

    auch in Pattaya vor einigen Jahren gabs schon Katastrophen

    1997 brannte in Jomtien das Royal Jomtien Resort
    mit mehr als 100 Toten

    ein Artikel dazu (in Englisch)

    Code:
    http://findarticles.com/p/articles/mi_qa3737/is_199803/ai_n8783623
    Feuerschutz und Brandschutzvorschriften sind in Thailand meist nur Alibi

    siehe auch ein Pic aus einem aktuellen Reisebericht hier im TR

    (c) by Member Dr. Medwurst


    nopic.jpg, Thailand und die Feuersicherheit, 1

    Da braucht man sich über solche Geschichten wie das Nightclub
    Feuer an Sylvester nicht zu wundern

    Greets

    BAHTMAN
     
  6. SINGHA

    SINGHA Senior Experte

    Registriert seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    2.173
    Danke erhalten:
    0
  7. Sabailand

    Sabailand Member

    Registriert seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    192
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    in den vier Wänden
    Nun vielleicht erinnern sich einige an das damalige "BABY A-Go-GO 3" in der hinteren Walking Street - zwischen der "Freelancer" und "Tony's".

    (Gibt es ja heute nicht mehr )

    Da waren zwei kleinere Tanzbühnen, relativ gleich beim Eingang und eine grössere Bühne im hinteren Bereich, mit noch mehr Sitzgelegenheiten drum rum.
    Ziwschendrinnen war dann noch ein Aquarium an dem man vorbeimusste - recht enge Passage zwischen der mittleren Bühne und dem "Fischbecken", da dort meist auch immer ein paar Mädels und Mamasans saßen.

    Die Decke war mit unzähligen Kunstoffblümchen ausstaffiert.
    Manchmal, besonders in den späten 80ern und fruehen 90er Jahren, war es dort immer brechend voll. Viele Chinesen und Koreaner.
    Besonders die hintere Bühne wurde als Show-Bühne benutzt.

    Ich hatte mir nie Gedanken gemacht, aber als ich dann mal erlebte, wie die Flammen bei einer "Fire-Show" mit den Kerzen und heissem Wachs ( die eh ne richtig mochte) an die Decke gingen, bin ich dann doch recht zügig rausgelaufen.
    Eine der Serviererinnen, mit der ich engeren Kontakt hatte - über Jahre hinweg - sagte mir, sie hätten auch immer Angst.
    Eine Hintertüre, hinter der Box wo der DJ saß, würde durch die "Umkleiden" nur ins Wasser führen. Die war für die Mädels der Fluchtweg. Für die Touris wäre der Fluchtweg der Vordereingang.
    Und der ging erst nochmals durch einen Korridor, wenn Ihr Euch erinnert, bis man auf die Strasse kam.

    Die Go-Go wäre der absolute Albtraum gewesen .....
    und ich kann nicht mehr zählen, wie oft ich dort war.

    ( Muss mal wieder an meinem Bericht schreiben ..... kommt mir gerade ... )
     
  8. HotAndSpicey

    HotAndSpicey Experte

    Registriert seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    1.374
    Danke erhalten:
    6
    Wer sich noch an meinen Bericht über Bangkok und die Thaidisco erinnern kann in der ich da war - Kein ! Notausgang, einziger Eingang ein ewig langer Gang mit 2 90 Grad Knicks und einer engen Tür drin, da wär alles zu spät bei einem Feuer...

    Auch ich kann nur raten: Augen offenhalten kann Leben retten!

    Gruß, H&S
     
  9. landsbaer

    landsbaer Junior Rookie

    Registriert seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    21
    Danke erhalten:
    0
    Auf jeden Fall ist wohl der Brandschutz in Thailand völlig ungenügend, ob in Hotels, Diskos, oder A GoGos.
    Mir fällt es aber schwer diese Missstände allein auf Thailand ab zu wälzen. In D ist es doch zumindest in Diskotheken auch nicht anders. Der Alkohol spielt wohl da auch keine unerhebliche Rolle.

    Der Farang kann da wohl herzlich wenig ändern in Pattaya. Es bleibt alles nur reingehen oder eben draussenbleiben. Bisher ist es meist noch immer gut gegangen. :?