Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

Thaimädel nach Deutschland

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von nico-hm, 29.11.2013.

Beobachter:
Dieser Thread wird von 1 Benutzern beobachtet.
  1. nico-hm

    nico-hm Newbie

    Registriert seit:
    17.02.2013
    Beiträge:
    5
    Danke erhalten:
    0
    Hallo zusammen,

    vielleicht könnt ihr mir den einen oder anderen Tip geben. Ich habe mich entschlossen ein Thaimädchen nach Deutschland zu holen. Nur wie kann ich Sie besser kennen lernen, wenn Sie vermutlich kein Visum bekommt?:(

    Kurz zu Ihr: Sie ist nun 27 Jahre (ich 30 Jahre) 5 Jahre mit nen Thaiman zusammen, während der Beziehung einen eigenen Beautysalon gehabt, nach der Trennung alles hingeschmissen, ab nach Pattaya, später 1 Jahr mit einen gut betuchten deutschen zusammen gewesen und der wohnt nur 20 KM von mir entfernt - echt krass. Er hatte ihr alles kaufen können. Sie hatte von ihm 50.000baht bekommen monatlich. Sie wusste nichts von seinem Doppelleben (Familie in Deutschland). Später wurde Sie von seiner Thaifrau in Deutschland kontaktiert. Danach war für Sie Schluss mit dem Herrn "Nachbarn". Sie hat mich nie gefragt was ich mache, und hatte auch anfangs zu verstehen gegeben, dass ich nur Spaß will. Wir waren 8 Tage zusammen, und ihr lernte Sie immer besser kennen und schätzen. In meinen Leben hatte ich etwa 100 Frauen, darunter 20 Thais ( könnten ruhig ein paar mehr Thais sein:hehe:), aber ich habe noch keinen Menschen mit einem so großen Herz kennen gelernt wie Sie. Kein Anzeichen von Materialgeil, lieb, etwas crazy, super stärke Gefühle für Sie. Nach etwa 6 Tagen ist es mit mit geschehen, und ich warf meine Grundsätze zum Teil über Bort. Wenn wir uns fest drückten, hatten wir unglaubliche Gefühle - war wirklich wahnsinn. Einmal lagen wir uns in den Armen, und uns beiden kamen etwa eine halbe Stunde Glückstränen....eigentlich wollte ich ja nur zum Thema Visum Tips einholen - jetzt ist es doch etwas mehr geworden :)

    Ich weiß das ist alles sehr riskant, aber ich werde es bereuen, wenn ich es nicht eingehe. Sie gab mir auch ehrlich zu verstehen, dass Sie bald wieder via Short-time Geld verdienen muss, aber Sie würde gerne einen anderen Weg gehen.

    Mein Plan ist, sie zunächst für 3 Wochen her zu holen, danach würde ich nochmal 2 mal Urlaub in Thailand machen, um auch Ihre Familie kennen zu lernen. Ende 2014, Anfang 2015 möchte ich Sie nochmals für 3 Monate nach Deutschland holen und vielleicht heiraten.

    Ich habe mich lange mit dem Thema beschäftigt, und sehe die Problematik in der Rückreisebereitschaft. Sie kann die Verwurzelung nicht genügend darstellen, denke ich. Shop hat Sie seid Januar 2013 aufgegeben; keine Kinder; keine feste Arbeit usw.

    Ich persönlich bin gut abgesichert und habe auch einiges monatlich über, so dass ich für Sie uns ca. 250€ für Ihre Familie zahlen könnte, was ich auch machen würde, da Geld für mich keinen hohen Stellenwert hat.

    Habt ihr einen Tip, wie ich Sie nach DE holen kann? Oder besser berreits Erfahrung auf dem Gebiet.

    Ich würde mich super freuen, wenn das irgendwie klappt.
     
  2. cellle

    cellle Rookie

    Registriert seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich würde mal so vorschlagen das sie erstmal einen Deutsch Kurs der heißt A1 macht und denke mal das es dann auch einfacher wird mit einem Besucher Visum für hier!
     
  3. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Der Schuss geht nach hinten los. Warum lernt sie Deutsch, wenn sie doch nur zu Besuch kommt? Da wird doch gleich mal eine beansichtigte Heirat unter Umgehung der Bestimmungen vermutet --> Visa abgelehnt.

    Lies dir mal meinen Beitrag bezüglich Visum (siehe Signatur) durch.
     
  4. cellle

    cellle Rookie

    Registriert seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    41
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    Hannover
    muss man ja nicht angeben aber ich meine schlecht wäre es nicht wenn sie sich hier ein bisschen verständigen kann und gucken kann ob sie es mag deutsch zu lernen!
     
