Willkommen

In unserem kostenlosen Thailand-Asienforum findest du alle nötigen und vor allem aktuelle Informationen, speziell über Thailand, aber auch über alle anderen asiatischen Destinationen, auf über 548.000 Beiträge verteilt.
Infos über die angesagtesten Nightlife Spots, GoGo Bars, Beer Bars, Disco- & Club Szene.
Auf www.thailand-asienforum.com erwarteten dich über 1.000 Reiseberichte und Impressionen mit mehreren zehntausend Bildern. Von Reisen nach Angkor Wat, Koh Samui, Peking, Koh Chang, Phnom Phen, usw., über den Besuch der Reisterrassen auf den Philippinen, bis hin zu den Liveberichten unserer Member, direkt aus den Metropolen Pattaya, Bangkok und Angeles City.

Willst du vollen Zugriff auf unsere Seite haben?
Dann registriere dich jetzt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Hallo Gast, die Wahl zum Reisebericht des Monats Dezember 2016 ist gestartet!

    Beteilige dich an der Community und stimme jetzt ab.
    Information ausblenden
  3. Hallo Gast, die Wahl zur Miss TAF Januar 2017 hat begonnen

    Gib deine Stimme jetzt ab.
    Information ausblenden
  4. Gast, das Jahr 2016 ist vorüber und es finden die Jahreswahlen zur:
    Miss-TAF-2016
    Best-of-Miss-FSK-18-2016
    und zum
    Best-of-Ladyboys-2016
    statt. Gib deine Stimme jetzt deiner Favoritin!
    Information ausblenden

Thaksin ließ über 2000 Rebellen ermorden

Dieses Thema im Forum "Pattaya- und Thailandforum" wurde erstellt von Wilukan, 28.11.2006.

  1. avatar

    Wilukan Gast

  2. avatar

    tomcat77 Admin a.D.

    Registriert seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    10.069
    Danke erhalten:
    33
    Beruf:
    Hab ich...
    Ort:
    Zürich / Schweiz
    Ich bin sicher, da werden noch mehr Sachen ans Tageslicht kommen! Aber nicht nur in Sachen Rebellen. Die Frage ist aber ob es nach Thaksin besser wird oder nicht! :? Ich bin mal optimistisch und hoffe ja! :shake:
     
  3. avatar

    walhalla V.I.P.

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3.593
    Danke erhalten:
    0
    Ort:
    essen
    hmmmm

    nun ja .............bestimmt waren auch einige unschuldige darunter die dort im süden umgekommen sind

    jedoch warum wurde so gehandelt.............weil die mehrzahl der dort lebenden muslime unabhängig oder sich an malaysia hängen wollen......und da die regierung das nich zuläst ...........na was machen da die tollen hechte...........wie überall auf der welt wird wahllos rumgebomt.............und auch dort sterben wie meistens die unschuldigen.............

    und wenn man sich mal den artikel so gänzlich durchliest......warum hat denn dann malaysia so reagiert......und die ach so tollen muselmanen wieder zurück geschickt.......hätten ja ihre glaubensbrüder mit offenen armen empfangen können......nöö würde nicht gemacht......


    ach scheisse ...........könnte jetzt so richtig loslegen aber dann nimmt das kein ende .........

    frustrierter rudi

    ps.ne diskusion über das für und wieder von solchen menschen kann man sich glaube ich schenken denn aus solchen menschen wird man eh nicht schlau.......
     
  4. avatar

    bkkfan Junior Rookie

    Registriert seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    32
    Danke erhalten:
    0
    :hehe: Tja rudi so ist es nun mal .
    Würde mich ja schlapplachen wenn die den Popen jetzt kaltmachen,mal sehen ob dann die Protestanten schuld kriegen? :mrgreen:
     
  5. avatar

    adhesion Junior Member

    Registriert seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    119
    Danke erhalten:
    0
    Beruf:
    die liebe Chemie ruft!
    Ort:
    Willhelm Tell ;-)

    :hehe: klar, würde ganz sicher nicht anderst sein!! aber eben, da hat walhalla absolut recht: ach scheisse ...........könnte jetzt so richtig loslegen aber dann nimmt das kein ende .........
     