  5. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Das hat aber mit einem Visum nichts zu tun. Und so ein Kurs ist ja nicht gerade billig, zwischen 20-30.000 Baht sind ja nicht gerade ein Pappenstiel. Und 3 Monate Zeitaufwand kommen auch noch dazu. Ein bisschen viel Aufwand für ein Schengen-Visum.
     
  6. Andy2006

    Andy2006 Experte

    Alter:
    51
    Registriert seit:
    18.11.2012
    Beiträge:
    1.321
    Danke erhalten:
    107
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Ich sehe auch absolut keinen Grund für einen kurzen Besuch einen Deutschkurs zu machen.
    Ich versuche nächste Woche eine nette Lady aus Bangkok zum Besuch nach DE ein zu laden.
    Ich kann dann berichten wie es lief.
     
  7. Morassi

    Morassi Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    23
    Beruf:
    tiiiief blicken
    Ort:
    QVC
    Macht es einen Unterschied ob das Visum direkt bei der deutsche Botschaft in BKK beantragt wird oder z.B. beim Honorarkonsul Dirk Naumann in Phuket? Gibt es dazu Erfahrungswerte ob die Bewilligung ggfls. großzügiger gehandhabt wird?
     
  8. BGW8000

    BGW8000 Gast

    Diese Einladungen sind doch alles sinnlose Zeit- und Geldverschwendung

    Meine Thai Freundin mit der ich im Juni ca. 1 Monat zusammen verbracht habe, sagte zu mir mir:
    "Denkst Du ich will nach 10 Tagen Tourist VISA Goodbye sagen und zurück nach Thailand ?... ich will Thailand verlassen, mit Dir gehen und bei Dir bleiben

    Schatzi ist seit 3 Wochen mit D-Visum bei mir, wir warten jetzt auf den eAT


    Zeit- und Kostenfaktor:

    - 2 Besuche auf der ABH

    - Das VISA FZF war in Bangkok kostenlos

    - eAT kostenlos gemäß § 53 AufenthV von den Gebühren für die Aufenthaltserlaubnis befreit.

    282 EUR One Way Flug BKK nach Frankfurt mit Umsteigen (17 Stunden)
    6000 THB equal to 150 EUR für Übersetzungen Thai Papier ins Deutsche für die Botschaft

    Gesamt: 432 EUR


    Zu mir: bin 41 J niemals verheiratet, keine Altlasten, meine Thai Freundin 32J auch nicht verheiratet, würde es jederzeit mit der gleichen Frau wieder tun.....
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.12.2013
  9. FHAC

    FHAC Junior Experte

    Registriert seit:
    26.08.2013
    Beiträge:
    704
    Danke erhalten:
    32
    Beruf:
    Troubble shouter
    Ort:
    AC in D
    Hallo

    ... könntest Du bitte etwas genauer erklären warum es bei Dir anscheinend so einfach war?

    Kosten sind eher unerheblich, zumindest aus meiner Sicht, aber der Zeitaufwand schon.

    meine Voraussetzungen sind ähnlich, nur das ich und meine Thai jeweils 6 Jahre älter sind, wir kennen uns bereits seit gut 4 Jahren. Sie ist nicht aus "DEM Gewerbe" und wir sind bereits einige Male zusammen verreist ( Singaur, Taiwan, Türkei und SA) ... aber ich habe bisher immer den Aufwand gescheut... würde das gerne Durchziehen.... daher mein Interesse.


    Danke &
     
  10. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Das mag vielleicht deine Sichtweise sein, hat aber definitiv keine Allgemeingültigkeit. Für denjenigen, der sein Mädchen nach DACH einladen will, ist es weder sinnlos, noch Zeit- und Geldverschwendung. Die Statistik besagt, dass nur etwa 6% der Anträge auf ein Schengen-Visum abgelehnt wurden.
     
  11. Morassi

    Morassi Senior Member

    Registriert seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    413
    Danke erhalten:
    23
    Beruf:
    tiiiief blicken
    Ort:
    QVC
    @BGW8000

    D-Visum, eAT, VISA FZF ?

    Was genau bedeutet das?
     
  12. gabbiano

    gabbiano V.I.P.

    Registriert seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    2.588
    Danke erhalten:
    317
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Thun Schweiz, auf Haussuche Samui
    Elektronischer Aufenthaltstitel und Visa Familienzusammenführung.
     
  13. eklat00

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    Wo wir gerade beim Thema sind - meine Freundin war jetzt zwei Monate bei mir in DE,im Moment macht sie den A1 am Goethe institut in BKK- So jetzt zu meiner Frage - durch die Demos haben wir schwierigkeiten den Zentralregister auszug zu bekommen. Office close - die anderen Dokumente sind schon beim Übersetzer - ist das mit der gültigkeit von 6 Monaten bis zur Hochzeitin Deutschland oder bis zum Einreichen des Visas oder Beantragung des Hochzeitstermin? Wir haben jetzt angst das die ganze Prozedur - legalisation - Gericht Frankfurt - und Visaerteilung diese 6 Monate überschreitet. vlt hat ja jemand erfahrung
     
  14. Word

    Word Gast

    Ich habe nirgends lesen können, das Du verheiratet bist. Aber für ein "Visum FZF" ist das doch Voraussetzung, oder nicht?

    Vielleicht habe ich es auch nur aufgrund Deiner vielen Akronyme übersehen...
    :roll:

    gRUSS
    wORD
     
  15. BGW8000

    BGW8000 Gast

    Nein bin nicht verheiratet,....Freundin ist schwanger, konnte mit 3 Monats D-Visum zur FZF und one way ticket ohne A1 und ohne Heirat gehen.

    - ohne A1 und ohne Heirat gibts 3 Jahre Aufenthalt, danach unbefristet wenn B1/B2 und Integrationskurs abgeschlossen, da Mutter eines deutschen Kindes

    - und heiraten werden wir trotzdem in Dänemark, dann kann ich noch Steuern sparen

    dieser Weg ist nicht jedermanns sache aber Kinderlose werden in 25 Jahren deutlich weniger Rente bekommen, also ich habe nichts falsch gemacht was ich später bereuen kann.
     
  16. KingPing

    KingPing V.I.P.

    Registriert seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    7.785
    Danke erhalten:
    34
    Da habe ich Erklärungsbedarf. Warum der Umweg? Die Ehe muss doch in D legalisiert werden.

    Du dürftest doch keine Probleme haben, sie in D zu heiraten. Diese Wege über Dänemark kann ich zwar in Einzelfällen nachvollziehen und habe da auch ein gewisses Verständnis für. Aber letztendlich ist es nur ein halb-legaler Weg und solche Geschichten hatten in de Summe auch einen wenn auch nur geringen Einfluss auf die Restriktionen bei der Visabeschaffung.
     
  17. frank69

    frank69 Womanizer

    Registriert seit:
    06.06.2007
    Beiträge:
    2.624
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Österreich
    @ BGW8000
    Wie spart man(n) da Steuern ?? Fällt das unter "Außergewöhnliche Belastungen" ??? :mrgreen:

    Muß man(n) in Deutschland schon ein Dutzend Kinder zeugen um später Rente zu bekommen? :geparkt:

    sawasdee frank69
     
  18. RudiOl

    RudiOl Senior Member

    Registriert seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    458
    Danke erhalten:
    1
    Beruf:
    Systementwickler im Energiewesen
    Ort:
    Oldenburg
    @BGW8000
    Würde mich auch mal interessieren wie du da Steuern sparen willst. Kannst du die Fahrtkosten zum Standesamt dann absetzen?

    Zur Rente: pack lieber jeden Monat 10 Euro zur Seite, da hast du mehr davon als ein Kind in die Welt zu setzen wegen deiner Rente. Diesen 'Vorteil' hast du meines Wissens nur wenn du die Kindererzeihung übernimmst und nicht arbeiten gehst, da eine gewiise Zeit der Erziehung mit in die Rentenberechnung einbezogen wird, so als ob du arbeiten würdest. Da dies aber nur der Mindestbeitrag sein wird, spielt das keine Rolle.
    Und jeder der Kinder hat weiß, was dies bis zur Selbständigkeit kostet, so lange kannst du gar keine Rente bekommen dass sich das rechnen würde...

    Gruß RudiOl
     
  19. Weltenfummler

    Weltenfummler Junior Experte

    Registriert seit:
    16.10.2013
    Beiträge:
    823
    Danke erhalten:
    2
    Beruf:
    Reiseverkehrskaufmann
    Ort:
    NRW
    Da habe ich aber ganz andere Aussagen von 50 -75% gehört. Aber bei den vielen Voll... die da rumlaufen und keine Kohle bzw. größere Wohnung haben auch irgendwie kein Wunder...

    Beziehen sich deine 6% auf alle Länder oder auf Thailand?

    1.gif, Thaimädel nach Deutschland, 1
     
  20. eklat00

    eklat00 Junior Member

    Registriert seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    105
    Danke erhalten:
    8
    Also wir haben es problemlos bekommen - Vorraussetzung ist natuerlich eine positive Verpflichtungserklärung - die dann natuerlich die finanziellen Mittel und genuegend Wohnraum vorraussetzt. Andererseits macht es auch keinen Sinn, oder?