  6. avatar

    Chang Noi Gast

    Man sollte aber bei der ganzen Geschichte immer im Hinterkopf behalten, wieso diese Provinzen heute zu TH gehören......
    Nach meinen Informationen gestatteten die damaligen Kolonialherren Malaysias, die Briten, seinerzeit Rama V fünf Sultanate aus Malaysia zu annektieren. Sozusagen als kleinen Ausgleich für die Landverluste an der Andamanen See (die Malakka-Halbinsel runter, heute burmesisches Gebiet). Diese fünf Sultanate sind heute die "Bombenprovinzen".
    Das sowas zu Problemen führt ist eigentlich klar.
    TH soll die Provinzen an Malaysia zurückgeben und Ruhe ist. Die Würfelanbeter können kann unbehelligt von "Ungläubigen" ihrem Aberglauben fröhnen und (fast) jeder ist zufrieden .......
     
  7. avatar

    tischtuch Experte

    Registriert seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    1.283
    Danke erhalten:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Tija bin dann auf den ganzen Bericht und die objektiven Kommentare der westlichen Presse gespannt.

    Hier noch einige Infos zu den südlichsten Provinzen.

    Pattani

    Das Gebiet wurde bereits in der Frühzeit besiedelt, die ältesten Spuren sind heute in Amphoe Yarang zu sehen. Im 15. Jahrhundert kam eine größere Einwanderungswelle nach Pattani, die sich hier niederließen, um an dem aufstrebenden Handel mit chinesischen Kaufleuten teilzuhaben, die über Indien bis in den Nahen Osten und nach Europa lieferten.

    1516 errichteten die Portugiesen einen ersten Handelsposten hier, nachdem sie fünf Jahre zuvor auf „Sayam“ aufmerksam geworden waren und Kontakte mit den lokalen Herrschern geknüpft hatten. Japaner folgten 1605 und die Holländer kamen 1609. Die Engländer folgten 1612 und errichteten später eine Niederlassung der Englischen Ostindienkompanie.

    Pattani war eines der Zentren eines halbautonomen malaiischen Königreiches, hatte jedoch Tribut an das siamesische Königreich Sukhothai und später an dessen Nachfolgerin Ayutthaya zu leisten. Nach dem Fall von Ayutthaya 1767 wurde Pattani für kurze Zeit selbständig, doch kam es unter König Rama I. schnell wieder unter die Kontrolle Siams (1785).

    In Pattani wurde die größte, jemals in Siam gegossene Kanone hergestellt, sie nennt sich „Nang Phraya Tani“.

    1909 wurde Pattani im Rahmen des Anglo-Siamesischen Vertrags an Siam angeschlossen, wobei Narathiwat und Yala seinerzeit Teil des Verwaltungsgebiets von Pattani waren und erst später abgespalten wurden.



    Yala

    In frühen Zeiten lag die Hauptstadt der Region im heutigen Süden von Thailand in Pattani, das die Hauptstadt eines gleichnamigen Königreiches war. Das Königreich hatte allerdings Tribut an das Thai-Königreich Sukhothai und später an dessen Nachfolger Ayutthaya zu leisten. Nach dem Zusammenbruch Ayutthayas 1767 erhielt Pattani zunächst volle Unabhängigkeit, doch kam es unter der Herrschaft König Ramas I. wieder unter die Kontrolle Siams.

    Nachdem die Briten sich auf der Malaiischen Halbinsel festgesetzt und eine neue Ordnung geschaffen hatte, wurde Pattani - und damit das heutige Yala - 1909 zu einem Bestandteil des Königreiches Siam. Zusammen mit Narathiwat war Yala ursprünglich Bestandteil der Provinz Pattani, wurde aber 1933 abgetrennt und zu einer eigenständigen Provinz gemacht.

    Nach langen Jahren der Ruhe ist seit 2004 eine separatistische Bewegung im Süden aktiv, die insbesondere in den Provinzen Narathiwat, Pattani und Yala Bombenanschläge durchführen und Gegner ermorden. Seit Januar 2004 sind auf diese Weise mehr als 700 Menschen umgekommen.


    gruss
    tt
     
  8. avatar

    cyberbeno4 V.I.P.

    Registriert seit:
    25.12.2004
    Beiträge:
    5.843
    Danke erhalten:
    3
    Ort:
    Auf Schalke
    nicht zu vergessen die 2500 todesopfer, den der "war against drugs " gekostet hat. thailand war, ist und wird auch zumindest vorläufig eine bananenrebuplik bleiben, in der menschenleben nicht viel zählen.